Bestell-Thread

Diskutiere Bestell-Thread im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Normalerweise gilt: Kein E-Kennzeichen => Bußgeld und Abschleppkosten. Ich würde auf die Zulassungsstelle zugehen und fragen, was man da machen kann.

thbe

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
21
Zustimmungen
12
Oder er denkst du willst ihn auf den Arm nehmen und hast das Kabel in den Benzintank gesteckt.

Nein normalerweise ist das parken ja kostenlos solange das Auto lädt, somit ist es ja leicht an der Säule nachzuvollziehen.
Normalerweise gilt: Kein E-Kennzeichen => Bußgeld und Abschleppkosten. Ich würde auf die Zulassungsstelle zugehen und fragen, was man da machen kann.
 
#
schau mal hier: Bestell-Thread. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

EbBe122020

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
16
Zustimmungen
11
...
Lt. Händler heute erwarte man wohl bei Skoda für Anfang/Mitte August eine größere Lieferung, weshalb Auslieferung des Autos zu Ende August/Anfang September realitsich sei.
Nachdem was ich gelesen habe glaube ich da noch nicht so richtig dran.
Ich glaube auch nicht ganz daran. Habe gestern meinen Leihwagen beim Händler abgeholt. Er meinte, dass es mit Sicherheit nochmal min. zwei Monate dauern wird. Ich persönlich rechne mittlerweile mit Mitte Q4.
 

hsph

Dabei seit
24.07.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
15
So, nach Monaten des stillen Mitlesen und mittlerweile jeder Menge Frust, “spende” ich hier auch mal meine Daten:
- TDI 2.0 150PS DSG Style Lavablau
- Bestellbestätigung: 15.12.2020
- Ursprünglicher unv. Liefertermin: 04/2021
- Alles drin, bis auf Sport Paket und mittlerweile kam ja auch das Area View, was es “damals” nicht hab
- Dienstwagen und wir sind Großkunde bei dem Händler
- Leihwagen wurde mir vor meinem Urlaub vor drei Wochen angeboten, nehme ich ab nächster Woche wahr

Werde seit April auch ständig vertröstet. Erst hieß es Produktion in KW18, dann 20, 22, usw. usf.

Status von gestern: nach wie vor völlig unklar.

Ich überlege den Wagen zu stornieren und einen Hybrid zu bestellen, allerdings bietet sich Hybrid eigentlich bei meinem Fahrverhalten nicht an und ich hätte zwecks Camping und anderer Freizeitaktivitäten lieber den Kofferraumplatz. Alternativen bei anderen Herstellern sind auch mau, weil bei denen auch die Produktionen stillstehen. Sehr frustrierend das ganze.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
430
Zustimmungen
202
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Oder er denkst du willst ihn auf den Arm nehmen und hast das Kabel in den Benzintank gesteckt.

Nein normalerweise ist das parken ja kostenlos solange das Auto lädt, somit ist es ja leicht an der Säule nachzuvollziehen.
Nein, an dem ist nicht!
Es kenne Fälle, da wird die Knolle eiskalt verteilt, nach dem Motto:

Zusatz-Schild sagt E-Fahrzeug
E-Fahrzeug hat E-Kennzeichen
Kein E im Kennzeichen

also Ticket!

Und nach gültiger Rechtssprechung sind sie im Recht. Der gesunde Menschenverstand hilft Dir auf See und vor Gericht nicht weiter.

Und ja, ich sah in der Vergangenheit schon Teslas ohne E im Kennzeichen 😉
 

JOA1978

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
64
Zustimmungen
16
Wenn ich die Diskussionen hier verfolge könnte man meinen es gibt ein "System".
Die wo am längsten warten, sind die ,wo einen Dienstwagen oder Firmenleasingwagen (entweder TSI oder halt TDI) bestellt haben.
Hier ist es einfacher über ein verlängern des Leasings oder Ersatzwagen die Zeit raus zu zögern.
Auch habe ich gehört, das Autohäuser mit ihren Wagen gerade recht mau versorgt werden.
Oder gibt es auch Privatbesteller die seit Herbst/Winter 2020 warten?
Könnt Ihr das bestätigen, oder liege ich komplett falsch?

Außerdem sieht es bei den Skoda SUVs bzw. Superbs wohl noch viel schlimmer aus.
Da geht es bei den Octavias wohl "einigermaßen" voran.
 
