Bi-Xenon mit AFS verbleibt in extremer Linksstellung/ Neutralstellung erst wieder nach Moduswechsel

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von wolfsurf, 30.12.2014.

  1. #1 wolfsurf, 30.12.2014
    wolfsurf

    wolfsurf

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bi-Xenon mit AFS verbleibt in extremer Linksstellung/ Neutralstellung erst wieder nach Moduswechsel:

    Hi Leute!
    Für Skoda offenbar ein Novum - doch glaub ich das nicht. Könnt Ihr helfen?

    Folgendes Problem: Seit einigen Tagen verbleiben (!!) gelegentlich die Scheinwerfer meines Bi-Xenon- Lichtes mit AFS nach mäßig kräftiger Linkskurve in der Position nach links, gehen also m.E. in die extreme Linksposition und bleiben dort auch bei anschliessender Geradeausfahrt. Die Scheinwerfer leuchten dann also straff in z.B. die Böschung auf der linken Seite, so dass nur das periphere Licht noch nach vorne geht.
    Die Scheinwerfer schwenken erst dann zurück in die Neutralposition nach vorne/ mittig, wenn man entweder unter eine Geschwindigkeit von ca. 40 km/h runtergeht (offenbar Moduswechsel), man das Licht kurz aus und dann wieder einstellt (offenbar reset) oder fraglich (konnte ich noch nicht ausreiched verifizieren) wiederum recht kräftig nach rechts einlenkt. Es betrifft offenbar beide Scheinwerfer und sowohl das Abblend- als auch das Fernlicht.

    Zur Klarstellung: ich meine NICHT das kurz verzögerte "Zurückschwingen" der Scheinwerfer nach den Lenkmanövern; die Scheinwerfer BLEIBEN dauerhaft (bis zu den oben aufgeführten "Auflösungen") in der extremen Position nach links gerichtet.

    Ich habe ein Video gemacht und es meiner Werkstatt zukommen lassen (alles recht gut zu erkennen, meine lokalen Werkstatt- Leute können mir folgen....), die Skoda- Zentrale jedoch stellt sich taub und sieht da gar kein Problem, kennt das Problem offenbar noch nicht. Nun will meine Werkstatt das Auto einige Tage haben zum Testen, Auslesen der Messgeräte während der Fahrt und so.

    Jedoch: vielleicht kann schon hier jemand helfen, um dem Problem evtl. elegant auf die Spur zu kommen?
    Ich wäre dankbar! Wolfgang
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gretsch, 30.12.2014
    gretsch

    gretsch

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz Dormagen
    Kilometerstand:
    18000
    Ich kenne dieses Problem bei meinem O3 auch. Abhilfe schafft hier auch das kurze Einschalten der Nebelleuchten. Dann passiert scheinbar auch ein von dir beschriebener Reset. Lass uns mal wissen was dein :-) sagt.

    Gesendet von meinem SM-T530 mit Tapatalk
     
  4. #3 MC-Donald, 30.12.2014
    MC-Donald

    MC-Donald Guest

    ENDLICH welche mit dem gleichen Problem...
    War auch schon in der Werkstatt deswegen im Fehlerspeicher
    ist nichts hinterlegt. Mein Händler kennt das Problem Skoda sagt aber
    das muss so sein und schiebt es auf denn AFS mit der passenden
    Zeichnung für den AFS. Aber wenn man 100km/h auf dem Tacho hat und die
    Scheinwerfer voll nach Links den Wald ausleuchten ist das nicht Normal.
    Xenon Stg soll ja schon das neue sein und nicht von den Problemen
    betroffen sein....Wie gesagt Skoda stellt sich einfach quer echt traurig.
    Mein Freundlicher kann nichts machen wenn es Skoda nicht genehmigt. :thumbdown:
    Achso Aussage von Skoda an meinen Händler : Erklären sie dem Kunden die Funktionsweise des AFS Kunde ist ein Einzelfall mit diesem Problem.
    So stand es auf dem Bildschirm meinem Händler war das peinlich.... Den wie der AFS Funktioniert sieht man schön ( wen er geht).
     
