Bi-Xenon-Scheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von DSG-Fan, 20.11.2009.

  1. #1 DSG-Fan, 20.11.2009
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, wer von den Yeti-Fahrern hier Bi-Xenon-Scheinwerfer hat und wie Ihr zufrieden damit seid?

    Ich bin gerade dabei mir einen 1.2 TSI zu konfigurieren und schwanke ob ich Xenon nehmen soll oder nicht.

    Es gibt ja bekannterweise auch bei Xenon-Scheinwerfern große Unterschiede bei der Helligkeit und Fahrbahnausleuchtung bei den verschiedenen Herstellern.

    Freue mich über Euere Antworten.

    Grüße

    DSG-Fan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 YetiBOT, 20.11.2009
    YetiBOT

    YetiBOT

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop 46238 Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz in Essen
    Kilometerstand:
    90000
    Hallo DSG-Fan,

    leider, leider kann ich noch nicht von praktischen Erfahrungen mit Xenon beim Yeti berichten (ich warte noch auf 1.6 TDI mit DSG) aber bei meinem ollen Daimler habe ich unfall- / budgetbedingt von Xenon auf H7 zurückgerüstet (der TÜV ist davon übrigens nicht begeistert :D ).

    Gefühlt war das ein Umstieg von Stadionfluter auf Teelicht!

    In den ersten Monaten habe ich wiederholt am Lichtschalter gedreht, um das Licht einzuschalten - allerdings war da nix mehr mit einschalten - die Funzeln brannten schon ;( .

    Auch wenn der Unterschied beim Yeti nur halb so deutlich ist, lohnt Xenon auf jeden Fall. Und das nicht nur, wenn unbeleuchtete Landstraßen zum bevorzugten Streckenverlauf zählen - sondern auch auf beleuchteten Straßen.

    Wenn es das Budget hergibt - auf jeden Fall nehmen!

    Allzeit gute Fahrt

    YetiBOT
     
  4. #3 206ccrunner, 20.11.2009
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Wenn man 750 Euro ausgeben möchte... Ich habe es nicht bestellt. Fahre seit 30 Jahren mit normalem Licht und habe noch nie einen Unfall gebaut. Habe mir statt dessen das Panoramadach, oder das Navi geleistet, aber jeder legt wert auf andere Sachen. Mir war es einfach nicht Wert ,750 Euro für ein Licht das mitlenkt und etwas heller ist auszugeben. Wenn ich aber nicht aufs Geld schauen müsste, würde ich es bestellen...

    Desweiteren muß man sich überlegen, wie oft es nützlich sein wird. Wir fahren fast ausschließlich tagsüber, wenn im Winter mal im dunkeln, dann auf beleuchteten Straßen. Braucht man dann Xenonlicht?

    Gruß Jürgen
     
  5. #4 schwarzer bobo aus R, 20.11.2009
    schwarzer bobo aus R

    schwarzer bobo aus R

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Was für eine Frage? Wenn man paar Kröten fürs Xenon übrig hat, muss man es dazuordnen. Schließlich gehts um die Sicherheit. Zumal mit Abbiegelichtfunktion in dunklen Jahreszeiten sehr praktische und sinnvolle Sache, dieses um-die-Ecke-leuchten.
     
  6. #5 DSG-Fan, 20.11.2009
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Also wichtig fände ich das Xenon schon, da rein schon mal die Ausleuchtung am Fahrbahnrand dem normalen Halogen bei weitem überlegen ist, auch bei Landstraßen ich denke da an Wildwechsel oder ähnliches.

    Ich habe zwei Bekannte, die Xenonlicht im Fahrzeug haben, da gibt es von der Ausleuchtung und der Reichweite einige Unterschiede.

    Grüße DSG-Fan
     
  7. #6 themaiday, 20.11.2009
    themaiday

    themaiday

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema interessiert mich auch, wie wäre es mit einer Umfrage?
     
  8. #7 digidoctor, 20.11.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wurden da schon andere Vorteil mit eingerechnet? SW-WA und Füllstandüberwachung?
     
  9. #8 yeti-bn, 20.11.2009
    yeti-bn

    yeti-bn

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    yeti 1.2 experience
    Kilometerstand:
    19620
    Einfach super. So hell habe ich noch nie eine Autobahn ausgeleuchtet gesehen. Auch das Kurvenlicht ist klasse. Dieses Licht sollte zur Standardausstattung gehören, wie ESP!!! Der ADAC teilte die Woche mit, dass XEON-Licht die Sicherheit um 70% erhöht.
     
  10. marlok

    marlok

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücheln 06268
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 DSG Experience in Aquablau (am 10.02.2010 bestellt, abgeholt am 11.02.2011)
    also ich werde auch xenon dazu bestellen. hatte mal einen octavia rs mit xenon als ersatzwagen von der werkstatt. das war ein unterschied wie tag und nacht zu meinem octavia. blöd war da nur das es kein bi war. also aufblenden war so gut wie sinnlos weil das fernlicht nur wie ne taschenlampe wo die batterien alle waren gewirkt hat.

    kurvenlicht find ich genau so wichtig. hab mal ein fabia ohne xenon als mietwagen gefahren der kurven und abbiegelicht hatte. das war schon eine riesige ferbesserung zum normalen licht. da vermisse ich jetzt in kurven immer das umschwenken in den dunklen kurveninnnenbereich.
     
