BlaBlaCar Konkurrent geht online

Diskutiere BlaBlaCar Konkurrent geht online im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Moin, gibt es hier unter uns eigentlich Leute, die Mitfahrgelegenheiten nutzen oder selber anbieten? BlaBlaCar ist ja seit dem Start recht...

?

Nutzt ihr die Mitfahrgelegenheiten?

  1. Ja, als Fahrer

    16,7%
  2. Ja, als Mitfahrer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ja, sowohl als Fahrer als auch als Mitfahrer

    16,7%
  4. Nein, aber ich befürworte es

    8,3%
  5. Nein, und es interessiert mich auch nicht

    58,3%
  1. #1 Keks95, 23.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2016
    Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Moin,

    gibt es hier unter uns eigentlich Leute, die Mitfahrgelegenheiten nutzen oder selber anbieten?

    BlaBlaCar ist ja seit dem Start recht erfolgreich, hat viel geworben, viele Kunden bekommen. Zu der Zeit war ja Mitfahrgelegenheiten.de führender Vermittler, der aber dann irgendwann die Online-Buchung einführte + 11% Gebühren für den Fahrer pro Mitfahrer (11% vom Fahrpreis).
    Das hat BlaBlaCar einfach ausgenutzt, alle Kunden geangelt, damit Mitfahrgelegenheiten.de kaputt gemacht und am ende, wo die Plattform kaputt war, aufgekauft und dann zerstört.

    Das dreiste am Ende ist: BlaBlaCar führt jetzt selber die Gebühren in Höhe von 11% ein und damit auch die Zwangs-Online-Buchung. Sie selber sagen, das würde die Fahrer und Mitfahrer erfreuen und die Buchungen würden ansteigen. Einzig gut: Dadurch erhält jeder Insasse des Fahrzeugs eine AXA-Versicherung, im Falle einer Panne.

    Ich habe viele meiner Mitfahrer gefragt, wie sie das sehen würden. Und auch in der Familie gefragt, wie sie das sehen, die auch auf BlaBlaCar inserieren. Alle sind eigentlich der Meinung, das das alles ziemlich umständlich macht und die Gebühren zu hoch sind, und sich daher nach alternativen umschauen oder es ganz sein lassen, da viele selber auch Auto fahren, aber die Mitfahrgelegenheit nutzen, um kosten zu senken. So ja auch ich.

    In meinem Fall wären pro Mitfahrer knapp 3€ Gebühren bei einer Einnahme von 25€, macht dann effizient nur noch 22€. Ich sehe es kommen, das die Fahrer, die trotzdem bei Blablacar bleiben, diese Gebühren auf die Mitfahrer auslegen, und die Preise anheben.


    Seit gestern ist nun eine alternative Mitfahrzentrale online gegangen, aktuell noch wenig besucht und im Beta-Stadium. Der Name ist provokant, dann die Zentrale ist mit dem Motto "Der unterschied zwischen Bla und Blub? 11%! :-)". Also ein direkter Konkurrent zu BlaBlaCar mit änhlichem Namen: BlubBlubCar. Auch das interface der Website sieht sehr sehr ähnlich aus. Für BlaBlaCar Kunden also keine umgewöhnung, es fehlen aktuell halt noch einige Funktion und halt was eine Mitfahrzentrale ausmacht: Inserate

    Ich habe mich dort bereits registriert und verfolge mal dessen Werdegang.

    Was haltet ihr von der Sache? Bietet ihr selber Fahrten an, oder nutzt welche? Auch wenn ihr es nicht nutzt, vielleicht habt ihr ja trotzdem eine Meinung dazu.

    ______________________________________________________________________________________
    Für mich machen solche Sachen wie "Online-Zahlung" und meiner Meinung zu hohe Gebühren die Schmackhaftigkeit solcher Angebote kaputt, und es soll ja auch zur entlastung der Umwelt und der Straßen dienen. Ich habe öfters ein volles Auto, heißt 3 Mitfahrer. Die meisten reisen mit mir, um sich Kosten zu sparen, und weil Bahn und Flixbux einfach keine alternativen sind. Die Bahn, die ja auch als "öko" gelten möchte, hat einfach viel, extrem viel zu hohe Preise, und die Flixbusse haben auf vielen Routen einfach einen extremen Zeitaufwand.

