Berganfahrhilfe -> sinnvoll oder nur etwas , mit dem man später Probleme hat ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von derjan, 09.03.2012.

  1. derjan

    derjan Guest

    Hallo

    bin kurz vor der Bestellung eines Yet 1,4 TSI Active Plus (mit AHK, Sitzheizung)

    jetzt bin ich am Überlegen, ob die Berganfahrhilfe sinnvoll ist...
    sinnvoll oder nur etwas , mit dem man später Probleme hat ? Immerhin wieder zusätzliche Technik, die auch mal defekt sein kann

    wie sind eure Erfahrungen ?
    Wer hatt schon Probleme damit ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chrim

    chrim

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wilhelmsburg, Österreich
    Fahrzeug:
    Superb II Limo, MJ11, 1,6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hofbauer, St. Pölten
    Kilometerstand:
    109000
    Also ich hab die HHC im Dicken drinnen.

    Hatte bisher (13 Monate) keine Probleme.

    Da die Aussicht nach hinten in der Supi-Limo nicht gerade luxuriös ist und dies besonders an Kreuzungen auf hängenden Strassen sehr wiederlich ist habe ich mir dieses Feature bei meinem jetzt 2. Supi II gegönnt und bin sehr zufrieden damit. Man muss nur im Auge behalten, dass er trotzdem nach hinten rollen kann (greift erst ab etwa 5% Steigung). An das Loslassen gewöhnt man sich - auch da kann er dann theoretisch zurückrollen. Ach ja und bei einem DSG-Getriebe kann man sichs wahrscheinlich schenken!

    lg, chrim
     
  4. mabri

    mabri

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
    Kilometerstand:
    60100
    Beim DSG ist das Serie und ne super Sache :D
     
  5. #4 Octi2007, 09.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    hmmm... Handbremse anziehen, Gang einlegen, Kupplung soweit kommen lassen, dass der Wagen losfahren will und dann Handbremse lösen.
    Ergo: kein Problem und HHC daher für mich nicht nötig. Hatte es bisher nie und würde auch nie über eine Bestellung nachdenken. Ob ich´s nutzen würde, wenn´s drin wäre: Vielleicht mal testen; aber sonst eher nicht.

    Gruß
    Octi
     
  6. #5 orso-ch, 10.03.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Einfach gesagt ist es wie mit dem dem elektrischen Fensterheber. Es ist bequemer als den Fensterheber manuell zu bedienen. Aber es geht auch ohne. Dasselbe gilt auch für die Anfahrhilfe. Und sollte sie mal nicht funktionieren, dann nach Angaben von Octi2007 vorgehen. Aber dies sollte jedem Fahrer bekannt sein. Wie auch immer, die einen lieben diesen Luxus und die andern brauchen ihn nicht. Ist eine reine persönliche Entscheidung.
     
  7. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1

    Weicheilösung, wird auch seit ca. 20 Jahren in den Fahrschulen nur noch als alternative für Grobmotoriker gelernt. Kupplung bis zum Schleifpunkt, rechter Fuß von Bremse aufs Gas, Gas drücken, Kupplung loslassen - nix rollt zurück. Wenn man den Wagen kennt, geht es auch in einen Zug, ohne dass man den Wagen in Schleifpunkt halten muss.

    Trotzdem ist HHC, wie jeder anderer Assistent, klasse. Und die effektiv vielleicht 60€ mehr (die Reifendruckkontrolle ist dann auch dabei) machen die Sau auch nicht fett.
     
  8. #7 Octi2007, 11.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    und viele kriegen nicht mal die Weicheilösung hin.
    Aber du hast natürlich recht, es geht auch ohne. Allerdings gibt es teilweise auch steile Hänge (z.B. Ausfahrten von Tiefgaragen mit Ampel am Ende der Ausfahrt) wo es nicht mehr ohne Handbremse geht.

    Bei mir kannste du ein Ei hinters Hinterrad legen, das ist danach immer noch heile.

    Allerdings würde ich dann die 60 Euro (wenn ichs richtig verstanden hab) gern investieren; allerdings für die Reifendruckkontrolle. Ich bin ganz ehrlich: Auch das ist eigentlich verzichtbar, unterstützt aber die Faulheit regelmäßig selbst zu prüfen.
    Die HHC würde ich dann sicher mal testen, aber selten nutzen; schon allein ums selbst nicht zu verlernen.

    Gruss
    Octi
    Gesendet von meinem GT-P1000 mit Tapatalk
     
  9. rfr03

    rfr03

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Fahrzeug:
    Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Pragerstrasse
    Kilometerstand:
    81000
    Also ich habe es drinnen im Yeti, aber als Extra denn in 140 PS 4x4 DSG kostet es Aufpreis. Habe es vor allem bei Anhängern auf Steigungen lieb gelernt.

    Auch die Reifendruckkontrolle ist sehr zu empfehlen.
     
  10. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt immer noch die Möglichkeit, Gas und Bremse mit dem rechten Fuß gleichzeitig zu bedienen :whistling:

    So Circa: Habe jetzt bei Superb reingeschaut - 150€ liste, -~20% Rabat, geteilt auf HHC und Reifendruck - ist ein Paket. Bei 'nem 20+++ k€Auto nicht der Rede wert.
     
  11. mabri

    mabri

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
    Kilometerstand:
    60100
    Ich hab 20 Jahre Schaltung gefahren und nie am Berg oder sonst irgendwo, egal wie steil, die Handbremse gebraucht!

