Bitte um Hilfe Elektrik - Problem Lichtschalter/NSW

Diskutiere Bitte um Hilfe Elektrik - Problem Lichtschalter/NSW im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihr, ich bitte Euch nun mal um Hilfe, da ich ein sonderbares Problem habe: Habe ja heute meine Nebelscheinwerfer in den LX eingebaut, was...

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo ihr,

    ich bitte Euch nun mal um Hilfe, da ich ein sonderbares Problem habe:

    Habe ja heute meine Nebelscheinwerfer in den LX eingebaut, was absolut problemlos geklappt hat. Eingeschaltet, das Relais hat geklickt, es ging aber nur der fahrerseitige NSW an. (obwohl alle Lampen i.o. sind).
    Ich habe daraufhin noch die Verkabelung an den Lichtschaltern links vom Tacho in Ordung gebracht, da der Vorbesitzer durch den defekten Standlichtschalter die Kabel so umgeklemmt hat, dass das Abblendlicht inkl. Standlicht sich nur durch den Taster "Abblendlicht" zuschaltet und der Standlichtschalter ständig "fest" gedrückt war. In diesem Fall wäre ja dann aber das Standlicht STÄNDIG an gewesen, deshalb war da eine wilde Verkabelung "rüber und nüber", sodass letztlich der Abblendlichtschalter "alles" mit einem Mal zugeschaltet hat.

    Da ich heute das Plastrast-Teil gewechselt habe und damit der Standlichtschalter wieder intakt ist, habe ich die Lüsterklemmenwirtschaft beendet und alles eigentlich "so wie es sein soll" umgeklemmt.

    Nun gehen aber GAR KEINE NSW mehr (Relais klickt auch nicht mehr) und nur noch das Standlicht Fahrerseite??!! Wird das Standlicht im Kombiinstrument nicht eigentlich auch angezeigt? Bei mir nicht....Abblendlicht funktioniert aber normal auf beiden Seiten...

    Ich habe die Befürchtungen, dass irgendwelche PINS der beiden Lichtschalters falsch (um)geklemmt sind - kann das sein??

    Ich habe unten mal zwei Bilder eingestellt - könnte bitte jemand von Euch mal schnell nachsehen, ob das so korrekt geklemmt ist? Ihr würdet mir damit SEHR helfen!! Ist ja nur eine Schraube, die zu lösen ist....
    Bei meiner Skizze blickt mal sozusagen auf die vom Lichtschalter kommenden Kabel, wie sie in den Stecker münden (wie auf dem Bild daneben).

    DANKESCHÖN!!!

    Sollte es daran nicht liegen, woran könnte es dann noch liegen? Abblendlicht geht auf beiden Seiten normal....

    Nette Grüsse,

    Michal
     

    Anhänge:

  2. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ich hoffe du erkennst alles:
    P3030320.JPG
     
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo Timmy!

    DANKESCHÖN!! So wie das aussieht, ist es bei mir also jetzt auch korrekt angeklemmt...Kannst Du nochmal kurz vergleichen - aber so wie ich das erkennen konnte, entspricht es meiner "Skizze"....

    Ich muss dann mal sehen, woran es bei mir liegen könnte. Hat hier evtl. jemand eine Idee? Sicherungen sind alle intakt, warum nur schalten die NSW nicht mehr?

    Eine kurze Frage noch: Wird das Standlicht nicht im Kombiinstrument extra angezeigt?

    DANKE!

    Michal
     
  4. #4 skodasüd, 03.03.2010
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Das Standlicht wird im Cockpit extra angezeigt. Vielleicht ist Deine Glühlampe defekt. Prüfe an den Nebellampen mal deinen Masseanschluß
     
  5. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Den ultimativen Tip hab ich nicht. Das Problem an so Elektrik verbauten Autos ist, dass es alles mögliche sein könnte. NSW sollte ja nur gehen, wenn min. Standlicht an ist.
    Ich würde also nun Standlicht anschalten und dann mit nem Multimeter am NSW-Schalter anfangen durchzumessen ob Steuerstrom fürs Relais da ist und auch durchgeschaltet wird. Dann würd ich am Sicherungskasten am Relais weiter messen (wenn am Schalter Strom duchgeht), ob der Strom da weiter zu den Lampen geht usw usw usw.

    Abblendlicht sollte ja auch erst durchschalten, wenn Standlicht an ist. Geht das oder kannst du das Ablendlicht so allein auch anmachen?
    Und ja wie schon gesagt wurde, gibts ne Lampe im Cockpit dafür. Müsste ganz oben sein, über der Fernlichtkontrolle.
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    ENTWARNUNG :thumbsup: !

    Ich bin so froh, es geht nun ALLES wieder!

    Nachdem heute früh auf dem Arbeitsweg nicht mal mehr die Instrumentenbeleuchtung und Schalterlampen leuchteten und das rechte Rücklicht auch nicht mehr, wurde mir doch mulmig.
    Ich habe dann mal genau nachgedacht, wie der Vorbesitzer das an dem Schalter gebrückt hatte und habe die eine Brücke heute wieder testweise dazwischengeklemmt.
    Und siehe da, es geht nun ALLES wieder wie gewünscht!
    Sogar die Anzeige für Standlicht im KI... Ich vermute, es fehlte irgendwo die Einschalt- "Impuls" fürs Standlicht und deshalb leuchteten auch keine NSW... :huh:
    Wieso aber das Standlicht und Rücklicht NUR rechts ausgefallen war, erschließt sich mir allerdings nicht...
    Die Kabelbrücke ist übrigens nun wieder zwischen einem weißen Birnenkabel des Standlichtschalters und dem grüngelben Kabel des Abblendschalters (in meiner Skizze im oberen Beitrag OBEN RECHTS UND MITTE RECHTS) ...
    Wozu das? :?:
    Keine Ahnung, Hauptsache es geht alles wieder!
    DANKESCHÖN für Eure Tipps!

    Gruß Michal
     
Thema: Bitte um Hilfe Elektrik - Problem Lichtschalter/NSW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Problem mit lichtschalter skoda superb

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe Elektrik - Problem Lichtschalter/NSW - Ähnliche Themen

  1. HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006

    HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006: Bin im Urlaub in Italien gestrandet, die Motorkontroll-Leuchte hat geblinkt, nachdem das Auto recht lange Stop and Go fahren musste und dann in...
  2. Problem Zahnriemen

    Problem Zahnriemen: Hallo Leute, ich habe mir einen 1.9 Tdi AWX mit 179000Km geholt, der Zahnriemen wurde durch eine Skoda Vertragswerkstatt im jahr 2014 bei Km...
  3. Mäusekino bzw Elektrik Problem

    Mäusekino bzw Elektrik Problem: Hallo zusammen, nach 7 1/2 Jahren hab ich ein großes Problem mit meinem Fabia 2 EZ 1/ 2010 1.2 li Limousine. Vorrab hab ich schon das Forum...
  4. meine elektrik geht nicht

    meine elektrik geht nicht: hallo seit heute mittag habe ich das problem das meine elektrik von meinem skoda nicht mehr geht. wo ran kann das wohl liegen??? es geht keinen...
  5. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...