Bitte um Hilfe für: Anzugsmomente beim Radlagerwechsel

Diskutiere Bitte um Hilfe für: Anzugsmomente beim Radlagerwechsel im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Gemeinde, würde mich freuen, wenn mir ein Wissender die nachgefragten Drehmomente nachschlagen könnte. in Ermangelung eines...

  1. #1 spfahrer, 21.03.2016
    spfahrer

    spfahrer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    octavia 1,6i Tour 1U5 Bj.2005 75 KW 8004/354
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo liebe Gemeinde,

    würde mich freuen, wenn mir ein Wissender die nachgefragten Drehmomente nachschlagen könnte.
    in Ermangelung eines Werkstattheftes und weil ich im Forum leider nur unterschiedliche Angaben finde:
    Ich möchte Ostern hinten und vorn Radlager wechseln.
    Hinten hab ich noch Trommelbremse.
    Neben den Lagern hab ich auch die Naben und den Achsstumpf hinten mit bestellt. Rein Vorsichtshalber und natürlich aus Unerfahrenheit.
    Wenn ichs richtig sehe, nichts übersehe, brauch ich die Anzugsmomente für:
    Vorn:
    - Achsmutter,
    - Kugelgelenk bzw. 3 Schrauben am Befestigungsblech
    - Bremssattel imbus und sechskant
    Hinten:
    - Achsstumpf, 3 Schrauben
    - Achsmutter

    Sonst hab ich zum Einpessen/ Abziehen das Einmalwekzeug aus der Bucht und einen guten Tiefkühlschrank.
    Drehmomenschlüssel, Gleithammer ect.
    Erfahrung mit Maschinenlagern aller Art.
    Viel Mut und Selbstvertrauen.
    Vielen Dank dem lieben Helferlein...
     
  2. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 TOUR Bj 2009 mit BRC Seq 24 | MKB BFQ
    Kilometerstand:
    210000
    Warum wechselst Du die Radlager? Sind die defekt, machen Geräusche ... oder ist das nur wegen der 100 tkm Laufleistung?
    Wenn Du Erfahrung hast mit solchen Arbeiten, ist das wechseln an sich nich schwierig.
     
  3. #3 spfahrer, 22.03.2016
    spfahrer

    spfahrer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    octavia 1,6i Tour 1U5 Bj.2005 75 KW 8004/354
    Kilometerstand:
    100000
    Danke für Deine Rückmeldung,
    tkm sind`s 127. Das Brummen hab ich seit ca. 1/2 Jahr und es wird so langsam zum Rattern. In Rechtskurfen ist es fast weg:) also fahr ich im Moment nur noch rechts-rum. Hinten ist es kürzlich passiert: bei 5 Mann-Beladung und Gepäck, in einer unterschätzten Kurfe, hat danach die Blechnase von der Ankerplatte in der Bremmstrommel geschliffen. Dann hört mann sehr gut, wie das Rad beim geringsten Lastwechsel arbeitet/verkantet. Bis sich die Blechnase nach ca. 300 km angpasst-abgeschliffen hat. Ob es jetzt hinten die Lager sind? Was sonst? Materialermüdung im Achsstumpf? Egal, die Teile kosten bei Hinz und Kunz nicht die Welt. Vorne bin ich relativ sicher, dass es die Lager sind. Die Symtome sind hier im Forum recht passend beschrieben und vergleichbar.
    Erfahrung hab ich nur beim Lagerwechsel von Maschinen. Es ist also durchaus Respekt vorhanden und ich bereite mich gerne bestmöglich vor.
     
  4. #4 Octavia20V, 22.03.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Also wenn sich hinten das ganze rad schon verkantet würd ich vom rumfahren abraten da wird sich dein lager wohl aufgelöst haben.weiß nich ob er bei trommelbremse noch schrägrollenlager hat oder kompakt wie bei scheibenbremse.
     
  5. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 TOUR Bj 2009 mit BRC Seq 24 | MKB BFQ
    Kilometerstand:
    210000
    Der hat kein Schrägrollenlager, aber fahren würde ich damit auch nicht mehr.
     
