Bi-Xenon und AUTO-Stellung

Diskutiere Bi-Xenon und AUTO-Stellung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe die Bi-Xenon Scheinwerfer der L&K Ausstattung und möchte gerne dauerhaft mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. Zur Zeit mache...
ben2015

ben2015

Dabei seit
07.01.2016
Beiträge
65
Zustimmungen
65
Ort
Köln
Fahrzeug
S3L 140kW TDi L&K DSG
Werkstatt/Händler
Reparatur: Fleischhauer Köln-->nicht zu empfehlen!! </3
Kilometerstand
111.000
Hallo,

ich habe die Bi-Xenon Scheinwerfer der L&K Ausstattung und möchte gerne dauerhaft mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. Zur Zeit mache ich das über die Lichtschalterstellung Abblendlicht. Laut BA gibt es in der Schalterstellung eine Anpassung des Lichtkegels (S.71).

Das System passt den Lichtkegel vor dem Fahrzeug aufgrund der Fahrdaten (z. B. Fahrgeschwindigkeit und Beladungszustand, Lenkeinschlag, Verwendung der Scheibenwischer, Verwendung der Nebelschlussleuchte, gewähltes Fahrprofil, Fahrzeugposition aus der Infotainment Navigation) automatisch an.
Das aber nur, wenn:
Das System arbeitet, solange der Lichtschalter in der Stellung AUTO steht.
Wenn ich also über die Lichtschalterstellung Abblendlicht mein Licht einschalte, wird der Lichtkegel nicht angepasst. Wie kann ich das System so einstellen, dass die Bi-Xenonbrenner trotzdem immer an sind, auch bei ausreichend Umgebungslicht? Per VCDS?
 
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
881
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Wie kann ich das System so einstellen, dass die Bi-Xenonbrenner trotzdem immer an sind, auch bei ausreichend Umgebungslicht?

Geht soviel ich weiß nicht. Hatte das Thema schon mal vor längerer Zeit.
 

sepp600rr

Guest
Bei eingeschaltetem Abblendlicht egal ob auf Auto oder durch den Lichtschalter, wird das Tagfahrlicht auf 30% abgedimmt.
Dadurch bist du für andere Verkehrsteilnehmer auch nicht unbedingt besser sichtbar, als wenn du nur mit LED Tagfahrlicht fährst und das dann mit 100% leuchtet.
Falls das der Hintergrund für dein Vorhaben ist.
 
ben2015

ben2015

Dabei seit
07.01.2016
Beiträge
65
Zustimmungen
65
Ort
Köln
Fahrzeug
S3L 140kW TDi L&K DSG
Werkstatt/Händler
Reparatur: Fleischhauer Köln-->nicht zu empfehlen!! </3
Kilometerstand
111.000
Hm. Schade, dass es nicht geht. Das mit dem Abdimmen der LED-Leisten ist mir jedoch bewusst. Beim TFL sind die Rückleuchten aus, richtig?

@SuperBee_LE

Ich bin ziemlich faul. Die AUTO-Stellung ist schon sehr bequem und schaltet das Licht ein wenn notwendig. Manchmal gibt es aber Wetterkonstellationen wie z.B. Bewölkung bei der sich das Abblendlicht noch nicht einschaltet ich es aber gerne schon an hätte, besonders wegen den roten Rückleuchten.
Apropos, beim Schreiben von "_LE" musste direkt an Leipzig denken. Ach, Leipzig... <3
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.747
Zustimmungen
5.641
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.119
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Du könntest den Lichtsensor dauerhaft abdunkeln. Musst nur dran denken, dass der Wischer drüber fährt. Und erlaubt ist das auch nicht.
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
TFL Funktion mit auf die Xenons legen... Entweder manuell per Lichtfunktion, oder den extra Punkt nutzen den es dafür gibt...

