Brauche etwas Überzeugungshilfe

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Robop, 26.09.2016.

  1. Robop

    Robop

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Servus!

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Familienkutsche. Wir haben bisher einen BMW E30 als Hobbyfahrzeug und einen Golf V 75PS mit 270000km ohne Extras im Erstbesitz.
    Beruflich fahre ich einen Octavia 2.

    Es ist momentan so, dass wir wegen Nachwuchs mehr Platz brauchen und insgesamt der Golf nicht mehr zuverlässig ist. Lange Fahrten sind halt nicht mehr drin.

    Und so habe ich mir mit meiner Frau gestern beim Skoda-Händler einen Octavia 3 RS und einen neuen Suberb angeschaut.

    Beides finden wir Klasse, wobei mir der RS Innenraum mehr zusagt, beim Suberb überzeugt die Forntpartie und der Platz.

    Wir haben vor, "einen" Skoda so lange zu fahren, bis es auseinanderfällt. Ähnlich wie den Golf.
    Lange Strecken haben wir nur im Urlaub.
    Ich als Purist und E30-Fanatiker mag es eher praktisch und sportlich. Ausstattung er nicht viel haben. Jedoch soll er eben praktisch sein.

    An meinem Firmen-Octavia hat mich überzeugt, dass er einen großen Kofferraum mit Zwischenboden hat und hinten Sitzheizung ab werk hatte. Zudem fährt er sich sehr zuverlässig. Nur steht das Lenkrad ein wenig schief bei Geraudeaus-Fahrten und die Klima-anlage funktioniert nicht. Aber dennoch finde ich den Wagen super.

    Ansprüche:
    -Benziner
    -Navi
    -dunkle Scheiben
    -(Tempomat)
    -Becherhalter
    -12V Steckdose für die Kids hinten
    -der E34 BMW hatte hinten integrierte Sonnenrollos in den Türverkleidungen , das wäre auch super wenn es bei Skoda ginge
    -Stoffsitze (höchstens Teilleder)
    -elektrische Fensterheber V/H
    -Sitzheizung

    Was er nicht haben muss:
    -Xenon
    -Elektrische Sitze
    -Spurassistent
    -automatische Kofferraumklappe
    -4x4
    -DSG
    -220PS, jedoch ist die Optik beim RS halt Klasse.170PS würde ansich schon reichen

    Ist der Octavia für die Famlie ausreichen?
    Suberb wiegt halt doch etwas mehr. Zudem ist er sicher auch nicht so sportlich und kostet sicher 5000€ mehr.
    Einen neuen Octavia 3 hatte ich vor 2 Monaten leihweise.
    Jedoch hatte er eine Beschreibung aus Polen und hatte gar keine Ausstattung. Typisches Firmenfahrzeug eben.
    Da ist mit bei Bodenwellen ein Klappern aus dem Bereich vom Armaturenbrett aufgefallen.
    Ist generell so ein Fehler bei den Octavias bekannt?
    Gibt es sonst irgendwelche Schwachpunkte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    95
    Mit ein wenig Suche hättest hier im Forum schon einige Antworten auf deine Fragen bekommen. ;) Abgesehen davon ist der O3 RS aktuell nicht bestellbar, da das Facelift schon in den Startlöchern stehen soll.
    Das Knistern im Armaturenbrett ist allseits bekannt und kommt bei meinem z.B. aus dem Bereich des Tachos. Schwachstellen gibt es wohl einige, aber welcher Hersteller hat denn schon keine!? ;) vom Platz her ist er mehr als ausreichend für Familien. Nur wirst Du beim Octavia auf die integrierten Rollos in den Türen verzichten müssen. Eine 12V Steckdose gibt es nicht, aber optional eine 230V Steckdose für die Rückbank.
     
  4. #3 DFacilla, 26.09.2016
    DFacilla

    DFacilla

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 TDI "Family" 77KW MJ2013 5-Gang Schaltgetriebe
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo,

    hast du dir schon mal den O3 Kombi mit der Joy Ausstattung angesehen?
    Mir ist vorhin aufgefallen das es z.Z. den 2.0 TSI ausm RS nicht gibt.
    Rollos für hinten kann man recht leicht nachrüsten, die gibt es leider nur als Option beim Superb.
     
  5. #4 nancy666, 26.09.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    1.214
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    gibt's nicht

    er ist auf jeden fall viel größer als ein Golf

    http://www.skodacommunity.de/threads/defekte-am-neuen-o-ja-nein.84132/
     
  6. Robop

    Robop

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich bedanke mich trotz meiner "Faulheit" :D für die Antwort.
    Rollos sind kein Muss, wäre halt ne super Option.
    Ich denke auch nicht an einen Neuwagen, ein Jahreswagen ist bestimmt auch ne Option.
    230V sind ja noch besser!

