Blinklichtlampe vorn wechseln. Wie geht das?

Diskutiere Blinklichtlampe vorn wechseln. Wie geht das? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute! Heute leuchtete im Display die Meldung "Blinklicht vorn rechts defekt". Da ich schon mal die H4 Lampen gewechselt habe und mir fast...

  1. #1 rubberdag, 07.01.2015
    rubberdag

    rubberdag

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4X4/ S110R/ Felicia Fun Pick Up
    Werkstatt/Händler:
    Rosner KFZ-Technik, Mehlbachsdrift 10,21339 Lüneburg-Goseburg
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Leute!
    Heute leuchtete im Display die Meldung "Blinklicht vorn rechts defekt".
    Da ich schon mal die H4 Lampen gewechselt habe und mir fast die Finger gebrochen habe, hatte ich mir gedacht, dass das mit den Blinklichtlampen noch komplizierter wird. Daraufhin bin ich zum Skodahändler gefahren, weil ich mir dachte die müssen sich ja auskennen. Der Monteuer kommt und sagt "da muss ich erst mal sehen, denn das habe ich auch noch nicht gemacht". Nach dem er gesehen hat, ist er wieder mit einem unwissenden Bick weggegangen und hat uns den Meister geschickt.
    Der sagt zu uns " Haben sie Zeit? Die Teile (Lampe& Abdeckklappe) Kosten 50€+ Einbaukosten ( Stossstange vorn ab-und anbauen, Scheinwerfer aus -und einbauen, Abdeckung ausschneiden und Lampe wechseln)!!!! ER konnte mir aber noch nicht sagen was Alles zusammen gekostet hätte aber ich habe das Gespräch schon alleine wegen dem Preis für die Lampe abgebrochen. Ich schätze mal grob, dass ich bei ca. 200€ für`s Blinklichtlampen wechseln gelandet wäre. Super!!!
    Meine Frage nun: Wie kann man dei Lampe alleine wechseln? Hat das schon mal Jemand alleine gemacht oder hat Jemand die Facherkstatt hinzugezogen und was hat es gekostet?
    Ich danke Euch für Eure zahlreiche Teilnahme!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ringo1100, 08.01.2015
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Ich habs zum Glück noch nicht machen müssen, aber ich fürchte Du liegst mit Deiner Kostenschätzung nicht schlecht.

    Richtig ist, Du brauchst zum Austausch den Reparatursatz, bestehend aus: Glühlampe HPC24WY , Abdeckkappe, O-Ring und 2 Befestigungsschrauben. Den gibts nur bei Skoda.

    An die Lampe kommst Du nicht ran, ohne den Scheinwerfer auszubauen, um den Scheinwerfer ab zu bekommen muss aber die Frontverkleidung/Stossstange ausgebaut werden.
    Das mit der Abdeckung ausschneiden ist nicht ganz richtig, da ist eine Einmal-Abdeckung drauf, die beim Entfernen bricht und durch die geschraubte Abdeckung aus dem Rep-Satz ersetzt wird.
    Guck mal in Dein Postfach.

    Angeblich soll es auch möglich sein , an die Lampe heranzukommen wenn man das Vorderrad und die innere Radhausverkleidung abnimmt, kenn ich aber nur vom Hörensagen.
    Obs tatsächlich geht und einfacher ist ?(
     
  4. #3 dathobi, 08.01.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.628
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Und dann soll die Autoindustrie die Fahrzeuge so Bauen das man mit bordeigenen Mitteln ein Leuchtmittel ersetzten kann?
    Dann soll Skoda mal einem Zeigen wie es beim Yeti möglich sein soll wenn man das hier so liest...
     
  5. #4 Harlekin, 08.01.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Erinnert mich an mein 2004er Peugeot 206 S16.
    Dort musste man auch den Grill vorne raus machen um alles Wechseln zu können..
    Da wird man ja dank dem Blinkerwechsel zum Meister der Reperatur..
     
