Blinker tickt nicht mehr richtig

Diskutiere Blinker tickt nicht mehr richtig im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Habe heut mal ein neues Prob bei mir entdeckt. Nach dem ich den Blinker beim abbiegen betätigt habe, (re, sowie li.) hört er plötzlich auf...

  1. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hi

    Habe heut mal ein neues Prob bei mir entdeckt. Nach dem ich den Blinker beim abbiegen betätigt habe, (re, sowie li.) hört er plötzlich auf zu blinken. Nach erneuter Betätigung ging er wieder. Ist heut mehrmals vorgekommen.
    Einen Tipp vielleicht?
    Reparaturkosten?
    Relais defekt?
    Garantie?
    Auto ist vom 10.01.03

    greats HM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 26.08.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Also wenn dein Auto EZ 01/03 ist sollte dir ja die volle Garantie zustehen und darum würde ich mir da keine Gedanken machen. Ab in die Werkstatt...

    Ich tippe auf einen Defekt am Schalter...
     
  4. Racer

    Racer Guest

    Hatt ich an meinem 99er Octavia auch.
    Blinkgeber war bei mir defekt.Der Geber ist am Warnblinkschalter mit montiert.Neuer Warnblinkschalter
    hat ca.35 Euro gekostet.
    Leichter Wechsel -> alten rausziehen und neuen reinshieben.
    Viele Grüße!
     
  5. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    @ Racer

    Danke, für den Tipp. Genau das Ding hat Skoda auch ausgewechselt. War ne Sache von ner Minute. Und war natürlich kostenlos.


    greets HM
     
  6. #5 Štefan, 19.03.2004
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    bei unserem Octavia tritt das Problem seit heute auch auf. Wie kommt denn das, dass das Teil kaputt geht, ist doch kein Verschleißteil?
    Müsste das noch auf Kulanz gehen (Auto ist EZ 11/2002, also ca. 1,5 Jahre alt), was meint ihr?
    Gruß Štefan :wink:
     
  7. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Hatte das Problem auch vor Kurzem!
    Wer etwas geschickt ist, kann auch vorsichtig versuchen den Warnblinkerschalter zu öffnen (Vorsichtig!!!! die Plastiknasen brechen extrem leicht ab. Wenn dies passiert, kann man den Schalter hinterher nur noch zusammenkleben).
    In diesem Schalter sind gebogene Kontakte, die auf den ensprechenden Gegenstücken hin und her "schleifen". Meist sind nur ein oder 2 solcher Kontakte etwas zu weit ab, so das sie sich nicht mehr berühren. Muß man nur mit etwas Gefühl zurechtbiegen.
    Ist zumindest einen Versuch wert, bevor man die 35 Teuros (+ MwSt!!!) bezahlt.
    Wenn es schief geht, kann man sich den Schalter immer noch beim Händler seines geringsten Mißtrauens holen.

    Beste Grüße, Kay
     
  8. #7 Štefan, 24.03.2004
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    So, am Montag in der Werkstatt gewesen, das Relais war schuld. Es gab kostenlos ein neues Relais, wie gewohnt perfekter Service. Danke ! :wink:
     
  9. #8 anti-neuwagen, 20.04.2004
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo,

    hatte das Problem auch zuerst tickte er unregelmäßig und dann eine Weile später "rien ne vas plus". Habe das Blinkrelais auch problemlos ausgetauscht bekommen. Habe es allerdings selber eingebaut - scheiß Konstruktion- bis man das raus hat, dann war noch der Kabelbaum hintern Radio verklemmt, der mußte auch raugezogen werden, damit man den Stecker wieder drauf bekommen hat. Dann ist noch dabei die Lüfterblende angebrochen. Also nächste mal lasse ich das die Werkstatt machen.

    Übrigens halte ich die elektronische Funktionsweise des Blinkrelais die reinste Fehlkonstruktion:schuss:. Früher, wenn das Relais nicht tat haben wenigstens noch die Blinklampen geleuchte, da konnte man wenigstens mit dem Blinkhebel ein An und Aus manuell generieren, doch mit diesen neuen Relais (egal VW, Audi, SEAT, Skoda) tote Hose. Das Blinklicht brennt in dem Fall nicht. Der nächste den es trifft soll es mal beobachten.