  11. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Bi- Xenon für den Preis ist eigentlich o.K. , wie gesagt es ist ja auch noch "Bi" :!: Techn. wird natürlich -langsam-Led kommen aber noch ist Xenon ( ist ja auch blos bestellbar ) das Beste z.Z. :!:

    Nun techn. kommt es leider doch ab und zu zu Problemen Brenner ( Leuchtmittel )def. Sensoren für die autom. Höhenverstellung an den Achsen fehlerhaft u. A. .. . . Erfahrungen von div. Fahrzeugen .

    Aber Stellmotoren in " normalen " Scheinwerfern sind auch oft bei neueren Kfz defekt.

    Licht absolut BESSER aber auch an eventl. Rep.kosten nach der Garantie denken.

    Es ist ja kein vollgestopfter 7ner BMW , wo div. Elektr. Helfer mal früher oder später ausfallen können. ;( ;( ;(

    Wenn man also damit (Xenon)schon liebäugelt , dann bestellen ! 80% Ja .. . und wenn das Geld bei mir nicht so knapp wäre würde ich es auch nehmen.
     
  12. #11 206ccrunner, 21.11.2009
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Also ich fahre jetzt nur noch im hellen mit meinen Auto, weil im Dunkeln kann ich nichts mehr sehen. Firmenwagen fahre ich nur noch wenn sie Xenon haben. Wenn in nun überlege wie ich bisher Nachts mit 200 Km/h über die Autobahn gefahren bin, fast blind. Und in einem halben Jahr wird man hier lesen, dass man kein Fahrzeug mehr ohne Abstandssensoren kaufen sollte, es ist sonst zu gefährlich auf der Straße unterwegs zu sein. Übertreibt bitte nicht so.

    Gruß Jürgen
     
  13. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Es geht nicht um`s -ÜBERTREIBEN- nur das der Aufpreis moderat ist und man halt auch besser sieht.Besonders der Wildwechsel ist manchmal mit mehr Licht besser einzuschätzen, wo die Straße langgeht sieht man natürlich auch so. Wo " H4" Lampen eingeführt wurden - freute man sich auch .. . :)
     
  14. mofler

    mofler

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böbing 82389 Deutschland
    Hallo Zusammen,

    ich denke das hängt doch sehr vom jeweiligen Fahrprofil ab. Fahr ich hauptsächlich tagsüber, oder nur ein paar tausend KM im Jahr würde ich mir auch überlegen, ob Xenon nötig ist.
    Da ich persönlich aber im ganzen Winterhalbjahr täglich 160km bei Dämmerung oder Dunkelheit fahre, war es für mich ein muss!
    Hatte vorher zweimal das gleiche Fahrzeugmodell, einmal ohne und dann mit Xenon. In meinen Augen ist das Sicherheitsplus besonders bei nassen Straßen erheblich.

    Grüße

    Koni
     
  15. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    so sehe ich es auch , bestimmte (Sicherheitsplus-) Sachen muß man erlebt haben um sie auch realistisch beurteilen zu können.

    Servolenkung nicht mehr wegzudenken, Autom.Getriebe -wer es kennt- nicht mehr OHNE .. . :D :D :D
     
  16. #15 3U_1.9 TDI, 30.11.2009
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    @ DSG-Fan

    Grüß dich,

    ich habe heute einen Werkstattersatzwagen bekommen um genauer zu sein, einen Yeti mit Bi-Xenon.

    Also das Licht is der Hammer. :thumbsup: Schöne breite und weite Ausleuchtung. Gefällt mir sogar besser als die Auslechtung des Superb II Bi-Xenon.

    Da ich sowieso Fan von Xenon bin würde ich es mir immer mitbestellen wenn es nicht Serie ist. Die ganzen Halogen Leuchtmittel kommen da einfach nicht rann. Meine Meinung.

    Ich hoffe ich konnte zu deiner Entscheidungsfindung etwas dazu beitragen. ;)

    mfg
     
  17. #16 DSG-Fan, 30.11.2009
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    @ 3U_1.9 TDI

    Hallo zurück,

    vielen Dank für Deine Info. Mittlerweile hab ich es auch Bi-xenon testen können, ein Traum von einem Licht.
    Da sind die normalen Scheinwerfer wie Tischkerzen dagegen.
    Werde es auf jeden Fall dazubestellen.

    Grüße

    DSG-Fan
     
  18. loloca

    loloca

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2,0 TDI 4x4 Experience
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Anders, Vechta
    Kilometerstand:
    1450
    Bislang habe ich einen Octavia II 2,0 TDi mit Xenon (Bi gab es 2005 noch nicht) gefahren. Und wer einmal Xenon Licht gewöhnt ist, denkt bei den herkömmlichen Lämpchen an Taschenlampen. Die Ausleuchtung ist immer um einiges besser, insbesondere bei nassen Strassen unvergleichlich.
    Der Wildwechsel wurde ja schon angesprochen. Mit herkömmlichen Licht habe ich Rehe immer erst gesehen, wenn sie unmittelbar vor dem Auto liefen, mit Xenon auch schon im seitlichen Bereich. Ob man dann allerdings ausweichen kann ist eher eine Frage der Geschwindigkeit.
     
