Bestell-Thread

Diskutiere Bestell-Thread im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, Bei mir handelt es sich auch um ein Firmenleasing. Aus Neugierde habe ich mal in die Vertragsunterlagen hineingeschaut. Kann mir...

DeGe1912

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
8
Hallo Zusammen,

Bei mir handelt es sich auch um ein Firmenleasing. Aus Neugierde habe ich mal in die Vertragsunterlagen hineingeschaut. Kann mir jemand sagen unter welchem Punkt oder an welcher Stelle (im Kleingedruckten!?) man die Angaben bezüglich den Fristen (6+2 oder 8+2 Wochen) finden müsste?
Entweder ich bin schon leicht erblindet oder es steht nichts davon drin 😄👌.
 
#
schau mal hier: Bestell-Thread. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jazzman_JR

Jazzman_JR

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
78
Ich kann nur für Privatleasing sprechen:
Leasingbedingungen, Seite 1 von 6,
Punkt VI. Lieferung und Lieferverzug
Punkt 2. 6 Wochen
Punkt 4. Höhere Gewalt (4 Monate)
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
961
Zustimmungen
624
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
hr schreibt immer von 6+2 Wochen (Verzug), in meinem Kaufvertrag stehen aber 8+2 Wochen. Was gilt dann, die 6 Wochen oder die 8 Wochen? Anm.: Habe in Österreich gekauft, vielleicht ist es hier anders als in Deutschland?

Das ergibt sich aus den Neuwagen-Verkaufsbedingungen, welche dem Vertrag in der Regel zu Grunde liegen:

2. Der Käufer kann sechs Wochen nach Überschreiten eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist den Verkäufer auffordern, zu liefern. Diese Frist verkürzt sich auf 10 Tage (bei Nutzfahrzeugen auf zwei Wochen) bei Fahrzeugen, die beim Verkäufer vorhanden sind. Mit dem Zugang der Aufforderung kommt der Verkäufer in Verzug.


In Österreich habt ihr ggf. abweichende Vertragsmuster, und selbstverständlich kann man vertraglich auch davon abweichende Fristen vereinbarten.
 

sky6

Dabei seit
26.04.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
18
Auch ohne irgendwelche Klauseln im Kaufvertrag greift immer noch § 918 ABGB (Österreich) bzw. § 323 BGB (Deutschland), die eigentlich beide das gleiche besagen: Nachfrist setzen bei Lieferverzug, danach ist ein Rücktritt möglich.
 

TakeItEasy

Dabei seit
26.01.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
16
Ort
Wien
Fahrzeug
Skoda Octavia Style 2.0 TDi
Fahrzeug
Audi A4 TFSi
Kilometerstand
86000
Update zur verspäteten Lieferung
Bestellt Ende Dezember 2020
Oct.Combi 2.0 TDI 110KW Style DSG
Quarz-Grau-Metallic
geplanter Liefertermin: 1.4 2021
1. Verschiebung auf Ende Mai 2021
2. Verschiebung auf Ende Juni 2021

Seit Tagen schon die nächste E-Mail mit einer Verschiebung erwartet. Heute E-Mail vom Händler, Auto soll angekommen sein, wird nun noch geprüft und dann ein Abholtermin vereinbart. Jetzt kann ich nur noch hoffen, das er tatsächlich schon beim Händler steht und nicht erst auf dem Weg dahin ist. Nähere Daten zum Auto habe ich (noch) nicht erhalten, kann das Ganze also nicht wirklich prüfen. Wenn es aber stimmt und das Auto ist beim Händler freu ich mich schon riesig drauf, es endlich abzuholen. Hoff nur, es hat keine hier oft erwähnten Kinderkrankheiten mehr. Alle noch wartenden drück ich die Daumen, dass bei euch auch bald die erfreuliche Nachricht kommt "Ihr Auto ist da"...

lg
TakeItEasy
 

Dadave84

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Werde auf jedenfall mal in Verzug melden und ggf meine Bestellung Stornieren, habe keine Zeit nochmals Monate auf das Fahrzeug zu warten, unser bestehendes Auto soll verkauft werden, verliert Monat für Monat an Wert...
Produzieren die weiter Fahrzeuge um ihre Statistik zu verschönern? Wenn man weiß das teile fehlen kann man doch nicht weiterhin Fahrzeuge produzieren?!
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
765
Zustimmungen
49
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Mir bringt verzug Melden gar nichts. Alles was derzeit an Lagerware da ist, ist schlechter Ausgestattet und meistens teuerer. Ich finde allgemein, dass die Händler derzeit auf Lagerfahrzeuge gut was aufschlagen. Warum wohl. X(
 

