Blackberry9700 + Bluetooth Musik Streaming Problem

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von hamburgbewohner, 19.03.2012.

  1. #1 hamburgbewohner, 19.03.2012
    hamburgbewohner

    hamburgbewohner

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3.6
    Werkstatt/Händler:
    HH-Horn
    Kilometerstand:
    100
    Hallo,

    letztens habe ich probiert über mein BB9700 per Bluettoth Musik zu streamen, ohne Erfolg. Das tel ist verbunden, alles funktioniert, aber das streamen nicht. Er zeigt die Abspielliste auf dem Amundsen+ an, aber wenn ich abspielen will, dannfngt emin Tel an den Sog abzuspielen und nicht die Anlage. Zu diesem Zeitpunkt ist das Tel definitiv mir SC2 verbunden. Kennst jmd dieses problem und hat eine Lösung? Kann es sein das Nokia & Co. eher gehen als ein BB?

    Dann habe ich mir ein AUX Kabel geholt und über Kabel mein BB mit dem Amundsen verbunden. Wunderbar, läuft alles! ABER wenn ich einsteige verbindet sich das Tel. ja sofort mit dem Auto und rSAP übernimmt, sprich ich muss wieder entkoppeln um mein BB zu bedienen um Musik anzuschalten. Bei AUX scheint man nichts über das MFV oder so machen zu können (Titel sehen,Track Vor oder Track Zurück usw). Hat jmd eine Lösung in welcher Reihenfolge man jetzt alles einstellen muss um: Einsteigen, Tel verbunden, Musik auswählen am Tel (ohne Abzukoppeln)?

    Eigentlich ist es mir fast egal welche Option mal einwandrei läuft, Hauptsacheeins von den Beiden geht irgendwann.

    Danke für Eure Antworten und Lösungsvorschlge.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schill

    schill

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SCII, 2,0 TDI (140PS), EZ 10/11
    Kilometerstand:
    50000
    ich hab zwar keinen blackberry. Aber mein HTC Sensation mußte ich in der MFA erst als "Medienplayer" anmelden, bevor die Musik auch am Amundsen+ ausgeben wurde.

    Und zwar unabhängig davon, ob das Gerät schon als Telefon gekoppelt war oder nicht.


    Vllt, hilfts dir ja weiter.
     
  4. Syco

    Syco

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Neuss
    Fahrzeug:
    SC2 2.0 TDI 170 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Moll / Düsseldorf
    Kilometerstand:
    52000
    Ich habe auch einen BB9700 und verwende es allerdings mit dem Columbus über Standard-Bluetooth. Funktioniert alles perfekt. :thumbsup:

    Nach dem Einsteigen wird automatisch gekoppelt. Wenn ich dann auf dem BB die Musik abspiele, wird das Bluetooth-Symbol unter Media beim Columbus aktiv. Die Audioquelle anwählen und schon höre ich alles über die Anlage. Hatte früher mal eingestellt, dass beim Abspielen über den gekoppelten BB9700 automatisch über BT abgespielt wird; also noch einfacher. Auch das hatte ohne Probleme funktioniert.

    Mit dem iPhone4 ebenfalls getestet und funktioniert ebenso perfekt. :thumbsup:

    Syco.
     
  5. #4 Ampelbremser, 20.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Beim privaten BB9700 meiner Freundin funktioniert das auch alles problemlos. Ist Deiner privat oder dienstlich? Bei den dienstlichen ist das immer so eine Sache, da kannst Du über den BB Enterprise Server den Usern so ziemlich alles zu machen und abschalten, das ist immer eine Sache der Firmenpolitik, was sie erlauben und was nicht. In manchen Firmen, speziell auch der Autoindustrie wird aus Angst vor Industriespionage so den Blackberrys Bluetooth, WLan und die Kamera z.B. ganz abgeschaltet, handhabt jede Firma anders...
    Da hilft im Zweifel nur in der Firma nachfragen, die IT-Abteilung sollte Dir Auskunft geben koennen.

    Man kann natürlich selbst eine neue Firmware flashen und so alle Restriktionen loswerden, nur ob das der Arbeitgeber lustig findet und nicht mit einer Abmahnung reagiert, wenn er es denn mitbekommt, steht auf einem ganz anderen Blatt...
     