Nein, auswendig weiss ichs nicht, geht aber definitiv, hab ich schon umgesetzt.
 

behemot

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
484
Zustimmungen
90
Geht soviel ich weiß nicht. Hatte das Thema schon mal vor längerer Zeit.
Ist mir neulich passiert. Auto mit DLA. Aus der OneNote den Punkt 'Tagfahrlicht im Menü' codieren und dann das Häkchen setzten. Den Hintergrund habe ich Freitag im VCDS-Bereich dargelegt.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.171
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Manchmal gibt es aber Wetterkonstellationen wie z.B. Bewölkung bei der sich das Abblendlicht noch nicht einschaltet ich es aber gerne schon an hätte
Dann sollte man doch lieber dort ansetzen, falls das möglich ist. Kenne das Problem, bei mir leuchten mit TFL aber auch die Heckleuchten in LED. So muss das! :thumbsup:

Und ja, Leipzig :love:
 
lutscher011

lutscher011

Dabei seit
24.03.2016
Beiträge
246
Zustimmungen
67
Ort
Ingolstadt
Fahrzeug
Skoda Superb Combi Sportline 2,0TDI 140kW DSG 4x4, Moon-Weiß Perleffekt
Werkstatt/Händler
Händler: Motor Gruppe Sachsen
Ist mir neulich passiert. Auto mit DLA. Aus der OneNote den Punkt 'Tagfahrlicht im Menü' codieren und dann das Häkchen setzten. Den Hintergrund habe ich Freitag im VCDS-Bereich dargelegt.

Kann deine Aussage nicht bestätigen!
Ich habe auch "Tagfahrlicht im Menu" codiert. Damit kann ich aber nur das Tagfahrlicht ein- und ausschalten. Das hat bei mir rein gar nichts mit den Xenonscheinwerfern zu tun!
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.747
Zustimmungen
5.641
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Jap, habe genau das was in der ON steht codiert. TFL ist aktiv und Xenon aus. So wie es sein soll.

Was genau bei "behemont" verkehrt ist, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ist mir neulich passiert. Auto mit DLA. Aus der OneNote den Punkt 'Tagfahrlicht im Menü' codieren und dann das Häkchen setzten. Den Hintergrund habe ich Freitag im VCDS-Bereich dargelegt.
Richtig, hab ich auch schon kommentiert wie Du sicher gesehen hast ;)
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.203
Zustimmungen
700
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Könnte man nicht einfach die empfindlichkeit des Sensors ändern?(
 
tofix

tofix

Dabei seit
24.03.2017
Beiträge
163
Zustimmungen
48
Fahrzeug
Superb III Kombi 2.0TDi
Hallo,

ich habe die Bi-Xenon Scheinwerfer der L&K Ausstattung und möchte gerne dauerhaft mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. Zur Zeit mache ich das über die Lichtschalterstellung Abblendlicht. Laut BA gibt es in der Schalterstellung eine Anpassung des Lichtkegels (S.71).

Das System passt den Lichtkegel vor dem Fahrzeug aufgrund der Fahrdaten (z. B. Fahrgeschwindigkeit und Beladungszustand, Lenkeinschlag, Verwendung der Scheibenwischer, Verwendung der Nebelschlussleuchte, gewähltes Fahrprofil, Fahrzeugposition aus der Infotainment Navigation) automatisch an.
Das aber nur, wenn:
Das System arbeitet, solange der Lichtschalter in der Stellung AUTO steht.
Wenn ich also über die Lichtschalterstellung Abblendlicht mein Licht einschalte, wird der Lichtkegel nicht angepasst. Wie kann ich das System so einstellen, dass die Bi-Xenonbrenner trotzdem immer an sind, auch bei ausreichend Umgebungslicht? Per VCDS?

Wozu sollte sich bei Tageslicht der Lichtkegel an irgendetwas anpassen ? Man sieht das Scheinwerferlicht eh nicht .
Die Leuchtweitenregulierung beim Xenon muss vorgeschriebener Weise regeln , um den Gegenverkehr nicht zu blenden .
Man könnte die Schaltung Abblendlicht also bei Bedarf problemlos einsetzen .
Ob die Kegelanpassung bei Stellung Abblendlicht tatsächlich nicht funktioniert oder ob das im HB einfach nur schlecht ausgedrückt ist , da wäre ich mir auch nicht sicher .
Die Einschaltempfindlichkeit der Autofunktion ist zudem in Stufen einstellbar . Bevor man da im Dunklen steht , sind die Xenons längst automatisch an .
 

