Bestellung ändern nicht möglich

Diskutiere Bestellung ändern nicht möglich im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe Ende August 2021 meinen neuen RS+ TDI zu Mai 2022 bestellt. Jetzt wollte ich noch nachträglich die Standheizung...

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Hallo zusammen,

ich habe Ende August 2021 meinen neuen RS+ TDI zu Mai 2022 bestellt.
Jetzt wollte ich noch nachträglich die Standheizung nachordern und die Kosten dafür auch gleich mit der Anzahlung zahlen.
Mein Händler meinte aber, dass er dafür die Fahrzeugbestellung stornieren muss und eine neue Bestellung mit Finanzierungsanfrage auslösen muss.
Wäre mir prinzipiell egal. Allerdings ist die Prämie bei Skoda gesunken und seit September ist der Basispreis gestiegen und die Wartezeit würde auch länger werden.

Ich hatte bisher aber nie bei meinen Neuwagenbestellungen aus dem Volkswagenkonzern Probleme etwas nachträglich hinzuzufügen.
Das ist aber meine erste Skoda Neuwagenbestellung und bei Skoda soll das nicht ohne Stornierung der bestehenden Bestellung gehen?

Habt ihr da auch die Erfahrung gemacht oder wisst sogar, was man seinem Händler sagen muss, damit es doch noch geht?
 
210101

210101

Gesperrt
Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
882
Zustimmungen
276
Ich hatte bisher aber nie bei meinen Neuwagenbestellungen aus dem Volkswagenkonzern Probleme etwas nachträglich hinzuzufügen.
Wie oft hast du denn eine Standheizung nachbestellt? ;)
 

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Das letzte Mal war das 2006.
Wäre jetzt also das zweite Mal, dass ich eine Standheizung nachbestelle, wenn es klappen würde. Ansonsten kann man ja auch noch andere Sachen nachordern oder ändern. Ich hatte ja "etwas" geschrieben und nicht Standheizung😉
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wo ist denn das Problem? Bei einer Änderung muss die Bestellung storniert und neu bestellt werden. Aufgrund der aktuellen Situation haben sich die Konditionen massiv geändert.
Kannst du zu den aktuellen Konditionen nicht neu bestellen?
 
ralli1970

ralli1970

Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
198
Zustimmungen
96
Ort
Erftstadt
Fahrzeug
z.Zt. noch Skoda Octavia RS230
Werkstatt/Händler
Autohaus Schäfer in 53909 Zülpich --> sehr zu empfehlen...
Kilometerstand
77000
Das letzte Mal war das 2006.
Wäre jetzt also das zweite Mal, dass ich eine Standheizung nachbestelle, wenn es klappen würde. Ansonsten kann man ja auch noch andere Sachen nachordern oder ändern. Ich hatte ja "etwas" geschrieben und nicht Standheizung😉
In 15Jahren hat sich halt viel getan auf der Welt🙈
 

Bernie

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
272
Zustimmungen
72
Ort
Mannheim
Fahrzeug
Roomster Cycling
Werkstatt/Händler
Skoda-Händler Auto Ernst
Kilometerstand
4000
Also, zuerst einmal zum Rechtlichen.
In den AGB's der Kfz-Innung von 2016, die mit Sicherheit deiner Bestellung zugrunde lagen, ist ein Kaufvertrag erst dann verbindlich, wenn der Händler zu deiner "verbindlichen Bestellung" eine schriftliche Bestätigung darüber zuschickt. Ansonsten wird der Kaufvertrag im rechtlichen Sinne erst dann zum Kaufvertrag, wenn das Fahrzeug geliefert wird.

Somit hast du das Recht, von deiner "verbindlichen Bestellung" zurückzutreten.
Wenn du das natürlich nicht willst, musst du deinen Händler höflich fragen, inwieweit er das noch machen will.
Können immer, aber in der jetzigen Situation will er wahrscheinlich nicht. Skoda hat tausende von halbfertigen Auto auf dem
Hof bzw. auf einem angemieteten stillgelegten Flughafen stehen. Da haben die andere Probleme, als dein wahrscheinlich schon fast
fertiges Auto nochmals umzubauen.

Du bist im Moment ein Bittsteller, kein Kunde. Denn die können nicht liefern.