    Gruß

    euer anti-neuwagen
     
  10. #9 onlinepepe, 23.07.2004
    onlinepepe

    onlinepepe Guest

    Hi,

    ich habe das gleiche Problem bei meinem 4 Jahre alten Octavia-Kombi.
    Allgemeines Blinken rechts/ links geht nur 2-3mal, dann ist Schluss.
    Warnblinkanlage geht garnicht- nur 4-faches Dauerlicht.

    Will mal selber ran.
    Frage: Wo sitzt denn das Relais genau? Kann das aus den Beiträgen nicht so recht verstehen?
    Kannst Du helfen?
    Grüsse
    G.
     
  11. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Hallo onlinepepe,
    das Relais sitzt hinter Deinem Warnblink-Schalter.

    Grüße
    Klaus
     
  12. #11 misteryx, 23.07.2004
    misteryx

    misteryx

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    ABS Skoda Autohaus Mainz
    Kilometerstand:
    155000
    :wink: Hey..

    du blinkst? Seit wann das denn? ... sind ja ganz neue Sitten... :aetschbaetsch:

    Lg

    MisteryX :bunny:
     
  13. #12 PatrickLay, 16.03.2005
    PatrickLay

    PatrickLay Guest

    Hallo,

    so, mein Blinkgeber hat nun auch den Geist aufgegeben. Gibt es einen Trick, wie ich den Warnblinker+Relais rausbekomme? Will das Cockpit nur ungern beschädigen ;-)

    Danke,
    Patrick
     
  14. #13 Octi_Tuner, 04.05.2005
    Octi_Tuner

    Octi_Tuner

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Hab das Problem auch.
    Mein Händler meinte das ist so ein standart Problam der VAG`s.
    Sagte noch mit den kaputten Relais des letzten Jahres könnte er eine Kette quer durch seiune Halle machen so oft wechselt er die.
    Hab meinen Wgaen jetzt ein knappes Jahr und schon das dritte Relais.
    Erst fing es an unregelmäßig zu Blinken dann kam Dauerlicht und dann stieg es aus.
    Ach so leichtes klopfen aufs Armaturenbrett hilft bei Dauerlicht.
    Das klebende Relais löst sich dann meist wieder
    Gruß Octi_Tuner
     
  15. #14 Occi4x4, 10.05.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    Hallo Leutz, nun muss ich hier auch mal meinen Senf beigeben ... seit einem Monat hat unser Blinkgeber sich ab und an "vertickt" und heut ist er komplett ausgestiegen, hätte beinahe noch den Arm zum winken rausnehmen müssen :-) schnell zum Händler geflitzt und siehe da, das neue Relais war vorhanden und wurde gleich gewechselt, knappe Minute vom Chef der Servicestation persönlich, Blinkgeber auf Kulanz, nur Montage in Höhe von 11,44 EURO musste ich bezahlen, naja nehmen wir es mal so hin ... aber hey, ich hab nen 15 Jahre alten SKODA und da ist WIRKLICH immernoch das ERSTE Blinkrelais drinnen ... hab extra mal nachgeschaut !!! Da frag ich mich warum haben wir den technischen Fortschritt wenn dann so ein Mist daraus entsteht, ein HOCH auf die VW Group ... !!!
    Lieben Gruß Markus

    www.SkodaMotorsport.com
     
  16. Flons

    Flons Guest

    Hallo zusammen!
    Bei mir hat sich heute auch der Blinker ohne Vorwarnung verabschiedet. Keine Raktion mehr. Ich tippe den Forumsbeiträgen nach zu urteilen auch auf das Blinkerrelais.
    Meine Karre ist ein Octavia BJ 98. TDI 66KW mit 210.000 KM.
    Dieses sitzt also hinter dem Warnblinkschalter?
    Und wie bekomme ich diesen heraus? Komme ich dann direkt an das Relais?
    Dann einfach altes rausziehen und neues rein?
    Fragen über Fragen...
    Noch eine Frage:
    Seit kurzem leuchtet auch die ABS- Lampe und erlischt nur zeitweise.
    Was könnten die möglichen Fehlerquellen dafür sein? Gibt es da auch schon Erfahrungen anderer User hier?
    Danke im Voraus.
    Gruß
    Florian
     
  17. #16 StefanWarti, 23.03.2007
    StefanWarti

    StefanWarti

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dittichenrode / SachsenAn
    Kilometerstand:
    175000
    Hallo an alle

    Seit heute früh tickt mein Blinker auch nicht mehr richtig. Mal schneller mal langsamer, oder Dauerlicht. Klopfe ich auf´s Amaturenbrett übern Relais tickt es wieder weiter. Warnblinker gehen komischerweise.

