bis der Tüv uns scheidet... ES LEBE DER FAVORIT

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von sk_fav781, 15.11.2006.

  1. #1 sk_fav781, 15.11.2006
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hiho an alle Favi / Forman / PickUp Liebhaber! (und alle die es noch werden wollen)

    Hab meinen Favi gestern wieder zur 2-jährlich auftretenden Tüv-Prüfung schaffen müssen. Ergebnis war ein wohl doch beeindruckter Tüv-Prüfer der wohl überrascht war, das ein Auto von 93er Baujahr noch so gut in Schuss sein kann :gruenwink: Jedenfalls wurde am gesamten Fahrzeug nur ein Mangel festgestellt und zwar "Ölverlust am Motor/Antrieb". Ansonsten alles tiptop in Ordnung.

    Allerdings hat mein Favi hier und da noch ein paar Macken die ich mal in Zukunft mal versuchen werde zu beheben. Eventuell hat ja jemand ein paar Ideen was zu tun ist bzw. woran es liegen könnte. Ich mache mal ne kleine Auflistung mit Dingen die nicht ganz so passen...

    1. Drehzahlmesser-Wert stimmt irgendwie nicht (ist einfach zu niedrig wenn ich einen Gang mal ausfahre / kommt selten über 2500 U/min)
    2. Anzeige der Temperatur im Kombiinstrument funktioniert nicht mehr (hier weiß ich nicht ob ich es beim Umbau auf EL-Folie kaputt gemacht habe, oder ob es an was anderem liegt)
    3. Sicherung des linken Rücklichtes fliegt immer wieder raus (das ist die 2te von rechts im Sicherungskasten mit 7,5A) und daher funktionieren links Rücklicht, Blinker und Nummernschildbeleuchtung nicht
    4. am Auspuff fehlt mir ne Befestigungsklammer (hatte ich aber schon im Gesuche-Forum gepostet); werde mir da mal nen komplett neuen Auspuff-Montage-Satz kaufen
    5. hab so aber ner Geschwindigkeit von 110 km/h nen Ruckeln in der Lenkung (ist mit jetzt aufgezogenen Winterfelgen schon besser geworden, da meine alten Alu's ne Acht hatte und das da völlig "normal" war; die Alu's fliegen aber jetzt in den Müll)
    6. Ölverlust am Seitendeckel
      [/list=1]
      So das war es einmal für das erste. Eventuell kennt ja einer das ein oder andere Problem und kann mir mit Rat beiseite stehen. Ansonsten sind Meinungen zum Thema "Es lebe der Favorit" gerne gesehen.

      In diesem Sinne weiterhin allzeit gute Fahrt!

      MfG Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Das bei mir der TÜV mich vom Favorit scheidet ist zwar äußerst unwahrscheinlich, trotzdem wird die böhmische Kommode nächstes Jahr aussortiert.

    Das Drehzahlmesserproblem hab ich bei meinem Rapid auch, liegt meiner Meinung nach an der Zündspule, weniger am DZM. Ob beim BMM das Signal noch von der Spule oder von der Schwungscheibe kommt, weiß ich leider nicht.
    Diese Klammer für die Auspuffaufhängungen, damit der Gummi nicht runterrutschen kann, habe ich da.
    Wegen der Sicherung wirst Du wohl am Rücklicht einen Masseschluss haben.
    Die Vuibrationen an der Vorderachse kommen zu 90% von schlecht gewuchteten oder unrunden Rädern, eher weniger von den Gummilagern oder den Antriebswellen.
    Ölverlust am Seitendeckel - bei nächsten Ölwechsel einfach neu abdichten.


    skomo
     
  4. #3 kreumel, 19.11.2006
    kreumel

    kreumel

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    '94er Skoda Favorit GLX
    Kilometerstand:
    212528
    Hallo,

    also sk_fav... ich gebe Dir recht. Bis das der TÜV uns scheidet ;)
    oder eben was anderes passiert. Wir werden sehen. Ein wenig wirtschaftlich musses ja auch sein. Wenn die Reparaturen irgendwann ins (wirtschaftlich) unermeßliche gehen, sollte man dann wohl doch Vernunft annehmen... so wird's wohl am Ende bei meinem werden. Mal sehen.

