Bitte um Rat: Wasser läuft die C-Säule runter

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Bull, 07.12.2010.

  1. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo,

    ich habe zwar schon nach dem Problem geforscht, aber kein Ergebnis gefunden:

    Wenn es länger regnet, läuft Wasser an der C-Säule runter, da gleich daneben die Rückenlehne des Rücksitzes ist, wird es dort aufgesaugt und so ist dann der komplette linke Rücksitz nass. Das Wasser kommt unter der Plastikabdeckung des Airbacks heraus, der Fahrzeughimmel scheint nicht nass zu sein.

    Ich hatte den Fabi II Combi 1,9 TDI schon in der Werkstatt, die haben repariert (Schlauch des Glasschiebedaches sei geknickt gewesen) aber heute ist es wieder zum Wassereintritt gekommen. Leider ist das Auto seit einem halben Jahr aus der Garantie, Anschlussgarantie zahlt nur Elektrik und Mechanik, Kulanz will man bei Skoda wohl nicht geben. Die Werkstatt hatte den kompletten Himmel abgebaut und nichts feststellen können, obwohl ich damals ohne Zeitverlust in die Werkstatt bin, und somit die Wasserspuren wohl noch sichtbar gewesen sein mussten.

    Ich habe die große Befürchtung, dass hier ein teures Vergnügen auf mich zukommt. ;(

    So bitte ich euch um Hinweise, die ich heute nachmittag dem Freundlichen Suchenden als Hilfestellung geben kann. Wie üblich ist bei Skoda wohl noch nie solch ein Fehler vorgekommen.

    Ich danke schon jetzt für Tips und Hinweise, die mir wieder etwas Freude am Fabia geben können

    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charlie4711, 07.12.2010
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die wichstigste Aussage von dir ist, dass du ein Glasschiebedach hast (hast du allerdings nur beiläufig beschrieben).

    Das Schiebedach ist niemals komplett wie ein Dachblech dicht. Es muss immer ein guter Abfluss (wie bei einer Regenrinne) vorhanden sein. Also lass unbedingt die Abflussleitungen / Öffnungen überprüfen. Diese sind evt. zu durch Frost, Schmutz etc.

    Dies ist aus meiner Sicht die wahrscheinlichste Fehlerquelle ! ! !

    Gruß Charlie
     
  4. #3 Octavia_TDI, 07.12.2010
    Octavia_TDI

    Octavia_TDI

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Linz
    Fahrzeug:
    Superb 1.8TSI; Octavia RS 1.8T
    Ich weis nicht so recht, ob es was mit den Wasserabläufen des Schiebedachs zu tun hat. Bei meinem O1 sind die Abläufe davon an der A-Säule entlang, wie soll das Wasser dann nach hinten zur C-Säule kommen?

    Das hört sich eher nach Türdichtung, oder Heckdeckeldichtung an.
     
  5. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Weil auch beim O1 die Abläufe nach hinten entlang an der C-Säule runter gehen, hatte selber einen mit Schiebedach und ein hinterer war auchmal verstopft und da hatt sich das Wasser sein eigenen Weg gesucht und gefunden.


    Die Abläufe (hinten) sind hinter der Radhausschale und da kann sich mal der ein oder andere dreck Klumpen verirren (so war das mal bei meinem).
     
  6. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Vielen Dank für die Antworten.
    Das Glasschiebedach wurde beim ersten Reperaturversuch schon untersucht. Da hatte man einen abgeknickten Schlauch gefunden und dies korrigiert. Aber wie geschrieben, es kam nun zu einem erneuten Wassereinbruch.

    Ich hatte mir die Sache nochmals genau angeschaut. Wie soll ich es erklären, als Laie ist das schwer. Also der Gummi links hinten, der um die Einstiegsöffnung geht (nicht der Dichtgummi an der Türe) ist innen zum Blech hin nass. Auf der rechten Seite ist es trocken. Eine Vermutung von mir ist, dass eventuell die linke hintere Türe nicht gut schliesst, das Wasser von oben zwischen der Dichtungslippe hinein läuft und sich unter dem Gummiwulst durchdrückt. Wie gesagt, bin Laie.