Also, denk einfach a darüber nach.
 
ralli1970

ralli1970

Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
198
Zustimmungen
96
Ort
Erftstadt
Fahrzeug
z.Zt. noch Skoda Octavia RS230
Werkstatt/Händler
Autohaus Schäfer in 53909 Zülpich --> sehr zu empfehlen...
Kilometerstand
77000
Wo ist denn das Problem? Bei einer Änderung muss die Bestellung storniert und neu bestellt werden. Aufgrund der aktuellen Situation haben sich die Konditionen massiv geändert.
Kannst du zu den aktuellen Konditionen nicht neu bestellen?
Klar könnte er das, aber dann wird es teurer für ihn so wie er sagt...
 

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Wo ist denn das Problem? Bei einer Änderung muss die Bestellung storniert und neu bestellt werden. Aufgrund der aktuellen Situation haben sich die Konditionen massiv geändert.
Kannst du zu den aktuellen Konditionen nicht neu bestellen?
Danke für die nicht hilfreiche Antwort!
Klar kann ich die Bestellung stornieren und neu bestellen!
Dann aber zu einem viel höheren Preis und mit noch längerer Lieferzeit als sie jetzt schon ist!

Bei anderen Leuten, die Ihre Skodabestellung angepasst haben, ging das auch ohne Stornierung.
Deshalb möchte ich hier einfach nur Nachfragen, wer auch diese Erfahrungen gemacht hat und vielleicht eine Lösung mit seinem Händler gefunden hat, ohne gleich eine Neubestellung auszulösen.
 
ralli1970

ralli1970

Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
198
Zustimmungen
96
Ort
Erftstadt
Fahrzeug
z.Zt. noch Skoda Octavia RS230
Werkstatt/Händler
Autohaus Schäfer in 53909 Zülpich --> sehr zu empfehlen...
Kilometerstand
77000
Also, zuerst einmal zum Rechtlichen.
In den AGB's der Kfz-Innung von 2016, die mit Sicherheit deiner Bestellung zugrunde lagen, ist ein Kaufvertrag erst dann verbindlich, wenn der Händler zu deiner "verbindlichen Bestellung" eine schriftliche Bestätigung darüber zuschickt. Ansonsten wird der Kaufvertrag im rechtlichen Sinne erst dann zum Kaufvertrag, wenn das Fahrzeug geliefert wird.

Somit hast du das Recht, von deiner "verbindlichen Bestellung" zurückzutreten.
Wenn du das natürlich nicht willst, musst du deinen Händler höflich fragen, inwieweit er das noch machen will.
Können immer, aber in der jetzigen Situation will er wahrscheinlich nicht. Skoda hat tausende von halbfertigen Auto auf dem
Hof bzw. auf einem angemieteten stillgelegten Flughafen stehen. Da haben die andere Probleme, als dein wahrscheinlich schon fast
fertiges Auto nochmals umzubauen.

Du bist im Moment ein Bittsteller, kein Kunde. Denn die können nicht liefern.

Also, denk einfach a darüber nach.
August 2021 bestellt und schon fast fertig??? Du bist ja optimistisch😂😂😂

Danke für die nicht hilfreiche Antwort!
Klar kann ich die Bestellung stornieren und neu bestellen!
Dann aber zu einem viel höheren Preis und mit noch längerer Lieferzeit als sie jetzt schon ist!

Bei anderen Leuten, die Ihre Skodabestellung angepasst haben, ging das auch ohne Stornierung.
Deshalb möchte ich hier einfach nur Nachfragen, wer auch diese Erfahrungen gemacht hat und vielleicht eine Lösung mit seinem Händler gefunden hat, ohne gleich eine Neubestellung auszulösen.
Hatten die denn auch alle eine Finanzierung?
 

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Also, zuerst einmal zum Rechtlichen.
In den AGB's der Kfz-Innung von 2016, die mit Sicherheit deiner Bestellung zugrunde lagen, ist ein Kaufvertrag erst dann verbindlich, wenn der Händler zu deiner "verbindlichen Bestellung" eine schriftliche Bestätigung darüber zuschickt. Ansonsten wird der Kaufvertrag im rechtlichen Sinne erst dann zum Kaufvertrag, wenn das Fahrzeug geliefert wird.

Somit hast du das Recht, von deiner "verbindlichen Bestellung" zurückzutreten.
Wenn du das natürlich nicht willst, musst du deinen Händler höflich fragen, inwieweit er das noch machen will.
Können immer, aber in der jetzigen Situation will er wahrscheinlich nicht. Skoda hat tausende von halbfertigen Auto auf dem
Hof bzw. auf einem angemieteten stillgelegten Flughafen stehen. Da haben die andere Probleme, als dein wahrscheinlich schon fast
fertiges Auto nochmals umzubauen.

Du bist im Moment ein Bittsteller, kein Kunde. Denn die können nicht liefern.

