Brauche ich für alle nicht Skoda Felgen eine ABE ?

Diskutiere Brauche ich für alle nicht Skoda Felgen eine ABE ? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag ich wollte mir neue Felgen kaufen(http://www.platin-wheels.com/de/platin-felgen.php?id=17) und ich habe folgende größe eingetragen...

  1. #1 Metalhead, 03.06.2014
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 octirolf, 03.06.2014
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Bei neuen Felgen, die regulär in Deutschland verkauft werden, sind die erforderlichen Papiere dabei, da brauchst du dich nicht drum kümmern.
     
  4. #3 TubaOPF, 03.06.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.473
    Zustimmungen:
    2.982
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    "nicht drum kümmern" ist bei der Unerfahrenheit des TE eine gefährliche Aussage ...

    1. Die Platin P53 hat eine ABE, das ist schon mal gut.
    2. Dein Link zu files.pneu.jfnet... liefert das Festigkeitsgutachten zu der ABE,
    3. der nächste Link führt zum Anhang zur ABE mit dem Verwendungsbereich, in dem Dein Auto aufgeführt ist.

    Du brauchst zu den Rädern sowohl die ABE als auch die beiden Anlagen. Alles sollte aber (wie octirolf schon schrieb) bei einem gewerblichen Verkäufer mit im Karton liegen. Tut es das trotzdem nicht, frag danach, er muss es liefern.

    Gruß - Kay
     
  5. #4 octirolf, 03.06.2014
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Das war das, was ich mit deinem zitierten Passus gemeint hatte.
    Aber eine etwas ausführlichere Erklärung schadet in dem Fall nicht. :thumbup:
     
  6. #5 Metalhead, 03.06.2014
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
    ich habe die felgen bei einen reifen dienst gekauft und es war nichts dabei was mich etwas gewundert hat aber die beiden gutachten reichen dann ? damit ich die felgen auf mein auto montieren darf wenn ich euch richtig verstanden habe.
     
  7. #6 octirolf, 04.06.2014
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Der Reifendienst muß liefern, es sei denn es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass weder ein Festigkeitsgutachten noch eine ABE dabei sind.
    Auf den Felgen muß auch eine KBA-Nr. stehen, wenn die nicht da ist, Felgen zurück geben.
     
  8. #7 TubaOPF, 04.06.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.473
    Zustimmungen:
    2.982
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Warum habe ich das wohl geschrieben?
     
  9. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Nein, eine KBA Nr. muss nicht unbedingt drauf stehen.
    Wenn die Felge schon produziert wurde, obwohl das KBA die BE noch nicht erteilt hat, kann es sein dass die Felge eine ABE hat aber keine KBA Nr.
    Wenn die Felge ein Teilegutachten besitzt, muss sie auch keine KBA Nr. haben...
     
  10. #9 RS hiPPy, 04.06.2014
    RS hiPPy

    RS hiPPy

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS, 2.0 TDI 170 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zobel Dahnsdorf
    Kilometerstand:
    130000
    Ich bin mir jetzt auch nicht ganz sicher aber sofern man ein Gewindefahrwerk oder ähnliches hat muss man die Felgen sogar eintragen lassen und dazu braucht man bekannter maßen die Papiere von den Felgen ...aber wie gesagt bin mir nicht sicher hab es bei mir aber so gemacht
     
  11. #10 octirolf, 04.06.2014
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Ähm, okay, ist mir neu.
    Und wie wird die Felge dann bei einer Überprüfung (TÜV, Polizeikontrolle) identifiziert?
     
  12. #11 Avensis1246, 04.06.2014
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Indem auf der Felge eine herstellerseitig angebrachte Identifikation drauf ist (z.B. Artikelnummer o.ä.), die sich auch in der ABE wiederfindet?


