Bordcomputer ohne Maxi-Dot

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Typ70, 05.12.2008.

  1. Typ70

    Typ70

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus den Prospekten und Preislisten geht eigentlich nicht hervor, ob die einfacheren Fabias eigentlich auch einen Bordcomputer haben, also die Versionen Classic und Ambiente ohne Maxi-Dot. Quasi eine "klassische" Multifunktionsanzeige, gibt es die?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 05.12.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Jap gibts.

    LG
     
  4. #3 hartnack, 05.12.2008
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    ein maxi-dot gibts bei diesen Ausstattungen nur in verbindung mit der Radiofernbedienung am Lenkrad ...

    was vieleicht noch zu erwähnen währe das der Fabia ohne maxi-dot keine Anzeige für die Kühlwassertemperatur hat ...

    für mich ein NO-GO


    8)
     
  5. Typ70

    Typ70

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar das man sich als Freak eine Maxi-Dot Version beschafft. Für mich war es nur nicht nachvollziehbar, dass die "primitive" Version trotzdem einen Bordcomputer dabei hat, wo man Dinge wie Momentanverbrauch, Außentemperatur oder Motoröltemp. abrufen kann.

    Da man beim Classic keine Navi, Telefonvorbereitung usw. bekommen kann, gibt es da auch gegen Aufpreis kein Maxi-Dot. Bei uns hier in Österreich ist wiederum das große Display ab Ambiente immer Serie :)
     
  6. #5 hartnack, 06.12.2008
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    ein Bordcomputer ist ja auch schon lange nichts besonderes mehr....das maxi-dot bietet aber auch mehr, es sieht also nicht nur besser aus :whistling:

    seit wann kann man denn im BC die Öltemperatur aufrufen ? das währe mir absolut neu :huh:


    8)
     
  7. #6 hartnack, 10.12.2008
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    Weiss da jemand was drüber ?

    würde mich mal interessieren ob man beim fabia II ohne Maxi-Dot irgendwie die Betriebstemperatur des Motors ablesen kann ?(

    8)
     
  8. #7 KleineKampfsau, 10.12.2008
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    BC haben alle Versionen ab Ambiente ... Egal welche Motorisierung.

    Maxi-Dot ist nur im Elegance Serie, es sei, man bestellt die Radio-Fernbedienung dazu (wie bereits geschrieben). Eine Temperaturanzeige hat der Fabia ohne Maxi-Dot nicht (zumindest nicht unserer).

    Das Maxi Dot bietet neben den Funktionen des BC noch die Funktionen: Tür- und Kofferraumklappenwarnung, Anzeige von Radio, Navigationssystem und Telefon, Auto-Check-Control (Bremse, Kühlmittel, Öldruck, Kraftstoffvorrat, Motoröl, Bremsbelag)

    Andreas
     
  9. #8 sniper163, 11.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Den Bordcomputer oder Multifunktionanzeige gibt es meines Wissens erst ab Ambiente.Der Classic hat dort nur Km und Tageskilometerzähler.War zumindestens in einem vorführwgen so,den ich im Frühjahr gefahren bin.
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Unter funktionalen Gesichtspunkten ist der "normale" Bordcomputer ohne Maxidot mehr als ausreichend. Ich hatte zunächst auch überlegt, das Maxi-Dot mitzubestellen, habe es dann aber wegen der klobigen Lenkradfernbedienung nicht getan - und war im Nachhinein mit der Entscheidung absolut zufrieden.

    Alles tatsächlich notwendige ist auch so vorhanden und auch der normale BC gibt eine Warnmeldung, wenn eine Tür offen ist. Die Radio-Anzeige sehe ich im Radio, den Kraftstoffvorrat auch - und ohne Kühlwasseranzeige lebt es sich auch prima, wenn man schlicht daran denkt, dass das Auto ein paar Kilometer braucht, bis es warm ist (was beim Fabia recht schnell geht). Übrigens hat der Golf TSI auch keine Kühlwasseranzeige. Wenn, dann wäre eine Öltemperaturanzeige interessanter, aber die gibt es auch nicht mit Maxi-Dot.
     
