Biker helfen Bikern

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von DSG Hoschi, 15.05.2012.

  1. #1 DSG Hoschi, 15.05.2012
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Hallo liebe User,
    einige kennen mich sicher noch andere neuere User sicher noch nicht.
    Also mein Name ist René Sacher ich bin 33 Jahre und wohne in Niederbayern.
    Ich weiß das dies hier die Skodacommunity ist, aber auch das hier einige Biker anwesend sind.
    Nun zu meinem Anliegen.
    Ich hatte letzten August einen schweren Motorradunfall bei dem der Verursacher Fahrerflucht begangen hat und bis heute auch nicht ermittelt werden konnte.
    Dabei bin ich dem Totknapp von der Schippe gesprungen und auch nur mit viel Glück an einem Leben im Rollstuhl vorbei gekommen.
    Da ich schwere Rückenverletzungen hatte, ist sogar der Neurologe der mich bei der Notop behandelt hat, nach seiner eigenen Aussage vor ein paar Wochen nicht davon ausgegangen das ich je wieder laufen werde.
    Also wie Ihr lesen könnt habe ich genau dieses wieder geschafft.
    Auch bin ich sogar wieder in der Lage zu arbeiten was ich jetzt auch seit gut 2 Monaten wieder tue.
    Allerdings habe ich eins mitbekommen. Als Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht bist Du in diesem Land wenn er nicht doch noch ermittelt werden kann ziemlich aufgeschmissen. Und leider ist es so das gerade bei Unfällen mit Motorradfahrer die Neigung zur Fahrerflucht erstaunlich hoch ist.
    Als verletzter Fahrer bzw. im schlimmsten Fall die Hinterbliebenen stehen oft recht machtlos da.
    Kosten die entstehen, werden von niemandem übernommen, da keine gegnerische Versicherung da ist, gegen die man Ansprüche geltend machen kann.
    Sicher hinterbliebene bekommen Geld von der Lebensversicherung, so denn diese auch gleich und ohne Theater zahlt, was auch nicht immer selbsverständlich ist.
    Deshalb habe ich mich dazu entschlossen Geld, zusammeln um damit einen gemeinnützige Stiftung zu gründen, die Motorradfahrer oder Ihre hinterbliebenen unterstützt wenn Sie unverschuldet verunfallen.
    Ich möchte Euch bitten jetzt hier keine Diskussion los zutreten nach dem Motto das wird sowieso nichts und eine Stiftung gründen ist garnicht so einfach.
    Dies ist mir bewusst und ich werde die Stiftung auch nicht selbst gründen.
    Dafür werde ich mir professionelle Hilfe nehmen und auch die Buchhaltung und alles was dazu gehört werde ich professionell betreuen lassen, da es da sehr viele Stolperstellen gibt die dazu führen können das eine Stiftung ihre Gemeinnützigkeit wieder verliert.
    Auch möchte ich auf keinen Fall das sich hier Befürworter und Gegner dieses Projektes gegenseitig angreifen.
    Akzeptiert einfach die Meinungen der anderen Seite.
    Und wenn jemand es unbedingt braucht auf jemandem rumzuhacken dann bitte auf mir.
    Erstens habe ich dieses Projekt in die Welt gestetzt zum anderen habe ich ein dickes Fell und kann mit Angriffen gegen meine Person ganz gut leben.



    Liebe Grüße

    René
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 15.05.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Vor allem wünsche ich dir zunächst mal weitere Genesung.

    Bei Fahrerflucht wie in diesem Falle gibts doch Hilfe.

    Hast du schon mal Kontakt mit der Verkehrsopferhilfe aufgenommen?

    http://www.verkehrsopferhilfe.de/home.html

    ;)
     
  4. #3 DSG Hoschi, 10.07.2012
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Hallo Superb*Pilot,
    danke für diesen Tip.
    Habe mich dank Deines Beitrag an eben diesen Verein gewendet.
    Allerdings wird es so wie es jetzt aussieht wohl auch eher ein langwieriger Kampf werden.
    Aus diesem Grund werde ich das Projekt erst weiter führen können wenn ich dies hinter mir habe.
    Allerdings werde ich das ganze dann erstmal über einen Förderverein machen und nicht als einzel Person.

    LG

    René
     
  5. #4 Superb*Pilot, 10.07.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Schön wenn man dir weiterhelfen kann :!: :thumbup:
     
  6. #5 DSG Hoschi, 08.05.2013
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also nach meinen Erfahrungen bis jetzt, kann ich nur für jeden hoffen das Ihr nie in die Lage kommt Opfer einer Unfallflucht zu werden.
    Denn Sorry aber was man sich da unterstellen lassen muss ist schon der Wahnsinn.
    Im Endeffekt stecken hinter diesem Verein auch nur die Versicherungen.
    Und genau wie bei Versicherungen ist Recht haben und Recht bekommen zwei paar Schuhe.
    Als Motorradfahrer bist Du quasi gezwungen den Unfallgegner zu berühren, ungeachtet der Tatsache, das dann schon von vornherein mit schwersten Verletzungen zu rechnen ist.
    Denn selbst wenn der Gutachter im Gutachten zu dem Schluß kommt, das ein Gegenverkehr plausibel wenn auch nicht nachweisbar ist, aber gleichzeitig (einen Fahrfehler, überhöhte Geschwindigkeit oder einen technischen Defekt am Motorrad) ausschliesst, bekommt man deswegen noch lange nicht Recht.
    Im Gegenteil es wird einem ein Fahrfehler unterstellt obwohl den der Gutachter halt ausschliesst!

    Also liebe Motorradfahrer, wenn Euch auf eurer Spur Gegenverkehr entgegen kommt auf keinen Fall ausweichen!!!
    Nur damit Ihr den Unfallgegner wenigstens berührt habt falls Er Unfallflucht begeht, sonst seit Ihr einfach am Ar...!!! :cursing:
     
Thema: Biker helfen Bikern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rené sacher mallersdorf vegas

Die Seite wird geladen...

Biker helfen Bikern - Ähnliche Themen

  1. Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung

    Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung: Hallo Ich besitze einen Fabia III Combi und wollte gerne einmal wissen ,ob jemand 2 E-Bikes mit der Serienmäßigen Fahrradhalterung von SKODA für...
  2. Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?

    Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?: Hallo zusammen, ich habe einen Tempomat/GRA Nachrüstsatz für meinen Octavia 1Z (EZ 10/2012) gekauft und würde den gerne günstig einbauen. Das ist...
  3. Wer hat VCDS und kann mir helfen

    Wer hat VCDS und kann mir helfen: Hi liebe Skoda Fahrer. Ich benötige dringen Hielfe ich muss ein KI das ich an meinem Oktavia 1U ersetzen musste nun an die Wegfahrsperre...
  4. Climatronic Fehlercodes 2C6 + 4F9 - wer kann mir helfen?

    Climatronic Fehlercodes 2C6 + 4F9 - wer kann mir helfen?: Hallo zusammen, die Klimaanlage will nicht mehr so recht in unserem Skoda Fabia 2 Combi. Es bläst kaum bis gar keine Luft mehr und nun habe ich...