    Habe schon geschaut, Wie bekomme ich das Teil raus. Will ja nichts zerkratzen.

    Stefan
     
  18. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Vorsichtig mit nem kleinen kleinen schlitz Schraubendreher unterhalb der schwarzen Linie, ca. 4 cm unterm rotem Dreieck gehen und aufhebeln
     
  19. #18 StefanWarti, 11.04.2007
    StefanWarti

    StefanWarti

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dittichenrode / SachsenAn
    Kilometerstand:
    175000
    Hallo

    Werkstatt hat mir nen Preis von 45,- genannt. Habe den WBS erstmal zerlegt Kontakte nachgebogen und unter die Leiterplatte etwas Plastik geklemmt. Und er tickte wieder richtig, allerdings nur bis letzte Woche. Habe bei e...y einen ersteigert 8,30 inkl. Versand. grad eingebaut und wunderbar. Allerdings steht bei dem neuen (gebrauchten) eine andere Artikelnummer.

    Alter Schalter : 1U0 953 235 B WBS mit Dimmung Steckerunterteil grua

    Neuer Schalter : 1U0 953 235 C WBS Steckerunterteil schwarz

    Beim neuen Schalter wird beim Einschalten der Warnblinker der Knopf reingedrückt so das er eben mit dem Amaturenbrett ist.

    Bei dem alten war er immer eben nur bei eingeschalteten Warnblinkern stand der Schalter hervor.


    Hat jemand die Steckerbelegung von diesem WBS möchte den alten mal komplett zerlegen und versuchen zu reparieren.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RoburJens, 20.05.2007
    RoburJens

    RoburJens Guest

    Hallo,
    mein blinker spinnt auch seit ein paar Tagen,
    nur hört er nicht auf sondern "verblinkt" sich ständig, das heißt mal kurzes Blinken mal langes Blinken, auf beiden Seiten. Dachte zuerst dass eine Birne defekt sei.

    Beim Anhängerbetrieb is er sogar einmal komplett ausgefallen....

    Ist das auch das Relais?

    Jens
     
  22. #20 Panzerjogi, 26.11.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Hat einer von euch folgendes schon mal gehabt? Blinker funktioniert ganz normal, blinkt aber (also das Relais selbst ohne wirklich zu blinken mit den Birnen) nach dem Blinken ein paar Mal schnell nach, und auch während der Fahrt hört man das Relais "klack"-Geräusch, ohne dass das Auto blinkt oder geschweige denn der Blinkerhebel betätigt wird.. liegt es auch "nur" am WBS mit Relais oder muss ich mir evtl ne Platte um weitere Defekte machen?
     
Thema: Blinker tickt nicht mehr richtig
Die Seite wird geladen...

Blinker tickt nicht mehr richtig - Ähnliche Themen

  1. Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...

    Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...: Moin, bei unserem Roomster (1.6 16V Bj. 2007) funktioniert seit einiger Zeit die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr. Ich habe in den letzten Tagen...
  2. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...
  3. Werkstatthandbuch und mehr für den Superb 3v

    Werkstatthandbuch und mehr für den Superb 3v: Hallo liebe Skoda-Gemeinde! Nachdem ich seit geraumer Zeit hier im Forum lese, möchte ich auch eine Kleinigkeit beitragen. Ich bin seit 3...
  4. Rapid Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben

    Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben: Hallo zusammen! Meine Antenne auf dem Rapid wurde vom Marder abgenagt. Ich habe dann eine neue Antenne gekauft mit einem Adaptergewinde. Das hat...
  5. Bolero geht nicht mehr an - Schwacher Batteriestand - Start-Stop ?

    Bolero geht nicht mehr an - Schwacher Batteriestand - Start-Stop ?: Hallo Skoda- bzw. Rapidfahrer, am besten mit einem Bolero-Radio und Start-Stop-Automatik... Mein Rapid ist ein 1,2 TSI mit 110 PS und...