  11. #10 hartnack, 12.12.2008
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    Das der Golf TSI keine Temperaturkontrolle hat währe mir neu , ich bin des öfteren mit einem unterwegs,und der hat eine , man hat beim Golf die Option "normaler" BC wie Fabia II Ambiente oder für 50€ Euro Aufpreis Maxi DOT und beide haben die Anzeige... :thumbsup:

    es würde mir ja auch nicht darum gehen zu sehen wann der Motor warm ist sonder rechtzeitig zu erkennen wann er mal zu heiß wird .... :S

    übrigens, Honda hat beim neuen Jazz die Analoganzeige für die Kühlertemperatur auch eingespart ,dafür gibt es aber eine Kontrollleuchte die so lange
    leuchtet bis der Motor Betriebstemperatur hat , wie ich finde ,auch eine sehr gute Lösung :thumbup:
     
  12. #11 KleineKampfsau, 12.12.2008
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hm, du hast einen modernen Motor. Was meinst du, wie oft du in die Verlegenheit kommst, den zu überhitzen ? Ist mir in mittlerweile 14 Autofahrerjahren noch nie vorgekommen, egal wie warm es war und wie ich gefahren bin .... (ich nehme jetzt mal meine Ludmila aus, die bei hochsommerlichen Temperaturen da schon eher Probleme haben könnte).

    Andreas
     
  13. Typ70

    Typ70

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Aha, um das ging es mir: im Classic ist eben gar kein Bordcomputer vorhanden, nicht einmal eine Minimalversion. Ich frage mich allerdings, wie im Classic dann bei der Option "Long life service" das Wartungsintervall angezeigt ist?

    Das mit der Öltemp. war mein Fehler, das gab es jedoch früher bei der MFA von VW; heutigen Kunden wird so eine Info vorenthalten.
     
  14. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte letztlich mal nen Octavia als Leihwagen, der hatte einen kleinen Schraubenschlüssel neben dem BC leuchten... Wahrscheinlich ist es im Classic so ähnlich, oder?
     
  15. #14 wusel666, 12.12.2008
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Meine Meinung ist: es geht nicht um Überhitzung. Diese wird im Fabia ja mit einer Warnlampe angezeigt.

    Trotzdem würde NIEMALS ein Auto ohne richtige Kühlmitteltemperaturanzeige kaufen, aus mindestens zwei Gründen:

    1) Ich habe z. B. bei meinem alten Astra einen sich anbahnenden Kopfdichtungdefekt wegen der plötzlich etwas höheren Kühlmitteltemperatur als gewöhnlich frühzeitig erkennen können (zumindest war mir klar, dass etwas nicht stimmt). Die Kühlmitteltemperatur war dabei nur etwa 5 Grad erhöht, also noch weit von einer echten Überhitzung entfernt. Nur mit einer Überhitzungswarnlampe wie im Fabia hätte ich das niemals bemerkt bzw. erst dann, wenn es die Kopfdichtung plötzlich komplett den Geist aufgegeben hätte mit der Folge einer schlagartigen Überhitzung des Motors und/oder wenn das Kühlwasser in größeren Mengen in den Ölkreislauf gelangt wäre. Beides hätte unmittelbar zu einem kapitalen Motorschaden geführt.

    2) Als bei meinem Astra der Thermostat nicht mehr ganz schließen wollte, hatte ich genau den entgegengesetzten Effekt. Die Kühlmitteltemp. war immer etwa 5 grad zu niedrig. Ohne diese Anzeige hätte ich das wegen der nur leicht reduzierten Heizleistung wahrscheinlich nie bemerkt und wäre monatelang mit zu kühlem, also höher verschleißendem Motor herumgefahren.

    Deshalb war für mich beim Kauf des Fabia Ambiente das Maxi-DOT-Display (das es leider nur in Verbindung mit der Lenkradradiobedienung gab) absolute Pflicht, da man dann automatisch ein Zeigerinstrument für die Kühlmitteltemperatur bekommt.
     
