Blitzermarathon

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Holger01, 24.10.2012.

  1. #1 Holger01, 24.10.2012
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Heute ist wieder Blitzermarathon, meiner Ansicht nach im Bereich von Kiga und Schulen sehr sinnvoll.
    Was haltet ihr davon?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Stimmt, bei Kindergärten und Schulen wäre sinnvoll, wobei in NDS gerade Ferien sind. Im Bereich Braunschweig wird allerdings auf der Tangente (BAB 391) und auf den großen Durchgangsstraßen geblitzt...
     
  4. #3 Allgaydriver, 24.10.2012
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Geschwindigkeitskontrollen sind generell an bestimmten stellen und Unfallschwerpunkten sinnvoll. Aber muss man diese so groß ankündigen?
     
  5. #4 Marciiii, 24.10.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
  6. #5 DerAttila, 24.10.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    wenns nach mir ginge, wäre es pflicht, dass in jedem fahrzeug ein drucker fest installiert ist, der das tiket sofort ausdruckt, wenn man sich nicht an die stvo hält und bei groben übertretungen den motor automatisch abstellt, die türen verriegelt und die polizei verständigt!!!!!!!


    dass es immer wieder diskussionen über blitzer, stvo etc gibt, ist mir sowas von unverständlich. wir haben nun mal regeln und wer sich nicht daran hält, der löhnt. meiner meinung nach sind die strafen viel zu milde und es wird viel zu wenig kontrolliert.
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das trifft auch meinen Standpunkt.

    Die Strafen haben null Wirkung: 10 oder 25 Euro - jede Tankfüllung kostet ein Mehrfaches!
    Dafür sind Punkte in Deutschland extrem haltbar und das ist teilweise nicht verhältnismäßig.

    Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Basis von Tagessätzen hätten mehr Wirkung. Denn wer 5 Tagessätze (als Beispiel), also rund ein 6 des Monatseinkommens bezahlt, der wird sich das beim nächsten Mal überlegen.

    Wobei: Bitte auch die völlig unnötigen und dauernd variierenden Geschwindigkeitsbeschränkungen vereinheitlichen. Dieser Schilder-Overkill trägt nicht zur Sicherheit bei.
     
  8. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    @Attila

    Dann wirst du aber wohl beim nächsten Neuwagen gleich noch mal 5000€ extra abdrücken müssen... wäre es dir das wert ohne Mehrwert?
     
  9. #8 DerAttila, 24.10.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    wozu? nahezu jedes noch so billige navi kennt heute die geltenden geschwindigkeiten und eine gps-antenne ist auch dabei. eine kontrolle bzw live-strafverfolgung somit kaum ein problem.

    aber mal im ernst. meine aussage war rein hypothetisch. kern der aussage ist, dass es eine stvo für alle gibt und basta. darüber gibts nichts zu diskutieren. sie ist auch keine auslegungssache. auf fragen wie: darf gleich nach dem schild geblitzt werden? gibts auchnur eine antwort: JA. denn sonst würde unter dem schild stehen, ab wann oder wo das schild gilt. dass in deutschland toleranzen gelten, ist ein zugeständnis des gesetzgebers, aber absolut nicht bindend.

    wenn ihr über die stvo diskutieren wollt, dann geht in die politik.

    nur am rande: ich finde auch nicht alle regeln toll, aber es bleibt nun mal nichts anderes übrig, als sich an ausnahmslos alle zu halten. alles andere ist den anderen verkehrsteilnehmern gegenüber unsozial, bzw anderes wort dafür: assozial!!!
     
  10. #9 uwe werner, 24.10.2012
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    :thumbup: :thumbup: :thumbup:
     
  11. #10 PilsnerUrquell, 24.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    es ist doch überhaupt nicht gewollt nicht die Geschwindigkeit zu übertreten.
    Würde dem Staat die Sicherheit der Bürger am Herzen liegen, so wäre 1km/h zuviel = 10.000 Euro...und schon fährt kein einziger mehr zu schnell, weder vor Schulen noch vor Kindergärten, dies würde aber ganz klamme Kassen bedeuten.