Also, denk einfach a darüber nach.
Schriftliche Bestellbestätigung vom Händler habe ich schon bekommen.
Ich will auch nicht von meiner Bestellung zurücktreten.
Mein Auto ist aber noch nicht einmal zur Produktion eingeplant. Somit wäre es ja schon schön, wenn man da vielleicht noch etwas hinzufügen könnte, ohne gleich wieder komplett auf Anfang zu gehen.
Ich verstehe das total, wenn er schon eingeplant oder sogar produziert ist. Dann muss ich damit leben und muss eben eine Standheizung nachrüsten lassen. Alles gut.

Hatten die denn auch alle eine Finanzierung?

Die die ich im Netz gefunden habe, ja.
Bei VW und Audi kann ich es aus eigener Erfahrung bestätigen.

In 15Jahren hat sich halt viel getan auf der Welt🙈
Das man keine Standheizung mehr nachträglich bestellen kann?😂
Bestelle alle 3 Jahre neu und 2006 habe ich das letzte Mal eine Standheizung nachträglich dazubestellt. Bei den Bestellungen danach gab es dann auch immer wieder mal Anpassungen. Aber keine Standheizung sondern andere Sachen😜
Bei Skoda ist es jetzt meine erste Neuwagenbestellung und anscheinend kann man die Bestellungen bei Skoda nicht so leicht anpassen wie bei den anderen Marken im Volkswagenkonzern.
 
Zuletzt bearbeitet:
ralli1970

ralli1970

Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
198
Zustimmungen
96
Ort
Erftstadt
Fahrzeug
z.Zt. noch Skoda Octavia RS230
Werkstatt/Händler
Autohaus Schäfer in 53909 Zülpich --> sehr zu empfehlen...
Kilometerstand
77000
Ich sehe das so, wenn du in irgendeiner Weise was abänderst, ändert sich logischer Weise auch deine Finanzierung, so bleibt ihm nix anderes übrig... Er ist ja nur Vermittler des Kredites...
 
zobl93

zobl93

Dabei seit
06.10.2013
Beiträge
222
Zustimmungen
33
Ort
Bezirk Reutte/Tirol
Fahrzeug
Octavia RS TDI (NX)
Es gibt einen Zeitpunkt, ab dem nichts mehr an der Bestellung geändert werden kann, da es sonst zu einer Neubestellung kommt. Beim 5E rief mich mein Händler eine Woche vor diesem an, ob ich noch was anderes haben möchte.
Dies ist immer noch so.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Danke für die nicht hilfreiche Antwort!
Klar kann ich die Bestellung stornieren und neu bestellen!
Dann aber zu einem viel höheren Preis und mit noch längerer Lieferzeit als sie jetzt schon ist!

Bei anderen Leuten, die Ihre Skodabestellung angepasst haben, ging das auch ohne Stornierung.
Deshalb möchte ich hier einfach nur Nachfragen, wer auch diese Erfahrungen gemacht hat und vielleicht eine Lösung mit seinem Händler gefunden hat, ohne gleich eine Neubestellung auszulösen.

In der aktuellen Situation ist nunmal vieles anders. Eine Konfiguration nachträglich zu ändern ist immer Kulanz des Händlers. Aktuell könnte ich mir vorstellen das diese Kulanz nicht wirklich notwendig bzw. vorhanden ist. Daher verstehe ich nach wie vor das Problem nicht.
Ein Autokauf ist bei den meisten Menschen die größte Investition nach dem Hauskauf. Wenn ich mir dafür nicht die notwendigen Gedanken gemacht habe bzw. nachträgliche Änderungen habe ist das das Problem des Käufers.
 

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Es gibt einen Zeitpunkt, ab dem nichts mehr an der Bestellung geändert werden kann, da es sonst zu einer Neubestellung kommt. Beim 5E rief mich mein Händler eine Woche vor diesem an, ob ich noch was anderes haben möchte.
Dies ist immer noch so.
Das ist ja richtig. Allerdings ist meine Bestellung noch nicht allzulange her und Mai ist ja auch noch ein wenig hin. Bis jetzt ist der Wagen auch noch nicht zur Produktion eingeplant und wenn die aktuelle Lage so weitergeht, wird das auch noch eine Weile dauern und ich werde den Wagen auch nicht im Mai 2022 bekommen.