    Was Dein Problem mit dem Rücklicht angeht, da kann ich skomo nur beipflichten. ich hab mal etwas ähnliches gehabt. Da wurde dann 'einfach' ein Massekabel zur Kofferraumklappe gezogen und seitdem is wieder Ruhe.
    Das mit dem DZM höre ich zum ersten mal.
    Was die Vibrationen angeht, kenne ich auch nix großes, was da am Antrieb sein könnte. Bei mir waren es bisher immer unausgewuchtete Räder.

    @skomo: Nur so aus Interesse. Warum willst Du Deinen Favo nächstes Jahr abstoßen?

    Liebe Grüße aus dem Sachsenland, kreumel :)
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Auf langen Strecken zu teuer und auf die Dauer bei hohen Geschwindigkeiten zu laut.


    skomo
     
  6. #5 Felicia Combi 1.6, 19.11.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Ja Favorit/Forman schönes Ding, seh ich eigentlich noch relativ oft bei mir rumfahren, in CZ sowieso.
    Besonders gut gefällt mir der Forman Silverline, mit nen paar schönen Alus und dezent getönten Scheiben könnt der mir auch sehr gut gefallen. Aber das Alter ist halt schon so ne Sache. Lasst sie nicht sterben :hoch:
     
  7. #6 sk_fav781, 20.11.2006
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Das mit den Vibrationen liegt sicherlich an der Auswuchtung... hatte daran gar nicht mehr gedacht und weiß auch ehrlich gesagt nicht, wann die Dinger das letzte Mal ausgewuchtet wurden sind. Aber naja... so oft gehts ja nicht in so hohe Geschwindigkeiten :D

    Das mit dem Rücklicht hab ich leider noch nich prüfen können. Auf alle Fälle hab ich gestern wieder mal ne neue Sicherung reingedrückt und bin dann zu meiner Freundin gefahren. Sie fuhr mit ihrem Auto hinter mir und ne Weile hat's auch funktioniert. Dann ist's aber ohne erkennbaren Grund einfach wieder (während der Fahrt) rausgeflogen, sprich Sicherung tot. Werde die Woche mal wegen dem Massepunkt schauen.

    Wegen der Auspuffschelle kann mir ja evtl. Skomo mal eine schicken, wenn's denn keine Umstände macht?! Da ich von ihm darauf hingewiesen wurde, "dass sowas in jede gute sortierte Skoda-Heim-Werkstatt gehört", wende ich mich jetzt einfach mal vertrauensvoll an ihn (ich = :schleimer:)

    Bis die Tage Andreas
     
  8. #7 Favorit_Fbg, 20.11.2006
    Favorit_Fbg

    Favorit_Fbg

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    93800
    Ja, lang lebe der Favorit!

    Hab noch n Jahr bis der Tüv-Mann ran muß, aber Sorgen mach ich mir nich. Bis jetzt hab ich die Plakette immer mit nur geringen Mänegeln sofort bekommen.( z.B. n fehlender Verbandskasten - wobei der Typ bloß zu faul zum Suchen war :wall:)

    Allerdings is mir sk favs Problem mit der Temperaturanzeige bekannt- die will bei mir auch nich so richtig - das Kühlwasser kochte mal , aber die Anzeige stand noch vorm roten Bereich , nur bei zwei Dritteln.
    Daneben noch defekte Scheibenwaschanlangen und das wohl obligatorische Problem mit der Leuchtweitenregulierung naja Kleinigkeiten halt.

    Von meinem sehrt positiven Gesamteindruck vom Favo lass ich mich dadurch doch nich abbringen :hoch:
     
  9. #8 FavoritLX, 27.11.2006
    FavoritLX

    FavoritLX

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Skoda O² RS TFSI
    Kilometerstand:
    59000
    War heut beim Tüv, und er will uns scheiden.

    Die Festgestellten Mängel sind:
    Staubmanschette links beschädigt
    Staubmanschette rechts porös
    Abdeckblech links fehlt
    Abdeckblech rechts beschädigt
    Gefährdende Fahrzeugteile Motorhaube Abdeckung Lüftungsschlitz fehlt

    War dann auch mal beim AH und dann kam der Hammer, knapp 500 Euronen für diese Reperaturen. Da musste ich erstmal schlucken.
    Nun muss ich mal sehen wie es weiter geht.