  5. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    Eine Werkstatt hat immer "noch nie von diesem Fehler gehört" und du bist immer "der erste Kunde, der das hat". Wie sollen sie dir sonst das Geld aus der Tasche ziehen!? Analog gilt das auch für eine Marke.
     
  6. Doto

    Doto

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda, Octavia III - Elegance, TDI 2.0
    Kilometerstand:
    5200
    Hi!

    Ich habe ebenfalls dasselbe Problem. Die Scheinwerfer leuchten nach links in die Fahrbahn bzw. auf den Randstreifen.
    Das Problem wurde von mir auch schon beim Händler angesprochen. Keine Reaktion.

    Wäre toll, wenn sich da was tun würde, denn ich sehe darin 1. eine Gefährdung des Gegenverkehrs und 2. eine Gefährdung meinerseits, denn die Ausleuchtung ist nicht mehr mittig.

    LG.
     
  7. #6 Universe, 31.12.2014
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 150PS TDI, Golf 7 Highline 150PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    40000
    Die Händler können doch Argumentieren, dass sämtliche anderen Fahrzeuge das Problem nicht haben und das der Kunde sehr wohl weiß wie das AFS funktioniert - deshalb ist er ja da. Denn es funktioniert ja nicht Ordnungsgemäß. Und das der Händler selbst sich absolut sicher ist, das da ein Fehler vorliegt. Da kann ich mir einfach nur schwer vorstellen das bei Skoda jemand sagt "nö". Manchmal hab ich das Gefühl da werden Dinge unnötig verkompliziert - fast so als wären selbst die Händler absolut unmündig gegenüber Skoda. Es klingt einfach immer wieder so unglaubwürdig und banal, dass man meinen könnte, eine gewisse Taktik steckt dahinter.
     
  8. #7 Danny22, 31.12.2014
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    Kann auch das schlecht Wetterlicht sein.

    Das erkennt er über den Regensensor.



    Jedenfalls war das so bei unserem Opel Insignia, denke aber wird bei Skoda nicht viel anders sein.
    Da die vom selben Hersteller kommen.
     
  9. #8 wolfsurf, 31.12.2014
    wolfsurf

    wolfsurf

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, (ich bin der Autor des Themas)
    schon mal Dank für die Einträge - ich bin ja offensichtlich nicht allein!

    1. Es wäre gut, wenn noch mehr Betroffene hier zumindest eine kurze Notiz hinterliessen, um etwas mehr Druck auf die Skoda-Zentrale aufbauen zu können; ich werde den Threat dafür nutzen (meine lokale Werkstatt ist ja engagiert, muss sich in offenbar üblicher Weise immer in der Zentrale rückversichern). Je mehr sich hier eintragen, desto unsinniger wird deren Antwort im Sinne: "haben wir ja noch nie gehört, kann ja gar nicht sein".

    2. Ich bin ich natürlich weiterhin an der Lösung auf elegantem Weg interessiert: Hat denn noch keiner der Betroffenen eine sinnvolle Erklärung oder gar Lösung für das Problem gefunden? Seid Ihr alle von Skoda abgespeist worden? Ich finde ja auch, dass es hier um ein Sicherheits- relevantes System geht - damit wird es ja auch schliesslich beworben! Wir haben das Geld doch nicht für die Ausleuchtung des Grabens/ der Bäume links bezahlt!

    Ich halte Euch auf dem Laufendem! Gruß, Wo.
     
  10. #9 Tommi-RC, 31.12.2014
    Tommi-RC

    Tommi-RC

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    an meinem O3 ist mir das gleiche Phänomen aufgefallen:
    ca. 70-90 km/h, Scheibenwischer über Regensensor an, Linkskurve,
    Abblend- und Fernlicht leuchten ca. im 45 Grad-Winkel nach links
    und bleiben leuchten auch auf der Geraden den linken Straßenrand an.