  16. Typ70

    Typ70

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Aus den eben geschilderten Grünen lege auch ich wert auf eine exakte Kühlmitteltemperaturanzeige. Bei meinem alten VW konnte ich so z.B. eine sich bald verabschiedende Kühlmittelpumpe rechtzeitig bemerken, weil der Motor einfach immer 10° mehr hatte.
    Allerdings: wahrscheinlich ist die Anzeige beim Fabia mit Maxi-Dot gedämpft, d.h. es wird nicht immer die Wahrheit angezeigt. Dabei soll der Zeiger auch bei leicht erhöhter Temperatur in der Mitte stehen bleiben um die Fahrer zu beruhigen obwohl man auf einer langen Autobahnsteigung mit Vollgas ein bissl mehr Hitze generiert als normal. Erst wenn die Temperatur kritisch ist,, soll er Zeiger plötzlich relativ rasch nach oben ausschwenken.

    Zumindest bei Audi und VW ist das schon länger so.
     
  17. #16 klaus1201, 12.12.2008
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub die 5C Unterschied kannst Du wirklich nur noch bei alten Opel Fahrzeugen erkennen.
    Die VW/Skoda die ich kennen haben nur eine Anzeige die über einen sehr großen Bereich konstant 90C anzeigen,
    d.h. ich glaub da wird sogar bei 10C mehr oder weniger immer 90C angezeigt.
    D.h. gegenüber einer einfachen Kontrolleuchte leider kein Vorteil
    Genau Temperaturinfos bekommt man nur über die Diagnose-Schnittstelle :S

    Hab beim Fabia 1 den Bordcomputer ohne Maxi-Dot (Unterschiede zum Fabia 2 kenn ich nicht).
    Den einzigen Nachteil den ich bisher festellen konnte war, dass es nur eine Anzeige fuer
    Uhr/Verbrauch/Durschnittsverbrauch/Restreichweite/Fahrstrecke/Fahrzeit und Aussentemperatur gibt.
    Wenn's kalt ist dann schaltet das doofe Teil immer auf Außentemperatur obwohl mich eigentlich
    die Uhrzeit interessiert - d.h. muß dann jedesmal wieder auf Uhr zurückstellen.
    Beim Passat mit großer Anzeige hab ich eine separate Anzeige für Uhr und Aussentemperatur und
    Bordcomputer - d.h. man muss nie umschalten.
    Die Diagnose von den Lampen und Flüssigkeitsständen vermisse ich - wär für mich ein
    Argument für Maxi DOT
     
  18. #17 wusel666, 12.12.2008
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Ja davon hab ich auch schon gehört. Das liegt aber nicht am Temperaturfühler, denn der liefert ja auch die genauen Werte für die Diagnoseschnittstelle.
    Diese blöde "Glättung" in der Anzeigecharakteristik wird meines Wissens auf der Instrumentenleiterplatte durch eine spezielle Beschaltung erzeugt. Und genau die werde ich direkt nach Garantieablauf deaktivieren (soll durch Bauteilländerung auf der Leiterplatte möglich sein, wurde in irgendeinem VW-Forum diskutiert... und wäre für mich technisch/handwerklich auch kein Problem ;) ).
     
  19. #18 klaus1201, 12.12.2008
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Im Fabia werden alle analogen Messwerte von den Steuergeräten erfasst und dann digital weiterverarbeitet, d.h. die Vortäuschung einer konstanten Temperatur von 90C ist nur in
    der Software realisiert (mit Software ist das total easy und kostet nix extra).
    Die Möglichkeit auf der Leiterplatte was zu ändern war vielleicht bei den ganz alten Fahrzeugen mal möglich, heutzutage müßtest Du schon das Programm ändern :) .
    Hätte man die richtige Interface Software könnte man auch so nette Sachen machen wie eigene Begrüßungstexte auf dem Maxi Dot Display - gibt dazu auch Foren
    hier ein Beispiel: http://www.gti-tdi.de/board2/index.php?page=Thread&threadID=3174

