billig cap besser als keins?

Diskutiere billig cap besser als keins? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; servus, beim bekannten auktionshaus werden caps mit 1far. ab 25€ verkauft. hat hier wer so eine drinne? lohnt sich so ein billiges?

  1. #1 skywalker, 12.09.2006
    skywalker

    skywalker Guest

    servus,

    beim bekannten auktionshaus werden caps mit 1far. ab 25€ verkauft.
    hat hier wer so eine drinne? lohnt sich so ein billiges?
     
  2. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Günstige Kondensatoren bringen auf jeden Fall mehr als keiner.
    Wenn du Probleme mit flackerndem Licht hast, solltest du dir einen kaufen.
    Ich weiß ja jetzt nicht was du für eine Anlage im Auto eingebaut hast (Sinusleistung).
    Wenn du keine Probleme mit dem Licht oder ähnlichem hast, spar dir das Geld.

    MfG

    gelig
     
  3. #3 digiman25, 12.09.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    das "auf jeden Fall" würde ich nicht unterschreiben wollen.
    Die preiswerten Caps haben teilweise einen erschreckend hohen induktiven Anteil, dass keine vernünftige Pufferung bei Lastspitzen gegeben ist. Vor allem schnelle Lastspitzen können nicht gepuffert werden.
    Besser als ein namen- und datenloser Cap ist eine sorgfältige Auslegung der Versorgung.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. #4 mauwges, 14.09.2006
    mauwges

    mauwges Guest

    Was mich am meisten abschrecken würde ist das Qualitätsargument.
    Ein billiger Cap ist möglicherweise auch billig gefertigt (muss nicht sein, kann aber...). Billig gefertigt kann nun heißen, dass er auch mal sein inneres nach aussen kehrt und Platzt. Da hätte ich persönlich jetzt mal sehr wenig Bock drauf...

    Grüße
     
  5. #5 Chrisman, 15.09.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ich hab nen Kondensator von Powercap für 60€. Ich würde auf jeden Fall bei ner größeren Anlage nen Kondensator zwischenschalten. Schon allein der Batterie wegen. Das ist nicht gerade gut, wenn der Saft für die Bässe immer stoßweise der Batterie entrissen werden. :schuss:

    MfG
    Christian
     
  6. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Naja also so extrem ist es eigentlich nicht, die meisten Caps unterscheiden sich nur darin das sie nicht die Kapazität haben die sie haben sollen, der Innenwiderstand ist zwar bei manchen Billigcaps größer aber nicht so groß das Lastspitzen nicht mehr gepufert werden können, denn wenn solche ohen Spitzen entstehen die ein Cap nicht schafft zu überbrücken sollte man die Verkabelung überprüfen oder über ne 2te Batterie nachdenken.
    Was allerdings bei Billigcaps durch aus ne schlechte Qualität hat sind ide Ladeelktroniken, aber die kann man ja runternehmen und den Cap ohne den Mist betreiben.

    Mfg Dreas
     
  7. #7 digiman25, 16.09.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Ich bin zwar nicht der Spezi für Auto-HiFi, aber ich entwickel große (Schalt-)netzteile und dot gibt es die gleichen Probleme.
    Die Wirkung von guten (leider meist teueren) Kondensatoren ist gegenüber den billigen Teilen teilweise dramatisch besser - bei gleicher Kapazität.
    Einen Kondensator nehme ich um (schnelle) Lastschwankungen auffangen zu können. Und dazu muss einmal der Innenwiderstand möglichst klein sein und zum anderen die Induktivität.
    Die Induktivität wirkt einer schnellen Stromänderung entgegen und verschlechtert so die Pufferwirkung.
    Durch einen hohen Innenwiderstand fällt Spannung ab - auch schlecht. Ausserdem werden die Kondensatoren durch die inneren Widerstände schnell ziemlich hiess - bis zum angesprochenen Platzen.
    Leider sieht man den Teilen die inneren Werte nicht an - geworben wird meist nur mit der Kapazität
    Das eine vernünftige Verdrahtung notwendig ist, sollte klar sein...
     
  8. #8 skywalker, 16.09.2006
    skywalker

    skywalker Guest

    das passt ja gut das hier ein elektriker ist.
    gestern hab ich zufällig 2x grosse kondensatoren geschenkt bekommen. mit richtig grossen schraubanschlüssen. darauf steht. 35v und 150.000uF. kann ich diese auch im auto mit 12v betreiben? lohnt sich das?
     
  9. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Klar schließ die zusammen und bau sie dir als Headcap ein, für nen Amp sind sie ein wenig dürftig.

    Mfg Dreas
     
  10. #10 EPICENTER, 21.09.2006
    EPICENTER

    EPICENTER Guest

    Ich frage mich, warum sich dieses Gerücht soooo standhaft hält! Eine schlechte Stromversorgung --> zu wenig Spannung bei Last --> schlechte Batterie oder mit zu wenig Power --> Licht flackern ...sollte man nicht versuchen mit einem Kondi weg zu bringen, der wegen der zu niedrigen Spannung gar nicht voll geladen werden kann!
    Wer solche Probleme hat, der sollte über den Austausch seiner Batterie nach denken!

    Zum Rest sag ich mal besser nix ..sonst muss ich noch ne Phyikstunde geben!

    Zum Thema ..ein Bekannter von mir hat einige Kondis auf ihre Kapazität getestet und es wurde wirklich festgestellt, das viele davon zu wenig Kapazität hatten, vor allem die Billigprodukte bei Ebay! Das krasseste dabei war so eine Art 2 Farad Doppelkondi ...bei dem nur eine Hülle aktiv war ..d.h. der Kondi brachte unter einem Farad! Bei mehren Käufen die gleiche Ergebnisse!

    Martin der momentan 6000 Watt Sinusleistung im Auto hat und kein Farad Pufferkondis verbaut hat! ;)

    Es geht auch ohne! ;)
     
Thema: billig cap besser als keins?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. billig cap geschenkt bekommen

Die Seite wird geladen...

billig cap besser als keins? - Ähnliche Themen

  1. günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?

    günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?: Hallo zusammen, da ich bisher nur Vergleiche zwischen Benziner oder Diesel bzw. den großen Motoren gefunden habe, würde ich euch mal um eure...
  2. Wer billig kauft... oder "Ist der Heckwischer zu retten"?

    Wer billig kauft... oder "Ist der Heckwischer zu retten"?: Hi zusammen, normalerweise mache ich es gar nicht gerne. Billig kaufen. Bei einem simplen Heckwischer allerdings (der alte Arm ist leider...
  3. Eure Erfahrungen zur Haltbarkeit der besseren H7 Lampen

    Eure Erfahrungen zur Haltbarkeit der besseren H7 Lampen: Hallo, da viele hier die ab Werk verbauten H7 Lampen bei den LED Projektionsscheinwerfern schon ausgetauscht haben, wäre ich sehr gespannt über...
  4. Octavia III besser abgestimmtes Fahrwerk ab welchem Jahr?

    Octavia III besser abgestimmtes Fahrwerk ab welchem Jahr?: Servus Zusammen! In einem Test vom Dezember 2014 (den ich aufgrund meiner geringen Beitragszahl nicht verlinken darf) spricht der ADAC davon,...
  5. FL LED Licht vs. Xenon vFL vs. Seat LED / was ist besser?

    FL LED Licht vs. Xenon vFL vs. Seat LED / was ist besser?: Hi Zusammen, da es mittlerweile ja das ein oder andere Review gibt, jedoch fast keiner (bis auf die Form) auf die LED Lampen im Detail eingeht......