    Glaub mir, wenn du die HHC hättest, würdest du nicht mehr darauf verzichten.
    Ich hatte die HHC im Fabia 2 RS und jetzt im Octavia RS drin und ich finds ne gute Sache.

    Und würd ich morgen ohne fahren, wärs auch kein Problem, was man einmal kann, verlernt man nicht!

    Und das mit dem Ei würd ich gern mal sehen ;)
     
  12. #11 Octi2007, 11.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    können wir gerne machen :)
    Hab sogar mal gehört, dass es Fahrschulen gibt, die so ibre Schüler trainieren.

    Will damit sagen, dass mein Auto am Hang kein Milimeter ins Rollen kommt. Bleibt die Frage, ob das Ei an Ort ind Stelle liegen bleiben würde... ;)

    Gruss
    Octi

    Gesendet mit Tapatalk
     
  13. #12 Heuberg, 11.03.2012
    Heuberg

    Heuberg

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Bestellt am 17.10.2011 Yeti 1.8 EL PANO, Sportsitze, AHK u.a.m.
    Hallo,
    ich beherrsche das Anfahren am Berg mit Handbremse . Habe trotzdem den Berganfahrassi bestellt und finde diese Funktion suuuper.
    Der Preis so finde ich, ist gemessen an der Gesamtinvestition akzetabel.
    MFG
    Martin
     
  14. #13 Octi2007, 11.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    steht ausser Frage. Aber ob ich nun die Handbremse betätigte oder den Knopf für HHC ist doch letztlich egal...
    Muss aber ehrlich gestehen, dass ich diese Funktion nicht ausprobieren durfte und daher auch nicht so wirklich weiß, wie sie funktioniert.

    Aber wie das immer so ist: Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen...

    Gruß
    Octi
     
  15. mabri

    mabri

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
    Kilometerstand:
    60100
    Hach das DSG macht das Automatisch ohne Knopf 8)

    Wenn ich die Eiaktion schauen komm, darfst die HHC in meinem erleben, ich glaub, du willst dann nur noch bergauf fahren :rolleyes:

    Oder geh doch mal zum Händler und fahr einen Schalter mit HHC und dann einen mit DSG Probe und dann sag wie es war :)
     
  16. #15 Octi2007, 11.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    traust mir das mit dem Ei net zu, gelle ;)

    Gesendet mit Tapatalk
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hab grad den Thread gelesen und erst gedacht, das waer ein Scherz. Aber da es wohl wahr ist, nun wer's braucht. Lustig ist es allemal! Das mit dem Ei stimmt, hab selber LKW Fahrschule "mit Ei" durchlaufen, das Ei wurde gegen Wegrollen mit einem kleinen Stein gesichert.
     
  18. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Auch mit Schaltgetriebe funktioniert der "Hillholder" automatisch ohne Knopf:
    Einfach auf dem Bremspedal bleiben, vor dem Anfahren loslassen - rollt keinen mm zurück !
     
  19. mabri

    mabri

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
    Kilometerstand:
    60100
    Naja, ich glaub dir das schon und wenn ich jetzt Redfuns Aussage les, das das sogar live trainiert wurde, find ich cool :thumbsup:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octi2007, 12.03.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @mabri
    Hast du gedacht ich will ich dich verarschen ?? Nene, das war schon ernst gemeint mit dem Ei....

    Gruß
    Octi
     
  22. #20 Bembers, 12.03.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Habe auch lange überlegt ob ich den Anfahrassi mitbestelle.
    Benötige diesen eigentlich nicht.
    Habe es sehr gut mit Handbremse in Griff.
    Warum ich es jetzt in meinen Fabia doch drin habe, dass es mit der Reifenkontrolle zu haben ist.
    Da mir die Reifenkontrolle doch wichtiger ist als der Anfahrassi, habe ich nun beides.
     
Thema: Berganfahrhilfe -> sinnvoll oder nur etwas , mit dem man später Probleme hat ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berganfahrhilfe

    ,
  2. berganfahrhilfe sinnvoll

    ,
  3. berganfahrhilfe skoda

    ,
  4. berganfahrhilfe skoda yeti,
  5. Berganfahrhilfe ja oder nein,
  6. berganfahrhilfe skoda superb,
  7. skoda superb hhc,
  8. skoda berganfahrhilfe,
  9. skoda yeti berganfahrhilfe,
  10. skoda citigo berganfahrhilfe funktioniert nicht,
  11. bergabfahrhilfe yeti dsg,
  12. wie funktioniert die berganfahrhilfe bei lkw,
  13. dsg getriebe berganfahrhilfe,
  14. auto mit berganfahrhilfe berg anfahren verlernen,
  15. bergabfahrhilfe skoda,
  16. berganfahrhilfe statt handbremse,
  17. berganfahrhilfe beim superb standard?,
  18. berganfahrhilfe nutzen,
  19. was ist eine berganfahrhilfe,
  20. skoda octavia berganfahrhilfe,
  21. fahren mit berganfahrhilfe,
  22. funktion berganfahrhilfe kosten,
  23. yeti rückfahrkamera sinnvoll,
  24. wie funktioniert berganfahrhilfe hcc bei skoda,
  25. skofa rapid anfahrhilfe
Die Seite wird geladen...

Berganfahrhilfe -> sinnvoll oder nur etwas , mit dem man später Probleme hat ? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  3. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  4. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  5. Probleme mit Navi-Update

    Probleme mit Navi-Update: Hallo Leute, habe heute die aktuellen Navi-Daten runtergeladen und wollte diese installieren. Nach ca. 35-40 min wurde mir ein Fehler angezeigt...