Berganfahrassistent/AHK nachrüsten , Fahranfänger?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von will-einen-YETI, 31.05.2010.

  1. #1 will-einen-YETI, 31.05.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und stelle mich erstmal vor. Mein Name ist Robin und ich bin momentan 15 Jahre alt (ja genau! :) ). Ich bin auf das Forum gestoßen, weil ich mich in den Skoda Yeti "verliebt" habe.

    Ich hab zwar noch ein bisschen Zeit bis es ans Auto kaufen geht, aber ich hab da mal eine Frage: Wenn ich mir einen Yeti gebraucht kaufe (ohne Berganfahraussistent), kann ich den Assisten nachrüsten lassen? Und wie sieht das mit der abnehmbaren AHK aus?

    Und jetz ist noch eure Meinung gefragt 8) : Was haltet ihr vom Skoda Yeti für mich als (bald^^) Fahranfänger, also als erstes Auto?! Klar, nicht neu aber so ein Jahreswagen etc... Also meine momentane Schmerzgrenze (sogar Elter einverstanden! 8o :thumbup: 8o ) liegt bei €15000,-.



    Ich freue mich schon auf eure Antworten.



    Bis dahin,

    schönen Abend,

    Robin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Hallo Robin,

    erst mal, gute Wahl für Dein erstes Auto. Halte den Yeti für voll anfängertauglich.
    Gute Übersicht sehr transparentes Fahrverhalten.
    Mit den geplanten 15.000 kannst Du ja schon auf einen neuen abzielen. Die 1.2 motorisierung
    ist bestimmt ausreichend für den Anfang.

    Auf den Berganfahrassistenten würd ich verzichten, sonst lernst Du´s ja nie.
    Mittlerweile haben Fahrschulwagen ja soger ParkDistaneControl...

    Kann über die Nachrüstung des Assistenten leider nichts sagen.


    Gruß Hans
     
  4. #3 YetiBOT, 31.05.2010
    YetiBOT

    YetiBOT

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop 46238 Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz in Essen
    Kilometerstand:
    90000
    Willkommen im Forum,

    schön, dass auch der "Nachwuchs" sich schon für venünftige Autos interessiert 8)

    Eine abnehmbare AHK nachzurüsten ist kein Problem - da gibts diverse Angebote an jeder Ecke.

    Für den Berganfahrassistenten sehe ich schon eher schwarz. Zumindest wäre da wohl ein Eingriff in die Elektronik fällig - aber das können die Profis aus der Werstatt sicher besser beurteilen.

    Aufgrund der guten Übersichtlichkeit und der verbauten Assistenzsysteme (ESP und so) halte ich den Yeti für gut geeignet für einen Fahranfänger.

    viele Grüße

    Tom
     
  5. #4 Robert78, 01.06.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Hallo Robin,

    Schließe mich da Hans G an. Überflüssig.

    Musst keine Angst haben, jemand der sich schon so früh für die Autos und deren kleine Ausstattungsdetails interessiert wird sicherlich keine Probleme haben beim Anfahren.
    Denke eher das das für einen Anfänger ungeeignet ist. Als Neuling hast du genug damit zu tun dich im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Da du bei den Fahrstunden auch keine Berganfahrhilfe hast würde dich der Assistent, wenn du ihn dann hernimmst, eher verunsichern. Die 2 Sekunden die die Bremse gehalten wird sind schnell um, und dann rollst du doch zurück.

    Spar dir das Geld, und mach lieber ein großes Sicherheitstraining. Und mit dem restlichen gesparten Geld kannst du noch mindestens 1-2 mal Volltanken.
     
  6. #5 will-einen-YETI, 01.06.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Hallo,

    danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.

    @YetiBOT: Ja, als ich den Yeti das erste Mal gesehen habe, habe ich mir gedacht: "Wow, den musst du haben".

    @Hans_G: Hast recht, ich muss erstmal richtig das Berg-Anfahren üben, und wenn ich es in der Fahrschule schaffe, schaffe ich es mit dem "eigenen Auto" wahrscheinlich auch. Wie sieht es mit der Übersichtlichkeit im Detail aus? Ich habe gehört, dass man nach hinten fast gar nichts sieht und auch das Ende der Motorhaube nicht sichtbar ist?!

    @Robert78: Ja ich hab mir auch vorgenommen mindestens ein Sicherheitstraining zu machen, weil so richtige Gefahrensituation übt man ja in der Fahrschule nicht (oder?), es sei denn man gerät in eine. :)

    Find ich gut, dass ihr den Yeti als Anfängerauto gut findet. Ich denke es ist besser ein Auto mit perfekter Sicherheitsausstattung zu haben, als eine 15 Jahre alte Gurke, wo du Angst haben musst, dass bei einem Unfall der Airbag nicht auslöst. 8| Und an sowas wie Tuning etc hab ich eh kein Interesse. Im Gegenteil. Diese ganzen lauten getunten Karren gehen mir richtig auf den Sack. :cursing: Und nicht zu vergessen die obercoolen Fahrer darin: Musik auf 300.000 dB, dass einem schon aus 5 Meter Entfernung die Ohren wegfliegen - ein Martinshorn ist nichts dagegen.