    Mir ist auch ein "unabhängiger" Vergleich zwischen beiden wichtig. Ich habe gestern den ganzen Abend gegoogelt und irgendwo wird einem direkt ein Passat angedreht. hbe nämlich gehört, dass der Suberb auf der Straße recht schwimmen soll und fahrdynamisch gegenüber dem Octavia eher Nachteile hat.

    Aber ich denke, es wird wohl ein Octavia :thumbsup:
     
  7. #6 nancy666, 26.09.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    1.214
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    na dann willkommen hier :)
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Der schwimmt ja, aber nur im DCC comfort. In Sport ist der recht direkt, nicht so wei ein R56 Cooper S mit Sportfahrwerk ab werk, aber nicht weit weg.
    Ich hab nur den Vergleich zum Gechippten o2 RS mit 240 pferdchen, ansonsten original. Da ist der S3(280 pferdchen) schon härter im sport, weicher im normal. der Antritt ist aber komplett was anderes und geht ganz anders nach vorne.
    Kann mann als familie mit dem Octi leben? freilich! würde ich den Octi wählen für mich? nein wegen fehlendem 4x4 bei nem Starken Benziner und weil die AHK nicht wegklapbar ist. Der Platz im S3 ist nice to have, aber bis die Kleinen den Brauchen ist der halt dann wohl auch schon fertig.
     
  9. #8 klaus40, 26.09.2016
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Ich bin quasi alle Drei Jahre in der Diskussion ....

    Mein Profil für das Dienstauto:
    - tagsüber wird das Auto allein gefahren
    - abends dann 2 Erwachsene, und ggf. 1..2 Junioren 18+
    - einmal im Sommer 5 Personen, volles Gepäck und 2 Golfbags, Trolleys plus Zubehör in der Skibox

    Vorteil Octavia gegenüber dem Superb.
    - der Octavia ist einfach schmäler und kürzer und läßt sich in z.B.: der Großstadt - Innenzone besser handeln
    - meine Frau will kein Auto, das noch länger ist als ein Passat

    Kofferraum Octavia Combi:
    diese Woche getestet: der OIII Combi (aktuelles Modell OIII ohne FL): hat definitiv einen größeren Kofferraum als der Mercedes C220D T-Modell. Und ja, der Superb hat noch einen größeren Kofferraum .

    Die Sonnenrollos im Fond hat optional Passat und Superb, nicht der Octavia. Sind wirklich gut, wenn man kleinere Kinder hat.
    Das Sunset (verdunkelte Fondscheiben) bei Skoda ist leider minimal, nicht so stark wie bei z.B. Audi.
     
  10. Mr.C

    Mr.C

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    0
    Das fand ich wirklich mau bei dem Octavia. Das kann man sich eigentlich schenken, so wenig ist das.

    @Robop: für die fehlenden Rollos bietet sich dann sowas an: http://www.windesa.com/shop/de/wind...z/skoda/skoda-octavia-iii-combi-typ-5e-2013-/
     
  11. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    95
    Als Alternative zu integrierten Rollos gibt es von der Fa. Climair z.B. ein Sonnenschutzsystem namens "Sonniboy". Das ist echt sehr zu empfehlen, da man auch bei geöffneten Fenstern noch Sonnenschutz hat.
    Davon gibt es wohl auch günstigere Varianten von anderen Firmen.
     
    OcciTSI gefällt das.
  12. #11 nancy666, 26.09.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    1.214
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    aber nirgends was gutes für die Limo
     
  13. #12 TubaOPF, 26.09.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.653
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ich gebe Dir mit allem Recht, nur Xenon ist IMHO ein must-have. Alles andere ist nett, Xenon ist ein großer Schritt nach vorn.

    Deine Kinder werden auch größer (schneller als man denkt, ich spreche aus Erfahrung ;) ) - da wäre der Platz (besser: Tanzsaal), den ein Superb bietet, nicht von der Hand zu weisen. Ich bin heilfroh, dass mein Dicker eben kein Octi ist, sondern meinen 10- und 12jährigen Kiddies viel Platz bietet.

    Nur mal so als Denkanstöße :)
     
  14. #13 klaus40, 26.09.2016
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Noch was bei Kindern:
    die Alcantara / Leder Ausstattung hatte sich bei mir sowohl immer im Passat ("Highline") als auch bei Skoda (inzwischen Option, bei keinem Paket mehr dabei ) bei Kindern bewährt.
    220V im Fond: habe ich zwar, wurde NIE (!) gebraucht. Inzwischen gibt ja diese Monster Akkus.