    Selbst wenn es eine Schlechtwetter-Licht-Einstellung ist:
    Was macht sie für einen Sinn?
    Wenn es regnet, nebelt oder schneit, ich hätte gerne alles verfügbare Licht auf der Straße vor mir!

    Bilder folgen Morgen.

    Kann mich nur -Wolfsurf- anschließen:
    Wir haben das Geld doch nicht für die Ausleuchtung des Grabens/ der Bäume links bezahlt!
     
  11. Foxy

    Foxy

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hockenheim
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 2,0 TSI/162 kW
    Mir ist dieses Problem auch schon aufgefallen, habe mir aber nichts dabei gedacht. Werde auch mal nachfragen was es damit auf sich hat. Hat schon jemand mal direkt Skoda Deutschland angeschrieben? Habe aber auch gerade ein Bild in einem andern Thema gesehen, seht selbst. Ich kann aber nicht sagen ob das mit der Ausleuchtung die wir feststellen zusammenpasst.


    Was ich aber auch feststelle, wenn ich in der Stadt an einer roten Ampel an ein Auto heranfahre, dass dann der linke Scheinwerfer langsam nach innen fährt. Als wenn er wieder in Grundstellung fährt.


    Gruß Alex
     
  12. #11 MC-Donald, 31.12.2014
    MC-Donald

    MC-Donald Guest

    Da ist ja das schöne Bild was Skoda meinem Händler zugeschickt hat.....
    Skoda will oder kann es nicht beheben......
     
  13. #12 gallus83, 31.12.2014
    gallus83

    gallus83

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göppingen
    Fahrzeug:
    Octavia TSI DSG RS
    Moin...

    habe dasselbe Problem, genau wie oben beschrieben.
    Hatte mich allerdings erstmal damit abgefunden und lasse den
    Lichtschalter auf "Dauer-AN".

    GOOGLE wollte mir nix dazu sagen...

    Viel Erfolg

    Grüße und nen guten Rutsch
    Markus
     
  14. #13 Andi1978, 31.12.2014
    Andi1978

    Andi1978

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi, 1,8 TSI DSG
    Das ist aber kein Mangel sondern das Stadtlicht und Bestandteil des AFS. Bis 50 km/h geht der linke Scheinwerfer nach aussen. Wenn du stehen bleibst oder über 50 fährst dann schwenkt der linke Scheinwerfer wieder nach innen und man hat wieder das normale Abblendlicht.

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  15. #14 Danny22, 31.12.2014
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    Was sollen sie auch daran beheben ?
    Das was ihr beschreibt, macht auch der Opel Insignia,Astra usw.. die das selbe System vom selben Hersteller an Board haben.

    Das sind nun mal die Lichtmodis!

    Das, das bescheuert ist das der Linke in den Wald strahlt hat mich schon am Insignia gestört. :)
     
  16. #15 roadghost, 01.01.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Der TE beschreibt aber das das während der Fahrt passiert:

    Bei mir schwenkt die Linse auf der Fahrerseite sichtbar nach links wenn eine Linkskurve gefahren wird und schwenkt wieder zurück auf "Neutral" wenn der Lenkwinkel wieder auf geradeaus zurückgeht.

    Beim TE verbleibt die Linse jedoch links, das darf ja nicht passieren ! Könnte aber auch mechanisch bedingt sein, oder das Xenon-AFS-Steuergerät bekommt vom Lenkwinkelsensor kein plausibles Signal und die Linse bleibt einfach stehen ?!?!

    Gruß
     
  17. #16 TinOctavia, 01.01.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    DAS denke ich nämlich auch. Bei mir ist es genauso wie du es beschreibst roadghost. Es funktioniert alles prima.
     
