Bilder der Brodit Halterung für das Samsung Galaxy S i9000 - Ein Traum !!!

Diskutiere Bilder der Brodit Halterung für das Samsung Galaxy S i9000 - Ein Traum !!! im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an die Gemeinde, habe mich für ein neues Telefon entschieden. Nach langen Suchen fand ich eine vernünftige Halterung bei der Firma Brodit...
teich28042

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
682
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Hallo an die Gemeinde,

habe mich für ein neues Telefon entschieden.
Nach langen Suchen fand ich eine vernünftige Halterung bei der Firma Brodit.
Da ich nicht so gerne überall Kabel baumelen haben wollte, entschied ich mich zu dem für einen zu mein Farzeug (Fabia 2) passendem Pro Clip.

Was soll ich sagen, - ein Traum ! :thumbsup:
Halterung mit Pro Clip verbinden und einfach an dei A-Säule klicken - das wars

Habe den höheren Preis nicht bereut.

Und das Handy lässt sich in der Halterung drehen, ohne umständliches fummeln.

P.S. Auch andere Online-Shops haben die Halterungen - muss man nicht bei Brodit kaufen.

Medium 18436 anzeigenMedium 18437 anzeigenMedium 18438 anzeigenMedium 18439 anzeigenMedium 18440 anzeigen
 
Nebukad

Nebukad

Dabei seit
31.03.2002
Beiträge
1.117
Zustimmungen
22
Ort
Elmshorn
Fahrzeug
Kodiaq
Kilometerstand
100
Fahrzeug
Fabia 3
Kilometerstand
45000
Die Brodit Halterung hat aber glaub ich den Nachteil, dass es das Telefon nicht in den Car-Modus schaltet.

Bei der original Samsung Halterung geschieht dies über einen Widerstand zwischen Pin 4+5 am USB-Anschluss. Zusätzlich hat die dann noch einen Audi-Lineout, angeblich hat der eine andere Funktion als der normale Audio out. Zudem gibts dafür dann eine App, die das Bedienen während der Fahrt erheblich erleichtern soll.

Es gibt auch noch andere Funktionen die man über Widerstände im USB-Kabel freischalten kann.

EDIT: Ist die Halterung für Fahrzeuge mit Kopfairbags freigegeben? Zum einen springt die Verkleidung bei der Auslösung ein Stück raus, zum anderen verläuft dahinter ein "Führungsseil" von den Kopfairbags, nicht dass sich das in der Halterung bei der Airbagauslösung verhakt.
 
dathobi

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.280
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Da wird nichts mit dem Airbag passieren, weil die Halterung eben an der Blende geclipst ist und die Bänder da hinter sind eh gestraft und von daher kann sich nichts verhacken oder so...
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
die Einbauposition ist optimal und hindert in keiner Weise die freie Sicht nach draußen.

Allerdings finde ich, die Definition Traum verdient schon noch höherte Messlatten ....
 
TheCan

TheCan

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
1.380
Zustimmungen
2
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
Kilometerstand
190000
die Einbauposition ist optimal und hindert in keiner Weise die freie Sicht nach draußen.
War das ironisch gemeint? So sieht es für mich auf den Bildern nämlich echt aus! Wer möchte denn sein Mobiltelefon näher als den Tacho vor dem Gesicht haben?
 
monstar-x

monstar-x

Dabei seit
06.04.2010
Beiträge
699
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
Kilometerstand
26500
TheCan schrieb:
die Einbauposition ist optimal und hindert in keiner Weise die freie Sicht nach draußen.
War das ironisch gemeint? So sieht es für mich auf den Bildern nämlich echt aus! Wer möchte denn sein Mobiltelefon näher als den Tacho vor dem Gesicht haben?

Hä? wo willst du es haben, auf dem Rücksitz?
Meins befindet an den Mittleren Lüftungsschlitzen, es ist für mich die optimale Reichweite, ich möchte nicht noch einmal so ein Frontscheiben Saugnapf haben.

Skoda_Swing01.jpg
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
TheCan schrieb:
War das ironisch gemeint?
wie kommst du da drauf??? Das ist für mich ein optimaler Platz, an dem nichts anderes vergeigt wird und man freie Sicht hat.
So wie es der geickste-monstar hat, würde ich es niemals machen, meine Lüftungsschlitze sind mir heilig,
und wenn ich mal heizen will, ist das Gedöns doch nur im Weg ....
 
