Bitrate für Kenwood MP 6090R

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Daniel, 14.11.2001.

  1. Daniel

    Daniel Guest

    Laut der Anleitung heist es ja, das für die normale Verwendung eine konstante Bitrate von 128 durchaus reichen würde.
    Allerdings finde ich, das man dies durchaus hören kann - deswegen verwende ich auch 160 - 192.

    Allerdings nun meine Frage, weiß jemand ob das Radio auch mit Variabler Bitrate funktioniert?
    Dann dürfte ja dem MP3 genuß in kompletter CD-Qualität überhauptnichtsmehr im Wege stehen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Abductee, 14.11.2001
    Abductee

    Abductee Guest

    mit variabler Bitrate meinst du das du auf der CD verschiedene Bitraten verwendest? (was kann der KEnnwod den max. an Bitrate decodieren?)
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Variable Bitrate heißt, das ein MP3 File nicht nur mit konstat 192 Bit codiert ist, sondern das während des Liedes verschieden Bitraten gewählt werden ... die Software filtert das beim codieren so aus, das wichtige Frequenzbereiche mit hohen Bitraten und leise und tiefe mit niedrigen Bitraten abgespeichert werden.
    (bitte für die Computer und MP3-Genies ... mich nich gleich verhaun, ich bin nur Anwender ;) )

    Damit spart man (teilweise) Platz und hat trotzdem gute Qualität.
    Winamp spielt das auf jedenfall ab ... beim MP 6090R hab ich allerdings nirgends einen Hinweis - allerdings auch nichts was dagegen spricht gefunden.
     
  5. Daniel

    Daniel Guest

    Sorry ganz übersehen :rolleyes:

    Das Kennwood decodiert von 96 bis 320 Bit alles.
    128 Bit kann man wenn es leise ist noch als MP3 erkennen - 192 ist aber ein echter Ohrenschmaus :)
     
  6. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    @ Daniel, wie Encodest du die MP3's?? ich höre bei mir mit dem original Fraunhofer encoder und Joint Stereo ab 128kb keinen Unterschied mehr! Mit normalem Strero hast du allerdings recht da hört mal noch so Schleier in der Musik! Versuchs mal mit Joint Stereo, und du kannst es echt kaum noch von CD unterscheiden.

    Weiß eigentlich jemand wie es beim JVC KD99... MP3 radio aussieht, ob das ding variable Bitrate kann??? Bin zwar kein fan davon aber wissen möchte ichs trotzdem ;)
     
  7. #6 Abductee, 15.11.2001
    Abductee

    Abductee Guest

    nach meinen Kenntnissen ist es gar kein Problem wenn du verschieden Musiktitel mit verschiedenen Bitraten verwendest, der müsste alles kennen
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    @ Aby, es geht nicht darum das verschiedene Tietel verschiedene Bitraten haben, sondern das innerhalb EINES titels die bitrate je nach bedarf variabel ecodet wurde und auch dementsprechend auch wieder decodiert werden muss! Und da dies nicht normal bei MP3's ist muss es vom radio unterstützt werden! ;)
     
  10. Daniel

    Daniel Guest

    Ehrlichgesagt encode ich nicht mit dem Supercodec von Fraunhofer sondern mit dem sehr schnellen von Xing im Audio Cataclyst - Mit Joint Stereo.

    Auf dem PC hört man bei 128 Bit auch kaum einen Unterschied - aber im Auto hat man da halt schon ein kleines bissel bessere Ausstattung :P
    Es ist ja auch net so, das man es jetzt als deutlichen Qulitätsverlust heraushört - es ist einfach so das einige Höhen minimal verzerrt sind. Durch die menschliche Angewohnheit das nur bei leisen Tönen zu hören fällt mir das ja auch kaum auf (wann hört man schon leise im Auto Musik ??? :D ).
    Bin da vielleicht etwas Kleinlich ... natürlich gehts auch mit 128 - aber ab 160 merkt man weder laut noch leise etwas :))
    Würde mich halt nur mal interessieren obs das Radio auch abspielt ... im schlimmste falle hätte ich eben einen Rohling umsonst verbraten wenns net geht ;)

    @Abi
    Das was Du meinst funktioniert problemlos. Wie unten schon gepostet spielt das Kenwood von 92 bis 320 alles ab. Somit kann man auch alle möglichen Bitraten auf die CD packen, das ist kein Problem.
     
Thema:

Bitrate für Kenwood MP 6090R

Die Seite wird geladen...

Bitrate für Kenwood MP 6090R - Ähnliche Themen

  1. Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen

    Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen: Hallo ich möchte mein Bolero Radio gegen das neue Kenwood DNX516 DAB tauschen, hat jemand Erfahrung damit. Ich suche nämlich, ne Alternative zum...
  2. Symphony funktioniert, Kenwood nicht...

    Symphony funktioniert, Kenwood nicht...: Moin, Nachdem meine Holde gern eine BT FSE im Auto haben möchte, habe ich ein Kenwood mit BT erstanden und das Symphony vom Freundlichen...
  3. Privatverkauf Kenwood DNN9230DAB

    Kenwood DNN9230DAB: Verkaufe mein Kenwood DNN 9230 DAB. Ist momentan noch eingebaut und kann bei Bedarf in Frankfurt auch probe gehört werden. Es sind keine Kratzer...
  4. Kenwood DNX521DAB Pfeildarstellung MFA im Superb

    Kenwood DNX521DAB Pfeildarstellung MFA im Superb: Hallo Habe mir das DNX521DAB damals eingebaut weil mein Dicker nur das Bolero verbaut hatte. Jetzt habe ich mir das Update für den Adapter...
  5. Kenwood DNX521DAB Pfeildarstellung MFA

    Kenwood DNX521DAB Pfeildarstellung MFA: Hallo Habe mir das DNX521DAB damals eingebaut weil mein Dicker nur das Bolero verbaut hatte. Jetzt habe ich mir das Update für den Adapter...