Brauche mal Rat zu: DPF-Nachrüstung ja/nein;

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von cikey, 04.03.2012.

  1. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Hallo Gemeinde,

    Ich benötige mal fachmännischen Rat, den ich aus beruflichen Gründen gerade nicht aus der Werkstatt so bekommen kann.
    Es geht um Folgendes: Ich wollte meinen Superb 1 (Bj 02, 1.9 TDI, 96kw, 113.000km) eine DPF gönnen und somit die grüne Umweltplakette zu erhalten. Da Vater Staat dieses Jahr wieder 330 Euro "dazu sponsort", kaufte ich mir nun auch einen Filter (neu, Hersteller: TwinTec)
    Soweit so gut, sollte jetzt eingebaut werden. Da sagte der Meister aber, das der Staat vorschreibt, bei Fahrzeugen, die älter als 4 Jahre sind oder mehr als 80.000km auf der Uhr haben, das der Kat auch gewechselt werden muss.
    Ich fragte Ihn dann nach einen Kostenvoranschag, round about 1.000€, wenn alles nach Wünsche der BAFA ausgeführt werden soll :huh:
    Jetzt bin ich am Überlegen, ob es nicht besser wäre, die Förderung sein zu lassen und dafür nur den Filter (der schon da ist) einzubauen.
    Bekomme ich da trotzdem eine grüne Plakette?
    Kann der Filter kaputt gehen oder verstopfen, wenn ich jetzt mit dem alten Kat fahre?
    Somit würde ich mir die weiteren teuren Teile sparen, und spare im Endeffekt trotz der Förderung mehr, als alles nach Vorschrift zu machen.
    Der Filterhersteller schreibt keinen Katwechsel vor, so wie es Bspw. bei HJS auf der Homepage steht.

    Wäre euch um Hife und Rat sehr verbunden - Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Robin-, 04.03.2012
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    MUSST DU eine grüne Plakette haben? Wenn nicht - lassen. Weil ausser Kosten nichts gewesen. Im Gegenteil.
     
  4. #3 MatzeFFM, 04.03.2012
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    Musst mal im Internet schaun, es gibt da auch KAT/DPF Kombisysteme.. die sind in der Regel was billiger. Aber wenn du es nicht unbedingt benötigst würde ich es auch sein lassen.
     
  5. #4 PilsnerUrquell, 04.03.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    lass es lieber!

    die werkseitigen Notlösungen waren bereits eine Katastrophe, Nachüstung kann nicht gut gehen.

    Beim SuperB wurden, als es sie werksseitig gab, zwei verschiedene Systeme verbaut:

    mit und ohne Zusatzbehälter für ein Additiv.
    Da zum Reinigen eine bestimmte Temperatur erreicht werden muss am DPF, da der DPF beim SuperB zu weit vom Motor weg eingebaut ist und diese Temperatur nicht erreicht wird zum reinigen, hat man dann die Version mit den zusätzlichen Additv entwickelt.... alles sind Notlösungen beim PD, ich rate davon ab!

    PD ist für DPF nicht ausgelegt! Ich hatte selber PD mit werkseitigem DPF nur Sorgen und Probleme
     
  6. #5 Bernd64, 04.03.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Stimmt ! Die werksseitigen waren Mist.
    Aber die nachgerüsteten sind deutlich besser !!
    Das haben mir versch. Werkstätten auch bestätigt.
    Sie brauchen kein Additiv und müssen nach 120tkm auch nicht getauscht werden.
    Habe seit 50tkm selber einen nachgerüsteten drin -> keinerlei Probleme -> kein höherer Verbrauch.
    Damals mußte ich meinen Kat zum Glück nicht tauschen,
    weil ich noch keine 80tkm auf der Uhr hatte.

    Gruß Bernd
     
  7. #6 Bernd64, 04.03.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Der nicht. Dem ist es ja auch egal.
    Hatte ich dir damals nicht geschrieben, daß lt. Bafa der Kat nach 80tkm getauscht werden muß 8)
    Frag doch mal in verschiedenen Werkstätten nach, wie das dort gesehen wird.
    Jetzt, wo du den DPF schon hast, würde ich ihn auch einbauen.
    Zur Not eben zusammen mit einem neuen Kat. Auch da gibt es große Preisunterschiede ;)
    Einfach mal erkundigen :rolleyes:
    Dein Gewissen wirds dir danken :thumbsup: :whistling:
    Gruß Bernd
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Vielen Dank euch allen! Werde da nochmal drüber nachdenken. Obwohl die Städte immer mehr werden, in denen die grüne Plakette gebraucht wird, wäre es das Vernünftigste.
    Nun ja, Bernd, hatte deswegen extra einen anderen DPF gesucht, wo nichts von Kat stand :( wieder mal nicht mitgedacht :sleeping: :whistling:
     
  9. #8 Wuppi68, 04.03.2012
    Wuppi68

    Wuppi68

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwebebahnhausen
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0 TDI, davor Fabia I RS :-)
    andere Frage in diesem Zusammenhang:

    kontrolliert jemand die Plakete? Geschweige denn ob es die richtige ist?
     
  10. #9 Bernd64, 04.03.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Wuppi

    Hier in B, wo es auch massenhaft Parkzonen gibt,
    kontrolliert das Ordnungsamt auch gleich die Plaketten :S

    Gruß Bernd
     
  11. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Sicher beim TÜV würde es mit dem Abgasverhalten sicherlich auffallen.
     
  12. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100

    eher das nicht, wie sollten die denn auch...
     