    Gruß
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    500 € ???
    Sollen das die Staubschutzbleche hinter den Bremsscheiben und die Achsmanschetten dahinter sein ? Oder die Manschetten der Spurstangenköpfe oder der Traggelenke ?
    Die spinnen .....
    Warst Du beim Beyer ?


    skomo
     
  11. #10 FavoritLX, 27.11.2006
    FavoritLX

    FavoritLX

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Skoda O² RS TFSI
    Kilometerstand:
    59000
    Ja das sollen diese Bleche hinter den Bremsscheiben sein. Und die Achsmanschette an der Antriebswelle.
    War bei FSN, die meinten beim Austausch des Bleches geht das Radlager flöten...

    favoritlx
     
  12. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ist leider wirklich so. Manschetten und Bleche kosten nicht die Welt, vll. um die 10 € das Stück. Allerdings ein gutes Radlager um die 50 €. Und dann die Arbeit .....


    skomo
     
  13. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
    @sk_fav781 ,
    check mal deine halterungen der querlenker hinten.
    bei mir gings auch mit nem leichten flattern los dann stand ich da wie
    max bauman, halterung im Ar.... rest ist klar!
     
  14. #13 sk_fav781, 24.10.2008
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hallo zusammen,

    2 Jahre ist nun wieder her und heute war ich mal wieder mit dem Favi beim TÜV. Hatte vorher schon so ein ungutes Gefühl und siehe da - diesmal kein TÜV.

    Mängel:
    • Leuchtweitenregulierung defekt
    • Standlicht vorne defekt
    • Schwingungsdämpfer vorne links und rechts lose, Befestigung ausgeschlagen
    • starker Ölverlust am Motor
    Also alles in allem habe ich hier schon mal 2 "Favi"-typische Probleme. Zum einen, dass die LWR kaputt ist. Nen Sinn diese zu wechseln sehe ich nicht, da sie sowieso wieder den Bach runtergeht. Hab mir zwar unter anderem mal ne Anleitung für den Umbau auf elektrisch rausgesucht und übersetzt, aber keine Zeit und auch keine rechte Motivation das mal auszuprobieren. Weiterhin hab ich die "Schwingungsdämpfer". Darunter verstehe ich und so wurde mir das auch erklärt, die "Federteller", die gerne durchrosten und dann gerne mal die Feder durchbricht. Ich hoffe ich habe das richtig verstanden, weil mich die "Befestigung" ein bisschen verunsichert!

    Zum Thema Standlicht - da waren einfach keine Birnen eingesetzt. Der ein oder andere mag mich dafür belächeln, hab aber damals mal die Scheinwerfer gewechselt und nicht drauf geachtet. Nun ja, sind nun drinnen die Birnen :whistling:

    Der Ölsverlust ist mal wieder der "tollen" Nahtstelle an der Unterseite zu verdanken, wo glaub ich Seitendeckel (in der Richtung ist auch der Zündverteiler integriert) usw. an einer Ecke aufeinander treffen. Mal sehen, evtl. kann ich das dann zur Wiedervorführung mit "Abwaschen" beheben... das Wahre wäre natürlich das Neu-Abdichten. Also mal schauen.

    Unter dem Strich bleibt also festzuhalten, dass ich nun die Sache mit den Stoßdämpfern erledigen muss. Also auch gleich die Frage - wer kann mir die Teile besorgen, schicken oder hat noch welche gut erhalten rumliegen?!

    Bis später und beste Grüße,

    Andreas
     
  15. #14 felicianer, 24.10.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    guck doch mal im Feli Forum, sofern das möglich ist. Da gibts ne genaue Anleitung für die LWR
     
  16. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Was wilst Du haben, nur Federteller oder komplette Stoßdämpfer ?

    Dämpfer (Serie) habe ich gebraucht da, die Federteller neu.

    Was kaputt ist, siehst Du doch mit einem Blick in den Radkasten ......

    Die LWR MUSS nun neu rein, mach das mit der elektrischen.

    Motor abwaschen und trocknen vor der Wiedervorführung.
     