    Wer gerne Wintersport macht, sollte über die Standheizung nachdenken. ( Würde ich inzwischen IMMER dazu buchen - 1 km vom Auto entfernt beim Langlaufen die Heizung anschalten : perfekt !). Nachrüsten viel zu teuer.

    Der el. Fahrersitz ist dann gut, wenn Frau und "Kind(er)" auch öfters fahren. Es gibt 3 Speicher, die den Fahrersitz und die Spiegel außen verstellen . Beim Fahrerwechsel bei längeren Strecken auch perfekt.
    Über die optionale Sitzheizung hinten freuen sich aus meiner Erfahrung insbesondere verfrorene Mädel und Frauen .
    Der Beifahrersitz ist bei mir manuell, dann kann ich ihn auf der Fahrerseite nach vorne oder hinten schieben.

    Bei OIII gibt es eine echte Katastrophe: der superkleine 50l Tank - selbst der vom Rapid Spaceback ist mit 55 l größer.
    München - Rostock mit dem OIII mit einer Tankfüllung ist schwierig. Keine Ahnung , wie es bei OIII FL aussieht.
    Mein letzter Passat hatte einen 70l Tank.
     
  15. mime77

    mime77

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Ambition 1.4 TSI raceblau
    Kilometerstand:
    30000
    Du möchtest das Auto fahren, bis es auseinanderfällt? Ich bezweifle, dass die aktuellen Fahrzeuge auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind, ab 100.000 km würde ich ihn besser abstoßen. Ein Klappern im Armaturenbrett habe ich übrigens nicht, nur ein Schleifgeräusch in Linkskurven.
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Es gibt 2 alter und beide fliessen auf den Widerverkaufspreis ein; km und alter...
    Ein auto dass 10 jahre nur 5000/ jahr gefahren wird ist kaputter als ein Wagen mit 1 jahr und 50 000 km...
     
    OcciTSI gefällt das.
  17. #16 silberfux, 26.09.2016
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    Das Tankvolumen ist in der Tat etwas mickrig. Da hätte man vermutlich mit ein wenig mehr Engagement mehr erreichen können. Andererseits erreiche ich mit dem TDI 2.0 DSG auf Reisen durchaus 750 km Reichweite und mehr, wenn ich nicht voll durchziehe, was ohnehin selten möglich ist.
     
    Christo gefällt das.
  18. Robop

    Robop

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe sozusagen nicht vor, den Wagen 2 Jahre zu fahren um ihn dann gleich wieder zu verkaufen.
    Von Finanzierungen bin ich auch nicht begeistert. Der Wagen soll eigentlich in Bar bezahlt werden und soll bis es nicht mehr geht gefahren werden.
    Ich als BMW-Fan bin von Skoda etwas mehr überzeugt. Bei meinem Schwager brach bei seinem E92 Cabrio hinten Querlenker. Zum Glück bei Tempo 30 im Kreisel. Beim Onkel ist beim Einparken bei seinem E90 Touring vorne eine Feder zerbröselt. Das Thema Turbo scheinen die zumindest endlich in Griff zu haben. Beim Kumpel ist bei seinem 5er im Winter die Kurbelentlüftung eingefrohren. Resultat war ein massiver Ölverlust. Mittlerweile wurde er mit Motorschaden ins ausland verkauft.
    Ja passieren kann überall was. Aber Federn und Querlenker sollten nicht brechen. Und schon gar nicht, wenn das Auto locker 20000€ mehr kostet als ein Skoda.

    Schwiegervater hat sich vor 7 Jahren eine neue E-Klasse ab Werk gekauft. Nach 2 Jahren flog im die Servopumpe um die Ohren. Sie ist einfach während der Fahrt mit Riemen abgefallen. Vor 3 Jahren bekam er einen neuen Kühler, da der originale marode war. Seit Anfang an qietscht die Hinterachse. Es hieß vom Händler, mit einer Avantgarde-Ausstattung gibts das Problem nicht.

    Genau deshalb bin ich mir sicher, dass ich mit Skoda ein ehrliches Auto kaufen werde. Und sollte ich doch mal Probleme bekommen, so hat die Karre keine 60000e gekostet. Aus dem Bekanntenkreis fahren immer mehr Leute Skoda und sind super zufrieden. Vorallem auch vom Service. Mein bester Kumpel schwärmt nur noch vom Roomster. Den hat er seit 9 Jahren und ist sehr zufrieden.