-MenscH-

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
22
Update zur verspäteten Lieferung
Bestellt Ende Dezember 2020
Oct.Combi 2.0 TDI 110KW Style DSG
Quarz-Grau-Metallic
geplanter Liefertermin: 1.4 2021
1. Verschiebung auf Ende Mai 2021
2. Verschiebung auf Ende Juni 2021

Seit Tagen schon die nächste E-Mail mit einer Verschiebung erwartet. Heute E-Mail vom Händler, Auto soll angekommen sein, wird nun noch geprüft und dann ein Abholtermin vereinbart. Jetzt kann ich nur noch hoffen, das er tatsächlich schon beim Händler steht und nicht erst auf dem Weg dahin ist. Nähere Daten zum Auto habe ich (noch) nicht erhalten, kann das Ganze also nicht wirklich prüfen. Wenn es aber stimmt und das Auto ist beim Händler freu ich mich schon riesig drauf, es endlich abzuholen. Hoff nur, es hat keine hier oft erwähnten Kinderkrankheiten mehr. Alle noch wartenden drück ich die Daumen, dass bei euch auch bald die erfreuliche Nachricht kommt "Ihr Auto ist da"...

lg
TakeItEasy
Wurde dein Fahrzeug zuvor wegen des Halbleitermangels nicht fertiggestellt, oder einfach nur so Verzug?
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
49
Zustimmungen
83
Ich habe am 23. Februar bestellt. Unverbindl. Lieferung Mai, sollte vorletzte Woche/23. Kw gebaut werden. Bis jetzt habe ich nichts gehört. Kann maximal 2 Monate warten, da mein altes Auto ab Juli keinen TÜV hat. Wenn bis dahin keine Fertigstellung erfolgt ist, werde ich vielleicht stornieren und mich ganz anders orientieren.
VG
 

Midaa

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
72
Zustimmungen
54
Verstehen tu ich hier wenn ich einige Beiträge lese nichts.

Mein Arbeitskollege hat sich einen Octavia IV im Dezember/ende November bestellt und hat das Fahrzeug im März 2021 erthalten.

Wenn ich lese, dass hier Leute schon seit Oktober warten, hinterfrage ich echt die komplette Produktions bei Skoda
 

Dadave84

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Wenn man ein Fahrzeug mit z.b. Tageszulassung kauft und dieses aber mehr kostet als der bestellte neuwagen, kann man den Mehrpreis von skoda verlangen?
........................
...Wenn der Verkäufer auch nach Ihrer Mahnung und Fristsetzung nicht liefern konnte, können Sie auch Schadensersatz statt der Leistung verlangen. Das heißt, Sie können den Schaden geltend machen, der Ihnen entstanden ist, weil der Verkäufer die Leistung letztlich nicht erbracht hat. Da Sie prinzipiell ein Interesse am Kauf eines bestimmten Neuwagens haben, müssen Sie das Automodell nun anderweitig erwerben. Die Mehrkosten, die Ihnen bei diesem „zweiten“ Kauf entstehen, können Sie als Schaden ersetzt verlangen.

Mfg David
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
765
Zustimmungen
49
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Wenn man ein Fahrzeug mit z.b. Tageszulassung kauft und dieses aber mehr kostet als der bestellte neuwagen, kann man den Mehrpreis von skoda verlangen?
........................
...Wenn der Verkäufer auch nach Ihrer Mahnung und Fristsetzung nicht liefern konnte, können Sie auch Schadensersatz statt der Leistung verlangen. Das heißt, Sie können den Schaden geltend machen, der Ihnen entstanden ist, weil der Verkäufer die Leistung letztlich nicht erbracht hat. Da Sie prinzipiell ein Interesse am Kauf eines bestimmten Neuwagens haben, müssen Sie das Automodell nun anderweitig erwerben. Die Mehrkosten, die Ihnen bei diesem „zweiten“ Kauf entstehen, können Sie als Schaden ersetzt verlangen.