  17. #16 sk_fav781, 25.10.2008
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hi Skomo :D

    • Stoßdämpfer: hab vorne und hinten in den originalen "Gehäuse" die roten Konis verbaut. Sprich vorne bräuchte ich einfach nur entweder eine neues Gehäuse, wo ich die Koni-Patrone wieder einsetzen kann oder den Federteller, falls dieser sich einzeln tauschen lässt (laut ETOS scheint dies zwar möglich zu sein, aber wer weiß was da wieder für Probleme des Schraubenlösens auf einen warten)
    • LWR: das mit der elektrischen ist wohl wirklich das Beste. Im Feli-Forum ist ja ne Anleitung drin, bei der in den Feli-Scheinwerfer die Motoren vom Opel Astra passen bzw. Vectra mit Nachbesserung. Hier weiß ich nun nicht, ob der Stellmotor für LWR beim Feli und Favi die gleichen sind.
      Aus den tschechischen Seiten konnte ich auch was hervorzaubern. Variante 1 mit Fabia Stellmotoren (http://www.hawelka.cz/aafavo/index.html ) oder Variante 2 (http://www.carbondesign.borec.cz/felda/naklapeni/ ) vom Feli mit Octavia-Motoren. Beide Motoren, egal ob Fabia oder Octi sind bei Ebay und Co aber doch recht teuer, bzw. hab ich nun auf Anhieb nicht gleich was gebrauchtes gefunden. Also was meint ihr, was wäre empfehlenswert?
    • Öl: das werde ich so machen... abwaschen und trocknen ... fahr ich halt mal zu so ner Motorwäsche, bzw. kann ich bei meinem Kumpel hier im Ort mal den Favi uff de Bühne nehmen und den Korpus delikti mal reinigen!
    Warte nun auf weitere Eingebungen Eurerseits, damit ich dann binnen der nächsten zwei Wochen alles beheben kann!

    MfG Andreas
     
  18. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    zur LWR kann ich dir nichts sagen, das Thema habe ich immer ignoriert

    Die Federtelleer werden angeschweißt, nix mit "Schraubenlösen" .....

    Mach das mit dem Öl am besten unter der Hebebühne selber, nimm Bremsenreiniger.
     
  19. #18 sk_fav781, 27.10.2008
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hallo zusammen,

    seit letzten Freitag ist nun wieder ein wenig Zeit vergangen und schon sieht die Welt ein bissl besser aus.

    Zum Thema Stoßdämpfer habe ich mit Jörg (filipy) eventuell noch was zum Tauschen. Er hat damals alles verzinken lassen, so dass auch der Federteller besser vor Korossion geschützt ist. Er muss aber nochmal schauen, inwieweit die Dinger noch zu verbauen sind. Ich werde mir morgen mal noch vorne die beiden Seiten genauer anschauen, da sowieso die Winterreifen drauf müssen. Dann kann ich genauer sagen, ob nicht vielleicht auch die oberen Federteller auch schon einen "weg" haben bzw. was ich dann wohlmöglich gleich mitwechseln muss.

    Beim Öl, das ist sehr wahrscheinlich wieder die Kante zwischen Seitendeckel und Ölwanne. Das sieht man schon alleine daran, dass der Ölfleck genau in dieser Region auftritt. Das ganze werde ich dann wahrscheinlich nocheinmal auseinandernehmen, die Dichtungen rausmachen, schön säubern und dann mit HYLOMAR-Dichtmasse wieder neu verkleben. Natürlich könnte ich auch wieder ne Skoda Dichtung nehmen, aber die ist an der Stelle einfach überfordert und laut einschlägigen Erfahrung müsste die Flüssige Dichtung ihren Zweck voll erfüllen.

    Ich melde mich dann später, wenn es was Neues gibt!

    Schönen Abend noch,

    Andreas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sk_fav781, 19.11.2008
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hallo zusammen, bald ist es soweit - Termin für Wiedervorführung.
    • Die Birnen hab ich nun drinnen... abgehakt :-D
    • um die Federbeine kümmere ich mich morgen. Dank Skomo hab ich alle relevanten Teile neu oder in gutem Gebrauchtzustand da. Lediglich oben, die Federbeinlagerung hab ich nicht neu da, werde ich aber morgen mit Drahtbürsten und ein bissl Farbe auffrischen
    • zum Thema Ölverlust hoffe ich einfach mal, dass die Reinigung für den TÜV reicht... beheben kann ich das Problem frühstens nächsten Mittwoch... wird also hoffentlich gut gehen
    • die LWR - da hab ich nix dran geändert. habe allerdings nun eine Anleitung da, um diese beim FAVI auf elektrisch umzurüsten... ist mittels Fabia-Stellmotoren gelöst... aber mal sehen... ist denke ich auch keine relevanter "KEIN-TÜV"-Grund.
    Melde mich dann morgen Abend nochmal und berichte von meinen hoffentlichen "Erfolgen". Wiedervorführung ist nämlich schon am Freitag oder wenn ich es nicht schaffen sollte, der kommende Dienstag!

