Bitte um Hilfe- Diesel ok für mein Profil?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von bxk222, 02.10.2012.

  1. bxk222

    bxk222

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe User,
    Ich möchte um Eure Hilfe bei folgender Frage bitten: Mein Mann und ich wollen demnächst einen Superb Kombi bestellen und schwankten eigentlich zwischen dem 1.4 TSI und dem 1.8 TSI. Nun hat man uns geraten, doch mal den 2.0 TDI 140 PS in Erwägung zu ziehen. Wir wohnen in Belgien, Dieselkraftstoff ist wie in DE günstiger als Benzin, die Steuer für Diesel ist nur wenig höher und die Versicherung unterscheidet sich gar nicht. Daher fahren hier auch fast alle Diesel.

    Nachdem ich im Forum schon ein bisschen gelesen habe (hab noch nie einen Diesel gehabt) weiß ich, dass Kurzstrecken nicht gut fuer den Dieselmotor sind. Daher die Frage, ob ein Diesel fuer uns passt. Wir fahren mit dem Fahrrad zur Arbeit, aber zum Einkaufen etc. mit dem Auto (Kurzstrecken, 1-3x pro Woche, je unter 10 oder 15 km). Ca. alle drei Wochenenden fahren wir größere Strecken, 600-900KM Autobahn, sowie ca 2x im Jahr in Urlaub (je ca 1000-2000km). Es geht mir *nicht* darum, ob bei der resultierenden Gesamtstrecke von erfahrungsgemäß ca. 15000km/Jahr Diesel oder Benzin wirtschaftlicher ist (mit den belgischen Parametern: Diesel) sondern darum, ob die seltenen Langstrecken einen Diesel ungeeignet machen, z.B. weil evtl. höherer Reparaturbedarf die Folge wäre?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,
    bxk222
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ampelbremser, 02.10.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Wenn Du alle 3 Wochen mal eine Langstrecke unter die Räder nimmst und er so auf Temperatur kommt, gibst Du ihm genug Möglichkeiten zum Regenerieren, das reicht aus, um den Diesel bedenkenlos fahren zu können.

    Eins noch für die Entscheidungsfindung: Der 140er Diesel entspricht von den Leistungsparametern im Alltag am ehesten dem 1.4er Benziner. Der 1.8er ist da schon deutlich voraus...sprich spritziger.
     
  4. #3 PilsnerUrquell, 02.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    bei ca. 900km aller drei Wochenenden empfehle ich einen Diesel.

    Kurzstreckenbetrieb ist weder für Benziner noch für den Diesel gut. Der Vrbrauch im Kurzstreckenbetrieb ist halt höher, aber beim Diesel immer noch niedriger als beim Benziner.
     
  5. #4 Bernd64, 02.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo bxk222

    Nachdem, was du geschrieben hast, spricht absolut nichts gegen einen Diesel :thumbup:

    Gruß Bernd
     
  6. #5 digidoctor, 02.10.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn man nicht jeden Euro umdrehen muss, haben moderne Benziner ein paar angenehme Vorteile.
     
  7. #6 DieselJörg, 02.10.2012
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Welche?

    Man sollte auch beachten, dass der Superb nur einen 55 Liter Tank hat. Das spricht für den Diesel.

    Frage ist auch, welches Langstreckenfahrverhalten vorliegt. >130 kmh bei dem Streckenprofil spricht wieder für den Diesel, denn dann wird der BEnziner zu Säufer.
     
  8. #7 Ampelbremser, 02.10.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Eigentlich wollte er ja gerade diese sich anbahnende Diskussion NICHT haben..., wollen wir nicht den Willen des TE mit etwas gutem Willen achten?
    Vielleicht heben wir doch mehr darauf ab, ob der Diesel in der Stadt bei Kurzstreckenverkehr, besonders im Winter, überhaupt warm wird, bzw. ob dann bereits Wärme im Inneren bei den Passagieren ankommt.
    Ob der Diesel auf Temperatur kommt und bei vielem Kurzstreckenverkehr die Zeit findet, die er zum Regenerieren braucht.
    Ob die Tankgröße für den Diesel spricht..., okay, solange es dann nicht doch in eine Wirtschaftlichkeitsdiskussion ausartet...
    Motorengeräusch im Vergleich zum Benziner.
    Fahrleistungen im Vergleich von 1.4er/1.8er zum Diesel.
    Zahnriemenwechselintervalle.

    Und lauter solche Sachen, über die ihm meistens im Autohaus kaum etwas erzählt wird, wenn ihm zum Diesel geraten wird. Und wenn sein Profil ins Diesel-Schema passt, warum ihm das dann nicht eben auch einfach sagen, dass er damit kein Risiko erhöhter Reparaturanfälligkeit eingeht...

    Ganz ohne wieder den üblichen Benziner-Diesel-Grabenkampf vom Zaun zu brechen... :rolleyes:
     
  9. #8 Bernd64, 02.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn ich da (trotzdem) mal aus eigener Erfahrung sprechen darf :whistling:
    Dieses Argument (von früher :) ) zieht bei heutigen modernen Diesel nicht mehr!
    Das wird es im Inneraum schneller warm, als in manchen Benzinern. Auch ohne Standheizung :thumbup:

    Gruß Bernd
     
  10. #9 digidoctor, 02.10.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Da spricht ein Mann mit Ahnung. Je effizienter die Motoren werden, desto besser wird er im Winter den Innenraum warm bekommen :thumbup:
     
  11. #10 DieselJörg, 02.10.2012
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Nja Ihr helft ja heute nicht wirklich weiter. ;)

    Dann muß ich drei Probefahrten mit den Motoren empfehlen!
     
