Bestell-Thread

Diskutiere Bestell-Thread im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Jup ist bei mir auch so. Wenn ich das richtig mitbekommen habe dann ändert sich das in den nächsten Tagen
#
schau mal hier: Bestell-Thread. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Midaa

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
161
Zustimmungen
168
Sollte ich iwan beim Psychater landen und er mich nach dem schlimmsten Bild in den letzten Monaten fragt:

1634884365628.png
 
roque_nr24

roque_nr24

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
221
Zustimmungen
34
Ich sehe, dass du einen e-Tec bestellt hast, gibt es weitere Leute die einen e-Tec bestellt haben?

Interessant ist, dass deiner in der gleichen Woche (KW23), wie meiner produziert worden ist
ja wir!
Style 1,5 e-tec

Bestellt KW: 12
Produktion: ca: KW 23/24
FIN: vorhanden
Skoda Connect: keine Daten

seitdem keine weiteren Infos mehr
 
Noxifa

Noxifa

Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
38
Zustimmungen
53
Ort
Freiberg
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 1,5 TSI 110 kW
Werkstatt/Händler
Franke Automobile GmbH & Co KG
Kilometerstand
2300
Update:

FIN wird erkannt!
Allerdings kein Bild vom Auto zu sehen, ist das schonmal bei jemandem gewesen?
Bei mir ist das auch noch so und das Auto steht schon seit Dienstag beim Händler.
 

Midaa

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
161
Zustimmungen
168
ja wir!
Style 1,5 e-tec

Bestellt KW: 12
Produktion: ca: KW 23/24
FIN: vorhanden
Skoda Connect: keine Daten

seitdem keine weiteren Infos mehr
Interessant: Anscheinend gibt es iwie doch ein Vorgehen bei Skoda oder täuscht es micht.

e-tec Produktion in KW23 und 24?
Ist schon glaub ich der dritte, der in diesen zwei Wochen produziert worden ist und ich glaube, dass alle gleichzeitig fertiggestellt werden. Da bin ich gespannt
 
roque_nr24

roque_nr24

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
221
Zustimmungen
34
Hallo in die Runde!

Ich habe mich hier ja schon öfter zu Wort gemeldet, aber vllt kann mir hier jemand helfen.

Octavia RS TDI bestellt 19.12.2020
Gebaut Mai/Juni 2021
FIN erhalten Juli 2021
LT 30.06.2021
Auto steht wohl (bin aber der Einzige gefühlt) in Rackwitz.

Ich habe weder einen Leihwagen, noch irgendein Entgegenkommen meines Händlers verzeichnen können, noch nicht mal einen Informationsstand ohne meine Bemühungen gab es. Selbst vereinbarte Rückrufe wurden NIE eingehalten. Kaufvertrag war inhaltlich falsch und musste durch mich selber geändert werden, da der Verkäufer schon im Feierabend war und so weiter.

Ich möchte nicht vom Kaufvertrag zurücktreten; auch wenn ich dies könnte. Aber ich möchte Schadensersatz und wenn wenigstens in Form von Winterrädern geltend machen. Das Auto sollte im Sommer kommen und wird ggf (Hoffnung stirbt zuletzt) im Winter geliefert. Auch wenn ich passende Winterräder auf Alufelgen habe, wäre es eine Förmlichkeit des Anstandes Winterräder oder wenigstens Reifen zu stellen.
Nachdem ich dann von Mai bis Oktober Fahrrad fuhr und mir jetzt einen Kleinwagen für wenig Geld kaufen musste, den ich dann wieder verkaufen muss (jeder kann den Aufwand nachvollziehen) sprach ich meinen Händler an, nicht mal einen Gutschein für einen Service wäre man bereit zu zahlen, es sei denn skoda trage die Kosten selber.

Jetzt meine Frage, hat jemand schon Schadensersatz eingeklagt oder ist derzeit dabei? Gibt es da Möglichkeiten?

Meiner Meinung nach kann mich der Händler auch nicht mit sommerreifen vom Hof fahren lassen wenn Schnee liegt. Ich verunfalle ggf und die Versicherung trägt keine Kosten. (Worst case)
Es muss mir ja ein verkehrssicheres Fahrzeug übergeben werden?!

