Brauche mal Rat in einer Unfall Sache!!!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von OciMan, 07.11.2009.

  1. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Hallo!


    Ich habe letzten Samstag ein Unfall mit meim Motorroller gahabt durch schlechter Straßenlage, folgendes ist passiert: ich wahr auf einer Hauptstraße mit je zwei Fahrspuren für beide richtung unterwegs wenn man auf die linke Spur fahren will fährt man auf der Straßenbahn Spur, ich wollte ein Rechtswiedrigen geparkten PKW der auf der Ausphaltierten Fahrspur stand, ausweichen und habe beim Fahrspur wechsel einen schlag von hinten bekommen so dass das Heck ausbrach und ich mich quasi hin legte Ursache zwischen den Schienen sind Betonplatten die Zentimeter hoch kammen und mein Hinterrad vom Roller nicht drüber kamm und somit ausbrach.

    Jetzt meine Frage ich möchte ein Anwalt einschalten um gegen die Stadt vor zu gehen, die besagte Hauptstraße ist berüchtigt für die schlechte Fahrbahnoberfläche, mein Anwalt meinte das es schwer wird gegen die Stadt anzukommen, hat von Euch einer schon mal solch eine erfahrung gegen die Stadt , machen müssen bzw. kamm er wegen vieleicht son ähnlichen Fall schon gegen eine Stadt an???

    Ich weiss noch nicht so richtig ob ich es wagen soll!

    Währe Dankbar über Eure Antworten!


    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 07.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Höre auf deinen Anwalt. Ausserdem lernt man in der Fahrschule die Tücken beim queren von Schienen. Zumindest sind es Fragen in der Theorie.
    Ich hoffe das der Schaden sich in Grenzen halt, somit nicht zuviel Lehrgeld bezahlt werden muss.

    Berndtson
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Der Roller währe laut Werkstatt Wirtschaftlich fertig, ich werde ihn aber selber wieder flott machen da es zum Glück nur Verkleidungen sind die Kratzer abbekommen haben und ein Spiegel und Bremsgriff sind kaputt.

    Ich lag drei Tage im Krankenhaus und bin auch noch Krankgeschrieben.
     
  5. #4 Berndtson, 07.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Gute besserung. Hoffentlich keine bleibenden Schäden.
     
  6. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI/DPF mit 59 kw
    Kilometerstand:
    150000
    Bin kein Verkehrsrechtler, denke aber, daß Du keine großen Chancen hast. Zum einen sagt die Straßenverkehrsordnung, daß man die Fahrweise den jeweiligen Umständen (Witterung, Fahrbahn, Verkehrsdichte pp.) anzupassen hat. Und Dir war ja auch diese "berüchtigte" Strecke bekannt.
    Ich habe mich als Kradfahrer auch schon oft über solche Verkehrshindernisse wie Falschparker, Türaufreißer u.v.m. geärgert. So manchesmal brach das Heck aus - ging aber bisher immer grad noch so gut. Ich kann also verstehen, wie sauer Du bist.
    Aber, wie schon geschrieben wurde, höre auf Deinen Anwalt - falls er Fachanwalt im Verkehrsrecht ist .
    Gruß Michael
     
  7. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Danke!

    Es werden keine bleibenden Schäden bleiben.


    Was mich eigentlich auch noch ermutigt, ist die Tatsache das vor kurzem auch an der stelle schonmal ein Rollerfahrer verunglückte, wegen den verhältnissen. Irgendwie muss man da doch was machen können mir gehts ja nicht mal hauptsächlich um mein Schaden, sondern das die beim Bauamt mal aufwachen.
     
  8. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ja, ist er.
     
  9. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    ...dann hör auf ihn!
     
  10. #9 Jensauswsbg, 08.11.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Hallo

    so wie es sich anhört biste auch noch ortskundig und somit waren diese Schäden dir schon vor dem Unfall bekannt.
    Dann hättest du deine Geschwindigkeit an diese Strassensituation anpassen müßen.



    Jens :sleeping:
     
  11. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Aber wenns Dunkel ist und die Straße schlecht beleuchtet ist (unsere Stadt ist auf Sparkurs und lässt ein paar Straßenlaternen aus) ist es nicht leicht darauf zu achten da man ja noch auf den Verkehr achten muss und der eine Scheinwerfer am Roller ist nicht grad der hit im Dunkeln.

    100_1275 - Kopie.JPG
    das ist der Unfallort, beim ersten feil ist das Heck ausgebrochen und beim zweiten bin ich zum liegen gekommen

    100_1272 - Kopie.JPG
     
  12. #11 Jensauswsbg, 09.11.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Na und wie schon gesagt du hast deine Geschwindigkeit den Strassenverhältnissen anzupassen.
    und wenn Sicht schlecht Strasse auch schlecht und Scheinwerfen nicht das wahre dann hast du eben im Dunkeln dementsprechend
    langsam zu Fahren.
    An den Strssenverhältnissen kannst du nichts ändern aber deine Geschwindigkeit kannste reduzieren und somit kommste auch sichere ans Ziel.