Mfg David
Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Die Tageszulassung gehört meistens dem Autohaus und nicht Skoda. Warum sollte dir Skoda die differenz zahlen. Die sagen einfach. "Wir liefern ja, nur wann wissen wir nicht." "Sie können ja vom Vertrag zurück treten"
 
Moschi87

Moschi87

Dabei seit
03.05.2021
Beiträge
54
Zustimmungen
46
Ich habe am 23. Februar bestellt. Unverbindl. Lieferung Mai, sollte vorletzte Woche/23. Kw gebaut werden. Bis jetzt habe ich nichts gehört. Kann maximal 2 Monate warten, da mein altes Auto ab Juli keinen TÜV hat. Wenn bis dahin keine Fertigstellung erfolgt ist, werde ich vielleicht stornieren und mich ganz anders orientieren.
VG
Wenn die 6 Wochen nach Ablauf unverb. Termin (bei dir damit 13.07.) rum sind, ist das ein Verzugsschaden. Du kannst ja nix dafür, dass du das neue Fahrzeug noch nicht hast.

Entweder du sprichst deinen Händler drauf an ob er freiwillig den TÜV macht und übernimmt, kostenfrei natürlich, oder du schickst ihm einfach die Rechnung.
Wir haben drüber gesprochen, er würde es bei mir übernehmen, aber nur wenn ich das Auto dann nicht stornieren würde. Kann ich verstehen und so würde ich ihn auch nicht treten lassen, aber rechtlich wäre auch das i.O..
 
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
346
Zustimmungen
82
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
6000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135000
Verstehen tu ich hier wenn ich einige Beiträge lese nichts.

Mein Arbeitskollege hat sich einen Octavia IV im Dezember/ende November bestellt und hat das Fahrzeug im März 2021 erthalten.

Wenn ich lese, dass hier Leute schon seit Oktober warten, hinterfrage ich echt die komplette Produktions bei Skoda
Mir geht's ähnlich. Ich bin auch einer der Glücklichen, die im November 2020 bestellt haben und das Auto im März bekommen haben. Die Sache mit den Halbleitern ist natürlich schlecht, aber ich verstehe überhaupt nicht, wieso es Menschen gibt, die den O4 vor mir bestellt haben und immer noch warten.

Ich leide in diesem Thread aber definitiv mit euch. Diese ewige Warterei ist ja echt nicht lustig.
 

Midaa

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
72
Zustimmungen
54
Das Thema Flughafen: Hier ist das perfekte Bild welches uns zeigt, dass es hier rein um SUVs und den SuperB geht.

Anscheinend fangt Skoda auch an, dass es eine Reihenfolge gibt und längerstehende Autos abholt und neue weiterhin hinfährt.

1624366369269.png
 
Moschi87

Moschi87

Dabei seit
03.05.2021
Beiträge
54
Zustimmungen
46
Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Die Tageszulassung gehört meistens dem Autohaus und nicht Skoda. Warum sollte dir Skoda die differenz zahlen. Die sagen einfach. "Wir liefern ja, nur wann wissen wir nicht." "Sie können ja vom Vertrag zurück treten"
Auch hier gilt, wenn er der Händler nach der gesetzten Lieferfrist noch immer nicht liefern kann, kannst du Schadensersatz verlangen. Und dein Schaden wären die Mehrkosten für ein verfügbares Fahrzeug.
Aufzupassen wäre hier aber, dass du natürlich dann nur ein vergleichbares Fahrzeug mit vergleichbarer Ausstattung zu deiner Bestellung kaufen kannst und diese Differenz bekommst. Sprich, vorher kein DCC bestellt aber im Lagerwagen drin, sollte nicht abrechenbar sein... Irgendwie auch logisch.
 

Midaa

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
72
Zustimmungen
54
Mir geht's ähnlich. Ich bin auch einer der Glücklichen, die im November 2020 bestellt haben und das Auto im März bekommen haben. Die Sache mit den Halbleitern ist natürlich schlecht, aber ich verstehe überhaupt nicht, wieso es Menschen gibt, die den O4 vor mir bestellt haben und immer noch warten.

Ich leide in diesem Thread aber definitiv mit euch. Diese ewige Warterei ist ja echt nicht lustig.
Das Thema ist auch folgendes: Ich habe mir das Auto dann im März als Firmenwagen bestellt und mir wurde die Lieferzeit bereits vor August zugesagt.

Was interessant dabei ist, diese Information hat mein Verkäufer von Skoda und nicht selbst aus dem Hut gezaubert.

Warum gibt Skoda solche Informationen, wenn die bereits schon gewusst haben, dass die Situation so aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dadave84

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
3
Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Die Tageszulassung gehört meistens dem Autohaus und nicht Skoda. Warum sollte dir Skoda die differenz zahlen. Die sagen einfach. "Wir liefern ja, nur wann wissen wir nicht." "Sie können ja vom Vertrag zurück treten"
Mit der aussage " man könne ja Stornieren" kommen die da meiner Meinung auch nicht so einfach raus. Es wurde ein Vertrag mit einer zeitlichen Frist bis zur Lieferung geschlossen, die können nun nicht einfach nach Monaten des Wartens auf einmal sagen dass man stornieren soll oder übertrieben 2 Jahre auf sein Fahrzeug warten soll.
Das Thema ist auch folgendes: Ich habe mir das Auto dann im März als Firmenwagen bestellt und mir wurde die Lieferzeit bereits vor August zugesagt.

