Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung

Diskutiere Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich fahre meinen 3. Skoda Octavia, man könnte also "Fan" zu mir sagen :-) Ich fahre täglich 166 km (gesamt und nur Autobahn)...

  1. Hatifa

    Hatifa

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heinsberg
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 2.0 TDI, DSG, Standheizung, Schiebedach, Xenon, silber-metallic EZ: 11/2012
    Kilometerstand:
    162.000
    Hallo zusammen,
    Ich fahre meinen 3. Skoda Octavia, man könnte also "Fan" zu mir sagen :-)

    Ich fahre täglich 166 km (gesamt und nur Autobahn) zur Arbeit. Dafür ist der Octavia 2.0 TDI perfekt.

    Nun habe ich mich doch entschlossen, dorthin zu ziehen und habe ab Januar nur noch 11 km (gesamt und nur durch Stadt mit kurz mal Landstraße) zur Arbeit. Das ich meinen jetzigen Diesel damit kaputt mache ist mir klar. Bei der Wohnungsbesichtigung hat sich die Temparaturnadel nicht mal ein bisschen bewegt.

    Ich hätte auch gerne wieder einen Skoda. Habe nur keine Ahnung welchen, kenne mich nur mit Octavias aus.

    Aufgrund einer körperlichen Einschränkung kann ich nur noch Automatik fahren.
    Radio Columbus und Freisprechanlage wird es ja sicher auch in anderen Modellen geben?

    Tut mir schon leid um meine Standheizung, habe über 1 Jahr genau nach der gewünschten Ausstattung, die meiner jetzt hat, gesucht unter den Gebrauchten.

    Wäre sehr dankbar für eure Tipps und Danke im Voraus
     
  2. #2 behemot, 16.10.2016
    behemot

    behemot

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    68
    Kaputt, ist das so? Bin bisher mit einem 2004er Golf 4 1.9 74kW TDI auch täglich je 9km zu und von der Arbeit gefahren und regionale Ausflüge an den Wochenenden. Nach 200tkm war dann mal ne Kupplung fällig, weil der Hydraulikgeber undicht Bremsflüssigkeit eingelassen hat.
    Habe jetzt bei gleichem Profil den 2.0 110kW TDI - hoffe, dass der das ähnlich gut mitmacht. An das Kat-Freifahren muss ich mich ggf. gewöhnen.
    Bin hier also auch auf fundierte Meinungen gespannt.
     
  3. Hatifa

    Hatifa

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heinsberg
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 2.0 TDI, DSG, Standheizung, Schiebedach, Xenon, silber-metallic EZ: 11/2012
    Kilometerstand:
    162.000
    Ein Diesel macht schon von den Steuern her keinen Sinn, mit Einkaufen und gelegentlichen Besuchen bei Familie und Freunden komme ich zukünftig vielleicht auf 8.000 km im Jahr. In Urlaub geht's nur mit dem Flieger
     
  4. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    1.202
    Klingt für mich nach dem perfekten Anforderungsprofil für einen 1.4 TSI mit DSG. Columbus und Bluetooth-Freisprecheinrichtung gibt es auch jetzt im O3. Der Motor ist spritzig genug, kann dennoch sparsam bewegt werden. Mach mal, wenn es geht, eine Probefahrt mit einem 1.4er, die sind gut.
     
    MrMaus gefällt das.
  5. #5 Schwarz(b)renner, 17.10.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Wenn der TDI austauschwürdig ist würde ich auch zum 1,2 oder 1,4 TSI raten.Den gibt es ganz sicher auch mit den genannten/benötigten Ausstattungen.
    Wenn der TDI noch gut ist gibt es keinen Grund für eine Panikreaktion. Sicher sind die laufenden Kosten eines Diesels dann höher als beim Benziner, aber altes Auto verkaufen, neues kaufen geht ja auch nicht kostenneutral.
     
  6. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    7.123
    Zustimmungen:
    1.884
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Also... Ich habe was ähnlcihes durchgemacht wie du... von 120km Arbeitsweg am tag auf 16 reduziert. auf einem Volvo.
    Schlussendlich war beim Verkauf immernoch eigentlich alles originale drin. Ich hatte dann mit Haldex und Getriebe mühe, und der alte plus reparaturen bei 240tkm ergab die Anzahlung an den S3... Von daher Wirtschaflticher Totalschaden...

    Was ich aber immer gemacht habe: Standheizung laufen lassen, der Motor kam so auf die Betriebstemp Dafür wurde die Batterie ab und an an das Ladegerät gehängt. Das kommt dich bis am Schluss DEUTLICH billgier als ein neuer.