Bist du Barzahler, dass du beim 5E noch hättest was an der Bestellung nachträglich ändern können oder ist das Autohaus abhängig?
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.672
Zustimmungen
1.865
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Wäre mir prinzipiell egal. Allerdings ist die Prämie bei Skoda gesunken und seit September ist der Basispreis gestiegen und die Wartezeit würde auch länger werden.
Und genau dies ist schon immer so gewesen, fällt nur meist nicht groß ins Gewicht und evtl. geringe Mehrkosten übernimmt dann der Verkäufer. Chipkrise und Corona sei Dank sind die Konditionen aber dermaßen verändert, dass der Verkäufer hier nicht drauflegen will/kann.
Bei Finanzierung kommen noch die Finanzierungskosten hinzu. Teilweise muss der Händler dien günstigen Zinssatz mit subventionieren.
PS: von welcher Summer sprechen wir hier? Was würde denn, abzüglich der STH der Octi mehr kosten? Und was ist der Verlust des Luxus einer STH wert?
 

Joergs_Oci

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
3
In der aktuellen Situation ist nunmal vieles anders. Eine Konfiguration nachträglich zu ändern ist immer Kulanz des Händlers. Aktuell könnte ich mir vorstellen das diese Kulanz nicht wirklich notwendig bzw. vorhanden ist. Daher verstehe ich nach wie vor das Problem nicht.
Ein Autokauf ist bei den meisten Menschen die größte Investition nach dem Hauskauf. Wenn ich mir dafür nicht die notwendigen Gedanken gemacht habe bzw. nachträgliche Änderungen habe ist das das Problem des Käufers.
Ist ja auch soweit alles richtig, was du schreibst. Bis auf vielleicht der Punkt, warum nicht einfach stornieren und neubestellen...

Ich mache mir ja auch vor meiner Bestellung Gedanken und bin mir dann auch sicher was ich will...
Die letzten 9 Jahre hatte ich immer einen Tiefgaragenstellplatz und da hat eine Standheizung für mich keinen Sinn gemacht. Das sich das nun kurzfristig ändern wird, war mir im August bei der Bestellung auch noch nicht bewusst...

Es hätte ja sein können, dass es hier Leute gibt, die das gleiche Problem hatten (vielleicht nicht unbedingt eine Standheizung nachzuordern:-) ) und sagen können, wie man das Problem ohne eine Neubestellung und damit höhere Kosten und längerer Wartezeit vermeiden kann.
Wenn das nicht möglich ist, dann muss ich eben damit leben und mir dann eine Standheizung nachrüsten lassen.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wäre es denn nicht besser darüber mit dem Händler zu sprechen? Die Erfahrung von anderen Usern hilft dir in dem Fall nicht. Entweder der Händler sagt ja oder nein. Alles andere ist irrelevant.
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.132
Zustimmungen
1.069
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Bestelle alle 3 Jahre
Ist die Finanzierung dann Leasing?
Dann würde ich das Vorgehen des Händlers verstehen.
Beim Leasingvertrag spielt der der Gesamtpreis des Autos eine Rolle.
Außerdem ist Eigentümerin die Leasinggesellschaft und diese möchte dann schon wissen welches Auto mit welcher Austattung sie dir vermietet
 
zobl93

zobl93

Dabei seit
06.10.2013
Beiträge
222
Zustimmungen
33
Ort
Bezirk Reutte/Tirol
Fahrzeug
Octavia RS TDI (NX)
Das ist ja richtig. Allerdings ist meine Bestellung noch nicht allzulange her und Mai ist ja auch noch ein wenig hin. Bis jetzt ist der Wagen auch noch nicht zur Produktion eingeplant und wenn die aktuelle Lage so weitergeht, wird das auch noch eine Weile dauern und ich werde den Wagen auch nicht im Mai 2022 bekommen.

Bist du Barzahler, dass du beim 5E noch hättest was an der Bestellung nachträglich ändern können oder ist das Autohaus abhängig?

War ein Leasingwagen. Allerdings in Österreich.
Hab dann auch noch von Diesel auf TSI umbestellt und die Farbe geändert.
 
Mr.Sedan

Mr.Sedan

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
183
Zustimmungen
139
Also ich habe Ende Januar bestellt.
Auftragsbestätigung bekommen und im März noch die Option der 230V Steckdose/USB am Spiegel nachgeordert.
Das konnte problemlos geändert werden und ich habe eine neue Auftragsbestätigung bekommen.
Den Mehrpreis zahlt ich bei Abholung einfach in bar.
 
Thema:

Bestellung ändern nicht möglich

Bestellung ändern nicht möglich - Ähnliche Themen

Werde bald Fabia Fahrer und habe fragen :): Hallo Zusammen, ich möchte mir bald eine neue Fabia II Combi als Neuwagen kaufen. Ich war heute bei einem AH in meiner Nähe und durfte das...
Oben