Moschi87

Moschi87

Dabei seit
03.05.2021
Beiträge
64
Zustimmungen
50
Wenn ich die Diskussionen hier verfolge könnte man meinen es gibt ein "System".
Die wo am längsten warten, sind die ,wo einen Dienstwagen oder Firmenleasingwagen (entweder TSI oder halt TDI) bestellt haben.
Hier ist es einfacher über ein verlängern des Leasings oder Ersatzwagen die Zeit raus zu zögern.
Auch habe ich gehört, das Autohäuser mit ihren Wagen gerade recht mau versorgt werden.
Oder gibt es auch Privatbesteller die seit Herbst/Winter 2020 warten?
Könnt Ihr das bestätigen, oder liege ich komplett falsch?

Außerdem sieht es bei den Skoda SUVs bzw. Superbs wohl noch viel schlimmer aus.
Da geht es bei den Octavias wohl "einigermaßen" voran.
Hatte im Oktober bestellt, privat. Stützt deine Theorie also nicht so.
Bin aber diese Woche vom Kaufvertrag zurückgetreten...

Auf dem Octavia Band wird auch noch der Kamiq gebaut, also werden wohl die vorhandenen Steuergeräte auch da noch 50/50 verteilt...
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
385
Zustimmungen
131
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
Nein, an dem ist nicht!
Es kenne Fälle, da wird die Knolle eiskalt verteilt, nach dem Motto:

Zusatz-Schild sagt E-Fahrzeug
E-Fahrzeug hat E-Kennzeichen
Kein E im Kennzeichen

also Ticket!
Dagegen würde ich genauso eiskalt vorgehen, da das E im Kennzeicchen keine Pflicht ist und aufgrund der begrenzten Zeichenanzahl im Schild auch nicht immer vergeben werden kann, wie bei mir.
Und nach gültiger Rechtssprechung sind sie im Recht. Der gesunde Menschenverstand hilft Dir auf See und vor Gericht nicht weiter.
Das stimmt wohl, aber auf den Schildern und Zusatzschildern steht meist nur was von Elektrofahrzeug und nicht von E-Kennzeichen. Ich glaube daher nicht, dass die Rechtsprechung abgeschlossen ist und man dennoch dagegen vorgehen kann.
Und ja, ich sah in der Vergangenheit schon Teslas ohne E im Kennzeichen 😉
Tja, was machen denn die Knöllchenverteiler in so einem Fall? Tesla ist ja nun eindeutig bekannt dafür, dass sie ausschließlich E-Autos bauen. Da dann ein Knöllchen dranzuhängen grenzt an mutwilliger Ignoranz.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
430
Zustimmungen
202
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Tja, was machen denn die Knöllchenverteiler in so einem Fall? Tesla ist ja nun eindeutig bekannt dafür, dass sie ausschließlich E-Autos bauen. Da dann ein Knöllchen dranzuhängen grenzt an mutwilliger Ignoranz.
Das ist denen idR völlig wurscht. Kein entsprechendes Kennzeichen >> Knolle.


Das stimmt wohl, aber auf den Schildern und Zusatzschildern steht meist nur was von Elektrofahrzeug und nicht von E-Kennzeichen. Ich glaube daher nicht, dass die Rechtsprechung abgeschlossen ist und man dennoch dagegen vorgehen kann.

Falsch, ich habe bisher beides gesehen, somit hat der gemeine Autofahrer im letzten Fall einfach mal Pech und zieht definitiv den Kürzeren.

Im Einzelfall kann man natürlich dagegen klagen, sofern man nicht in einer Eizelfallentscheidung des zuständigen Verwaltungsmitarbeiters eine Einstellung des Verfahrens hin bekommt.

Und ein E-Kennzeichen zu verlangen, ist in jedem Fall legitim, nachträglich natürlich mit einem hohem Aufwand verbunden.
Dann sollen sie halt eine Kombination der Stellen wählen, dass alles passt. Eine Ziffer oder einen Buchstaben weniger.

Bei uns läuft ein Auto, das hat nur zwei Ziffern und das E dahinter, geht alles…

…der Mitarbeiter in der Zulassungsstelle muss nur wollen. Aber nichts ist schlimmer, als frustrierte Angestellte oder Beamte. Kenne ich leider zur Genüge! 😉
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
385
Zustimmungen
131
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
Bei uns läuft ein Auto, das hat nur zwei Ziffern und das E dahinter, geht alles…