Ich danke vorab für eure Meldungen, ich werde in der nächsten Woche dann einen Rechtsanwalt konsultieren.
lt. ADAC Rechtsbereatung:

2.) Zu Lieferverzögerungen kann im Allgemeinen Folgendes gesagt werden:

Nachdem sich die Autoindustrie von der Corona-Krise wieder erholt hat, droht nun die Chip-Krise – mehrere Millionen Autos können wegen fehlender Halbleiter nicht rechtzeitig gebaut werden. Die Lieferungen von Neuwagen verzögern sich auf unbestimmte Zeit. Von der Produktionsverzögerung sind alle Hersteller betroffen.
Ob Verbraucher Rechte trotz der Lieferverzögerungen haben, kommt auf die Vertragsbedingungen an. Wichtig ist, ob ein verbindlicher oder ein unverbindlicher Liefertermin vereinbart wurde.
Viele Händler lassen sich nicht auf einen verbindlichen Termin ein. Dadurch würden sie bei Überschreitung des Termins sofort in Lieferverzug geraten. Daher werden eigentlich immer unverbindliche Liefertermine vereinbart. Diese dürfen vom Händler – nach den üblichen Neuwagenverkaufsbedingungen (NWVB) – um sechs Wochen überschritten werden.
Erst nach Ablauf der sechs Wochen besteht die Möglichkeit, den Händler wirksam – am besten schriftlich nachweisbar – aufzufordern, das Fahrzeug zu liefern. Der Händler ist mit Eingang dieser Aufforderung in Verzug. Nach gängigen Neuwagenverkaufsbedingungen kann der Käufer bei leichter Fahrlässigkeit des Händlers jedoch höchstens fünf Prozent des vereinbarten Kaufpreises als Schadenersatz fordern.

Will der Käufer stattdessen vom Vertrag zurücktreten, muss er dem Händler nach Ablauf der 6-Wochen-Frist eine angemessene Nachfrist von circa zwei Wochen zur Lieferung setzen. Wenn diese Frist erfolglos verstreicht, kann der Kunde den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären.

Grundsätzlich sieht es im Ergebnis schlecht aus für eine Schadenersatzzahlung. Denn den Verkäufer trifft in der Regel kein Verschulden an der Lieferverzögerung durch mangelnde Bauteile beim Hersteller.

Der Händler könnte allenfalls einwenden, dass er wegen höherer Gewalt nicht liefern kann, und damit eine faktische Verlängerung der Lieferzeit um vier Monate (nach den NWVB) erzielen. Will der Kunde das nicht hinnehmen, muss – nötigenfalls gerichtlich – geklärt werden, ob die Gründe für das Fehlen der Bauteile tatsächlich höhere Gewalt bedeuten.



Ich denke damit sollte vieles geklärt sein. Schadensersatz wird es wohl keinen geben. Vielleicht hat der eine oder andere Glück und der Händler zeigt Kullanz.
Winterräder aufgrund des Lieferzuges einzufordern ist faktisch nicht sachlich zu begründen. Ebenso wenig, dass es ja nun Winter ist und man nur mit WR unterwegs sein darf. Und für alle die WR+SR bestellt haben und nun meinen, dass sie diese nicht mehr als Neureifen zu betrachten sind. Reifen gelten nach dem Gesetzgeber bis zu 3 Jahren als neu, wenn diese ordnungsgemäß gelagert wurden.
 

AyteeDE

Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
6
Ihr unterhaltet Euch über Schaden wegen eine paar eh benötigter Winterreifen.X(
Für alle Plug In Besteller stellt sich eher die Frage, wie es mit der Bafa Förderung nach dem 1.1.2022 aussieht.
da ändert sich doch kaum was oder? Die Mindestreichweite wird zwar erhöht, aber der iV erfüllt die ja (auf dem Papier).
 
roque_nr24

roque_nr24

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
221
Zustimmungen
34
Interessant: Anscheinend gibt es iwie doch ein Vorgehen bei Skoda oder täuscht es micht.

e-tec Produktion in KW23 und 24?
Ist schon glaub ich der dritte, der in diesen zwei Wochen produziert worden ist und ich glaube, dass alle gleichzeitig fertiggestellt werden. Da bin ich gespannt
das glaube ich nicht.
Es wird nach der Rückmeldung des Skoda Kundenservices nicht nach Produktionsdatum fertiggestellt.

