Bi-Xenon-Scheinwerfer und Leuchtkegel

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Superbschubser, 13.10.2014.

  1. #1 Superbschubser, 13.10.2014
    Superbschubser

    Superbschubser

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin alle zusammen.

    Nachdem ich gerade meinen Wagen wieder aus dem 60K-Service zurück erhalten habe, bei dem auch meine Xenon-Scheinwerfer eingestellt wurden, muss ich mich nun doch mal an Euch wenden.

    Ich habe mir auch dieses Mal (ich habe das Problem eigentlich seit Anfang an)wieder am Gerät zeigen lassen, dass die Lichtkegel (lt. den Herstellern) optimal eingestellt sind . Hinweis: zum Einstellen der Scheinwerfer werden zwei Wasserkansister (ich glaube es sind 50 oder 60KG) in den Kofferraum gelegt, und erst dann wird die Leuchtweite eingestellt.

    Ich liebe die Xenon-Brenner, besonders das Fernlicht ist der Hammer AAAAABER..... ich werde das Gefühl nicht los, dass mit normalem Abblendlicht, mein Lichtkegel einfach viel zu kurz ist (ich glaube mein Bereich, welcher die Strasse noch richtig ausleuchtet liegt bei max. 3 Fahrbahnbegrenzungen - und das ist schon fast märchenhaft grosszügig gemeint). Der Techniker sagte mir, dass das Problem häufig von Fahrern mit Xenon-Scheinwerfern angesprochen wird, aber dass er den Scheinwerfer nicht höher stellen darf, da sonst der Gegenverkehr geblendet wird.

    Nun zu meiner unwissenden und ketzerischen Frage: Sind die Leuchtweiteneinstellgeräte überhaupt auf Xenonbrenner optimiert?

    ?( ?( Geht es Euch auch so? Und wenn ja, wie habt Ihr das Problem gelöst?

    Was bringt mir denn ein toller Scheinwerfer, wenn ich mit ihm einen kürzeren Leuchtkegel habe (der dann ohne Frage sehr gut ausgeleuchtet ist), mir aber ein Unsicherheitsgefühl vermittelt, da ich ihn für sichere Reaktionen, einfach zu kurz empfinde?

    Gruss aus dem Süden


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 greenline1, 13.10.2014
    greenline1

    greenline1

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre seit Beginn an nur in Ausnahmefällen ganz kurze Zeit mit Xenon (Verkehrsschilder reflektieren mir zu stark) . Ich werde dann aber häufig in Automatik bei gefahrenen 100 km/h mit Lichthupe begrüßt. Mir reicht Automatik im Normalfall völlig aus und das scheint aber anderen Fahrern schon zu hell zu sein.
     
  4. #3 Octarius, 13.10.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Einstellgeräte sind nicht auf Xenon spezialisiert. Sie reflektieren den Lichtkegel und zeigen die Einstellung an.

    Xenon wird höher eingestellt als Halogenlicht. Dies sollte der Händler berücksichtigen. Die Tatsache dass er den Wagen belastet disqualiziert ihn. Ich würde den Händler wechseln und die Scheinwerfer korrekt einstellen lassen.
     
  5. #4 2fast4u, 13.10.2014
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    fahr doch mal zu einer anderen werkstatt oder zum adac. meine werden ohne irgendwelchen schund im kofferraum eingestellt. das macht ja auch wenig sinn, da die scheinwerfer sich ja automatisch an den beladungszustand anpassen.
    wenn ich dann mit den polos und vw transportern (jeweils ohne xenon) bei mir auf arbeit fahre, kommt es mir jedesmal so vor als hätte jemand teelichter vorne reingemacht.
     
  6. #5 Superbschubser, 13.10.2014
    Superbschubser

    Superbschubser

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    @ Octarius

    Doch genau diese Begrenzer meine ich (und ich möchte sehr vorsichtig mit meiner Angabe sein, denn 150m empfinde ich bei meinem Lichtkegel schon als sehr weit)
     
  7. Spirit

    Spirit

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59174 Kamen / 84494 Neumarkt-Sankt Veit
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 3,6 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Kamen
    Kilometerstand:
    75800
    Die Scheinwerfereinstellung wird bei mind. 90% gefülltem Tank und einer Person auf dem Fahrersitz durchgeführt. Ist weniger im Tank, muss Ballast in den Kofferraum - wer dies nicht weiß, sollte hier keinen Quatsch verbreiten. Der einzige Unterschied zwischen Halos und Xenon ist, dass per Diagnosegerät die Xenons auf eine Standard-Position gefahren werden, damit die Leuchtweitenregulierung die Einstellerei nicht versaut.