Hoinzi

Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
1.484
Zustimmungen
612
Ort
MKK
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Lohr am Main
Wozu sollte sich bei Tageslicht der Lichtkegel an irgendetwas anpassen ? Man sieht das Scheinwerferlicht eh nicht .
Die Leuchtweitenregulierung beim Xenon muss vorgeschriebener Weise regeln , um den Gegenverkehr nicht zu blenden .

Das weiß er alles wohl schon.

Es geht ihm aber darum, den Lichtschalter nicht anpacken zu müssen und trotzdem immer mit Licht zu fahren. Alle weiteren Lichtfunktionen wie z.B. Kurvenlicht funktionieren in der Abblendlichstellung des Lichtschalters nun mal nicht. D.h., im Dunkeln müsse er den Lichtschalter immer auf "Auto" stellen und dann wieder zurück. Und genau das möchte er vermeiden.

Mir scheint auch sinnvoller, den Lichtschalter auf "Auto" zu lassen und die Rücklichter an bei TFL dazu zu codieren. Dann ist auch bei etwas trübem Wetter die Sichtbarkeit von hinten gewährleistet.
 

Blindek

Guest
Kurvenlicht geht bei mir auch wenn ich selber das Licht einschalte. Kann es auch im Menü ein und aus schalten
 
tofix

tofix

Dabei seit
24.03.2017
Beiträge
163
Zustimmungen
48
Fahrzeug
Superb III Kombi 2.0TDi
Kurvenlicht geht bei mir auch wenn ich selber das Licht einschalte. Kann es auch im Menü ein und aus schalten
Bei mir auch .
Was bei Stellung " Abblendlicht /Beleuchtung" nicht geht ,ist die automatische Auf / Abblend-Funktion für das Fernlicht .Und das Fernlicht nutzt man tagsüber nicht .
Sonst konnte ich bisher nachts beim Fahren keinen weiteren Unterschied zwischen beiden Schalterstellungen erkennen .
Der TO kann also tagsüber die Abblendlichtfunktion nutzen , 1x Griff und sobald es ausreichend dunkel ist , auf "Auto" stellen , zweiter Griff .
Sollte man hinbekommen ,ohne ins Schwitzen zu geraten .
Das Handbuch drückt sich , finde ich , öfter mal etwas unglücklich aus .
 
Zuletzt bearbeitet:
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
881
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Ob die Kegelanpassung bei Stellung Abblendlicht tatsächlich nicht funktioniert oder ob das im HB einfach nur schlecht ausgedrückt ist , da wäre ich mir auch nicht sicher .

Tut sie nicht. Aus eigener Erfahrung. Hatte schonmal gedacht, das Kurvenlicht sei kaputt. Der :) wusste auch nicht weiter, bis ich mir nochmal die BA durchgelesen habe. Und Ja, sehr verständlich ist die BA an vielen Stellen nicht.
Aber dafür haben wir ja unsere Community. ;)
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
@ben2015

Du willst am Tag mit Abblendlicht fahren, richtig?
Nachts aber die Lichtfunktionen (also AUTO) nutzen, richtig?

Beides nutzen OHNE den Lichtschalter zu betätigen geht einfach nicht!

Das einfachste ist einfach die Rückleuchten zum TFL zu codieren. Dann Lichterschalter auf AUTO zulassen und fertig.
So habe ich das seit fast 4 Jahren in meinem O3.
 
Thema:

Bi-Xenon und AUTO-Stellung

Bi-Xenon und AUTO-Stellung - Ähnliche Themen

Kurvenfahrlicht im Xenon-Scheinwerfer: Auszug aus der Betriebsanleitung zum S3, Kapitel Xenon-Scheinwerfer: "Die Xenon-Scheinwerfer (Nachstehend nur System) sorgen für die...

Sucheingaben

erfahrung bi-xenon superp combi

,

stellung kurvenlicht auto seat

,

Ablendlicht beim Skoda Yeti Drive den lichtKegel einstellen

,
superb licht auto immer an
, Erfahrung Skoda octavia 3 xenon, xenon licht auto stellung, Xenon Licht Funktion beim Skoda yeti, Octavia 2 Licht auto Stellung, bi xenon licht skoda superb 3, stellung xenon seat, octavia 2015 xenon katastrophal, bi xenon scheinwerfer skoda
Oben