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.547
Zustimmungen
2.285
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Scanner schrieb:
Das ist für mich ein optimaler Platz, an dem nichts anderes vergeigt wird und man freie Sicht hat.
...und ich wiederum würde mir dort links nie ein Navi/Telefon/... hinhängen.
Wäre mir beim Octavia viel zu gefährlich mit dem Airbag in der A-Säule und beim Fabia/Roomster verdecke ich mir damit den Lautsprecher in der A-Säule.
 
geronimo

geronimo

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
5.436
Zustimmungen
114
Ort
Bonn
Fahrzeug
Fabia² 1.4 16V
Kilometerstand
79567
Ich gebe sowohl Scanner als auch tschack recht: Die Stelle an sich ist beim Fabia/Roomster optimal, aber das Zubauen des Lautsprechers ist absolut kontraproduktiv und daher ein totales NoGo. Deshalb gefällt mir meine Lösung wesentlich besser:

DSC02065_600_450.jpg
DSC02059_600_450.jpg
DSC02066_600_450.jpg

Das ganze ist kombiniert mit einem FastMute-Modul, so dass die Ansage des Navis verzögerungsfrei über die vorderen Lautsprecher ausgegeben wird, während hinten weiter der Radioton läuft. Die Lautstärke der Ansage kann dabei über einen eigenen Drehknopf individuell eingestellt werden:
DSC02063_600_450.jpg

Also alles optimal im Blick und keine Störung des Klangs.
 
TheCan

TheCan

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
1.380
Zustimmungen
2
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
Kilometerstand
190000
Naja, das kommt sicher alles darauf an wie groß man ist und wie weit/hoch man den Sitz eingestellt hat. Den Bildern nach zu urteilen hatte ich jedenfalls die Befürchtung, dass der Bereich im vorderen Nahfeld stark eingeschränkt wird. Die A-Säule (bzw. deren Verkleidung) ist ja eh schon nicht ganz dünn, und dann noch die Brodit-Halterung dazu? Ein Foto direkt aus der Persepektive des Fahrers (also quasi auf "Augenhöhe") wäre da natürlich hilfreich.
 
teich28042

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
682
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Hier noch ein paar Bilder
Medium 18456 anzeigen
Aus der Sicht des Fahres

Medium 18457 anzeigen
Von hinten (Zwischen den Kopfstützen)

Hätte nicht gedacht das es zu so einem "Glaubens-Krieg" wird :S
Wollte nur eine entscheidungshilfe für "Neu-Smartphone-Besitzer" sein

Gruß Thorsten
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
nunja, einen Glaubenskrieg werd ich nicht anzetteln,
obwohl jeder so seine eigene Einstellung zu alles und jedem hat, und die darf man auch kundtun. :)

hab gerade die letzten Bilder abetrachtet.
Die Funke gehört um Gerätebreite weiter nach links, dann wäre ein guter Platz gewählt.
Denn ich mag die Saugnapfstöpseldinger deswegen ja schon nicht, weil die immer das Gesichtsfeld einschränken,
und (sorry) das ist mit deiner Lösung auch der Fall. Lieber sehe ich doch die A-Säule nicht, als möglicherweise wichtiges auf der Straße.

Die gleiche Ablehnung hab ich, wenn sich einer Schalter verdeckt oder die Lüftugsdüsen vollstopft :rolleyes:

Also hab ich trotzdem den Glaubenskrieg geschürt,
die einen glauben an praktische Lösungen, die anderen vergöttern nur ihre Neuzeitfunke
(ich glaube, damit hatt wohl jeder verstanden, dass ich diese unmöglichen Dinger eigentlich nicht mag)

Heinz
 
TheCan

TheCan

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
1.380
Zustimmungen
2
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
Kilometerstand
190000
Danke für die Bilder aus Fahrersicht, ich denke das erleichtert den meisten eine Entscheidung. Für mich persönlich wäre das aber definitiv nix, d.h. ich würde mich der Meinung von "Scanner" anschließen. Natürlich wollte hier niemand einen Glaubenskrieg schürzen, auch nicht die "Skeptiker" Deiner Lösung. Es wird sicherlich immer etwas Subjektivität dabei sein, ob die Einbauposition das Sichtfeld stark beeinträchtigt oder nicht. Aber ich hoffe, wir können uns zumindest auf eine leichte Beeinträchtigung einigen. :-)

Für den Fabia1 gibt es ja auch eine Lösung von Brodit für die Mittelkonsole, aber versperrt wiederum den Zugriff auf den Warnblinkerschalter. Das stelle ich mir recht unangenehm vor, wenn man gerade auf einen Stau zubremst und möglichst schnell den Warnblinker auslösen will...

Gibt es bei diesen Halterungen, die ja offensichtlich eine feste Einbaupositition haben keine Normen oder Prüfungen, inwieweit die Einbaupositition die Sicht behindert? Ich sehe nur öfters Leute auf der Autobahn mit einem fetten Navi mitten in Frontscheibe knapp unter dem Spiegel rumfahren (kein Vergleich mit der hier diskutierten Sichtbehinderung!). Da wird mir echt schaurig...
 
teich28042

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
682
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Sollte auch nur ein Einbaubeispiel sein.

Wenn man schon viel Geld für eine Halterung ausgibt, sollte der Käufer die Möglichkeit haben die Halterung im eingebauten Zustand zu sehen, um selbst zu entscheiden ob er sich mit der Lösung anfreunden kann.

Nicht mehr und nicht weniger wollte ich mit diesem Beitrag bezwecken. ;(

Andererseits sollten Foren genau dafür da sein. :thumbup:


Gruß aus Ronnenberg
 
Thema:

Bilder der Brodit Halterung für das Samsung Galaxy S i9000 - Ein Traum !!!

Oben