    Gruß, Andreas
     
  8. #7 Superbschubser, 13.10.2014
    Superbschubser

    Superbschubser

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten.

    Eigentlich komisch, denn es ist nicht der erste Händler hier unten, der mir die Scheinwerfer so niedrig einstellt.
    Das mit den Wasserkanistern im Kofferraum wurde damit begründet, dass eine Beladung simuliert werden muss, damit der Gegenverkehr nicht geblendet wird.

    Da werde ich wohl einen weiteren Freundlichen aufsuchen müssen. :wacko:

    Schade dass man das nicht selbst machen kann.

    Sind Eure Scheinwerfer denn alle optimal eingestellt?

     
  9. #8 Superb*Pilot, 13.10.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    wohl eher verstellt wurden :!: einfach runtergedreht :!:
    :D :D :D Anno Tobak
    Das hat man mal vor Jahren gemacht als es keine Leuchtweitenregulierung gab.

    Die Mechaniker müssen dringend bei der SKODA Modellschulung angemeldet werden.

    Die Scheinwerfer verstellen sich nicht und müssen daher auch nicht eingestellt werden.
     
  10. #9 Superbschubser, 13.10.2014
    Superbschubser

    Superbschubser

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    :D :D
     
  11. #10 TubaOPF, 13.10.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.987
    Zustimmungen:
    2.667
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Nein nein nein nein nein das ist so pauschal Unsinn. Auf jedem Scheinwerfer steht das EInstellmaß "e", in der Regel 1,2 oft auch 1,0, das ist das Maß, um wieviel cm je Meter der Lichtkegel (genauer: die Hell-/Dunkelgrenze) abfällt. Gemessen wird das mit einem betriebsbereiten, aber ansonsten leeren Auto und dem Normfahrer (der wiegt 75 kg ;) ) auf dem Fahrersitz.

    Gruß - Kay
     
  12. #11 Octarius, 14.10.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Richtig. Das war allerdings auch so nicht gemeint. Bei der Einstellung sind immer die Herstellervorschriften zu beachten.

    Xenonscheinwerfer haben tendenziell eine höhere Einstellung als Herstellervorschrift.
     
  13. #12 DonRobodroid, 15.10.2014
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Am Anfang hatte ich echt Angst, im Dunklen zu fahren, so finster funzelten die Xenons meines Superbs.
    Dann bin ich zum :) und sagte: "Bitte so hoch einstellen, wie es geht". Machte er.
    Die Nacht war hell wie der lichte Tag und ich glücklich und sicher.

    Jedoch: Nach einer konsequenten Ausbeute von einer Lichthupe pro zwei entgegenkommenden Fahrzeugen bin ich noch mal zum :) und sagte: "Bitte so hoch einstellen, wie es Sinn macht". Machte er.

    Jetzt sehe ich immer noch weit genug, um mich sicher zu fühlen, und bekomme nur noch eine Lichthupe pro 200 entgegenkommenden Fahrzeugen. Aber das muss das Boot wohl abkönnen. :D

    Fazit: unbedingt so lange zum :) (oder in deinem Fall vielleicht wirklich besser zu einem anderen :) ) gehen, bis die Lichteinstellung passt. Das ist machbar! ;)

    Viele Grüße,
    - Don [:-]
     
  14. #13 Danny22, 15.10.2014
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    150m ist doch nicht kurz.
    Würde man sie noch höher drehen würden die anderen gebeldent werden die alw regelt nicht in mili sekunden. :)
     
  15. #14 Octi_TDI, 15.10.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Wenn der TE tatsächlich die Begrenzungspfosten meint, dann sind 150 m eigentlich schon sehr, sehr viel. Außerdem sollte das Licht nicht so eingestellt werden, dass der Fahrer zufrieden ist, sondern so, dass der Gegenverkehr und die vorausfahrenden nicht geblendet werden.
    Ohne ein vernünftiges Bild von der Leuchtensituation kommen wir hier wohl nicht weiter...
     
  16. #15 greenline1, 15.10.2014
    greenline1

    greenline1

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Die AFS regelt Außerorts in den Geschwindigkeitsbereichen 0-15 und 50-90 km/h. Innerorts zwischen 15-50 km/h ist der Lichtkegel breiter und kürzer als im Modus Außerorts . Auf der Autobahn ist AFS ab 90 km/h aktiv und die maximale Reichweite wird bei mehr als 120 km/h erreicht . Bei Regen oder dichtem Schneetreiben (Scheibenwischer länger als 2min EIN) wird der Lichtkegel zwischen 0-70 km/h ebenfalls geregelt. Nur die fahrzeugeigenen Parameter haben Einfluß und nicht wie vielleicht vermutet der Gegenverkehr.
     