    Aber ich denke, dass die Freundlichen den Fehler finden werden, und wenn sie alles was abnehmbar ist ausbauen.

    Peter
     
  7. #6 JulianStrain, 08.12.2010
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Ich würde mal das Glasschiebedach mit Klebband abkleben, dann weis man wenigstens, das es das dann nicht ist.
    Tür mal abspritzen und währenddessen dann von Innen schauen ob man was findet?
     
  8. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Problem scheint behoben zu sein.
    Die Freundlichen haben den kompletten Rahmen des Glasschiebedaches ausgewechselt, die Anschlussgarantie übernimmt die Kosten. Wenn es nun noch dicht ist, bin ich absolut froh. Sehr guter Einsatz der Werkstatt. :thumbsup:

    Leider funktioniert nach dem Abholen die Digitaluhr Anzeige nicht mehr richtig, es sind einzelne Segmente ausgefallen. Also steht der nächste Werkstattbesuch an. ;(
     
  9. #8 wusel666, 14.12.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Glückwunsch! Ich dachte, die Anschlussgarantie übernimmt keine Dichtigkeitsmängel?
    In meinen Unterlagen der vor 3 Wochen abgeschlossenen Skoda-Anschlussgarantie steht jedenfalls drin, dass jegliche Dichtungen von der Garantie ausgenommen sind.
     
  10. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Wusel666

    ich hatte Glück und die Dichtung war nicht die Ursache, sondern durch ein Problem der Mechanik war der Wassereinbruch verursacht worden. Und Elektrik und Mechanik sind versichert (zum Glück)
     
  11. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    So ein Schei...
    Heute regnet es seit einiger Zeit und schon wieder Wasser im Auto.
    Macht solangsam keinen Spass mehr mit diesem Auto. Muss nachher zum 3. Mal wegen der gleichen Sache ins Autohaus. Ich bin zwar Laie, aber ich denke mir, dass es doch nicht so schwer sein kann, den Wasserspuren nachzugehen, wenn schon der Himmel abmontiert ist.
    Meiner Meinung nach gibt es nur die Möglichkeit der Dachreling, der Antenne oder der Frontscheiben Fensterdichtung.

    Nach dem letzten Werkstattbesuch ist auch die Digitaluhr teilweise ausgefallen, vielleicht war hier auch Wasser im Spiel?

    Ich bin Ratlos. Bin ich tatsächlich der einzige Fabia II Combi besitzer, der an der C-Säule Wassereintritt hat?
     
  12. #11 dathobi, 07.01.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.238
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Frontscheibe und Wasser an der C Säule? Wie soll das gehen?
    Da kommt das mit der Railling schon eher hin.... Wen der Himmel schon raus ist, warum wird es dan nicht mit Wasser probiert? Irgendwo muss es schließlich rein kommen.
     
  13. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Hi dathobi
    In der Werkstatt beregnen die Freundlichen das Auto mit einem Zusatz, der die Wasserspannung vermeidet. Sie waren sich beim letzten Male auch sicher, dass sie die Fehlerstelle gefunden hatten.
    Meine derzeitige Meinung ist, dass sie die Reperatur nicht ganz komplett gemacht hatten, vielleicht was vergessen hatten, oder dass schon von Anfang an eine weitere Fehlerstelle existiert.
    Da mein Auto etwas bergauf steht, will ich auch keine noch so exotische Stelle ausschliessen, und deshalb die Idee, dass vielleicht was in Höhe der A-Säule reinkommt. Klar, das wäre schon mystisch.
    Aber wenn das Auto nun zum 3. Male in der WErkstatt ist, dann wird man ratlos. :S
     
  14. #13 JulianStrain, 08.01.2011
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Kleb doch mal das Schiebedach ab, damit man das ausschließen kann.
    Zur Not, kann man das auch bei der Dachreling dann nach und nach ausprobieren.
     
