Blinken der Scheinwerfer

Diskutiere Blinken der Scheinwerfer im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin echt am verzweifeln. Die Scheinwerfer meines Fabias (BJ 2001, 1.4. , 68 PS) blinken nach etwa 20 minütiger Fahrt (sie gehen leicht...

  1. ilcup

    ilcup

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin echt am verzweifeln. Die Scheinwerfer meines Fabias (BJ 2001, 1.4. , 68 PS) blinken nach etwa 20 minütiger Fahrt (sie gehen leicht an und aus). Manchmal fällt auch die Servolenkung aus. Und ein leises Geräusch ähnlich wie ein ganz leises Feuerwerk (sorry kann es nicht beschreiben) ist hörbar. Eine neue Lichtmaschine wurde heute eingebaut. Das Problem blieb! Man sagte mir, meine alte Lichtmaschine (90 A) sei zu schwach. Allerdings hat mir der Autoteilhändler gesagt, dass alles über 90 A zu Schäden führt. Daher habe ich eine Lichtmaschine mit 90 A eingebaut. Nun besteht das Problem weiterhin. Hat jemand vielleicht ein ähnliches Problem gehabt?
    Kann man eine Lichtmaschine aich mit einer höheren Ampere Zahl einbauen, oder würde das tatsächlich zu Schäden führen?
     
  2. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    886
    Wie wäre es mal zur Abwechslung damit, in eine richtige Werkstatt mit kompetenten Mitarbeitern zu fahren? Sowas idiotisches wie "Lichtmaschine sei zu schwach" habe ich ja noch nie gehört. Es gibt seit Jahrzehnten keine Autos mehr, in welche Hersteller ab Werk "zu schwache" Lichtmaschinen einbauen. Und das eine "Lichtmaschine über 90A zu Schäden führt" - derjenige, der das gesagt hat, sollte besser bei McDonalds Burger verkaufen (zum Braten wäre er zu doof).
    Dein Problem klingt eher nach einem kapitalen Massefehler, sprich laienverständlich erklärt die Verbindung einer "Minus-Verbindung" zur Karosserie ist an irgendeiner Stelle fehlerhaft/defekt. Die Stelle muss gefunden werden, ein "leises Geräusch ähnlich wie ein ganz leises Feuerwerk" kann auch Vorbote für Schmorstellen/Auslöser eines Schwelbrandes sein.
     
    Grisu512 gefällt das.
  3. ilcup

    ilcup

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Er hat gesagt, laut System also wenn er die Daten vom Fahrzeugschein eingibt, er nur eine 90 A lichtmaschine empfohlen bekommt, da das Auto so gebaut wurde, dass man nicht mehr als 90 A einbauen sollte.
    Was ist denn eine kompetente Werkstatt? Jeder erzählt etwas anderes. Woran erkenne ich eine kompetente Werkstatt?
    Mir ging es einfach darum zu erfahren ob jemand ein ähnliches Problem hatte. Im Netz habe ich was von lenkwinkelsensor gelesen.
     
  4. #4 IFA, 13.10.2019 um 00:17 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019 um 00:25 Uhr
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.139
    Zustimmungen:
    1.148
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    160000
    Eine kompetente Werkstatt, ist ein zugelassener SkodServicePartner, der alle Nachbessserungen anhand deiner Fahrgestellnummer ermittelt und schaut ob die gemacht worden sind.

    Kabelbaum i.o. (Nachbesserungsaktion seitens Skoda) nur möglich wenn der Fabia bis 2008 bei Skoda mal gewartet wurde, da inoffizielle Nachbesserung.
    Alle Massepunkte durchgemessen?
    Erregerleitung Lima i.o.?