    Bis bald und Grüße,

    Andi
     
  22. #20 sk_fav781, 20.11.2008
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    nabend zusammen,

    heute war das wetter noch einmal einigermaßen ok und wie gestern angekündigt, ist morgen tüv-wiedervorführung. habe heute nun binnen von 5 stunden einiges am Auto erledigt...

    Zunächst habe ich beide Stoßdämpfer ausgebaut, zerlegt und auf die feuerverzinkten Gehäüse umgebaut. Zusätzlich hab ich nochmal die Federteller oben und unten gereinigt und mit Zinkspray zusätzlich überzogen. Hoffe das bringt auf Dauer ein bissl was. Die Federbeinlagerung oben konnte ich wieder benutzen, nur eines von beiden musste ich tauschen, da eine Schraube zur Befestigung am Dom nicht mehr dran hielt und locker war. Nun sind beide Federbeine wieder drinnen und es scheint keine Probleme zu geben. *freu*

    Dann hab ich mich mit 500ml Bremsenreiniger an die reinigung des unteren Motorblocks gemacht. War einiges dran, hab aber nun alles bereinigt und mit Handtüchern entfernt. Werde dann morgen Abend (nach hoffentlich erhaltener Tüv-Plakette) mal schauen, wo das Öl nun rauskommt. Am Seitendeckel scheint es momentan nicht zu liegen, aber mal sehen.

    Dann ist mir schon das nächste Problem aufgefallen, da auch Öl bzw Dreck an einer Stelle war, an die mehr schlecht als recht Öl hinkommen kann. Dabei fiel mir auf, dass die Manschette der rechten Lenkstange (also rechtes Vorderrad --> NICHT Antriebsgelenkwelle) gerissen ist. Die muss ich nun tauschen. Die Manschette hab ich noch von Skomo da, allerdings wollte ich nachfragen, ob das leicht zu wechseln ist? Habe zwar das Werkstatthandbuch und auch das engl. HAYNES Manual da, dennoch sind Erfahrungswerte immer mehr wert :-)

    So, ich hoffe meine heutigen Bemühungen tragen morgen auch Früchte und ich bekomme endlich die Plakette :S

    Melde mich morgen Abend wieder,

    -Andreas-
     
Thema:

bis der Tüv uns scheidet... ES LEBE DER FAVORIT

Die Seite wird geladen...

bis der Tüv uns scheidet... ES LEBE DER FAVORIT - Ähnliche Themen

  1. Batteriehalter Favorit/ Forman

    Batteriehalter Favorit/ Forman: Hallo, weiß jemand, ob es während der Bauzeit des Favorit/ Forman eine Änderung des Batteriehaltewinkels gab ? bzw. ob der Haltewinkel mit dem...
  2. Skoda Favorit Top X

    Skoda Favorit Top X: Hallo zusammen. Ich suche Teile vom Skoda Favorit Top X. Stoßstangen vorne und hinten. Doppelscheinwerfer, Spoiler usw. Zustand ist egal. Ich...
  3. Dekra\ TÜV Werkstatttests

    Dekra\ TÜV Werkstatttests: Was hat es mit dem Dekra-Werkstatt-Test auf sich? Habe jetzt schon einige Male hier davon gelesen Danke
  4. Privatverkauf Favorit-getriebe

    Favorit-getriebe: 2x favorit getriebe gebraucht ca 70000km an selbstabholer zu verschenken wasserpumpe neu 10 euro heckwischermotor 10 euro steuerkette/zahnrad neu...
  5. Suche Gurt für Fahrerseite für ein Skoda Favorit gesucht!!!

    Gurt für Fahrerseite für ein Skoda Favorit gesucht!!!: hi eine kumpeline von mir sucht dringend einen Gurt für die Fahrerseite für ihren skoda Favorit da ihrer sehr stark abgenutzt/gerissen ist und...