  6. #5 rubberdag, 08.01.2015
    rubberdag

    rubberdag

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4X4/ S110R/ Felicia Fun Pick Up
    Werkstatt/Händler:
    Rosner KFZ-Technik, Mehlbachsdrift 10,21339 Lüneburg-Goseburg
    Kilometerstand:
    42000
    Moin!
    Erst einmal Danke für Eure rege Beteiligung!
    Wenn das so ist, dass man einen Rep.Satz benötigt und es den nur bei Skoda gibt, kann ich mir schon vorstellen, dass da schnell mal 50€ zusammenkommen.
    Wie ich gelesen habe ist auch die Blinklichtlampe eine Besondere, wie die vom Tagfahrlicht, denn die gibt es nur von Phillips und kostet auch dementsprechend.
    Ich bin mittlerweile am überlegen, ob ich nicht die Marke wechsele. Ich hatte einen Octavia combo 1.8T Bj. 1999 der hat überhaupt keine Probleme bereitet und wenn was gewechselt werden musste, dann ging das mit normalen Werkzeug. Danach hatte ich einen Superb 1.8T Bj 2002 den habe ich 2013 abgegeben da er nur noch Schrottwert hatte (Achsen komplett ausbuchsen, Kabelbaum für Comfortsteuergerät komplett verrottet, Nockenwellensteuerkette defekt). Alles in Allem ca. 3500 - 4000€ Reperaturkosten in einer Freien Werkstatt zum Sonderpreis und der Zeitwert war laut Schwackeliste 3500€ Mit 135000km Laufleistung! Von der Ölpumpe die ich bei 95000 km wechseln lassen musste nach dem ich den Motor fast festgefahren habe, weil er Schlagartig kein Öl mehr bekam (Ansaugstutzen zu tief / Krankheit beim längs eingebauten 1.8T im VAG Konzern), das gleiche Problem hatte ein Nachbar mit seinem A4! Kosten zum Vorzugspreis in der Freien Werkstatt 900€, bei Skoda ca. 1800- 2000€ so war zumindest der Kostenvoranschlag! Jetzt mit dem Yeti Bj 2010, neues Getriebe bei 25000km, neuer Motor bei 42000km, Türlackierung wegen Rostbefall und jetzt der Riesenaufwand fürs Blinklicht wechseln! Ich frage Euch und natürlich Skoda: Wo soll das noch enden? Das kann doch Alles nicht war sein?!?!
    Aber ich werde mal den Tipp mit dem Rad abbauen versuchen. Danke nochmal!
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    49700
    Damit ist das Auto eine klare Fehlkonstruktion. Aber wegen der Lampen kannst Du zum Grosshandel gehen, hab mir TFL Birnen dort gekauft, wo bei uns die VW/Audi/ Skoda/Seat Werkstaetten ihr Zeug herbekommen. Waren fuer 2 Lampen um die 6 £ oder so.http://www.thetradepartsspecialists.co.uk/
     
  8. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    klingt ja beängstigend... was bin ich erfreut dass der Rapid dahingehen d einfach ist.... da ist alles was Lampen angeht von innen gut erreichbar
     
  9. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.830
    Zustimmungen:
    365
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    101010
  10. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    160000
    Nur zum Verständnis, ihr sprecht nur vom Leuchtmittel, nicht vom Scheinwerferwechsel ?

    Bei den Zahlen muss ich mir das die Tage doch auch mal genauer anschauen. Noch blinkt´s...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 rubberdag, 15.01.2015
    rubberdag

    rubberdag

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4X4/ S110R/ Felicia Fun Pick Up
    Werkstatt/Händler:
    Rosner KFZ-Technik, Mehlbachsdrift 10,21339 Lüneburg-Goseburg
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo!
    Ich habe bei meinem Skodapartner nachgefragt, ob der Andere recht hatte. Also die Kostenschätzung stimmt ca. 200-250€ für den Lampenwechsel. Er hatte das Problem noch nicht, also scheinen die Blinklichtlampen eher selten kaputt zu gehen.
     
  13. MannyD

    MannyD

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    30
    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen...... 200-250 für einen Lampenwechsel, da bekommt die Einstufung: Günstig-Partner im VW-Konzern eine ganz neue Bedeutung.

    Manny
     
Thema: Blinklichtlampe vorn wechseln. Wie geht das?
Die Seite wird geladen...

Blinklichtlampe vorn wechseln. Wie geht das? - Ähnliche Themen

  1. Handschaltung geht schlecht

    Handschaltung geht schlecht: Hallo Gemeinde, kann mir ev. jemand einen Tipp geben... Nach längerer Fahrt mit dem Rooster Scott 77 kw TDI (deutlich über 100 km) gehen die...
  2. Fun Stoßstange GFK vorne demontieren

    Fun Stoßstange GFK vorne demontieren: Hi, hab die suche schon benutzt finde aber keine passende Antwort. Meine GFK Stoßstange hat (vom Vorbesitzer) einen Unfallschaden. Den wollte ich...
  3. Bolero geht nicht mehr an - Schwacher Batteriestand - Start-Stop ?

    Bolero geht nicht mehr an - Schwacher Batteriestand - Start-Stop ?: Hallo Skoda- bzw. Rapidfahrer, am besten mit einem Bolero-Radio und Start-Stop-Automatik... Mein Rapid ist ein 1,2 TSI mit 110 PS und...
  4. PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010

    PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010: Hallo liebe Gemeinde, darf ich euch um Hilfe bitten ? Wir haben einen Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010. Leider finde ich keine Bezeichnung auf...
  5. Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?

    Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?: Hallo Zusammen! Bin gerade dabei einen Skoda Octavia Kombi G-Tec (also Erdgas) zu kaufen. Wer hat Erfahrung bzw. kann mir sagen, ob dieses Auto...