    Deine Analog-Anzeigen werden nicht wie früher von analogen Spannungen angesteuert, sondern sind kleine Schrittmotoren die digital Signale vom Steurgerät bekommen.
    Schön zu sehen auch wenn man mit dem Diagnosegerät das Kombi-Instrument checkt, da kann man die Zeiger von Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Temperatur und Tankanzeige einzeln von Anschlag bis Anschlag fahren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sniper163, 12.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Sollte der Kühler zu heiß werden,hat Skoda aber vorgesorgt.
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    hartnack: Da muss ich leider widersprechen bzw. präzisieren. Der Golf GT mit dem TSI-Motor hat definitv keine Anzeige für die Kühlwassertemperatur. Stattdessen findet sich dort die unsinnige "Boost"-Anzeige - ein reiner Gimmick.

    Aber nochmal zur Frage Maxi-Dot oder normaler Bordcomputer: Wir diskutieren hier doch ein absolutes Luxusproblem. Natürlich zeigt der normale Bordcomputer bei entsprechender Temperaturen die Außentemperatur und nicht die Zeit. Aber ein Klick mit dem rechten Zeigefinger - und ich bin wieder dort, wo ich ggf. sein möchte.

    Wir sprechen hier ohnehin über DInge, die nur einen begrenzten Nutzen haben. Was brauche ich wirklich vom Bordcomputer? Eigenlich nichts: Die Momentverbrauchsanzeige und die Durchschnittsanzeige bringen nur bedingt Informationen über den tatsächlichen Verbrauch, die Restreichweite na ja, die Fahrtzeit wofür - einzig der Tageskilometerzähler ist hilfreich, aber der steckt auch im Tacho.

    Von daher: Wenn Geld gar keine Rolle spielt, alles kaufen. Ansonsten lässt sich auch auf manches verzichten. Und so erklärt sich auch der Erfolg von Dacia - aber das ist ein anderes Thema.
     
Thema: Bordcomputer ohne Maxi-Dot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid anzeige ohne bordcomputer

    ,
  2. skoda Superb ohne bordcomputer

    ,
  3. skoda rapid bordcomputer vs. maxi dot display

Die Seite wird geladen...

Bordcomputer ohne Maxi-Dot - Ähnliche Themen

  1. Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!

    Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!: Wie schon bereits zu sehen habe ich mein Feli Verkauft habe noch diverse Teile im Angebot! BC :TC6p komplett 3 Glx Radkappen 4 lx Radkappen...
  2. 2 Din Navigation für Fabia 5j VFL mit voller MAXI-DOT und MFL Unterstützung

    2 Din Navigation für Fabia 5j VFL mit voller MAXI-DOT und MFL Unterstützung: Hallo zusammen, viel gelesen und viel gesucht, aber was ich benötige ist eine einfache Einkaufsliste oder eine Person oder eine Werkstatt im...
  3. Lautstärkebalken zu lang für Maxi-Dot?

    Lautstärkebalken zu lang für Maxi-Dot?: Ich habe festgestellt, dass wenn ich die Lautstärke am Lenkrad auf "vollen Balken" einstelle, nicht die maximale Lautstärke eingestellt habe. Ich...
  4. Fabia II Maxi Dot Display bleibt im Telefonmenüpunkt hängen

    Maxi Dot Display bleibt im Telefonmenüpunkt hängen: Hallo mal wieder, ich habe eine Frage zur original Skoda Premium Bluetooth Freisprecheinrichtung (3C8035730 E), die ich mir nachgerüstet habe....
  5. Was ist das für eine Anzeige im Bordcomputer?

    Was ist das für eine Anzeige im Bordcomputer?: Wollte gestern den Batterie Status abfragen und bin durch Zufall auf diese Anzeige gekommen. Kann aber auch nicht mehr sagen wie die Tasten kombi...