Brauche Hilfe- Pfeifen in der Anlage!

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Hero, 10.10.2005.

  1. Hero

    Hero Guest

    Also habe nun alles fertig verbaut ( GFK und so, sieht geil aus! )

    Aber habe noch folgende Probleme:

    Anlagen pfeift bei eingeschaltetem Motor! - Drehzahlabhängig

    Lautstärke ändert sich wie von selbst!

    Massepunkt ist die hinter linke Gurtschraube

    Chinch und Stromkabel laufen getrennt voneinander! Lediglich hinten auf der rechten Seite zur Endstufe hin sind sie Parallel! ca 30- 40cm

    Stromkabel habe ich 2x 25cm² gelegt.

    Jede Endstufe hat einen 1 Farad Aiv Kondensator

    Radiogehäuß wurde extra noch am Massepunkt der Gurtschraube gelegt!

    Chinchkabel sind von DLS




    Komponenten:

    Alpine Ina 333
    Alpine pxah 700
    Alpine Cda 635
    Helix A6
    Helix A2

    Front Eton Adventure A1 - Vollaktiv über A6
    Heck Emphaser Koax Passive über A6 ( geht aber nicht )



    Bitte um Hilfe!!

    thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 10.10.2005
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    das klingt irgendwie nach Masseschleife

    Mal überprüfen, welche Einheiten von wo die Masse beziehen, und ob die Masse nen "Ring" bilden kann
     
  4. Hero

    Hero Guest

    Hallo erstma!

    Jeder verstärker hat seinen eigenen Massekabel! gehen alle zu der hintern linken Gurtschraube.

    Oder was meinst du genau?
     
  5. #4 Master-S, 11.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Hallo,

    wenn das Pfeifen Drehzahl abhängig ist dann würd ich mal Tippen das du Geräusche von der Lichtmaschine überträgst, passiert meist wenn du mit Plus und Minus direkt an die Batterie gehst!
    Da es bei dir aber nicht so ist, keine ahnung wie das zu stande kommt!
     
  6. #5 Erdnuckel, 11.10.2005
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Mahlzeit,

    Überprüf mal den Massepunkt! Da muss alles sauber und frei von Lack sein damit keine Störungen entstehen! die Kabel sollten immer Getrennt liegen, also Strom von Chinch... auch nicht die letzten 40cm!

    hab bei mir so nen Störungsfilter an eins der 3 Chinchkabel gehangen...nämlich das für die hinteren Lautsprecher und dadurch gabs nirgends mehr ein pfeifen! ist egal an welches kabel ich den Gehangen hatte... Klingt komisch, ist aber so! Also kannst ja mal damit probieren, wenns nich klappt, gibst ihn halt zurück.
     
  7. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    diese Entstörfilter sollte man aber nur im Notfall verwenden.

    Als erstes würde ich mal versuchen dein Cinch oder ein Anderes "Freiluft" zu verkabeln.. also einmal direkt gerade durchs Auto , weit weg von allem was Strom führen könnte. Wenn du dann immer noch nen Limapfeifen hast, solltest du den Massepunkt nochmal prüfen.
     
  8. #7 michi-boom, 12.10.2005
    michi-boom

    michi-boom Guest

    Versuch mal, die Remote-leitung hinter dem Radio zu teilen und ein Kabel davon an ein Cinch-Kabel "anzuschließen". Also, hinter Radio ein Cinch Kabel auseinanderziehen, das zusätzliche Remotekabel dazwischen stecken und die Cinch Kabel wieder zusammenstecken, mit dem Remotekabel dazwischen, sodass es fest stecken bleibt. Probiers aus, Du wirst sehen, es funktioniert!
     
  9. Hero

    Hero Guest

    Hab ich nicht ganz verstanden was du meinst!? Etwa kabel zwischen den Chinchstecker am Radio und chinchkabelstecker?


    Ich hatte mal was gelesen, das die Benzinpumpe einstreuen kann!?
     
  10. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    also im eigentlichen will er das du ne art Potentialausgleich machst, wenn ich das richtig verstehe... im Normalfall zieht man dazu aber nen Kabel von der Radio-Masse zur Endstufen-Masse...
     
  11. tg112

    tg112

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Gifhorn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Style 1.4l TSI, Skoda Fabia III Joy 1.0l MPI
    Getrenntes Verlegen Strom/Cinch ist immer angebracht.
    Doppelt oder dreifach abgeschirmtes Cinchkabel hat mir auch sehr geholfen und das Pfeifen war weg. Für die Endstufen hatte ich einen eigenen Massepunkt gewählt.
     