    Wenn denn alles tiptop in Ordnung ist mit dem Jetzigen. Ansonsten wie schon oben erwähnt: 1.4er TSi... auch mti standheizung(das hilft dem auch) Da kannst du vom F3 bis zum S3 gehen und machst nie was falsch, wenns ein skoda sein muss...(f3 vielleicht ohne SH)

    Meine Empfehlung:Töte zuerst den aktuellen. Der reicht km technisch noch gut für 4-10 Jahre... und gerade bei den Genannten km leistungen bleibt der noch länger was wert. Und musst du mal ein Partikelfilter und ein AGR tauschen kommt das immernoch günstiger als ein halbneuer wagen jetzt..... Aber das ist meine MEinung.
     
  7. #7 Skoda-Octavia-Fan, 18.10.2016
    Skoda-Octavia-Fan

    Skoda-Octavia-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy TSI
    Kilometerstand:
    2000
    Wenn du noch den Octavia II - 2,0 TDI PD (BKD - MotorCode und ohne Rußpartikel) hätte, würde ich das Auto behalten. Mein Arbeitsweg war 19 km einfach. Der einzige nachteil war, das er im Winter nicht komplett warm wurde. Ansonsten gibt es keine Probleme. Wenn dein Skoda einen Rußpartikelfilter hat, wie z. B.: die Octavia II - 2,0 TDI Motoren (BMM/CFHC - Motorcode mit Rußpartikelfilter) und den Octavia III (mit Rußpartikelfilter und bei Euro6 noch AdBlue Tanken) sind regelmäßige Regenerierungsfahrten notwendig, sonst kann es teuer werden (Tausch des Rußpartikelfilters).

    Ich habe neben dem Skoda Fabia 2 Combi 1,2 16V 70PS, Skoda Octavia III 1,4 TSI 140 PS (2013) noch den Rapid Spaceback 1,2 TSI 86 PS und den Yeti 1,2 TSI 110 PS DSG-7Gang (City) und den VW Golf Sportvan 1,4 TSI 150PS mit DSG-7Gang-Getribe Probe gefahren. Mit den 1,2 TSI 110 PS Motor-DSG war ich nicht zufrieden, keine Reserven zum überholen. Den 1,4 TSI sollte man mindestens unterder Haube haben, aber auf der Autobahn geht Ihm bei ca 130 km/h die Luft ausgeht und keine Reserve mehr hat. Der 1,8 TSI vom Octavia III kann dem 2,0TDI vom Octavia II das Wasser reichen, selbst vollbepackt.

    Platzangebot: Octavia
    Einstieg: Yeti (City) dann Octavia mit Schlechtwegpaket (Fahrwerk ca 1,5 cm Höher).
    Innenraum: Octavia, Yeti, Fabia
    Fahrwerk: sind allen Skoda´s fast gleich.

    Navi - Amundsen: Zwischen den Navigationsgerät aus den Octavia II und Octavia III sind Welten. Das Columbus kenne ich nicht.

    Ich würde auch erst mal zum Skoda-Händler gehen. Der hat dort meist alle Modell vor Ort stehen, da kann man sich mal orientieren. Und dann eine Probefahrt machen, um dann genau zu wissen, welcher Skoda dann der der Richtige ist.
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    7.123
    Zustimmungen:
    1.884
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    da er ne Standheizung hat hilft da weiter Drückstdu HIER
     
  9. #9 Skoda-Octavia-Fan, 21.10.2016
    Skoda-Octavia-Fan

    Skoda-Octavia-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy TSI
    Kilometerstand:
    2000
    Mit der Funktionsweise der Standheizung habe ich mich noch nie befasst. Habe mir deinen Beitrag mal angesehen.
     
Thema:

Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung

Die Seite wird geladen...

Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09

    Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09: Verkauf wegen Neuanschaffung. Mein gepflegter weißer RS mit ein paar äußerlichen Schönheitsfehlern (Lack, Felge) in gute Hände abzugeben....
  2. Octavia RS RaceChip

    Octavia RS RaceChip: Hi, und zwar bin ich nun seit gut vier Wochen Besitzer eines Octavia RS mit 230 PS. Ich bin von meinem Audi TT mit dem gleichen Motor...
  3. Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017

    Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017: Hallo liebe Skoda Gemeinde. Meine Parksensoren spielen während der Fahrt total verrückt. Im Fehlerspeicher steht aber nichts drinnen. Habt ihr...
  4. Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!

    Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!: Hallo zusammen, ich habe ein ganz seltsames Phänomen mit meine Octavia. Wenn ich morgens bzw. bei kaltem Motor den Wagen starten möchten,...
  5. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...