  18. #17 Tommi-RC, 01.01.2015
    Tommi-RC

    Tommi-RC

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ...und hier meine versprochenen Bilder:
    Ich hoffe, man kann den Lichtschein vom ca. 45 Grad in den linken Graben leuchtenden linken Scheinwerfer erkennen.
    Ich fahre auf einer Geraden, ca. 70-90 km/h mit Scheibenwischer.

    @roadghost:
    ...ich steh' auf dem Schlauch:
    Was muss ich mir unter dem -TE- vorstellen?
     

    Anhänge:

  19. Nic72

    Nic72

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia RS DSG tsi
    wusste gar nicht, dass ich son AFS habe und was das macht, dachte das lenkt nur bissl mit...

    Jedenfalls hatte ich neulich nach längerer Autobahnfahrt auf der Landstraße das Phänomen, dass mein linkes Fernlicht mächtig nach links in den Himmel geleuchtet hat... Aber wie ich das verstehe bezieht sich das AFS nur auf das Abblendlicht und nicht auf das Fernlicht...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RPGamer, 01.01.2015
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Abblendlicht- und Fernlicht nutzen die gleiche Linse, also scheinen beide in die gleiche Richtung (Bi-Xenon).


    Hat es zum Zeitpunkt der obigen Aufnahmen geregnet (mit Scheibenwischer an und so)? Dann wird das der Schlechtwetter-Modus sein. Dadurch das der Scheinwerfer zur Seite leuchtet, wird zum einen die (Eigen-)blendung vermindert und der Strassenrand besser ausgeleuchtet (denn eine dunkle, nasse Fahrbahn zu beleuchten bringt kaum Helligkeit).
     
  22. Xyd3r

    Xyd3r

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    5E RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Händler des Vertrauens
    Kilometerstand:
    100
    Das Handbuch sagt dazu folgendes:

    Modus Regen
    Der Lichtkegel vor dem Fahrzeug ist so angepasst, dass bei Regen die Blendung
    der entgegenkommenden Fahrzeuge vermindert wird.
    Der Modus ist bei Geschwindigkeiten von 50-90 km/h aktiv und wenn die
    Scheibenwischer kontinuierlich länger als 2 Minuten arbeiten. Der Modus wird
    deaktiviert, wenn die Scheibenwischer länger als 8 Minuten ausgeschaltet
    sind.


    Also alles normal. Wem das stört, soll den Lichtschalter aus der Position AUTO nehmen, damit wird AFS deaktiviert.
    Evtl lassen sich auch einzelne Modis mit vcds o.Ä. ausprogrammieren.
     
Thema: Bi-Xenon mit AFS verbleibt in extremer Linksstellung/ Neutralstellung erst wieder nach Moduswechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insignia afl linke Linse fährt nach links

    ,
  2. afs scheinwerfer

    ,
  3. leuchet abblendlicht auch wenn fernlicht an ist bei skoda octavia kombi RS III video

    ,
  4. afs Geschwindigkeit octavia ,
  5. octavia 3 afs,
  6. scheinwerferstellung opel insignia,
  7. insignia bi-xenon scheinwerfer leuchtet nach links,
  8. octavia 3 scheinwerfer schwenken nicht,
  9. octavia 3 rs bi xenon afs grad
Die Seite wird geladen...

Bi-Xenon mit AFS verbleibt in extremer Linksstellung/ Neutralstellung erst wieder nach Moduswechsel - Ähnliche Themen

  1. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. extreme Drehzahlschwankungen im ECO-Modus (Segeln)

    extreme Drehzahlschwankungen im ECO-Modus (Segeln): Hallo liebes Forum, habe leider nichts in den Suchfunktionen gefunden, dashalb hier meine Problemschilderung: Habe mir vor 3 Wochen einen neuen...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Linsen der Xenon-Scheinwerfer

    Linsen der Xenon-Scheinwerfer: Angeregt durch den Mängellisten-Thread habe ich mir die Linsen meiner Xenon-Scheinwerfer im Betrieb angesehen. Richtig sauber, so wie man es bei...