  12. Hero

    Hero Guest

    Chinch habe ich getrennt verlegt! auf der Beifahrerseite im Kabelkanal entlang! Aber das Pfeifen ist denoch! Ist langsam echt zum kotzen!

    Dieses Pfeifen ist monoton, gleichbleibend nicht vom Gas her abhängig, und nur zu hören wenn der Motor läuft
     
  13. #12 Erdnuckel, 13.10.2005
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Wie gesagt, das selbe Problem hab ich auch und mit dem Störfilter beseitigt... Und stelle eigentlich keine Klangeinbußen fest! Nur ist der eh an dem Kabel für die hinteren drann und die hör ich sowieso kaum.
     
  14. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Na dann geb ich meinen Senf auch mal dazu ab. Aslo an den Komponenten kann es eigentlich nicht liegen die sind ja recht hochwertig.
    Dumm wäre nur wenn du nur billige einfach geschirmte Cinchkabel hättest aber bei der Zusammenstellung glaub ich nicht das du da Billigkabel genommen hast.
    du sagst du hast ein gleichbleibendes Pfeifen das deutet ja dann in Richtung Benzinpumpe würd ich jetzt mal so sagen denn ein Drehzehlabhängiges Pfeifen hast du nicht, wäre ja dann auch die Lichtmaschine weist du aber bestimmt selber.Gehst du mit dem Kabel irgendwie direkt über die Benzinpumpe? Wenn ja weg davon wenn nein ja was wenn nein...hm die einzelnen Massen hast du schon nachgemessen also mit Multimeter und den Widerstand von Masse zu Masse und die einzelnen Massepunkte untereinander oder?Wenn nicht mach das mal vielleicht hängt da der Fehler. Du könntest aber auch ausprobieren ein Massekabel bis zur Batterie führen und dann Plus und Massekabel miteinander verdrillen und nach hinten führen damit kannst du auch einiges an STörungen beseitigen wenn das immer noch nicht funzt dann probier andere Cinchkabelarten hab mal gehört es soll irgendwie Parasymetrische Cinchkabel geben da sollen keine Störungen mehr reinkommen, die sind mehrfach geschirmt und haben mehrfach verdrillte Innenleiter kann dir aber keine Hersteller dazu sagen müsste ich mich zu Hause mal schlau lesen wenn ich denn die Unterlagen dazu noch finde...:keineahnung: .
    Ach ja hab gesehen du hast Cap´s drin klemm die mal ab und versuch vielleicht hat die Ladeelektronik einen weg.
    Aber du kannst das von mir angesprochene mal durchprobieren, achja und von solchen Entstörfiltern lass die Finger du hast ja so ne Topanlagenkonfiguration wäre schade sie mit sowas zu verschlechtern.

    P.S. In was für nem Auto ist das eigentlich?

    Mfg Dreas
     
  15. Hero

    Hero Guest

    Hallo

    Also ich habe einen Skoda Superb.

    Dieses monotone Pfeifen ist nur an dem rechten Hochtöner zu hören!
    Benzinpumpe? keine Ahnung, wo die ist?!

    Das monotone Pfeifen habe ich nur wenn der motor an ist!
    Die LS Kabel habe der rechten seite und die Chinchkabel habe ich im Kabelkanal unter dem Beifahrersitz gelegt und bin dann an der Seite hoch ( Rücksitzlehne) dort ist der einzige durchgang zum Kofferaum!(denke ich )

    Ziehe ich das Chinchkabel für die Hochtöner raus und lasse den motor laufen, habe ich kein Pfeifen. Nur mit laufendem Motor!
    Chinchkabel sind hochwertig ( DLS)

    Das mit masse messen check ich nicht ganz! Masse habe ich die hintere Gurtschraube fahrerseite genommen, dort geht die Masse für die 2 Verstärker weg.

    @dreas: wo kommstn her?
     