    Also es geht nicht um Sicherheit, es geht nur darum Kasse zu machen, denn genau dafür ist dieses Punktesystem mit dem Schmerzgrenzen aufgebaut
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Es müssen nicht 10.000 Euro sein.

    Das Beispiel Schweiz zeigt, dass es dennoch funktioniert:

    http://www.polinf.ch/bussenkatalog.php


    innerorts: 1-5 km/h 40 SFR
    6-10 km/h 120 SFR
    11-15 km/h 250 SFR
     
  13. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Ich verbinde mit dem Wort "asozial" als was völlig anderes, was OT wäre und die Klientel, die ich damit ansprechen würde es eher als Sport ansehen.
     
  14. #13 DerAttila, 24.10.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
  15. #14 Patrick B., 24.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Finde ich gut. :thumbup:
    Die gleichen Strafen dann aber bitte auch für die die das Tempo UNTERSCHREITEN!
    (Ob man unbedingt bei 1 Km/h anfangen muß zu bestrafen ist ein anderes Thema...)

    Mfg Patrick
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Ansatz kann nie funktionieren...



    Tempolimits sind Maximalgeschwindigkeiten - und als Fahrer darfst Du das nur dann fahren, wenn es die Strecken- und Verkehrsverhältnisse zulassen. Das wird also nicht gehen.

    Wobei ich weiß, worauf Du hinausmöchtest,nämlich auf diejenigen, die ohne erkennbaren Grund (aber was ist ein erkennbarer Grund?) extrem (was ist das?) langsam fahren.
     
  17. #16 Patrick B., 25.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Genau das.
    Das man bei 20m Sicht nicht mit 100Km/h durch die Landschaft knallt ist ja wohl klar.
    Z.b. würde ich einen Fahrer der mit eingeschalteter NSL fährt auch so behandeln als wäre er in einem Bereich mit der Vorgeschriebenen Geschwindigkeit von 50Km/h unterwegs.

    Mfg Patrick
     
  18. #17 JulianStrain, 25.10.2012
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Apropos zu langsam fahren.
    Ich finde es etwas übertrieben von zu langsam zu sprechen während 6km/h Fahrzeuge, 25 km/h Fahrzeuge, Mähdrescher, Mofa/Rollerfahrer, Reinigungsfahrzeuge und sonstiges Lahmzeugs durch die Gegend fährt, meistens davon auch noch auf Landstraßen.
    Aja, LKW dürften zumeist auch nur 60 auf landstraßen fahren.
    Von daher finde ich Strafen da doch etwas Seltsam.
     
  19. #18 Patrick B., 25.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ich nicht, da kein Verkehrsteilnehmer einen anderen mehr als nötig behindern, belästigen und/oder gefährden darf.
    Und ich sehe da durchaus nen Unterschied ob ein Mähdrescher "alles gibt", oder ob Oppa Nolte mit seiner 3 Liter E-Klasse mit 60 über eine "freie" Landstraße tuckert.

    Mfg Patrick
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    ...womit wir wieder bei der Diskussion sind, wann das gegeben ist oder nicht. Wo der eine sich noch ganz subjektiv in der Lage sieht, 100 km/h zu fahren, reduziert der andere auf 80, weil er mögliche Gefahren sieht.

    Beispiel heute morgen: Vierspurige Bundesstraße, trübes Wetter, immer wieder Blätter auf der Fahrbahn - manche fahren 120, andere 80. Wer "hat Recht"? Behindert jemand, der dann 80 fährt andere unnötig - oder ist er schlicht vorsichtiger, weil er Risiken in Betracht zieht?

    Schwierige Frage - und deshalb ist dieser Tatbestand des unnötigen Langsamfahrens letztlich eine so flexible Auslegungssache.
     
  22. #20 Patrick B., 25.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ja, leider.
     
Thema:

Blitzermarathon

Die Seite wird geladen...

Blitzermarathon - Ähnliche Themen

  1. Blitzermarathon 2016 - Gibts ned

    Blitzermarathon 2016 - Gibts ned: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.polizei-soll-entlastet-werden-blitzmarathon-2016-faellt-aus.e7e7e268-f747-41e1-943e-881111f7116a.html...