…der Mitarbeiter in der Zulassungsstelle muss nur wollen. Aber nichts ist schlimmer, als frustrierte Angestellte oder Beamte. Kenne ich leider zur Genüge! 😉
Geht leider nicht alles. Es kommt auf die Gesamtzahl der Zeichen an. Bei Deinem Beispiel stehen auf dem Schild ohne das E maximal 7 Zeichen. Da passt noch ein E dahinter. Bei mir sind es 2 Buchstaben für HH, 2 weitere Buchstaben und 4-stellige Zahl. Das sind 8 Zeichen und für ein 9. Zeichen ist kein Platz mehr, weil die Schildlänge begrenzt ist. Füher, mit den alten, nicht fälschungssicheren Zeichensatz der Schilder, hat man einfach die Lettern und Ziffern schmaler gemacht und dann passte es. Diesen schmaleren Font gibt es nicht mehr und deshalb passt das 9. Zeiche E nicht mehr mit auf das Schild. Ich finde, wenn es so wichtig ist, für die scheinbar unangelernten Ticketschreiber, eine eindeutige Kennzeichnung eines E-Autos zu haben, soll sich die Verkehrsbehörde mal was Gescheites einfallen lassen. Wenn es tatsächlich so ist, wie Du schreibst, wäre das ein Unding und allein schon mit dem Gleichheitsgrundsatz unvereinbar. Der Autofahrer hat ja schließlich keinen Einfluss auf die Schildgestaltung.
 

stiVal

Dabei seit
26.02.2021
Beiträge
171
Zustimmungen
72
Ort
Innsbruck
Fahrzeug
Octavia Scout (TDI DSG 150PS)
Kilometerstand
0
hm lustig, alle machen das anders. In Österreich ist einfach die ganze Schrift statt Schwarz -> Dünkelgrün.
Das KANN man haben wenn man will, muss man aber nicht. Allerdings sagt der Staat ganz klar: Wer ein normales Kennzeichen hat (schwarze Schrift), verzichtet potentiell auf lokale Begünstigungen (wie zB. beim Parken, Busspur benützen, etc.)

 

dr4ke

Dabei seit
11.11.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
17
Ort
Paderborn
Fahrzeug
kein Fahrzeug aktuell
Wenn ich die Diskussionen hier verfolge könnte man meinen es gibt ein "System".
Die wo am längsten warten, sind die ,wo einen Dienstwagen oder Firmenleasingwagen (entweder TSI oder halt TDI) bestellt haben.
Hier ist es einfacher über ein verlängern des Leasings oder Ersatzwagen die Zeit raus zu zögern.
Auch habe ich gehört, das Autohäuser mit ihren Wagen gerade recht mau versorgt werden.
Oder gibt es auch Privatbesteller die seit Herbst/Winter 2020 warten?
Könnt Ihr das bestätigen, oder liege ich komplett falsch?

Außerdem sieht es bei den Skoda SUVs bzw. Superbs wohl noch viel schlimmer aus.
Da geht es bei den Octavias wohl "einigermaßen" voran.

Ich habe auch im Oktober 2020 privat bestellt... Kann deine Theorie also auch nicht bestätigen.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
385
Zustimmungen
131
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
385
Zustimmungen
131
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
Könnte ein Mod ja mal abtrennen und unter neuem Thema zusammenfassen.
 
chka

chka

Dabei seit
24.07.2021
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Ort
Hessen
Fahrzeug
MJ21 Octavia AMBITION, 2,0 TDI 85 kW, Ausstattungspaket Komfort, Parken & Licht, Reise, Infotainmentpaket Columbus, Manuell einstellbare Ergo-Sitze vorn, Schwenkbare Anhängerzugvorrichtung
Werkstatt/Händler
Schauen wir mal
Wenn ich die Diskussionen hier verfolge könnte man meinen es gibt ein "System".
Die wo am längsten warten, sind die ,wo einen Dienstwagen oder Firmenleasingwagen (entweder TSI oder halt TDI) bestellt haben.
Hier ist es einfacher über ein verlängern des Leasings oder Ersatzwagen die Zeit raus zu zögern.
Auch habe ich gehört, das Autohäuser mit ihren Wagen gerade recht mau versorgt werden.
Oder gibt es auch Privatbesteller die seit Herbst/Winter 2020 warten?
Könnt Ihr das bestätigen, oder liege ich komplett falsch?

Außerdem sieht es bei den Skoda SUVs bzw. Superbs wohl noch viel schlimmer aus.
Da geht es bei den Octavias wohl "einigermaßen" voran.
hallo zusammen , kann ich auch nicht bestätigen.

Octavia AMBITION, 2,0 TDI 85 kW Firmenleasing bestellt vom Leasingunternehmen am 17.2 kommt am Donnerstag in die Firma.
Ausstattungspaket Komfort, Parken & Licht, Reise, Infotainmentpaket Columbus, Manuell einstellbare Ergo-Sitze vorn, Schwenkbare Anhängerzugvorrichtung

Plan war mal KW 26, Kollege hat ähnliche Ausstattung deutlich vor mir bestellt und gestern ihn erhalten.
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
50
Zustimmungen
83
Gestern habe ich meinen Leihwagen abgeholt und mir beim Händler die Liste der nicht fertiggestellten Fahrzeuge angesehen. Er hat > 50 Fahrzeuge die wegen Teilemangels nicht ausgeliefert werden können. Solange ich den Leihwagen habe ist mir mittlerweile fast Egal wann das Auto geliefert wird, zumindest bis Jahresende.
 

thbe

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
21
Zustimmungen
12
Dagegen würde ich genauso eiskalt vorgehen, da das E im Kennzeicchen keine Pflicht ist und aufgrund der begrenzten Zeichenanzahl im Schild auch nicht immer vergeben werden kann, wie bei mir.