„ŠKODA AUTO Deutschland erhält vom Werk keinerlei Informationen, wann welche Bauteile, in welcher Form lieferbar sind. Das Werk ist hier auf Zulieferer(Halbleiter Lieferanten) angewiesen und diese haben wiederum eigene Engpässe. Deren Warenfluss lässt sich auch nicht linear errechnen.
Halbleiter ist auch nicht gleich Halbleiter, es gibt Fahrzeugteile deren Bausteine verfügbar sind und daher werden diese Fahrzeuge produziert und andere Ausstattungs-Optionen haben erheblichen Verzug.
Ein Fertigung nach „First in, First Out“ wäre nur realisierbar wenn wir hier von identischen Teilen sprechen würden, dies ist jedoch nicht so. Wir versuchen alles zu produzieren was möglich ist, eine Auslastung des Werkes ist im Sinne des Herstellers.
So lange wir nicht wissen welche Chip-Teile, wann geliefert werden, können wir keine Aussage tätigen. Möglich das es morgen weitergeht, möglich das wir im Dezember immer noch keine Klarheit haben.“
 

JOA1978

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
155
Zustimmungen
61
da ändert sich doch kaum was oder? Die Mindestreichweite wird zwar erhöht, aber der iV erfüllt die ja (auf dem Papier).
Ich möchte hier nicht eine Diskussion anstoßen.
Ist denke ich ein anderer Beitrag.
Nur soviel. Man muss das Kleingedruckte lesen.
Der Octavia i.V. ist grundsätzlich nur bis Oktober 2022 aufgrund des CO2 Wertes safe (Anmelde und Antragsdatum beachten), danach gilt ausschießlich die WLTP Reichweite.
Hier wäre er raus.
(Das bei aktuellen Bestellungen beachten, wir liegen gerade hier auch beim PlugIn bei ca 11-12 Monaten Lieferzeit)
Deweiteren ist die Verdopplung der Innoprämie nur bis 31.12.2021 sicher.
Eine Verlängerung bis 2025 wurde zwar angekündigt, aber bis dato NIE umgesetzt.
Fraglich ist außerdem, ob das die "alte" Regierung überhaupt noch tut.
Und da der PlugIn Hybrid bei den Grünen und der FDP ein Dorn im Auge ist, ist es höchst fraglich, ob hier zumindest für den i.V. eine Verlängerung kommt, so wie wir es heute kennen.
Also hoffen, das die Fahrzeuge noch 2021 geliefert werden, UND GANZ WICHTIG dieses Jahr noch ZULASSEN UND BAFA ANTRAG stellen.
Passiert das ab 01.01.2022 Pech gehabt.
Dann gibt es ´"nur" den einfachen Wert.

Wie gesagt, WENN NICHTS MEHR PASSIERT.
Diese Auskunft habe ich ganz frisch von der Bafa Hotline.
 

Helliiii

Dabei seit
30.09.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
18
Ort
Dillenburg
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Kombi 2.0TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Potthoff Hamm
Fahrzeug
Audi A2 1.8T
Bestellt im Dezember 2020. Heute Nachfrage beim Händler obs schon ne VIN gibt.

Gibts nicht, demnach ist der Hobel vermutlich noch nicht Produziert. Ich krieg das brechen...
 