    Ich zeige euch mal die Preise im Vergleich auf meiner Strecke auf:


    Strecke: Münster (Westf) - Saarland (Ottweiler)

    Fahrzeug: Auto (verbrauch ca 6 liter/100km)
    Fahrzeit: i.d.R. 3,5-4 Std bei Tempo 130
    Strecke: 380km
    Kosten: Fahrer: ca 25-30 Liter Sprit + Verschleiß
    Mitfahrer: 22-25€ pro Kopf

    Fahrzeug: Bahn
    Fahrzeit: 6Std, ohne Komplikationen
    Strecke: Münster - Dortmund - Köln - Mainz - Ottweiler
    Kosten: 85€ pro Kopf ohne Bahncard

    Fahrzeug: Bus
    Fahrzeit: 8 Std 30 Min (Langer Aufenthalt in Köln, umstieg)
    Kosten: 20-40€, je nach Nachfrage
     
  2. #2 Oyko Miramisay, 23.04.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    ich habe bisher 1x jemanden mitgenommen.

    Nette Unterhaltung und 10€ Spritgeld
     
  3. #3 Holger01, 23.04.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Löhne, wie Gehälter
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    91800
    Ich nehme grundsätzlich keine mir fremden Personen mit, wer weiß was dann da einsteigt?
     
  4. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    also mit dem größten teil hab ich mich super verstanden, egal ob jung oder alt. meiner erfahrung nach fahren öfters jüngere mit, grade studenten und leute mit fernbeziehungen. der größte teil war bei mir weiblich. mit dem rest hab ich mich aufgrund anderer sprache weniger unterhalten oder diejenigen haben gepennt :D

    vor 2 wochen hatte ich erst auf der strecke verden -> münster einen 25 jährigen raumfahrttechnik-ingeneur dabei, sehr interessante gespräche zustande gekommen, einfach 2 std das radio aus und die fahrt kam einem vor wie ca 15 min... sofort vorbei :rolleyes:

    was ich damit noch sagen will, man tritt vorher mit mitfahrern in kontakt und kann sich schonmal ein wenig ein bild machen, sei es per text oder telefonisch. zudem haben viele auch schon einige bewertungen bekommen, ich als fahrer hab jetzt über 30 stück, da sollte man schon mit arbeiten können. zum andere ist die fahrt dann um einiges unterhaltsamer als wenn man dann alleine, vom radio unterhalten, durch die welt tingelt.

    PS: https://www.blablacar.de/mitglied/anzeigen/Ou0fzYXgPi5SPFikikTL7Q
    Mein Profil
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    27200
    Ich habe früher öfter auf langen Strecken Mitfahrer mitgenommen, um jemanden zum Reden dabei zu haben. Der Fahrpreis waren dann eher symbolische 10 Euro. Mir ging es nicht ums Geld.
     
  6. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Ich hab schon von min. 3 mitfahrern gehört, das sie bei älteren leuten mitgefahren sind, die garnix dafür haben wollten, sondern einfach nur jemanden zum reden. ich seh die sache sowohl gut für unterhaltung, als auch für geldteilung, da ich ja eh nur azubi bin. ich kann zb auch leute verstehen, die sich damit garnicht auseinandersetzen wollen und alles selber zahlen, um flexibler zu bleiben. mein patenonkel hats mal probiert auf der strecke Luzern, Schweiz nach Bremen. Er hats durchgezogen, aber war ihm dermaßen umständlich... er hatte wohl 2 mitfahrer die zu unterschiedlichen zwischenstopps wollten, aber beide haben sich immerhin positiv zu seinem fahrzeug ausgelassen, ned jeder Jaguarfahrer nimmt leute mit :D

    Würd ich jetzt voll arbeiten und normalverdienen sag ich mal, würd ich weniger geld nehmen, einfach weil ich die situation als mitfahrer selber auch sehr gut kenne, grade wenn man schüler is oder halt student, da is die mitfahrgelegenheit immernoch n ganzen batzen günstiger als die bahn.

    Ich bin auch schon bei jemanden mitgefahren, der hat 12€ über den Preis genommen, allerdings waren wir in 2 std und 15 min durchgekommen, 420km strecke, und er hat mich am start abgeholt und bis vor die haustür gebracht. fand ich mehr als fair
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    27200
    Ich habe meine Mitfahrer nur auf Autobahnparkplätzen oder direkt an den Ein- und Ausfahrten aufgenommen, weil ich auf die Gurkerei durch irgendwelche Städte keine Lust hatte. Eine Mitfahrerin habe ich aus Mitleid doch zu Hause abgesetzt, sie hätte sonst ihren Koffer 3 km schleppen müssen.
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Genau das is das ding, ich vermeide auch umwege so gut es geht, aber manchmal kommts halt ned wie geplant und dann tut man jemanden halt nen gefallen...aber viele fragen dann dinge wo ich mir auch nur denke...mensch, ich fahr jetzt nicht für dich 100km umweg, bist du blöd oder was :D und die 100km sind jetzt nicht ausm ärmel geschüttelt
     
    skodaKobi gefällt das.
  9. #9 Lutz 91, 24.04.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    9.983
    Zustimmungen:
    2.323
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Und dann noch blond dazu. :whistling: Aber wenn sie dir die 100km extra bezahlt, könnte es dir ja egal sein.