  6. #5 hamburgbewohner, 20.03.2012
    hamburgbewohner

    hamburgbewohner

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3.6
    Werkstatt/Händler:
    HH-Horn
    Kilometerstand:
    100
    danke für eure antworten. das bb ist tatsächlich ein firmentel. und eigentlich wird es uns überlassen, was wir damit machen (im weitesten sinne). wenn wir uns also eine aktuellere version fürs bb downloaden ist das kein problem. aber vllcht hast du recht, da ich weiss, das sehr viel wert auf datensicherheit gelegt wird, dass es deshalb nicht 100% funktioniert. nur nochmal zur klarstellung, mein tel koppelt sich automatisch und telefonieren ist kein problem und wenn ich auf media gehe ist auch bluetooth da, nur wenn ich es abspiele, zeigt das display (im auto display) den song usw, nur mein tel geht an und spielt den song und nicht die anlage! so als ob es sich dann im letzten augenblick umentscheidet, obwohl, auch wenn der song am tel abgespielt wird, auf dem display weiterhin der song angezeigt wird. hmmm.... irgendwie komisch. ich probiere es noch ein paar mal, vllcht wars nur ein schlechter tag fürs navi. ihr scheint ja mit dem selben tel kein problem zu haben. sonst fahre ich mal zu skoda, bin sowieso am 30.04. da wegen daten update fürs auto.

    danke vorerst.




     
  7. #6 Ampelbremser, 21.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Wenn das so ist, dann flashe Dir mal die neueste Firmware drauf, sollte die 6.0.0.706 sein. Bekommst Du ganz offiziell und legal hier von der BB Webseite: https://swdownloads.blackberry.com/...8DAECEE3B&dl=D0736B04DD1735FA72E41265734438D7
    Nicht abschrecken lassen, wenn da Asia steht, dann heißt das nur, dass die FW zuerst für einem asiatischen Telco veröffentlicht wurde, die Firmware ist aber dennoch auf Deutsch nachher.
    Bei der Registrierung da vorm Download kannst Du irgendeinen Plunder eintragen, spielt keine Rolle.

    Nachher einfach die runtergeladene Datei aufm Rechner starten, installieren lassen (BB NICHT angestöpselt!), dann auf dem Rechner in dem entsprechenden Blackberry-Pfad die (für die Provider-Lokalisierung zuständige) Datei namens "Vendor.xml" suchen und einfach löschen oder umbenennen (zwingend!).
    Danach die normale Blackberry Desktop Software starten und den Blackberry an den Rechner per USB anschließen.
    Jetzt sagt er Dir, dass eine neue Gerätesoftware verfügbar ist und ob Du sie installieren willst. Einfach bejahen und danach ca. 30min laufen lassen.
    Nach diversem Bldschirmgezappel kommt ein Reboot der lange dauert.
    Danach hast Du die neuste Version drauf und die Sicherung, die Du vorher hoffentlich bejaht hattest, wurde automatisch wieder eingespielt.
    Jetzt gibst Du nur noch in die ensprechenden Apps wie facebook, twitter usw. Deine Zugangsdaten login+password wieder ein und hast danach hoffentlich vielmehr Spaß und alles funktioniert so wie Du es willst... :)

    Viel Erfolg!
    Bei Fragen, immerher...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 hamburgbewohner, 22.03.2012
    hamburgbewohner

    hamburgbewohner

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3.6
    Werkstatt/Händler:
    HH-Horn
    Kilometerstand:
    100
    Danke Ampelbremser, habe mir auch schon gedacht, dass es evtl an der alten version liegt. Im office haben die meisten sich schon die neueste Version draufgespielt. Da ich aber überhaupt kein techfreak bin, fällt mir sowas immeretwas schwerer, vor allem wenn ich höre, dass man sein Telbuch vorher erst auf den rechner ziehen muss m diese dann anschl wieder auf den rechner zu spielen um keine Kontakte zu verlieren. Ich versuche es evtl. mal und bedanke mich für Deinen Tipp.
     
  10. #8 Ampelbremser, 22.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Das Programm fragt Dich vor dem Update ob Du eine Sicherung willst, da klickst Du einfach auf Ja. Das war's schon, mehr musst Du nicht machen. Nach dem Firmware-Update spielt der das, genau wie alle Deine Apps dann wieder auf den BB zurück und Du hast alles wieder zur Verfügung.

    Viel Erfolg!
     
Thema: Blackberry9700 + Bluetooth Musik Streaming Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. id3 tag track dauer per bluetooth skoda amundsen

Die Seite wird geladen...

Blackberry9700 + Bluetooth Musik Streaming Problem - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...
  2. Fabia III Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik

    Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik: Also ich hab bei Fabia 3 im Amundsen den zweiten SD Slot ins Handschuhfach "verlängert" und habe dort Karten-SD drin. Tut tadellos, Navi hat keine...
  3. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  4. Columbus & Bluetooth - Medienübertragung

    Columbus & Bluetooth - Medienübertragung: Hallo, ich hab einen Superb II aus dem Jahr 2011 mit dem Columbus Navi. Handy ist ein Nexus 5 aus 2013 (mit Bluetooth 4.0 und A2DP). Pairing...
  5. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...