  15. #14 shorty2006, 09.01.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    warum ratlos?

    zur Garantie:

    der mangel trat wärend der garantiezeit das erste mal auf und wurde nicht zufriedenstellend bzw. gar nicht behoben, da der mangel seit der garantiezeit bekannt ist, ist es völlig egal wann er wirksam behoben wird, es muss kostenfrei behoben werden, weil in der garantiezeit festgestellt und der magel nicht abgstellt wurde! egal wie lange man aus der garantie jetzt raus ist! lasst euch nicht über den tisch ziehen!

    nochwas: da er fall zur gesetzlichen garantie gehört: zwei nachbesserungen und dann mal mit dem autohaus reden, dem autohaus erklären wenn der mangel nicht behoben wird beim nächstem mal, wie es mit wandlung (ja ich weis der begriff ist veraltet) aussieht. alles andere klärt der anwalt oder eine rechtsberatung, sollte das autohaus sich querstellen
     
  16. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Shorty,
    vielen Dank für Deine Info.
    Das mit der Garantie ist so eine Sache. Der Wassereinbruch, also das reinlaufende Wasser habe ich nach etwa 2 JAhren und 5 Monaten gesehen.
    Die feuchten Gurte habe ich relativ früh innerhalb der Garantiezeit bemerkt. Ob dies schon damals auf das jetzige Problem zurück zuführen ist, kann ich nicht sagen.
    Vielleicht war auch schon früher mal ein Wassereinbruch, den ich aber nicht bemerkt habe, da ich ja nicht immer nach dem linken Rücksitz schaue.

    Insofern hast Du sicherlich recht, aber auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand. Ich hoffe deshalb auf die Werkstatt und dass die den Fehler nun finden.
    Was die dann berechnen wollen, bleibt abzuwarten.

    Viele Grüße
    Peter
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Videooo, 12.01.2011
    Videooo

    Videooo

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ZH 8162 Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Embrach
    Kilometerstand:
    10200
    hallo zusammen

    ich habe meinen F2 noch nicht in der garage,kann ihn am Freitag holen. aber kenne das problem vom polo mit dachreling. ich habe die reling abgemacht und herkömlichen silikon fugendichtmasse rund um die aufnahme geschmiert an allen 4 befestigungspunkten, nach dem motto nicht es kann nicht genug haben. dann alles wieder zusammen gebaut und das viele überflüssige silikon weg gewischt mit einem feuchten schwam und etwas spülemittel. 2Tage ausdrocknen lassen in der garage und dann 2std mit dem gartenschlauch wasser auf das dach gespritzt, seit dem ist er trocken, dass war vor 3jahren. kein feuchter gurt und und rücksitz mehr.
     
  19. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Videooo

    vielen Dank für den Tip.

    Die Freundlichen haben einen kompletten Dichtungssatz bestellt, und wollen dann alle Dichtungen austauschen. Heute sind ja optimale Voraussetzungen, es regnet anhaltend. Mein Fabi ist ja nun fast eine Woche in der Werkstatt. Aber ich habe immer noch die Hoffnung, dass die undichte Stelle auch ohne Silikon instand gesetzt werden kann.

    Peter
     
Thema: Bitte um Rat: Wasser läuft die C-Säule runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia u1 c durch c säule wasser

Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat: Wasser läuft die C-Säule runter - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte, bitte um Rat

    Motorkontrollleuchte, bitte um Rat: Hallo liebe Community, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile mit ;)! Seit nunmehr 2 Jahren fahre ich einen Skoda Fabia HTP 1.2 (KM...
  2. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  3. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  4. Waschwasser im Kofferraum / läuft am linken Hinterrad raus

    Waschwasser im Kofferraum / läuft am linken Hinterrad raus: Hallo Zusammen habe aktuell das Problem, dass meine 3te Bremsleuchte defekt ist. Diese wurde bereits während der Garantie 2 oder 3 mal wegen...
  5. Kühlwassertemperatur nur bis max. 75°C

    Kühlwassertemperatur nur bis max. 75°C: Hallo, Hab das Problem, das meine Kühlwassertemperatur nur maximal 75°C erreicht. Wenn ich das Auto im Stand laufen lasse sinkt die Temperatur...