  19. #18 DSG-Fan, 26.02.2010
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Hallo zusammen,

    vielleicht habe ja nur ich das Problem, aber bei meinem EU-Yeti waren die Xenon-Scheinwerfer viel zu niedrig eingestellt.
    Leuchteten gute 50m im Dunkeln. War heute beim :) der die zu tiefe Einstellung auch erkannt hat und die Xenons auf
    die richtige Position gebracht hat. Viell. sollten die EU-Yeti Fahrer dies auch mal überprüfen lassen??

    Dauert keine 5 min. bin gespannt wie die Lichtausbeute heute abend ist.

    Grüße

    DSG-Fan
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 greenrunner, 28.02.2010
    greenrunner

    greenrunner

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Elegance Plus 1.4
    Werkstatt/Händler:
    AH Europa / Berlin Lichtenberg
    @ DSG-Fan ...

    In WIKI fand ich folgenden Artikel dazu:

    "Details zur Automatischen Leuchtweitenregulierung:

    ---

    Neuerdings versehen einige Hersteller die automatische Leuchtweitenregelung auch mit einer Zusatzfunktion, genannt „Autobahnlicht“, oder „adaptive Doppeldistanz-Xenonscheinwerfer“. Dabei wird die Leuchtweite der (Xenon-)Scheinwerfer je nach Fahrgeschwindigkeit variiert. Beispielsweise reicht beim Renault Clio (Typ R) unter 30 km/h der Lichtkegel 55 Meter weit, 71 m bei 30 bis 120 km/h und 110 m bei über 120 km/h. "



    Ich fahre im Moment noch einen Peugeot 308 mit Bi-Xenon + Kurvenlicht, da hatte ich auch das Gefühl etwas "unterbelichtet" durch die Lande zu fahren. Ein Werkstattrückruf war Anlass für mich, das mal anzusprechen. Und siehe da, der Meister konte es kaum glauben, das mir das aufgefallen sein solle- aber es wurde neu justiert und jetzt gehöre ich zu den sehenden unter den Blinden ! Erst wollte man mir auch erzählen, das es ja ein selbstjustierendes System sein, so mit Pendelachse und so, deshalb auch ohne manueller Einstellung... Ich meinte, ob sie nach einer nicht ganz korekten "Grundeinstellung" schauen können, und siehe da !!!

    Also prüfen lassen, wenn man sich nicht sicher ist !



    Stephan
     
  22. #20 wendel86, 13.03.2010
    wendel86

    wendel86

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    wieso 750€ aufpreis?! Experience iss es doch serie?! und was ihr am motor spart könnt ihr doch in die ausstattung reinpacken?! da hat man doch dann das wunschlos sorglos paket!!! und kann den anderen nur bei pflichten. xenon iss das geilste was es gibt. mehr licht geht nicht.

    lg
     
Thema: Bi-Xenon-Scheinwerfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti Xenon

    ,
  2. skoda yeti bi xenon

    ,
  3. yeti bi-xenon

    ,
  4. scheinwerfer für skoda yeti,
  5. erklärung der scheinwerfer skoda yeti,
  6. yeti xenon,
  7. xenon scheinwerfer yeti reparatur,
  8. skida yeti xenon,
  9. bi xenon skoda yeti,
  10. skoda yeti mit xenon,
  11. xenon wechseln yeti,
  12. xenon scheinwerfer yeti kosten,
  13. xenonlicht für skoda yeti,
  14. bi xenon scheinwerfer skoda,
  15. skoda yeti 2009 Xenonlicht,
  16. Xenon skoda yeti,
  17. erstzbirne fÜr skoda yeti bei bi xenon,
  18. Bi-Xenon yeti,
  19. skoda yeti xenin,
  20. skoda yeti bi-xenon,
  21. yeti erfahrungen scheinwerfer,
  22. hat skoda yeti kurvenlicht bei Bi xenon ,
  23. xenonlicht skoda yeti,
  24. bi xenon sokda yeti h7,
  25. bi xenon sokda yeti
Die Seite wird geladen...

Bi-Xenon-Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  3. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  4. Linsen der Xenon-Scheinwerfer

    Linsen der Xenon-Scheinwerfer: Angeregt durch den Mängellisten-Thread habe ich mir die Linsen meiner Xenon-Scheinwerfer im Betrieb angesehen. Richtig sauber, so wie man es bei...
  5. TFL Birnchen bei Halogen Scheinwerfern tauschen

    TFL Birnchen bei Halogen Scheinwerfern tauschen: Hi, beim konfigurieren des neuen Superb habe ich leider die Halogen Scheinwerfer ausgewählt. Bitte keinen Kommentar dazu - ich könnte mich in den...