  17. #16 juergent, 15.10.2014
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Vielleicht habe ich ja etwas verpasst, aber dass der Gegenverkehr Einfluss auf die Leuchtweitenregulierung haben könnte hat nun wirklich niemand vermutet :)
     
  18. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Also 150Meter ist doch okay.
    Auch wenns OT ist.
    Ich kann aber nur wärmstens empfehlen bei Unzufriedenheit mit dem Xenon die Brenner gegen Osram CBI oder Philips +50%, oder ähnlichen zu tauschen. Geht beim vFL super leicht zu tauschen. Hatte bei meinem vFL bereits nach 2 Wochen die Brenner gegen Osram CBI getauscht. Der Unterschied ist mehr als deutlich, sowohl in der Leichtweite, Breite und Helligkeit.
    Ich würde die Brenner jetzt bei meinem FL sofort wieder tauschen, wenns beim FL denn noch so problemlos ginge wie beim vFL...
    Der Unterschiede vom FL mit den gelben original Brennern zu meinem alten vFL mit CBI ist enorm.
     
  19. #18 HUKoether, 15.10.2014
    HUKoether

    HUKoether

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    193
    Fahrzeug:
    SuperbIIFL, EscortCabrioCNG, BMW-R80, Pedelec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Herold in Heiligenstadt
    Kilometerstand:
    77187
    Hat denn beim FL schon jemand die Brenner mal getauscht? Das ist einer der Punkte, wo mein Vorgänger besser war... (auch die "Selbst-Service-Möglichkeit")

    Was soll drin sein, D3S?

    Gruß, HUK
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Ja, D3S ist drin. Osram hat ja vor kurzem die CBI auch für D3S auf dem Markt gebracht. Würde die schon gern wieder rein machen. Aber da sit verdammt wenig Platz hinter dem Scheini, da muss ja entweder der Scheinwerfer raus oder wenigstens die Radhausschale abgebaut werden. Habe meinen :) danach gefragt, der wusste keine Antwort wieviel der nehmen würde dafür. Haben wir noch nicht gemacht beim FL... Mal sehen, vielleicht miete ich mir mal ein Platz in ner Selbsthilfewerkstatt mit Hebebühne und experimentiere mal bissel rum...
     
  22. #20 Crankshaft, 15.10.2014
    Crankshaft

    Crankshaft

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhausen
    Fahrzeug:
    Superb 3.6 Bj. 2014
    Kilometerstand:
    6000
    Nein, nicht D3S.

    D1S

    Ich war gestern beim :) mit meinen OSRAM D1S NBU 66140XNB 35W PK32d-2 und habe nochmal gefragt ob es denn die richtigen sind. Sind sie.
    Freitag habe ich einen Termin mit meinem FL, er hat AFS und Bi-Xenon. Da kommen dann gleich noch die H7 Halogenspots dran, auch NBUs.
    Die AFS Scheinwerfer müssen ausgebaut werden, wegen einer Schraube muss auch noch der Stossfänger abgebaut werden. Dabei brechen leicht Befestigungspratzen des Scheinwerfers welche dann ersetzt werden müssen.
    Ich hab es aufgegeben es selber zu machen.

    Beim Nicht-Bi-Xenon soll das Abblendlicht H7 sein und das Fernlicht H3, vielleicht kann ja einer der anderen freundlichen Boardies dies bestätigen.
     
Thema: Bi-Xenon-Scheinwerfer und Leuchtkegel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. befestigungspratzen skoda

    ,
  2. skoda rapid fernlicht einstellen

    ,
  3. lichtkegel xenon-scheinwerfer

    ,
  4. skoda bi xenon,
  5. skoda superb xenon scheinwerfer einstellen,
  6. skoda superb xenon scheinwerfer,
  7. osram d3s brenner hbi,
  8. bi-xenon leuchtweite,
  9. asymmetrische scheinwerfer,
  10. skoda yeti xenon licht. Einstellung,
  11. hellere d3s octavia 5e,
  12. abblendlicht xenon kegel,
  13. asymetrisches abblendlicht
Die Seite wird geladen...

Bi-Xenon-Scheinwerfer und Leuchtkegel - Ähnliche Themen

  1. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  5. Linsen der Xenon-Scheinwerfer

    Linsen der Xenon-Scheinwerfer: Angeregt durch den Mängellisten-Thread habe ich mir die Linsen meiner Xenon-Scheinwerfer im Betrieb angesehen. Richtig sauber, so wie man es bei...