Das stimmt wohl, aber auf den Schildern und Zusatzschildern steht meist nur was von Elektrofahrzeug und nicht von E-Kennzeichen. Ich glaube daher nicht, dass die Rechtsprechung abgeschlossen ist und man dennoch dagegen vorgehen kann.
Tja, was machen denn die Knöllchenverteiler in so einem Fall? Tesla ist ja nun eindeutig bekannt dafür, dass sie ausschließlich E-Autos bauen. Da dann ein Knöllchen dranzuhängen grenzt an mutwilliger Ignoranz.
Da hast Du keine Chance. Es obliegt den Städten und Gemeinden das zu regeln. Und diese dürfen regeln, dass das E-Kennzeichen Voraussetzung ist und regeln das mit wenigen Ausnahmen auch so.

Es gibt keine Pflicht, ein E-Kennzeichen zu nehmen. Aber nimmt man keines, dann bekommt man eben auch die Privilegien nicht. Jede Zulassungsstelle hat übrigens freie Nummern, die nicht mit dem E kollidieren (wie auch für H und/oder Saisonkennzeichen). Der Verzicht ist also freiwillig.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
385
Zustimmungen
131
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
Jede Zulassungsstelle hat übrigens freie Nummern, die nicht mit dem E kollidieren (wie auch für H und/oder Saisonkennzeichen). Der Verzicht ist also freiwillig.
Ich hatte der Zulassungsstelle freie Hand gelassen. Mein Händler hatte dort angerufen und sich erkundigt, wearum es kein E-Kennzeichen gab. Der Grund war die begrenzte Länge des Plates. Der Händler meinte, man könnte es umnummern lassen, aber dann wäre die Förderung in Gefahr. Das wollte ich ja nicht riskieren.
 
HGrube

HGrube

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
349
Zustimmungen
123
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia IV Premium 1.4 TSI iV (Hybrid) Coupé Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Skoda
hm lustig, alle machen das anders. In Österreich ist einfach die ganze Schrift statt Schwarz -> Dünkelgrün.
Das KANN man haben wenn man will, muss man aber nicht. Allerdings sagt der Staat ganz klar: Wer ein normales Kennzeichen hat (schwarze Schrift), verzichtet potentiell auf lokale Begünstigungen (wie zB. beim Parken, Busspur benützen, etc.)

Gibt es in Österreich aber leider nur für reine E-Fahrzeuge und nicht für PHEV.
 
Thema:

Bestell-Thread

Bestell-Thread - Ähnliche Themen

O4 bestellt...könnte gegen SIII Mj 20 tauschen...: ?(?( Wie einige hier vielleicht schon wissen, ist mein Freundlicher Konkurs gegangen...und die Auslieferung ist für die 51. KW geplant, nachdem...
StuhlbeinJohnny's Octavia 4 (bald) - Good bye Astra!: Hallo zusammen, nach einigen Wochen hier in der Community möchte ich mich nun auch mal langsam vorstellen. Mein Name ist eigentlich Eric und ich...
Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Mein Octavia III Plum-Blue: Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt...
Škoda Rapid vs. Seat Leon - ein Preisvergleich: Ich habe meine (fast) ausschließlich positiven und begeisterten Eindrücke vom neuen Leon bereits im entsprechenden Thread niedergeschrieben...

Sucheingaben

skoda octavia first Edition bestellt

,

skoda octavia first Edition Lieferzeit

,

skoda octavia lieferzeit

,
lieferzeit skoda Octavia 2020
, lieferzeit skoda octavia first edition, skoda octavia lieferzeit 2020, skoda octavia 2020 lieferzeit, octavia first Edition bestellt, auslieferung skoda octavia first edition, www.skodacommunity.de, skoda octavia first edition auslieferung, ausstattungspaket reise skoda octavia, skoda lieferzeiten 2020, skoda octavia lieferzeiten, Lieferzeit neuer Skoda octavia, skoda octavia first Edition Liefertermin , titan lava blau metallic, octavia lieferzeit, lieferzeit skoda octavi first edition, octavia IV Produktionswoche 30, lieferzeit octavia rs iv, Warum gibts das traveler Packet nicht mehr, skoda octavia 2020 first edition lieferzeit, lieferzeit octavia first edition, skoda octavia Auslieferung
Oben