  6. #6 Octavia20V, 22.03.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Ok,am ende an sich egal wenn es schon kippelt gefährdet man sich und andere verkehrsteilnehmer
     
  7. #7 spfahrer, 22.03.2016
    spfahrer

    spfahrer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    octavia 1,6i Tour 1U5 Bj.2005 75 KW 8004/354
    Kilometerstand:
    100000
    Ok, aufgelöste Lager hab ich schon gesehen. Versprochen: soweit bin ich noch nicht, ist mein Lager noch nicht.
    Wer die Ankeplatten kennt... der Blechdichtungsrand, der in die Bremstrommel eingreift, ist halb durchgerostet, da genügt 1/10mm damit es an der Bremstrommel kresslich schabt.
     
  8. #8 Octavia20V, 22.03.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Naja trotz alle dem hat spiel bei radlagern nix zu suchen
     
  9. #9 spfahrer, 22.03.2016
    spfahrer

    spfahrer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    octavia 1,6i Tour 1U5 Bj.2005 75 KW 8004/354
    Kilometerstand:
    100000
    Ja das sehe ich ein, nehme Deinen Rat gerne an und desshalb möchte ich das Lager nun gerne wechseln.....
    Vielen Dank für die vielen, wertvollen Hinweise.


    Wenn mir dann mal noch jemand auf meiner Frage eine Antwort geben wollte....könnte der Lagerwechsel direkt beginnen.
     
  10. #10 Octavia20V, 22.03.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Ja man wills ja nur erwähnen :-D manchmal basteln auch große amateure rum die denken ich wechsel das mal fix un dann is die kacke am dampfen.
    Hinten das lager ist ja einfach sollte sich von selbst erklären drehmoment weiß ich nicht aus dem kopf,ein kompaktlager kann auf alle fälle nie zu fest sein da fest fest ist :-D zumindest haut das bei nem lkw(wo wir von 900-1500nm reden) immer hin.
    Vorne kann ich dir nur empfehlen entweder lässt du es vielleicht lieber machen.das radlager muss richtig gerade reingezogen/gepresst werden wenn es leicht schräg drinnen sitzt ist nach 10.000km spätestens selbiges geräusch wieder da und der achsstumpf/schwenklager hat dann meist schaden genommen da durch das schräge einpressen ein krat entsteht.
     
  11. #11 spfahrer, 23.03.2016
    spfahrer

    spfahrer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    octavia 1,6i Tour 1U5 Bj.2005 75 KW 8004/354
    Kilometerstand:
    100000
    Danke Octavia20V. Es ist nun alles gut. Ich habe Dich verstanden.
    Anzugsmomente vom LKW helfen mir im Moment nicht weiter. Der Aufbau beim Skoda Oct. ist einfach, Achsstümpfe vorne und Schwenklager habe ich nicht, ein 40mm breites Lager bekomm ich wahrscheinlich nicht schräg, auch nicht leicht schräg auf bzw. in einen Sitz und im Übrigen, ich habe hier nur nach den Anzugsmomenten für bestimmte Schrauben gefragt da bringt es nicht viel, wenn ich zunächts mal über die Schädlichkeit des Rauchens aufgeklährt werden soll.
    Sorry, aber nach 4 Mails ohne Bezug zu meiner Frage und offensichtlicher Unkenntniss...

    Inzwischen wurde mir über Pn geholfen. Danke dem wissenden User.
     
  12. #12 Octavia20V, 23.03.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Ja ich wollte es ja nur erwähnen und etwas aufklären,sry war ja nich böse oder falsch gemeint.
    Auch so ein kleines lager kann schief eingepresst werden un macht schaden,aber egal wenn dir geholfen ist ist ja gut;)
     
Thema:

Bitte um Hilfe für: Anzugsmomente beim Radlagerwechsel

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe für: Anzugsmomente beim Radlagerwechsel - Ähnliche Themen

  1. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  2. Hilfe, es klappert!

    Hilfe, es klappert!: Hallo zusammen, bis jetzt war ich der Meinung, ein Skoda-Forum sei unnötig - es funktioniert ja immer alles! Jetzt bin ich aber am Ende mit...
  3. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  4. Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?

    Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?: Hey zusammen, nachdem meine erste Fabia-Besichtigung ein glatter Reinfall war (Schrottkiste mit viel Lackstift und Sprühdose), ist mir zufällig...
  5. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...