    Sent from the outback with my iPad
     
  13. #12 happypuschel, 04.06.2014
    happypuschel

    happypuschel

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 tdi
    Kilometerstand:
    83089
    bei einer anderen rad / reifen kombi was es ja damit nur mal wäre muss die vom tüv abgenommen werden . weil es ist nicht mehr wie die vom hersteller vorgesehene . bei einer polizei kontrolle könnten sie dir sogar stillegen im schlimsten fall .
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Es fehlt nur die KBA Nr. In der Felge steht der Typ und die ET drin.. kann man nur kontrollieren wenn man von Innen schaut. Ist aber sehr selten der Fall bzw. bei Teilegutachten meistens.

    Bei Mehrfachänderungen wie Lenkrad, Fahrwerk muss immer eine Abnahme erfolgen, ggf. sogar nach §21 also Einzelabnahme.
    Auch wenn schon das Fahrwerk eingetragen ist und man andere Räder montiert !
     
  15. #14 Metalhead, 04.06.2014
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
    bei der größe der reifen hat sich nichts geändert sind die standart reifen, fahrwerk ist auch orginal
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    das ist leider egal, sobald die Felge nicht original ist ;(

    Bsp.: Herr X hat ein Gewindefahrwerk eingebaut und möchte dieses abgenommen haben. Er hat "Nachbau" Felgen drauf: gleiche Größe, ET wie original Alus, Reifengröße auch original. Trotzdem ist es eine Einzelabnahme nach §21 da die Felge nicht original ist. Im Teilegutachten des Gewindefahrwerks steht nämlich drin unter "Mehrfachänderungen" dass alle original Rad-Reifenkombinationen möglich sind, bei Sonderrädern ist jedoch eine Begutachtung eines amtlich anerkannten Sachverständigen nach §21 vorzunehmen.


    In deinem Fall musst du die ABE ständig mitführen, alle Auflagen erfüllen, und falls du später mal dein Auto tiefer legst oder ein anderes Lenkrad einbaust eben mit der ABE der Felgen und der ABE/TGA des Fahrwerks/Lenkrads eine Abnahme machen lassen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 TubaOPF, 04.06.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.473
    Zustimmungen:
    2.982
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Doch, in diesem Fall muss eine draufstehen. Die P53 ist schon was älter, da ist die ABE längst erteilt (KBA 47283, wir sind mittlerweile bei KBA49XXX).

    Gruß - Kay
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich meinte allgemein und nicht den speziellen Fall
     
Thema:

Brauche ich für alle nicht Skoda Felgen eine ABE ?

Die Seite wird geladen...

Brauche ich für alle nicht Skoda Felgen eine ABE ? - Ähnliche Themen

  1. Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016

    Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016: Benötige einen Tipp wo ich eine Zündunterbrechung oder Startunterbrechung abgreifen kann.
  2. Skoda Drive App

    Skoda Drive App: Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann mir helfen. seit einer Woche bin ich nun stolzer Besitzer eines Fabia Kombi. Zunächst mal sehr...
  3. Skoda 120L Motorschaden

    Skoda 120L Motorschaden: Servus an alle, erst ein Mal kurz was über mich. Ich bin Willi, 20 Jahre und habe einen Skoda 120L BJ 79 gekauft. Beim Ölwechsel, ist mir sehr...
  4. Allgemein Skoda Drive app geht nicht auf iOS

    Skoda Drive app geht nicht auf iOS: Hallo zusammen Ich kann unter keinen Umständen mehr auf dem iPhone 6 mit iOS 10.2 mich in der Skoda Drive app anmelden. Auf dem iMac geht es ohne...
  5. Mein Skoda 1U5 hat bei höheren Drehzahlen Leistungsverluste

    Mein Skoda 1U5 hat bei höheren Drehzahlen Leistungsverluste: Hallo zusammen, Seit kurzem hat mein Octi bei höheren Drehzahlen Leistungsverlusste Und wenn ich den mal auf der Autobahn trete, dann leuchtet...