    Jens
     
  13. #12 Nebukadnezar, 09.11.2009
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Mit dem Argument könnte man natürlich alles erschlagen.
    Nur erlaubt das der Stadt nicht ihre Verkehrssicherungspflicht zu vernachlässigen. Normalerweise müsste zumindestens bei Straßenschäden ein Warnschild aufgestellt werden. In einigen Städten wird dies aus finaziellen Gründen aus konsequent praktiziert anstatt z.B. Schlaglöcher auszubessern.

    Diese Kante da sieht mir nicht ohne aus. So wie die Platte da hochsteht ist das sicher nicht original, sondern irgendein Schaden. In Baustellen ist sowas die Höhe von so mancher Fräskante. Ich würde hier einfach mal der Stadt einen Brief schreiben, sowas kann man ja auch noch ohne Anwalt machen.

    Und auf nur einen Anwalt würd ich nicht hören, das kann auch einfach sein, dass der keinen Bock auf den Fall hat, weil da z.B. nichts für ihn rausspringt.
     
  14. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Da sagste was.
    Wegen so nem Anwalt sind uns mal zustehnde 1700€ durch die Lappen gegangen.
    Ein knappes halbes Jahr nach der Verhandlung hab ich bei diesem Anwalt ein Praktikum gemacht und hatte so Gelegenheit unsere Akte einzusehen.
    Da wir damals mit dem Anwalt einen Festpreis ausgemacht hatten und sich das Verfahren aber in die Länge zog, rechnete sich das irgendwann nicht mehr für ihn und er liess die Sache totlaufen.
    Hatte er alles schön in der Akte handschriftlich vermerkt.
     
  15. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    Stelle die frage mal hier, dort sind Anwälte, Pol. MA des öffentlichen Dienstes, die können dir bestimmt weiter helfen und evtl einen kompetenten Fachanwalt benennen. Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, dürfte es ja kein Problem mit den Kosten geben

    http://www.verkehrsportal.de
     
  16. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    Das stimmt, aber ich muss nicht damit rechnen, dass Fahrbahnplatten 3-4 cm aus der Straße ragen, in diesem Ausmaß sehe ich schon eine gewisse Aussicht auf Erfolg, da dieser Höhenunterschied schon nicht mehr hinnehmbar ist
     
  17. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Hallo!

    Tragisch mit deinem Chrash, glücklicherweise fast nur, wie du sagtest, materielle Schäden und die Krankschreibung.

    Ich möchte mal meinen Senf auch dazugeben, da ich ähnliche Erfahrung gemacht habe. Bin damals mit meinem tiefergelegten Audi 80 auf einer Kopfsteinpflasterstraße mit tierischen Bodenwellen gefahren, wo auch ein Schild "Straßenschäden" stand, es war Nacht und ich hatte einen harten Aufsetzer, Frontschürze gerissen und den Kühler vorn hat es nach oben gedrückt etc.
    Bin paar Tage später auf das Amt und habe die Sachlage geschildert, die Herrschaften haben auch nur gesagt, das das Ausgeschildert war etc. bla bla. Bin dann nach Hause, Auto war dann die Tage auch schon repariert. Habe dann eine Kopie der Rechnung samt einem Schreiben an das Amt gesendet, mit dem Hinweis das es Zeitungen (ADAC, etc.) sicher interessiert, in was für einem schlechten Zustand die Strassen sind und gerade auf dieser Straße großer Durchgangsverkehr herrscht sowie viele Schüler mit Fahrrad unterwegs sind. Dazu noch eine kleine, höffliche Aufforderung sich an der Rechnung zu beteiligen, mit meiner Bankverbindung, und siehe da, die haben sich nicht beteiligt, die haben alles bezahlt.

    Bisschen Druck machen und freundlich bleiben.... da springt vielleicht auch bei dir was raus. Und wenn die Gemeinde oder Stadt ein Schild aufstellt, schützte es diese Lange noch nicht vor Klagen anderer. Informiere dich einfach maal beim ADAC, wenn du Mitglied bis, die haben sicher Intresse jemanden weiterzuhelfen.
     
