BIO Diesel ab Januar 2009 doch Pflicht

Diskutiere BIO Diesel ab Januar 2009 doch Pflicht im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; was hab ich da grad im radio gehört? das bio diesel nun doch ab Jan 2009 zur pflicht wird, obwohl es heißt der biodiesel alle gummidichtungen...

  1. #1 Super-Bee, 21.04.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    was hab ich da grad im radio gehört? das bio diesel nun doch ab Jan 2009 zur pflicht wird, obwohl es heißt der biodiesel alle gummidichtungen wegätzt? na super. dann weiß man ja jetzt schon das das auto kaputt geht. angeblich ist das in frankreich schon eingeführt und dort gibt es keine probleme. bei den beziner hat es sich nich durchgesetzt, afugrund der nichtverträglichkeit und bei den dieseln, wo es auch probleme mit der verträglichkeit gibt wird es eingeführt? da stimmt doch was nich.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lukecohn, 21.04.2008
    lukecohn

    lukecohn Guest

    Es geht ja erst mal darum, dass der Biospritanteil der von derzeit 5% auf 7% vergrößert werden soll. Jetzt sagt der TÜV aber, dass ältere Diesel damit Probleme haben sollen. Man kann aber nur hoffen, dass das Ganze auch so wie beim Benzin ausgeht. Also weg damit.
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Bin zwar technische nur Laie, bezweifle aber, dass die 2% Änderung einen großen Einfluss auf die Motoren haben. Vielleicht wird ja einfach alles viel sauberer gespült durch die (höhere) Bio-Beimischung.

    Bedenklicher ist schon die Frage, ob mit der Verwendung von Bio-Treibstoff Lebensmittelpreise hier oder woanders auf der Welt in die Höhe getrieben werden. Irgendjemand muss anfangen Alternativen zu fossilen Brennstoffen zu verwenden - wenn aber auf Kosten von Lebensmitteln...

    Das Thema ist nicht so einfach wie zumeist diskutiert wird. In diesem Sinne - warten wir's ab ohne Panik ;-)
     
  5. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Ach Leute, streubt euch doch nicht so gegen den Biodiesel. Ich hab ihn in meinem Golf4 164000km gefahren mit normalen Diesel vermischt 30%Diesel 70% Biodiesel und nix ist kaputt gegangen. Mal davon abgesehen, wenn das Erdöl immer knapper wird werden wir früher oder später nicht um eine Alternative herum kommen wenn wir weiter Autofahren wollen. Genau so mit dem E10 der ja nun doch nicht kommt. Die hätten mal weiter den Super anbieten sollen für alle die E10 nicht tanken können und parallel dazu E10 ein zwei cent billiger für die dies können und gut, aber da geht ja kein weg rein. Genau so mit der Biodiesel beimischung. Normalen Diesel für die dies nicht können und den mit Biodiesel etwas billiger, würde ja auch vom Umweltstandpunkt sinn machen. Das Problem wird da aber wieder die Logistig sein, denn es scheint nicht im Interesse der Tankstellen zu sein viele verschiedene Kraftstoffe anzubieten. Bestes Beispiel ist das Super und Benzin gleich viel kosten, ist also nur noch ne frage der Zeit und Benzin gibts nicht mehr. Ich könnte ko...n.
     
  6. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Erst mal abwarten. Bis vor Kurzem hieß es ja auch für Benzin noch, daß die höhere Beimischung von Biosprit auf jeden Fall kommt. Und von heute auf morgen war es auf einmal vom Tisch.

    Daß die höhere Biodiesel-Beimischung wirklich kommt, glaub ich erst, wenn es wirklich so weit ist. Bis jetzt sind es bis dahin noch gut 1,5 Jahre, da wird noch viel passieren.
     
  7. #6 Sven RS, 21.04.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    1,5 Jahre, also bis Januar 09 ist es nicht mehr so lange :D

    Ich habe mal in einem anderen Forum gelesen, wie einer berichtet hat, das er mit seinem O1 über 100tkm mit Biodiesel nur gefahren ist. Seine Einsparungen waren zum Schluß hin, er musste im Endergebnis mehr zahlen, da einiges ausgestauscht werden mußte, Schläuche usw. übrigens auch die angegriffen werden.

    Bin mal gespannt wie sich das noch entwickelt, ob das auch wie beim Benzin wieder abgeschafft wird.
     
  8. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
  9. Santa

    Santa

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Fahrzeug:
    1U2
    Kilometerstand:
    75000
    Nicht im gleichen Maße wie Ethanol, da der Biodiesel ja aus Ölpflanzen gewonnen wird, die keine so große Rolle spielen wie Reis, Mais oder Weizen.
    Des weiteren lässt sich Diesel auch aus Pflanzenresten herstellen - diesen Schritt müssen wir erstmal gehen, dann kann man darüber nachdenken, wieviel Diesel daraus produziert werden kann. Die Rodung der Urwälder, also des tropischen Regenwaldes und der borealen Nadelwälder ist ein bisschen Biosprit aber nicht wert. Das ist ökologisch die viel größere und unberechnenbarere Katastrophe.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lukecohn, 21.04.2008
    lukecohn

    lukecohn Guest

    Aber wenn man die vorhandenen Anbauflächen mit Ölpflanzen (für Biodiesel) anstatt mit z.B. Weizen bestellt sieht es wieder so aus, daß der "Umweltsprit" auf kosten der Nahrung geht.
    Außerdem kann man auch Bio-Ethanol schon aus Pflanzenresten herstellen (Bio-Ethanol der 2. Generation)
     
  12. #10 sniper163, 21.04.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Ich hab Biodiesel auch mal probiert und befunden wenn er 10% billiger ist als normaler Diesel und ich aber 10% Mehrverbrauch habe,dann spar ich mir nur den Biodiesel.
     
Thema:

BIO Diesel ab Januar 2009 doch Pflicht

Die Seite wird geladen...

BIO Diesel ab Januar 2009 doch Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Fabian III Ambition löst Japaner ab

    Fabian III Ambition löst Japaner ab: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich mein neues Auto bestellt, nachdem ich seit fast 16 Jahren einen Mitsubishi Colt gefahren bin. Meine...
  2. Klappern ab Tempo 120

    Klappern ab Tempo 120: Hallo, leider hab ich in der Suche nicht genau das gefunden, was ich suche. Mein O3 Combi 2.0 TDI DSG, Baujahr 2014, macht ab Tempo 130 ein...
  3. Diesel Kraftstoffpumpe

    Diesel Kraftstoffpumpe: Hallo, hab heute nach Neuanschaffung das erste mal vollgetankt. Unter dem Deckel unter der Rückbank Fahrerseite hat sich Diesel gesammelt. Wo...
  4. Roomster 2009: Lüftermotor ausbauen

    Roomster 2009: Lüftermotor ausbauen: Moin moin, da die Sache mit der Steuerkette wohl nicht reichte, dachte sich mein Roomster wohl, das Wetter passt, da kann man ja mal den Lüfter...
  5. Der Superb III Diesel im Winterbetrieb

    Der Superb III Diesel im Winterbetrieb: Da das Tief Axel die ersten knackigen Minusgrade nach Deutschland trägt, mal die Frage an die erfahrenen S3-Nutzer, wie sind die Erfahrungen der...