MarkGepauer

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
2
Ich möchte hier nicht eine Diskussion anstoßen.
Ist denke ich ein anderer Beitrag.
Nur soviel. Man muss das Kleingedruckte lesen.
Der Octavia i.V. ist grundsätzlich nur bis Oktober 2022 aufgrund des CO2 Wertes safe (Anmelde und Antragsdatum beachten), danach gilt ausschießlich die WLTP Reichweite.
Hier wäre er raus.
(Das bei aktuellen Bestellungen beachten, wir liegen gerade hier auch beim PlugIn bei ca 11-12 Monaten Lieferzeit)
Deweiteren ist die Verdopplung der Innoprämie nur bis 31.12.2021 sicher.
Eine Verlängerung bis 2025 wurde zwar angekündigt, aber bis dato NIE umgesetzt.
Fraglich ist außerdem, ob das die "alte" Regierung überhaupt noch tut.
Und da der PlugIn Hybrid bei den Grünen und der FDP ein Dorn im Auge ist, ist es höchst fraglich, ob hier zumindest für den i.V. eine Verlängerung kommt, so wie wir es heute kennen.
Also hoffen, das die Fahrzeuge noch 2021 geliefert werden, UND GANZ WICHTIG dieses Jahr noch ZULASSEN UND BAFA ANTRAG stellen.
Passiert das ab 01.01.2022 Pech gehabt.
Dann gibt es ´"nur" den einfachen Wert.

Wie gesagt, WENN NICHTS MEHR PASSIERT.
Diese Auskunft habe ich ganz frisch von der Bafa Hotline.
warum wäre er wegen der WLTP Reichweite raus in meinen Unterlagen steht 61km, dachte min. wird dann 60km?
 

MarkGepauer

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
2
Hast Recht. Nehme den ersten Teil zurück.
Da muss aber dann nochmal ne Korrektur passiert sein.
Im Juni war der Wert unter bzw. gleich 60.
je nach ausstattung ändert sich der betrag, müsste doch sogar beide vorraussetzungen erfüllen hat doch wltp co2 kombiniert 30g/km
 

JOA1978

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
155
Zustimmungen
61
je nach ausstattung ändert sich der betrag, müsste doch sogar beide vorraussetzungen erfüllen hat doch wltp co2 kombiniert 30g/km
Alle gut!
Bis Oktober 2022 gilt Reichweite größer 60km ODER CO2 weniger 50gr
Ab Oktober 2022 gilt NUR noch Reichweite größer 60km
Das erfüllte er auf jeden Fall.
Sorry mein Fehler!
Aber ich glaube das die hier in den letzten Monaten eine kleine Optimierung vorgenommen haben.

An alle die Ihren i.V. in den letzten Tagen in Empfang genommen haben:
Kann es sein, Ihr habt spezielle e-Auto Reifen drauf, bzw. extrem rollwiderstands Optimierte?

Interessant ist hier die RS Variante, weil die ziemlich an der Grenze ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bestell-Thread

Bestell-Thread - Ähnliche Themen

O4 bestellt...könnte gegen SIII Mj 20 tauschen...: ?(?( Wie einige hier vielleicht schon wissen, ist mein Freundlicher Konkurs gegangen...und die Auslieferung ist für die 51. KW geplant, nachdem...
StuhlbeinJohnny's Octavia 4 (bald) - Good bye Astra!: Hallo zusammen, nach einigen Wochen hier in der Community möchte ich mich nun auch mal langsam vorstellen. Mein Name ist eigentlich Eric und ich...
Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Mein Octavia III Plum-Blue: Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt...
Škoda Rapid vs. Seat Leon - ein Preisvergleich: Ich habe meine (fast) ausschließlich positiven und begeisterten Eindrücke vom neuen Leon bereits im entsprechenden Thread niedergeschrieben...

Sucheingaben

skoda octavia first Edition bestellt

,

skoda octavia first Edition Lieferzeit

,

skoda octavia lieferzeit

,
lieferzeit skoda Octavia 2020
, lieferzeit skoda octavia first edition, skoda octavia lieferzeit 2020, skoda octavia 2020 lieferzeit, octavia first Edition bestellt, auslieferung skoda octavia first edition, www.skodacommunity.de, skoda octavia first edition auslieferung, ausstattungspaket reise skoda octavia, skoda lieferzeiten 2020, skoda octavia lieferzeiten, Lieferzeit neuer Skoda octavia, skoda octavia first Edition Liefertermin , titan lava blau metallic, octavia lieferzeit, lieferzeit skoda octavi first edition, octavia IV Produktionswoche 30, lieferzeit octavia rs iv, Warum gibts das traveler Packet nicht mehr, skoda octavia 2020 first edition lieferzeit, lieferzeit octavia first edition, skoda octavia Auslieferung
Oben