Blaupunkt-Radio knackt

Diskutiere Blaupunkt-Radio knackt im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Gemeinde, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass das nachträglich eingebaute Radio (Blaupunkt Kansas DJ, 10x CD-Wechsel im Kofferraum,...

  1. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Moin Gemeinde,

    ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass das nachträglich eingebaute Radio (Blaupunkt Kansas DJ, 10x CD-Wechsel im Kofferraum, Lenkradfernbedienung, Phantomeinspeisung), das 4 3/4 Jahre problemlos funktioniert hat (!), mitten im Betrieb anfängt zu knacken. Dann kommt kein anderer Ton mehr, sondern nur noch dieses Knacken. Manchmal knackt es nur einmal und der Ton ist wieder normal da. Manchmal knackt es 10 Sekunden und dann schalte ich das Radio aus, weil ich es nicht ertrage. Es ist aber so, dass es beim sofortigen Wiedereinschalten teilweise weiter knackt, teilweise gar keinen Ton mehr von sich gibt oder aber alles ganz normal ist.

    Heute habe ich mal eine andere Sicherung reingetan - keine Veränderung.
    Dann habe ich die Zusatzgeräte abgestöpselt - keine Veränderung.
    Habe die Antenne ohne Phantomeinspeisung angesteckt - kein Veränderung.
    Habe die Lautsprecher abgezogen und wieder angesteckt - keine Veränderung.

    Ich vermute einen Kabelbruch oder eine kalte Lötstelle.

    Kennt jemand das Problem, kann mir sagen, wo der Fehler liegt und mir helfen?

    Autofahren ohne Radio ist ätzend.
    Gruß, Paul.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 24.07.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Das sieht wirklich nach einer kalten Lötstelle, die sich bei der momentanen Hitze bemerkbar macht aus. Ich kenne das Kansas nicht genau, aber ein Nachlöten von Hand ist meist ein Lotteriespiel. Vor allem, wenn die Platine SMD-bestückt ist (die kleinen Bauteile, bei denen kein Anschlussdraht durch die Platine geht) Mit etwas Glück kann man die komplette Platine durch einen Reflow-Lötofen schicken. Aber nach 4 Jahren sehe ich auch dort keine großen Erfolgsaussichten...
    Ein Fall für Bastler - sorry, dass ich Dich keine bessere Nachricht geben kann.
     
  4. #3 TorstenW, 24.07.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Ich nicht. :rolleyes:
    Das sieht mehr nach dem Wärmefehler eines elektronischen Bauteils aus.

    Also meine Glaskugel sagt zu dem Thema nur, dass der Defekt im Radio selber zu suchen ist...........
    Wer Dir aus der Ferne mehr sagen kann, sollte den Beruf wechseln. :narr:

    Hilft nur reparieren lassen oder ein Neues kaufen (Neukauf wird sicher preiswerter als eine Reparatur).

    Das stimmt.

    Grüße
    Torsten
     
  5. #4 Scanner, 24.07.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Nur bedingt !!!
    Mit der richtigen Musik aus dem Endrohr ist Radio nur störend *grins*
     
  6. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Hallöchen,

    danke für eure Antworten.

    Ich würde ein Hitzeproblem ausschließen wollen. Das Problem ist zwar im Frühling das erste mal aufgetreten, aber jetzt kommt das Knacken auch morgens, wenn das Wägelchen die ganze Nacht draußen gestanden hat und ich gerade erst losgefahren bin.
    So schnell dürfte kein Teil in dem Radio "durchgeglüht" sein, oder?

    Wo sind die Bastler, die das Radio preiswert reparieren können?

    dankbare Grüße,
    Paul
     
  7. #6 TorstenW, 25.07.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Ein thermisches Problem ist nicht unbedingt ein Hitzeproblem......
    Es gibt auch Halbleiterdefekte, die nur in einem bestimmten Temperaturbereich oder bei Kälte auftreten! (Bestes Beispiel war meine GPS-Maus; zwischen 25 und ca. 35 Grad hat sie nicht funktioniert. Wenn es kälter oder wärmer war, lief sie......)

    Wie geschrieben, nix durchgeglüht.
    Was ist nach über 4 Jahren "so schnell"? :grübel:

    Das kann (und wird) kompliziert werden. Wenn ein herstellerspezifischer Schaltkreis (was ich vermute) defekt ist, kann Dir nur eine Werkstatt helfen.
    Außerdem ist eine Reparatur ohne Schaltplan >eigentlich< unmöglich.

    Preiswert?
    Schon die Beschaffung des Schaltplanes bei einem Schaltplandienst kostet um die 40 Öcken......

    Grüße
    Torsten
     
  8. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Moin,

    Halbleiter? Sind das halbe Kabel? Vergiss die Frage.

    "nach 4 Jahren" ist sicher nicht schnell, aber ich meinte "kurz nachdem ich losgefahren bin" als schnell.

    Vielen Dank, ich schreibe das Radio ab.
    Das neue Wägelchen ist bestellt und dürfte nächste Woche kommen. Dann hab ich nicht nur Radio ... *freu*

    Liebe Grüße,
    Paul.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Moin,

    ich habe tatsächlich einen Bastler gefunden, der sich das Radio angeschaut hat. Es waren die Kontakte zu den Anschlüssen und beide Verstärker locker. Soll "normal" sein. Musste nur mal nachgelötet werden. Also doch die Lötstellen...

    Radio geht wieder!

    Gruß, Paul.
     
  11. #9 digiman25, 14.08.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Schwein gehabt... und jemanden gefunden, der sich mit dem Radio auskennt oder der auch einfach Glück hatte.
    Dann mal wieder fröhliches Radio hören.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
Thema:

Blaupunkt-Radio knackt

Die Seite wird geladen...

Blaupunkt-Radio knackt - Ähnliche Themen

  1. Der Combi wurde mit falschem Radio (dem kleinen) geliefert... Nachrüstung ohne Probleme möglich?

    Der Combi wurde mit falschem Radio (dem kleinen) geliefert... Nachrüstung ohne Probleme möglich?: Huhu, ich habe mir eine Skoda Fabia Combi style edition bestellt. Nach 5 Monaten hätte ich ihn heute haben können... nur hat er jetzt das kleine...
  2. Privatverkauf Radio Bolero aus Octavia 1Z

    Radio Bolero aus Octavia 1Z: Hallo, ich hab nach Radiowechsel ein Bolero ausm Octavia 1Z, BJ2009 zu verkaufen. Was das Bolero kann und hat, brauche ich wahrscheinlich nicht...
  3. Felicia 7''Radio bei Felicia Fun

    7''Radio bei Felicia Fun: Hallo liebe Skodacommunity, Ich hab mir vor kurzem einen Felicia Fun geholt und möchte mir anstatt des normalen Radios einen 7 Zoll Radio...
  4. Fabia III Radio Swing im Fabia III schlechter Radioempfang

    Radio Swing im Fabia III schlechter Radioempfang: Hallo! Ich besitze seit einer Woche einen aktuellen Fabia III Combi (Bj 2016) als Erstbesitzer. In dem ist ein Radio Swing verbaut (also die...
  5. Rapid Radio fällt sporadisch aus

    Radio fällt sporadisch aus: Hallo, unser Rapid SB Emotion Plus von 08/2016 schaltet sporadisch während der Fahrt das Radio aus.Nach etwa 5-10 Sekunden startet es wieder und...