Beschlagene Scheibenvon innen...

Diskutiere Beschlagene Scheibenvon innen... im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Beschlagene Scheiben Gummimatten nehme ich abends raus, aber der Stoff trunter ist feucht. daher auch die beschlagenen Scheiben. Wenn es richtig...

  1. #1 skodasuperbfan, 13.01.2011
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    Beschlagene Scheiben Gummimatten nehme ich abends raus, aber der Stoff trunter ist feucht. daher auch die beschlagenen Scheiben. Wenn es richtig kalt ist, dann sind die Scheiben von innen gefroren, das ich kratzen muß.
    Was kann ich dagegen tun oder ist das Auto undicht? Gummidichtung? Autoluftentfeuchter habe ich im Netz gefunden. Bringen die was? Gefrorene Innenscheiben sind doch nicht normal oder?
     
  2. #2 pdo1979, 13.01.2011
    pdo1979

    pdo1979

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
    Fahrzeug:
    Superb 2 Ambiente 1.9TDI@145PS
    Kilometerstand:
    228000
    ich kenne das von meinem o1, teilweise (ohne der eisbildung) auch vom SII
    beim o1 kam es von einem feuchten innenraumfilter, welche die feuchtigkeit ins innnere des autos geblasen hat.

    reinige mal alle scheiben innen mit glasreiniger,
    fahre auch im winter öfters mit eingeschaltener klimanalage

    alleine diese 2 punkte bringen bei mir viel.

    auf wieviel stellst du deine innentemperatur ein?
    vielleicht bringts etwas, wenn du vorm abstellen die fenster öffnest und "lüftest", dadurch hast du innen dieselbe temperatur wie aussen.
    da warme luft mehr feuchtigkeit speichern kann wie kalte luft, könnte auch da der punkt sein, dass beim abkühlen der innentemperatur die luft die feuchtigkeit abgibt
    und dadurch die luftfeuchtigkeit im innenren steigt und diese dann an den scheiben friert.
     
  3. Razfaz

    Razfaz

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Hauptstrasse 30457 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb II 1.8 TFSI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott
    Kilometerstand:
    110000
    Ich weiss nicht wie alt Dein Wagen ist, aber bei Neuwagen haste das Problem im Winter immer.
    Am besten die Klimaanlage eingeschaltet lassen, das hilft immer.
    Ist wie mit einem neuen Hausbau, die Feuchtigkeit muss erstmal raus.
    Im 2. Winter ist das bestimmt weg, wetten?!
    Natürlich passiert mir das trotzdem immer, wenn ich mit nassen Klamotten in den Wagen steige, das ist aber dann normal.
     
  4. #4 Superb*Pilot, 13.01.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Besser du läßt die Gummimatten draußen sonst haste bald Schimmel auf dem Filzboden.
     
  5. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    oder einfach das Atmen einstellen, das hilft auf alle Fälle :thumbsup:
     
  6. #6 vossi79, 13.01.2011
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Von innen Eis kratzen.......? das meinst du hoffentlich nicht ernst. Mir fällt auch auf das du nur noch ein DSG Problem bräuchtest und dann wäre der Wagen ein Totalschaden...du hast sämtliche Probleme.
    Ach übrigens könnte dein Wagen nur nass geworden sein, weil deine Fenster offen waren, wie du ja in einem anderen Beitrag geschrieben hast.
     
  7. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    5
    Eventuelle hilft einmal eine längere Autofahrt mit voller Heizleistung, Klimaanlage an und die Lüftung nicht auf Umluft gestellt, damit die ganze Feuchtigkeit die mit dem vielen Schnee in das Auto gekommen ist wieder raus kann.
     
  8. #8 Christian42, 14.01.2011
    Christian42

    Christian42

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
    Kilometerstand:
    154150
    Grundsätzlich ist es natürlich normal, dass die Scheiben von innen gefrieren können. Bei viel Kurzstrecke und ohne Garage wäre es sogar komisch, wenn dem nicht so wäre.

    Ich selbst habe immer weitere Strecken momentan, da tritt das Problem nicht auf. Meine Frau fährt nur Stadt, da hatte sie das jetzt auch regelmäßig, sie fährt einen Ka2. Manchmal nehm ich mir die Kiste und fahre damit am Wochenende mal ne halbe Stunde durch die Gegend, das hilft schon mal ein bisschen.

    Diese Frage gab es schon so häufig und immer sind die Themenstarter erbost, dass das doch nicht sein kann. Mal einen Augenblick nachdenken und schwupp, ach, ist ja logisch.

    Äh, und was hat es mit dem Alter des Autos zu tun, dass innen Feuchtigkeit drin ist wie bei einem neuen Haus? Ich lass mich ja gern eines besseren belehren, aber zumindest muss in der Kiste schon mal kein Estrich trocknen... Und ausserdem, ich fuhr mal einen Passat II, BJ. 84, zum damaligen Zeitpunkt etwa 14 Jahre alt, 270.000 km auf der Uhr, da musste ich auch innen kratzen, und der war ja nicht mehr soooo neu. Seit eben diesem Jahr, 1998, fahre ich Autos mit Frontscheibenheizung und Klimaanlage, da fällt das Kratzen schon mal weg.
     
  9. #9 vossi79, 14.01.2011
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Also jetzt mal ehrlich, ich fahre nun auch schon über 10 Jahre Auto und schon einige davon. Ich musste noch nie von innen Eis kratzen. Damit nenne ich das nicht normal, denn wenn ihr soviel Wasser in der Hütte habt, ist was nicht normal. Ab und zu mal Fahrzeugpflege, dann läuft das auch. Ein Tipp sind Gummimatten im Winter, da kann man das Wasser mal rausschütten und gut.
     
  10. #10 Christian42, 14.01.2011
    Christian42

    Christian42

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
    Kilometerstand:
    154150
    Wenn ich Fotos hätte, könnte ich es Dir beweisen. War cool. Nach dem Kratzen sah das Armaturenbrett wie eingeschneit aus. Kein Witz. Wie gesagt, der Karre war ziemlich alt, aufgrund teilweise funktionsloser Lüftung sowas ähnliches wie ein Feuchtbiotop und natürlich ohne Klimaanlage. Klimaanlage kannte ich Anfang der 90er nur aus dem Oldsmobile meiner Tante. Heute ist es vielleicht nicht mehr ganz so normal. Aber wie ich schon schrieb, der Ka2 meiner Frau hat auch ne Frontscheibenheizung und auch ne Klimaanlage, und obwohl ich die Kiste einmal die Woche halbwegs trocken fahre, hatte sie manchen Morgen einen hauchdünnen Eisfilm innen. Kommt durch die Kurzstrecken, meine Vermutung.
     
  11. #11 monstar-x, 14.01.2011
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Ich musste bisher auch bei keinem anderen Wagen außer dem Superb, die Scheiben von innen kratzen. (Klima an, Gummifußmatten, lüfte nach dem Aussteigen)
    Frontscheibe von innen vereist.


    Scheint wie Skoda es gerne sagt "Stand der Technik" zu sein.
     
  12. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    Das Problem kenne ich auch. Das kommt von der hohen Luftfeuchtigkeit im Auto (z.B. durch Schnee/Schmutzwasser etc), das Atmen, Ausdünstung der Insassen, nasser Kleidung etc. und tritt bei mir auch auf (beim Superb noch nicht, steht meist in Garage), wenn ich viel Kurzstrecken fahre und die AC die Luft nicht wirklich trocknen kann und die AUßentemperatur entsprechen niedrig ist.

    Da hilft am besten die beheizte Windschutzscheibe ;-)

    atecki
     
  13. #13 vossi79, 14.01.2011
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Gut dann hatte ich wohl immer Glück, hauchdünne angefrorene Schicht verstehe ich auch noch, aber kratzen musste ich noch nie..................
     
Thema:

Beschlagene Scheibenvon innen...

Die Seite wird geladen...

Beschlagene Scheibenvon innen... - Ähnliche Themen

  1. Superb 3V Mj 2016 Heckklappe schließen innen & Schlüssel

    Superb 3V Mj 2016 Heckklappe schließen innen & Schlüssel: Hallo, ich hatte bei meinem O3 RS die Heckklappe Codieren lassen um diese von innen und über den Schlüssel schließen zu können. Ich habe nun...
  2. Schmierige Scheiben von innen / Glasflächen außen

    Schmierige Scheiben von innen / Glasflächen außen: Hallo Leute. Es regt mich so auf, dass ich immer von innen einen Film auf fast der ganzen Frontscheibe habe. Das Auto hat gerade 12,000 KM runter...
  3. Motorhaube innen nicht lackiert

    Motorhaube innen nicht lackiert: Hallo, bei meinem K1 ist die Innenseite der Motorhaube nicht mehr in Wagenfarbe lackiert, sondern in einem hellen grau, sieht aus wie...
  4. Tacho ausbauen, flecken innen auf dem Glas

    Tacho ausbauen, flecken innen auf dem Glas: Hallo zusammen, da bin ich ganz neu und habe schon eine Frage :rolleyes: Nachdem ich heute meine Superb abgeholt habe, bekam er nochmal eine...
  5. Risse innen am Dunlop Sport maxx RT 225/45 ZR17

    Risse innen am Dunlop Sport maxx RT 225/45 ZR17: Moin, Moin, mir wurde vorgestern vom Freundlichen erklärt, dass beide Sommerreifen auf der Hinterachse "tiefe Risse innen" haben und deshalb die...