Was interessant dabei ist, diese Information hat mein Verkäufer von Skoda und nicht selbst aus dem Hut gezaubert.

Warum gibt Skoda solche Informationen, wenn die bereits schon gewusst haben, dass die Situation so aussieht.
Den Absatz künstlich nach oben treiben ?! ;) so wie Fahrzeuge gebaut und von Firmenmitarbeitern genutzt werden, danach als jahreswagen verkauft werden.
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
765
Zustimmungen
49
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Mit der aussage " man könne ja Stornieren" kommen die da meiner Meinung auch nicht so einfach raus. Es wurde ein Vertrag mit einer zeitlichen Frist bis zur Lieferung geschlossen, die können nun nicht einfach nach Monaten des Wartens auf einmal sagen dass man stornieren soll oder übertrieben 2 Jahre auf sein Fahrzeug warten soll.

Den Absatz künstlich nach oben treiben ?! ;) so wie Fahrzeuge gebaut und von Firmenmitarbeitern genutzt werden, danach als jahreswagen verkauft werden.
Glaube auch nicht das Sie es sich so einfach machen. Darum bekommt man ja mittlerweile auch einen Leihwagen wenn die Frist rum ist. Dann fällt nämlich der Schadensersatz weg. Es entsteht einem ja in diesem Sinne keiner. Wenn man damit vor Gericht geht denke ich, sieht die Lage aktuell recht deutlich aus. Lieferverzögerung aufgrund weltweiter Knappheit und Skoda bietet einen Leihwagen an wenn man danach fragt. Da wird wohl kein Richter auf Schadesnersatz plädieren in Deutschland.

Leider kommt da natürlich nichts von alleine, sodern mann muss sich schon um alles selbst kümmern.
 

TakeItEasy

Dabei seit
26.01.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
16
Ort
Wien
Fahrzeug
Skoda Octavia Style 2.0 TDi
Fahrzeug
Audi A4 TFSi
Kilometerstand
86000
Wurde dein Fahrzeug zuvor wegen des Halbleitermangels nicht fertiggestellt, oder einfach nur so Verzug?
Mir wurde beide male geschrieben das es wegen Corona und den Folgen daraus zu einer Verzögerung käme. Also keine konkrete Aussage was genau es ist.
 
Thema:

Bestell-Thread

Bestell-Thread - Ähnliche Themen

O4 bestellt...könnte gegen SIII Mj 20 tauschen...: ?(?( Wie einige hier vielleicht schon wissen, ist mein Freundlicher Konkurs gegangen...und die Auslieferung ist für die 51. KW geplant, nachdem...
StuhlbeinJohnny's Octavia 4 (bald) - Good bye Astra!: Hallo zusammen, nach einigen Wochen hier in der Community möchte ich mich nun auch mal langsam vorstellen. Mein Name ist eigentlich Eric und ich...
Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Mein Octavia III Plum-Blue: Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt...
Škoda Rapid vs. Seat Leon - ein Preisvergleich: Ich habe meine (fast) ausschließlich positiven und begeisterten Eindrücke vom neuen Leon bereits im entsprechenden Thread niedergeschrieben...

Sucheingaben

skoda octavia first Edition bestellt

,

skoda octavia first Edition Lieferzeit

,

skoda octavia lieferzeit

,
lieferzeit skoda Octavia 2020
, lieferzeit skoda octavia first edition, skoda octavia lieferzeit 2020, skoda octavia 2020 lieferzeit, octavia first Edition bestellt, auslieferung skoda octavia first edition, www.skodacommunity.de, skoda octavia first edition auslieferung, ausstattungspaket reise skoda octavia, skoda lieferzeiten 2020, skoda octavia lieferzeiten, Lieferzeit neuer Skoda octavia, skoda octavia first Edition Liefertermin , titan lava blau metallic, octavia lieferzeit, lieferzeit skoda octavi first edition, octavia IV Produktionswoche 30, lieferzeit octavia rs iv, Warum gibts das traveler Packet nicht mehr, skoda octavia 2020 first edition lieferzeit, lieferzeit octavia first edition, skoda octavia Auslieferung
Oben