    Nein im Ernst, es kommt doch immer auf den Mitfahrer selber an, bzw. wo er hin will. Von ner Autobahn bis in die Innenstadt würde ich da auch nicht rammeln. Aber sie/er an der Autobahn abwerfen würde ich dann auch nicht gleich.

    Auch das finde ich mal akzeptabel, man macht es nicht bei jedem Mitfahrer ...
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    27200
    Es konnten praktisch alle jemanden am Ab- und Ankunftsort organisieren, der sie zur Autobahn brachte. Dank des Preises und der unglaublich schnellen Verbindung mit mir, waren alle zu Kompromissen bereit.
     
    Keks95 gefällt das.
  11. #11 sebastianp, 14.05.2016
    sebastianp

    sebastianp

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kostet oft echt viel...
     
  12. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Wie meinst das?
     
    skodaKobi gefällt das.
  13. #13 sebastianp, 14.05.2016
    sebastianp

    sebastianp

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Straßburg->Paris : 70€ letzte Woche :O
     
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Und was würde es mit der bahn kosten? Die strecke münster Neunkirchen kostet hin + rückweg mit mir 48€, mit der bahn 170€
     
  15. #15 sebastianp, 14.05.2016
    sebastianp

    sebastianp

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Paris-Straßburg -> SNCF = 55€ :/
     
  16. malex

    malex

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Voll einverstanden...Heutzutage ist die Hilfe den fremden Menschen gefährlich!
     
  17. 11i_we

    11i_we

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 90 PS
    Werkstatt/Händler:
    Ehrhardt AG Suhl
    Kilometerstand:
    >10.000
    Also ich, w 23, hab schon öfter jemanden mitgenommen und mich mitnehmen lassen!
    Als Fahrer lohnt es sich für das Geld allerdings nur auf längeren Strecken wie ich finde...
    Finde es auch eine Frechheit von blablacar, dass sie die Änderung vor allem ohne Update der App durchgesetzt haben! Innerhalb einer Woche zwei Fahrten angeboten, bei der einen war es das alte system und dann auf einmal umgestellt.
    Ich hatte mir auch schon Alternativen runter geladen aber leider fehlen da noch die User... Bin mal gespannt welches die nächste große Seite wird.
     
    Keks95 gefällt das.
  18. #18 mjordan, 12.07.2016
    mjordan

    mjordan

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das leider noch nicht genutzt. Find es aber grundsätzlich ne gute sache. Dabei sparen wirklich beide seiten
     
Thema: BlaBlaCar Konkurrent geht online
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. konkurrenz bla bla caar

    ,
  2. blablacar recht

    ,
  3. bla bla zwangsbuchung

Die Seite wird geladen...

BlaBlaCar Konkurrent geht online - Ähnliche Themen

  1. MB1000 Warmer Motor geht aus

    MB1000 Warmer Motor geht aus: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme zu meinem Problem ein paar Ratschläge. Mein MB 1000 startet kalt ohne Probleme und läuft gut. Nachdem der...
  2. meine elektrik geht nicht

    meine elektrik geht nicht: hallo seit heute mittag habe ich das problem das meine elektrik von meinem skoda nicht mehr geht. wo ran kann das wohl liegen??? es geht keinen...
  3. Superb III Superb Columbus Q1/17 - Online Dienste?

    Superb Columbus Q1/17 - Online Dienste?: Hallo, besteht prinzipiell die Möglichkeit mit dem Columbus des Superb BJ Q1/17 ohne Sim-Schacht Online Dienste, oder Apps wie Skoda Media...
  4. Canton Subwoofer geht nicht

    Canton Subwoofer geht nicht: hallo, mein originaler Subwoofer im Kofferraum macht keinen Mucks mehr. Jemand sowas schon mal gehabt? Hat der vielleicht ne Sicherung die ich...
  5. Kühler Lüfter nach Kühlerwechsel geht nicht mehr aus

    Kühler Lüfter nach Kühlerwechsel geht nicht mehr aus: Hallo mal wieder, ich habe da ein sehr komisches Problem, wie oben beschrieben. Mein Lüfter geht nicht mehr aus, nachdem der Kühler (Valeo)...