  18. #17 Bernd64, 09.11.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Vielleicht auch eine Überlegung ....
    Bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt stellen.
    Das kostet erst einmal gar nichts.
    Dann müssen die Behörden ja in irgendeiner Weise aktiv werden.
    Auf diese Weise werden dann evtl. die Schäden an der Straße und an deinem Roller dokumentiert.
    Dann ist das aktenkundig und kann so auch nicht so schnell verjähren.
    Wenn dann noch der andere Rollerfahrer ähnlich gehandelt hat,
    sollte die Stadt doch irgendwie stutzig werden (oder auch nicht)
    und die Chancen, wenigstens auf eine Beteiligung der Stadt am Schaden,
    steigt dann meiner Meinung nach.
    WIe gesagt, nur eine Überlegung meinerseits.

    Gruß Bernd
     
  19. #18 BrankoV, 09.11.2009
    BrankoV

    BrankoV

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.2 Ambiente 70PS, VW T5 105 PS Trapo , VW T5 178 PS Multi,Superb Combi 2,0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    98000
    Hallo,

    eine Anzeige gegen Unbekannt ist NICHT NOTWENDIG, da der doch Verursacher bekannt ist.

    Es ist nämlich NICHT die Stadt Magdeburg sondern die VERKEHRSBETRIEBE Magdeburg direkt. Denen gehört die Gleisanlage und diese sind somit für die Verkehrssicherungspflicht, Gleiserhaltung etc. zuständig - nicht die Stadt selbst.

    Aber zu bedenken ist meiner Meinung nach, dass eine Anzeige nicht wirklich zum vollen Schadenersatz führen wird. Zwar sind 3,5 cm auf jeden Fall viel zu hoch, aber es wird max. 50 % des Schadens ersetzt werden, da mit Sicherheit 50 % Eigenverschulden (mangelnde Sorgfaltspflicht d. Fahrers an Gleisübergängen etc.) angesetzt werden. Zumindest ist das meine Erfahrung bislang.

    Zur Polizei kann man durchaus gehen und die Sache schildern und auf die 3,5 cm hinweisen und mal fragen, was denn die dazu sagen. Aber wie gesagt, ich befürchte, dass nicht der volle Schaden ersetzt werden wird.

    Gruß

    Grundsätzlich hast Du Recht - aber Recht haben und Recht bekommen ist so eine Sache und nicht immer durchsetzbar, zumal bei der Thematik Verkehrssicherungspflicht, Strassenerhaltung usw. (Lieblingsargument der Städte und Komunen: kein Geld da bla bla).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Bei diesem Abschnitt wo der Unfall passiert ist, ist der Asphalt 1a, aber die Gleisanlage veraltet ja, da wird die MVB sich hoffentlich zu verantworten haben.

    Ich werde aber nochmal vom Verkehrsunfalldienst angehört, es haben sich auch zwei Zeugen gemeldet.

    3,5 cm können für ein Roller mit 10 " Räder größe viel sein!
     
  22. #20 Jensauswsbg, 09.11.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Du vergisst das er Ortskundig ist, das heißt für mich jetzt das diese Mängel ihm bekannt sind es handelte sich hierbei auch nicht um plötzlich aufgetrettene Mängel.
    Außerdem hat er ja auch sein Licht an seinem Roller als schlecht bezeichnet aber für diesen Zustand ist nur er selbst verantwortich und wenn die Strassen in einer
    Stadt nachts schlecht ausgeleuchtet sind na dann ist es halt so aber ein Gesetzt was die Stadt zur ordendlichen Ausleuchtung der Strassen zwingt gibt es nicht.
    ich bin der Meinung wenn er den Unfall von der Polizei aufnehmen lassen hätte hat er zu dem Schaden der ihm entstanden ist auch noch Strafe Zahlen müßen wegen nicht
    angemessener Geschwindigkeit.
    Und ganz erhlich ich kenne wesentlich größere und tiefere Schlaglöcher die mehr als nur 3-4cm tief sind und an den Stellen fahr ich auch dementsprechend langsam.


    Jens
     
Thema:

Brauche mal Rat in einer Unfall Sache!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche mal Rat in einer Unfall Sache!!! - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  2. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...
  3. Motorkontrollleuchte, bitte um Rat

    Motorkontrollleuchte, bitte um Rat: Hallo liebe Community, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile mit ;)! Seit nunmehr 2 Jahren fahre ich einen Skoda Fabia HTP 1.2 (KM...
  4. Octavia II RS Kaufberatung......Mal wieder

    Octavia II RS Kaufberatung......Mal wieder: Abend liebe Skoda Community, ich weiß für den ein oder anderen ist es sicher die gefühlte 1000 kaufberatung aber da ich auf der Suche nach einem...
  5. Rat zum Thema Autobatterie

    Rat zum Thema Autobatterie: Hallo Zusammen, die Batterie meines 2.Wagens, Toyota Corolla Verso (R1) 2.2 D-CAT (130Kw Diesel) Bj.2006, gibt nach 10 Jahren treuer Dienste...