    Das mit dem Sonnenschutz ist ein guter Tipp! Ich bin immer noch der Meinung, je weniger unnütze Ausstattung der Wagen hat, desto weniger kann kaputt gehen :D

    Aber mal ehrlich, 200 000 km sollte er schon packen. Mein alter E9 2.5CS hatte damals 580000km auf der Uhr. Klar die Zeiten sind vorbei...
    Vorausgesetzt, der Wagen wird auch regelmäßig gepflegt.

    Wie siehts denn mit dem Regenablauf in den Radläufen aus? Beim Golf V habe ich alle 2 Jahre pro Seite einen halbel Kübel Dreck rausgeholt. Dazu musste ich die Radhausverkleidung demontieren.
    War wohl ne typische VW-Krankheit.
    Ist das beim Octavia auch so?
     
  19. #18 klaus40, 27.09.2016
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Regenablauf in den Radläufen:
    also ich (OIII fast 3 Jh., 110´km) habe davon nichts gehört.
    Ein Thema mit "Wasser" ist der Wasserablauf in den Türen - (Fabia , Rapid SB, OIII). Da müssen ggf. die Gummis etwas aufgeschnitten werden.

    Haltbarkeit:
    Ich kaufe (schon immer) nur Neufahrzeuge / Tageszulassungen, und die sollen dann auch halten, bis sie technisch kaputt sind (Außer dem Firmenwagen) . Vor dem Fabia II Kombi meiner Frau hatte die einen Fiat Palio Weekend, (wird in Brasilien produziert, wurde von Fiat nur ein paar Jahre in D verkauft), der hielt 13 Jahre - bis dahin KEIN Rost; 1x neue Batterie, 1* neuer Auspuff.
    Bei meinem OIII war außer der Reihe bislang nur ein Werkstattbesuch mit ca. 250 Euro fällig. Vorteil bei Skoda ist halt, dass viele VW Werkstätten den Skoda Service mitmachen dürfen. Und dann hat man als Ersatzwagen halt mal einen Passat CC, einen T5 oder einen Phaeton.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robop

    Robop

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Habe natürlich mal ein Bild gemacht, als ich die Stelle zum ersten Mal entdeckt habe.

    Woher kam nur die Pflanze? ?(

    Ich war total überrascht!:thumbsup:

    Dreck_VW.jpg
     
    Crow187 gefällt das.
  22. #20 Egonson, 27.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    586
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Deshalb schraub ich jedes Jahr, bei Räderwechsel auf Winterreifen und umgekehrt, die Radhäuser in diesem Bereich ab und mache dahinter alles sauber. Das ist eine problematische Zone, dah ält sich der ganze Schmodder. Am besten gleich nach Kauf des Fahrzeuges Radhäuser raus alles mit Hohlraum sauber versiegeln, das beugt zumindest schon mal vor.

    Zu deiner Frahge OIII oder Superb. Ich, bzw. jetzt meine Sohn, fahre den RS als TDI (PD) und den neuen SIII TDI 190PS. Also ich möchte den SIII nicht gegen den RS tauschen. Fahrleistung und alles andere steht dem RS an nichts nach. Verbrauch ist auch gleich.
    Alles ist halt ein bischen exclusiver. Der SIII ist einfach toll.
     
Thema: Brauche etwas Überzeugungshilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e34 tempomat nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Brauche etwas Überzeugungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Einbau Doppel Din AppRadio SPH-DA120 was brauche ich?

    Einbau Doppel Din AppRadio SPH-DA120 was brauche ich?: Hallo, ich habe bisher noch nie mein Radio umgebaut und bekomme jetzt das SPH-DA120 von Pioneer. Da ich mir sehr unsicher bin wollte ich hier...
  2. Brauche Hilfe bei Fehlersuche 1.8TSI

    Brauche Hilfe bei Fehlersuche 1.8TSI: Hallo, ich habe Probleme mit meinem Yeti mit 1.8 TSI. Ich schreibe in das allgemeine Forum, da die Motoren in vielen Modellen vorhanden sind....
  3. Brauche Teilenummer

    Brauche Teilenummer: hallo suche die Teilenummer für den linken Frontscheinwerfer Skoda Fabia 5J0 2.1. 8004 2.2. AJW000369
  4. 2DIN Radio einbauen - was brauche ich, wie gehe ich vor?

    2DIN Radio einbauen - was brauche ich, wie gehe ich vor?: Hallo liebe Community! Ich fahre jetzt einen Skoda Fabia BJ 2004, und mir reicht der Werksradio langsam aber sicher - deswegen habe ich mich...