  13. #12 MatzeFFM, 04.03.2012
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    Also mein werksseitig verbauter DPF macht keinerlei Probleme! Hab auch noch nicht oft von gehört, das jemand mit 120 TKM damit Probleme hatte! Meistens erst bei 160 TKm aufwärts.
    Das einzigste was echt doof ist ist das man Additiv für teures Geld auffüllen muss...
     
  14. #13 Scout4x4, 04.03.2012
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899

    Kan man ohne beim TÜV gewesen zu sein überprüfen ob es die richtige Plakette ist?





    mfg
     
  15. #14 Bernd64, 04.03.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ich würd sagen : Nein
    Das wäre zuviel verlangt :)

    Gruß Bernd
     
  16. #15 Oberberger, 04.03.2012
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Ach wo, das ist ein Stück weit Panikmache. Mein Werks-Filter funktioniert seit 100000 km einwandfrei. Und die offenen Nachrüstfilter machen schon erst recht keinen Ärger.

    Das mit den 80000 km und KAT Austausch ist leider so....das gilt auch für die Plakette und ohne Förderung, soweit ich weiss. Da wäre wirklich so ein Kombiteil mit KAT und Filter in einem Gehäuse das Beste für Dich. Ich würde versuchen, den Filter umzutauschen, ein Kombiteil zu nehmen, die Förderung und Plakette mitnehmen und mir dann sagen, ich tu auch mal was für die Umwelt.

    Dieses ganze "gegen-Filter-Gewettere" sind nur Stammtischparolen...
     
  17. 12345

    12345

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38165 Lehre
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi TDI Baujahr 2001
    Werkstatt/Händler:
    Koller Automobile Lehre
    Kilometerstand:
    233000
    Wenn du das Teil selbst einbaust hast du keine Bescheinigung für das Straßenverkehrsamt das deine Papiere ändern muß und dir die grüne Plakette erteilt.

    Außerdem bekommst du ohne ändern der Papiere auch keine Steuerermäßigung.

    Folgedessen verkauf das Ding.

    Wenn man sich nicht vorher schlau ließt ist das so.
     
  18. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Ist richtig. Wenn, würde ich das Teil von der Werkstatt auch einbauen lassen, im besten Fall mit dem Auftrag Einbau-Abgasuntersuchung-Eintragung-grüne Plakette. Der Rest sollte mir dann egal sein. Vielleicht klappt es ja auch so. Förderung hin oder her. Der Kat (lt. des Meisters gehört da auch noch ein weiteres Rohr dazu) würde die Förderung und somit die Ersparnis wieder nichtig machen.
     
  19. #18 Bernd64, 04.03.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Welche Steuerermäßigung ?
    Da gibt es auch nicht, wenn cikey den DPF eintragen läßt !

    Gruß Bernd
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Du bekommst nur ein grünes Papperl für Glas... sonst nix... und selbst das mußt'de noch teuer bezahlen. ...ergo...
     
  22. #20 Malikinho, 04.03.2012
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Die werksseitigen Systeme sind von der Effizienz viel besser als die Nachrüst-DPF, haben aber auch Nachteile:
    - dass man Kurzstrecken vermeiden soll
    - dass Regenerationsphasen manchmal dann kommen, wenn man grad vor der Tür ankommt,
    - dass einige DPF nach 120.000km getauscht werden müssen (hab aber gehört, dass es nicht mehr Pflicht ist)
    - dass wenn es Probleme mit Verstopfung, Sensoren etc gibt, der Wagen in den Notlauf geht

    Nachrüst-DPF haben eigentlich gar keine Nachteile, da sie:
    - nicht mit der Elektronik verbunden sind
    - keine Regenerationsphasen
    - können nicht verstopfen wie ein Original-System
    - kein Additiv benötigt
    - kein Service-Intervall

    Nachteil ist, dass sie bei weitem nicht so filtern wie ein Originalsystem, aber das sind auch zwei verschiedene Funktionsweisen.

    Es gab bis letztes Jahr glaube ich, eine "Strafsteuer" für Fahrzeuge ohne DPF. Ist aber wieder abgeschafft soviel ich weiss.

    Das mit den 80.000km ist leider so, aber vielleicht kannst du ihn zurückgeben evtl. umtauschen gegen ein Kombisystem.

    Ich persönlich würde dir es dir auch empfehlen, den DPF nachzurüsten. Zum einen kannst du dich frei in ganz D bewegen, tust etwas für die Umwelt und was gibt es besseres als einen zuverlässigen 1,9TDI mit einer grünen Plakette ;)

    Was du noch versuchen kannst ist, deine oder eine andere Werkstatt zu fragen, ob sie dir den DPF ohne getauschten Kat wechseln kann. Vielleicht wird ja in den Formularen gar nicht eingetragen, ob du den Kat getauscht hast und nur dass der DPF getauscht wurde :D

    gruss Malikinho
     
Thema:

Brauche mal Rat zu: DPF-Nachrüstung ja/nein;

Die Seite wird geladen...

Brauche mal Rat zu: DPF-Nachrüstung ja/nein; - Ähnliche Themen

  1. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  2. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  3. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  4. Funkfernbedienung ZV nachrüsten

    Funkfernbedienung ZV nachrüsten: Hallo und einen schönen zweiten Advent! Ich habe mal eine Frage, am Feli will ich gern eine Funkverriegelung universal nachrüsten, hab nur noch...
  5. Rückfahrkamera nachrüsten

    Rückfahrkamera nachrüsten: Hallo zusammen, Weiss jemand von euch ob es möglich ist beim Superb III die Rückfahrkamera nachzurüsten? Und falls ja, was es in etwa kosten...