    Wenn das Licht flackert, mal rechts ran fahren und ausmachen. Dann Zündschlüssel nur auf die 1.Stufe drehen und dann muss u.a. das Batteriesymbol leuchten, tut es das nich,t liegt ein fehler in der Ladefunktion vor.
    Auch kontrollierbar über das Innenlicht: Innenlicht einschalten, dann Motor starten und nach 2 Sekunden Motorlauf muss das Innenlicht deutlich heller werden als davor, tut es das nicht und flackert auch noch, liegt ein Fehler in der Lima vor, oft nur ein Defekt an der Erregerleitung, beim FI ab und zu ein Problem gewesen, weiß aber der SkodaServicePartner.
     
  5. ilcup

    ilcup

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, werde es machen. Hab nur bange davor, dass es mich Unmengen an Geld kosten wird beim Skoda Partner. Zumindest habe ich gehört dass es mal schnell 800 € werden kann. Und das ist die Hälfte des Auto werts.
     
  6. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    489
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    was mich bei der Beschreibung ein wenig irritiert ist die Bemerkung mit dem Geräusch wie ein feuerwerk - das liest sich für mich so, als ob da ein Kabel Kontaktprobleme hat. Eventuell ein Masse- oder Plusstromverteiler mit Schraubanschluss.

    Das würde dann auch das zeitweilige Ausfallen des Lichts und der Servo erklären.

    Wer bei solchen Elektrodingen immer recht kompetent ist, ist der Boschdienst - meiner Erfahrung nach sind viele konventionelle Werkstätten bei E-Themen überfordert mangels Erfahrung. Glückssache eben.

    Aber klar, man mus sich schon überlegen, ob möglicherweise 1000€ Reparaturkosten bei einem 18 Jahre alten Fahrzeug noch Sinn macht - das muss aber jeder für sich selbst entcheiden
     
  7. Der Zumsel

    Der Zumsel

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Ilmenau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Kilometerstand:
    165000
    Das Problem liegt zu 99 Prozent an einer fehlerhaften Masse.
    Mach dir die Arbeit und schraub ALLE Masseverbindungen die du im Motorraum findest nacheinander ab reinige sie ordentlich schau das alles schön blank ist,dann wieder ordentlich festschrauben.Dann dürfte das Problem behoben sein.Ein Kollege hatte dasselbe Problem.Es wurde auch beim Auslesen "Fahrbatterie-Spannung zu klein-sporadisch-,ohne dass die MKL geleuchtet hatte, angezeigt
    Deswegen kann man das selber machen.Dauert nicht lange und kostet nichts.
     
    ilcup und IFA gefällt das.
Thema:

Blinken der Scheinwerfer

Die Seite wird geladen...

Blinken der Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer

    Scheinwerfer: Gude Von meinem rechten Scheinwerfer das Ablendlicht ist locker. Wie bekomme ich das Fest hab das Auto erst eine Woche und hatte vorher auch kein...
  2. Scheinwerfer vom Monte Carlo verbaut - Fernlicht funktioniert nicht

    Scheinwerfer vom Monte Carlo verbaut - Fernlicht funktioniert nicht: Hey Leute, ich habe in meinen Fabia 2 (Facelift) die schickeren Scheinwerfer vom Monte Carlo verbaut. Nun funktioniert allerdings das Fernlicht...
  3. Teilenummer Scheinwerfer Xenon

    Teilenummer Scheinwerfer Xenon: Servus, Habe leider den Scheinwerfer meines Octavias BJ 2012 zerstört. ^^ Xenon mit Kurvenlicht. Meine Werkstatt sagt der Kostet 600 Euro. Ich...
  4. Fabia II Fabia 2 / Roomster Scheinwerfer und Leuchtmittel Guide

    Fabia 2 / Roomster Scheinwerfer und Leuchtmittel Guide: Dieser Thread soll euch helfen die korrekten Ersatzteile und Leuchtmittel für euren Fabia 2 / Roomster zu finden. VOR FACELIFT (bis Mitte 2010):...
  5. Scheinwerfer umbau

    Scheinwerfer umbau: hallo. Ich würde bei meinem Facelift Fabia gerne von den H4 Scheinwerfer auf die vom Monte Carlo Linsen Scheinwerfer umbauen. Da mein Schwager...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden