Beschädigung des Fahrzeugs beim Ausweichen/Platz machen eines Krankenwagens... Kostenfrage?!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Boki, 28.03.2010.

  1. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Ich beschäftige mich im Moment mit einer mir wichtigen Frage, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.

    Ich fahre am Auto ja sehr breite Felgen, die nicht durch die Reifenflanke geschützt sind.
    Letztens kam ein Krankenwagen von hinten, ich stand mitten in einer Autoschlange, Platz machen ging also nur nach Rechts. Zwar war die Straße breit genug, aber viele sind die hohe Bordsteinkante hochgefahren um Platz zu machen.
    Ich und manch andere Autofahrer jedoch nicht, denn es war wirklich genug Platz und der Krankenwagen ist superschnell durchgekommen.


    Jetzt stelle ich mir nur folgende Frage... Angenommen die Straße ist viel enger und ich MUSS auf die hohe Kante fahren, damit der Krankenwagen durchkommt.

    Dadurch beschädige ich mir die rechten Felgen.
    Wer zahlt die Kosten für Reperatur bzw. Neuanschaffung?
    Einerseits ist es mein Problem, da ich diese breiten Felgen ja unbedingt fahren will, obwohl das nicht von Nöten ist. Andererseits aber denke ich mir, wäre der Krankenwagen nicht gewesen, wäre nichts passiert.

    Nur Platz machen muss ich ja, dazu bin ich verpflichtet.

    Kann man denn dann auf Kostenerstattung von der Stadt/Feuerwehr oder so hoffen oder steht man allein als Dummer da und muss den Schaden der Felgen selber tragen?

    Was habe ich sonst für Ausweichmöglichkeiten? Ich denke die Lücke, die der Rettungswagen sich selbst freimacht schnell zu nutzen und dadurch zu huschen wäre Schwachsinn, dreist und auch nicht erlaubt.


    Wäre super wenn mir da jemand helfen kann.

    Mfg Boki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 QuePasa, 28.03.2010
    QuePasa

    QuePasa

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 1.8 DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Casa BB
    Kilometerstand:
    9200
    Persönliches Pech!
     
  4. #3 pietsprock, 28.03.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Die Lücke zu nutzen ist absolut verboten...

    ich denke auch, dass die Feuerwehr keine Haftung für Schäden übernehmen muss, die durch Ausweichen passieren... deshalb nur soweit ausweichen, dass man selber keinen Schaden am Auto abbekommt...

    In deinem Fall wäre es so, dass du weitest möglich nach rechts fährst und wenn es nicht für den Krankenwagen reicht, dann würde er halt nicht durchkommen... Angenommen, da wäre in einer engen Straße eine Hauswand auf der rechten Seite, dann könnte man dich ja auch nicht zwingen deine rechte Seite aufzuschrappen...


    Genau weiß ich es allerdings auch nicht...


    Gruß
    Peter
     
  5. #4 Lutzsch, 28.03.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ein Schadensersatz durch Stadt, Gemeinde oder Komune ist nicht gegeben.
    Ausweichen und das Bilden einer Rettungsgasse ist deine Aufgabe und Pflicht, aber auch nur soweit, dass keine Beschädigungen an deinem Fahrzeug oder Dritter aufgrund dieser Situation entstehen.
    EDIT: Mut zur Lücke
     
  6. #5 wechsler123, 28.03.2010
    wechsler123

    wechsler123

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Parchim 19370 MVP
    Fahrzeug:
    Superb 2.0, 140PS, MJ 2015
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Ahnefeld
    Kilometerstand:
    30000
    Hi sehe ich auch so platz machen ja aber nur im rahmen des möglichen ohne eigenen schaden davon zu tragen.
     
  7. SvenFa

    SvenFa Guest

    Immer 2 ersatzräder mitnehmen und schnell ummontieren :thumbsup:
     
  8. #7 trubalix, 28.03.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Man kann nur Platz machen, wenn der Platz da ist. Und der Krankenwagen ist berechtigt alle Wege zu nutzen (Sonderrechte), ich aber nicht.
     
  9. #8 Felix Blue, 28.03.2010
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Platz machen wenn möglich. Ohne Beschädigung am Auto entstehen.
    Für Tuning Teile kommt keine Komunne oder so auf.
    Sonderrechte haben nur sehr bedingt leute die mit Ihren Private PKW zu ihrem gerätehaus fahren aber auch nur SEHR Bedingt.

    Anderes beispiel.
    Wenn man z.B. dabei über ne rote Ampel fahren muss (BlitzerAmpel) braucht man nicht mit Sanktionen rechen wenn man die Gründe beim Bußgeldbescheid dazu schreibt. Die Kontrollieren das.

    Gruß Andreas
     
  10. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Danke für die Antworten!

    Wobei mir das nicht gefällt, dass ich dem Krankenwagen womöglich kein Platz machen könnte. Aber andere werden diese Probleme ja dann auch haben...

    Zum Glück gibts dort, wo ich rumfahre, nur ganz selten solche Straßen.


    Wo kann ich denn mit Sonderrechten zum Gerätehaus fahren?

    Bei unserer Feuerwehr das genau so verboten wie für normale Leute. :thumbdown:


    Das mit dem Blitzen weiß ich. Ist auch recht einfach zu kontrollieren, weil die Blaulichtfahrzeuge über Funk der Leitstelle durchgeben, wenn sie selbst durch einen Blitzer gefahren sind (was sie in dem Moment ja auch tun würden).

    Hört man ja desöfteren im BOS Funk :thumbsup:
     
  11. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    ohh endlich kann ich auch mal meinen Senf dazugeben!

    Aus meiner Erfahrung (bin auch mehrere Jahre mit Sondersignal durch die Lande gefahren)...

    wirst du wohl auf deinen Kosten sitzenbleiben ... Der Krankenwagen war mit Sonder- §35 StVO und Wegerecht §38 StVO unterwegs, wobei für dich das Wegerecht interessant ist! D.h. du mußt den KW platz machen - ABER NUR WENN ES GEHT - und ohne Gefährdung anderer. Es kann keiner verlangen, das du dein Auto in den Graben fährst...

    Meines Erachtens liegt es aber oft auch an den Sonderfahrzeugen... wenn die Kurz vor Knapp das Horn anschalten bekommen die Leute Panik und ruinieren sich die Fahrzeuge ... ganz fies ist es wenn es mal nicht weiter geht und das Sonderfahrzeug hintereinem steht und die ganze Zeit TATÜTATA anhaben ... ich habe da immer den "Sound" ausgemacht, denn die Leute haben es ja schon realisiert... Leider wird sowas immer noch zu schlecht trainiert!

    Achja die Blitzer ... Rotblitzer blitzen IMMER zweimal Kurz hintereinander ;-) d.h. man kann erkennen das man Platz gemacht hat ... beiseite gefahren ist bzw. was die anderen Fahrzeuge gemacht haben. Also keine Panik ... :thumbsup:

    Aber sorry du musst wohl den Schaden bezahlen ... ;(
     
  12. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
    Moin,

    gef***t bist Du nur dann, wenn Du nach vorn über die Blitzer-Ampel ausweichst und ein Foto "generierst", dann aber die Ampel in dem Moment grün wird, wenn der RTW, etc. drüber fährt. Da wird die Beweisführung schwierig...

    Bezüglich der "Privaten Sonderrechte" gibts m.E. keine allgemeingültige Regelung. Blaulicht / SoSi ist natürlich 100% tabu, aber wenn Du mit 50 durch die 30er-Zone "rast" kann Dir der Richter durchaus eine "Berechtigung" attestieren. Allerdings hatten wir einen Kameraden, der da mit 80km/h durch ist (und da gabs auch noch mindestens 5x Rechts-vor-Links...). Wenn der sich (und andere) aufgeraucht hätte, hätte auch die Ausrede "Weg zur FF" nicht mehr geholfen...

    Rettungstechnische Grüße vom Fritz!
     
  13. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Danke, gerade der Beitrag von dir Josh DD hilft mir sehr. Scheinst auch dem gegenüber eine gute Einstellung zu haben (,,ich habe da immer den "Sound" ausgemacht, denn die Leute haben es ja schon realisiert..."), ich hoffe die anderen haben diese Einstellung auch.
    Zum Glück ist ja nichts passiert, stelle mir halt nur die ,,was wäre wenn"-Frage, um in Zukunft auch Bescheid zu wissen was geht und was nicht.

    Ich bin ja selbst in der Feuerwehr und weiß wie ärgerlich es ist, wenn andere Leute keinen Platz machen, aber bei solchen Sachen muss man denke ich anders denken.
    Ich werde in Zukunft so gut Platz machen wie es geht nur dabei auch auf Felgen usw. achten.


    @ Fritz

    Wo kämen wir auch hin, wenn der Richter sowas tolerieren würde (80 km/h bei 30 und dann rechts vor links missachtet).

    Ich fahre selbst natürlich auch schneller zum Einsatz als es erlaubt ist, wer tut das nicht - aber nur so dass ich Gefahren ausschließen kann und niemand anderen gefährde und immernoch so, dass es nicht drastisch zu schnell ist.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Felix Blue, 28.03.2010
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    das meinte ich damit wenn es im Verhhältniss steht. und die Gefahren abwähren kann.

    Ich fahre übrigens nie zu schnell zum Gerätehaus ca 500m 600m entfernt von mir). Weil auf dem Dorf bin ich mit dem Fahrrad (50m entfernt vom der Wohnung) schneller als Garage (ca300m von Wohnort entfernt) auf und Auto raus usw.

    Gruß Andreas
     
  16. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    In solchen Fällen würde ich es vorziehen die Gasse zu nutzen!
    Auch wenn das sicher nicht besonders gut ankommt, aber bevor ich meine Felgen ruiniere oder den KW behindere fahre ich lieber so weit vor bis sich eine Möglichkeit auftut ausreichend Platz zu machen.
     
Thema: Beschädigung des Fahrzeugs beim Ausweichen/Platz machen eines Krankenwagens... Kostenfrage?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krankenwagen ausweichen schaden

    ,
  2. rtw auto ausgewichen unfall

    ,
  3. rettungsgasse eigenes Fahrzeug beschädigen

    ,
  4. wegen Krankenwagen felge kaputt gemacht,
  5. platz machen für krankenwagen,
  6. fahrzeug schaden durch ausweichen rettungswagen,
  7. Krankenwagen ausgewichen Auto beschädigt Baustelle ,
  8. Krankenwagen ausgewichen Auto beschäftigt ,
  9. schaden am auto durch rettungswagen,
  10. auto beschädigen für rettingsgasse,
  11. felge durch Ausweichmanöver beschädigt ,
  12. Schaden durch krankenwagen ausweichen,
  13. rettungsfahrzeug gasse bilden beschädigung,
  14. rettungsgasse schaden am auto,
  15. rettungsgasse eigenes auto beschädigt,
  16. krankenwagen ausgewichen felge kaputt,
  17. felgen und reifen durch ausweichen defekt,
  18. schadensersatz bei rettungsgasse frei machen,
  19. wenn man krankenwagen ausweich und schaden bekommt am auto wer zahlt?,
  20. notarztwagen felge,
  21. blitzer rote ampel ausrede grund blaulicht,
  22. wegen Krankenwagen auto kaputt,
  23. beim ausweichen eines krankenwagens ein anderes auto beschädigt,
  24. autoschaden durch platzmachen von notarztwagen,
  25. ausweichen felge angefahren
Die Seite wird geladen...

Beschädigung des Fahrzeugs beim Ausweichen/Platz machen eines Krankenwagens... Kostenfrage?! - Ähnliche Themen

  1. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...