  12. #11 Ampelbremser, 02.10.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Kommt eben auf Marke und Modell an, ob z.B. ein elektrischer Zuheizer verbaut wurde...
    Aber selbst mit: wir hatten hier eigentlich in jedem der letzten 3 Winter Meldungen von Diesel-Fahrern, die in etwa unisono so klangen: meiner wird nicht warm! Meiner wird zu langsam warm! Wenn ich nur in der Stadt fahre, bin ich am Ziel, ehe endlich Wärme in den Innenraum kommt.
    Bei Bedarf, die entsprechenden Threads und Postings sind mit der Suche auch schnell hier im SII-Sub wieder herausgesucht..., irgendwas muss da doch dran sein. Modernität hin oder her, so viele SII-Diesel-Fahrer können sich das doch nicht gleichzeitig einbilden... ?(
     
  13. #12 Cask Owner, 03.10.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Das Diesel-Feeling mit richtig Drehmoment aus dem Drehzahlkeller passt IMHO deutlich besser zum Superb als das agilere Benziner-Feeling. Letzteres mag ich sehr gerne wenn ich mit sportlichen Autos unterwegs bin - aber egal was man mit dem Superb anstellt, es wird nie das was ich ein sportliches Auto nenne.

    Der Diesel macht mir im Superb einfach Spaß - sowohl auf der Langstrecke als auch in der Stadt. Die Fahrparameter sprechen absolut nicht dagegen.

    Die Frage ist schlicht, ob es Dir gefällt, rein vom Feeling her. Das musst Du selbst auprobieren.
     
  14. #13 uwe werner, 03.10.2012
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Ich würde mich auch für den Diesel entscheiden. Schon alleine, weil Du doch des öfteren eine längere Strecke fährst.
     
  15. #14 Schnitzel67, 03.10.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Bei Deinem Fahrprofil spricht überhaupt nichts gegen einen Diesel. Langstrecken hast Du ja auch genügend, von daher kein Problem. Ohne jetzt eine Diskussion vom Zaun brechen zu wollen; habt Ihr schonmal den 170 PS Diesel in Betracht gezogen?
    Zum Thema Wärme im Winter: Mein Dicker (170 PS Diesel) wird eigentlich recht schnell warm, sogar schneller als mein Benziner, den ich vorher gefahren habe :)
     
  16. #15 Suerlänner, 03.10.2012
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Mein Tip, nehmt Euch einen Benziner in Pflege.

    Diesel lohnt wirklich nur, unabhängig von den Kostenvergleichen, bei Jahresfahrleistungen über 30 tsd km, alles darunter ist für die Katz.

    Gegen den Diesel spricht, auf Kurzstrecke vergleichbarer Verbrauch zum Benziner, geringe Verbrauchsunterschiede bei AB Fahrt in Benelux etc., DE mal außen vor, die Problematik des Dieselpartikelfilter (der übrigens auch gewechselt werden muß, aber die Kosten hat kein Diesel Fahrer in seiner Kalkulation berücksichtigt), fahre einfach die zur Auswahl stehenden Motoren Probe und entscheidet Euch richtig. :thumbup:
     
  17. #16 Schnitzel67, 03.10.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Wer behauptet denn so einen Schwachsinn?
    Das einzig Richtige an Deiner Aussage ist, dass der TE eine Probefahrt mit verschiedenen Modellen machen sollte.
     
  18. #17 Cask Owner, 03.10.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Mal ganz davon abgesehen, dass der TE klipp und klar gesagt hat, dass es ihm NICHT um die Wirtschaftlichkeit geht ist vom obigen Posting einzig und alleine der Rat zu einer ausgiebigen Probefahrt richtig, den Rest kann ich leider nicht unkommentiert stehenlassen.

    Die pauschale Aussage, dass ich Diesel erst ab 30k rechnet ist schlicht Unsinn. Solche tumben Missionierungsversuche werden nicht besser wenn sie mit zusammenfantasierten "Zahlen" unterlegt werden.

    Ich habe die letzten 400.000 km etwa zu 60% auf Benzinern gefahren und weiß sie durchaus zu schätzen. Aber auch Diesel machen Spaß, wenn sie artgerecht gehalten werden. Ich beispielsweise möchte im Superb keinen Benziner sondern entspannt dahincruisen und trotzdem für den Fall der Fälle anständig Rumms zur Verfügung zu haben. Dadurch, dass ich eine deutlich dreistellige Anzahl an Mietwagen wochenweise gefahren habe, kenne ich die verschiedensten Motoren in den verschiedensten Autos. Die Zeit der nagelnden Diesel á la Mercedes /8 sind schon viele Jahre vorbei.

    Dumpfes Diesel-Bashing unter konsequenter Realitätsverweigerung bringt niemanden weiter. Also fahrt die Kisten Probe und überlegt Euch selbst was zu Euch passt. Das kann Diesel oder Benziner sein, DSG oder Schalter, Ladeboden oder nicht...
     
  19. #18 digidoctor, 03.10.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Probefahrt, Probefahrt, Probefahrt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Richter86, 03.10.2012
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Unser Passat mit dem 140PS Diesel hat in den 5 Jahren gerade mal 60000 gelaufen und hat darüber nicht einmal gemeckert. Außer Inspektionen hat er die Werkstatt nicht gesehen.
     
  22. #20 digidoctor, 03.10.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Na, das ist mal ne solide Statistik. :thumbup:
     
Thema:

Bitte um Hilfe- Diesel ok für mein Profil?

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe- Diesel ok für mein Profil? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  5. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...