  16. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    zu 1.: Die Störung hast du nur an diesem einen Hochtöner?Bei keinem anderen?Wenn dem wirklich so ist dann tip ich auf das Lautsprecherkabel oder irgendein Lötpunkt auf der Frequenzweiche, also tausch mal das Lautsprecherkabel aus könnte sein das das irgendwo an Masse geht wo es nicht soll oder irgendwo schlechten Kontakt hat(kalte Lötstelle)

    zu 2.: Störgeräusche sind im allgemeinen nur mit laufenden Motor zu hören du wirst kaum ein Auto finden das Störgeräusche im Stand hat, und wenn doch sind es mehr wie nur minderwertige Komponenten ich sag mal EBAY-Schrott.

    zu 3.: Der Verlegeweg ist ok.

    zu 4.: Das ist normal und nichts besonderes da Störgeräusche eher Hochfrequent sind nimmt man sie auch nur über den Hochtöner war, die Störung hast du bestimmt auch auf dem Teiftönern nur da nimmt man sie nicht wahr weil sie außerhalb seines Übertragungsbereiches liegen.

    zu 5.:Ein Name macht nicht unbedingt hochwertig, ich hab auch ein Alpine Radio trotzdem würde ich mir nie was anderes von der Firma holen außer Steuergeräte verstehst du was ich meine?
    Der Name sagt nichts über das Kabel wie oft ist es geschirmt 2fach sollte mindestens sein.
    Beim Thema Cinch...hast du mal ein anderes Kabel per Freiluftverdrahtung durchs Auto gelegt?Wen nicht mach das mal noch vielleicht hat ein Cinchkabel nen schlechten Lötpunkt.

    zu 6.: Was verstehst du nicht mit der Masse?Ich meine du sollst mal den Widerstand zwischen den einzelnen Massepunkten messen also da wo du deine Verstärkermasse dran hast bis zur Batterie.Du sagst ja du hast 2x25mm² verlegt also quasi 2x plus und demnach 2x minus hast du denn auch die Leitung von der Lichtmaschine zur Batterie und von der Batterie zum Batteriemassepunkt verstärkt auf mindestens das selbe Maß?

    :wow: Bonusantwort:Guck mal links unter mein Bild die dritte Zeile wo steht Wohnort! :weglach:

    Mfg Dreas
     
  17. Hero

    Hero Guest

    Also habe heute alles mal durchgetestet:

    1. Seperates Chinchkabel, quer durchs auto gelegt, half nichts, war noch lauter

    2. Seperaten Hochtöner am Verstärker direkt angeschlossen, half nichts

    3. Einen anderen Kondensator probiert! Half nichts!

    4. Endstufe direkt über Radio betrieben ( ohne Pxah ) half nichts!

    5. Extra Masse fürs Radio direkt von dem Massepunkt der Endstufe bezogen, half nichts


    Ach ja dieses Monotone Pfeifton ist doch über beide Hochtöner zu hören
     
  18. #17 TorstenW, 15.10.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Also wenn mich jemand fragen würde..... :bandito:
    Dann würde ich sagen, dass dieses Teil: Masseschleifen-Isolator GL-205, Artikel-Nr.: 379234 - 62 gebraucht wird!
    Gibbet bei Conrad.

    Grüße
    Torsten
     
  19. #18 octi aus Halle, 01.11.2005
    octi aus Halle

    octi aus Halle Guest

    Hi Hero, Dreas hat schon einige Möglichkeiten genannt, eins versteh ich aber nicht, du holst die Masse fürs Radio von der Endstufe? Das man nicht das originale Massekabel im Radioschacht nimmt ist ja selbstverständlich. Such dir mal einen Masse Punkt für das Radio wo anders, entweder direkt von der Batterie oder nähe Sicherungskasten. Die Masse für die beiden Endstufen würde ich nie irgendwo vom Rahmen holen, da heutzutage der rahmen nicht mehr vollständig geschweißt wird, sondern nur noch gepunktet und Teilweise geklebt.
    Zieh dir eine Masseleitung von der Batterie. Verstärk bzw. tausch noch die Kabel von der Lichtmaschine zur Batterie und von der Batterie die Masseleitung auf dem Rahmen (im falle du legst dir kein extra Massekabel zur Batterie).

    Gruß
    Octi aus Halle
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hero

    Hero Guest

    Masse von batterie zur karosserie habe ich verstärkt, brachte aber auch nichts. am samstag probieren wir nochmal mit masse von batterie zu gehen
     
  22. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Dann kannste ja mal posten was rausgekommen ist!!!!:popcorn: :prost:
    Gibt ja dann nicht mehr viele Möglichkeiten.:headbang: :heulnich: :hmmm: , aber ichn denk mal du lässt schon den rcihtigen an dein Auto.:victory: :beifall:

    Mfg Dreas
     
Thema: Brauche Hilfe- Pfeifen in der Anlage!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. emphaser hochtöner plus und. minus

    ,
  2. pxah emails

    ,
  3. pfeifen auto anlage

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe- Pfeifen in der Anlage! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  5. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...