    Zu den Preisen der AHK habe ich im Zubehörkatalog von Skoda gelesen: "Anhängerkupplung abnehmbar €299,00" und "E-Satz mit/ohne serienmäßiger Vorbereitung Anhängerkupplung €209,00". Heißt dass, ich muss €299,- für den Knauf bezahlen, an den der Hänger gehängt wird und €209,- für den E-Satz (also insgesamt €508 [im Kopf gerechnet :P ) oder ist bei der AHK für €299 ein E-Satz dabei. Und was ist die serienmäßige Vorbereitung für Anhängerkupplung? Kostet die AHK mehr, wenn der Wagen diese Vorbereitung nicht hat?

    Ich bin verwirrt, hoffentlich könnt ihr mich kleinen dummen Jungen aufklären. :thumbup: :thumbsup:

    Bis dahin,

    Robin
     
  7. #6 WHITEYETI, 01.06.2010
    WHITEYETI

    WHITEYETI

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rom Italien
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Hallo Robin,
    lese Dir mal den Test vom ADAC durch. Da steht einiges über die Übersichtlichkeit (LINK). Persönlich muss ich sagen, dass ich mit der Übersichtlichkeit keine Probleme habe.
    Zum Bergfahrassistenten: ich habe erst vor einigen Tagen gemerkt, dass er bei mir als serie eingebaut war. Er ist zwar bequem, da die Kupplung des 1.2 TSI im Vergleich zu den Kupplungen der anderen zwei Autos, die ich auch Fahre, recht empfindlich ist, aber man gewöhnt sich dran und im Notfall macht's auch die Handbremse.
    Viele Grüße
    Whiteyeti
     
  8. #7 will-einen-YETI, 01.06.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Genau wegen dem ADAC-Test frage ich. Dort bekommt der Yeti für die Übersichtlichkeit nach vorne eine 1,5. Wenn ich das mit dem ADAC-Test für den Roomster vergleiche, hat der auch eine 1,5. Mein Onkel hat einen Roomster und da seh ich das Ende der Haube gar nicht :( Daher: sieht man das Ende der Haube?!
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    nur wenn man vor dem Auto steht...

    Vom Fahrerplatz aus nicht, so wie bei den meisten "modernen" Autos; das ist auch beim Fabia verständlicherweise nicht der Fall.
     
  10. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Also ich seh die Haube (sogar jede Menge davon) und meine Bessere auch. War einer der spontanen Pluspunkte bei der Probefahrt.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sieht man m.E. nun wirklich nicht - vielleicht besser als bei anderen Autos, aber eben nicht besonders gut. Aber, wie geschrieben, steht der Yeti damit wahrlich nicht alleine.
     
  12. #11 will-einen-YETI, 09.06.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Hallo,

    ich habe auch direkt bei Skoda nachgefragt, wie es mit der Nachrüchtung aussieht. Die Antwort per Mail:




    Klarheit! :)

    Danke für alle Antworten

    LG
    Robin
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Robert78, 09.06.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Wenn du dann in 3 Jahren 18 bist wirst du sicher auch schon nen günstigen gebrauchten Yeti bekommen der deine gewünschte Ausstattung dabei hat.
     
  15. #13 will-einen-YETI, 09.06.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Hallo,

    bin schon in 3 Jahren 18. 8o
     
Thema: Berganfahrassistent/AHK nachrüsten , Fahranfänger?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berganfahrassistent nachrüsten

    ,
  2. berganfahrhilfe nachrüsten

    ,
  3. skoda berganfahrassistent nachrüsten

    ,
  4. berganfahrassistent nachrüsten skoda,
  5. skoda superb berganfahrassistent nachrüsten,
  6. skoda fabia berganfahrassistent,
  7. berganfahrhilfe einbauen lassen,
  8. skoda yeti nachrüsten berganfahrassistent,
  9. in jeden fabia berganfahrassistent,
  10. berganfahrassistent aktivieren skoda,
  11. berganfahrhilfe nachrüsten skoda fabia 3,
  12. skoda 1z berganfahr nachrusten,
  13. berganfahrassistent n,
  14. berganfahrhilfe nachruesten,
  15. Skoda Fabia Berganfahrhilfe nachrüsten,
  16. berganfahrassistent einbauen,
  17. skoda octavia berganfahrhilfe nachrüsten,
  18. was kostet es den berganfahrassistent nachrüsten,
  19. Nachrüstung anfahrhilfe skoda fabia iii,
  20. berganfahrassistent skoda rapid spaceback nachrüsten,
  21. was kostet das nachrüsten eines berganfahrassistent,
  22. berganfahrhilfe nachrüsten skoda,
  23. Berganfahrthilfe Skoda nachrüsten,
  24. skoda fabia 3 berganfahrassistent aktivieren,
  25. nachrüstsatz Berganfahrassistent
Die Seite wird geladen...

Berganfahrassistent/AHK nachrüsten , Fahranfänger?! - Ähnliche Themen

  1. Ambientebeleuchtung nachrüsten

    Ambientebeleuchtung nachrüsten: Moin, hat sich schon jemand zufällig Gedanken dazu gemacht? Ich hatte für einen Werkstattbesuch meines Rapid (MJ15) einen Rapid SB (MJ16 oder...
  2. Klappschlüssel nachrüsten

    Klappschlüssel nachrüsten: Hallo zusammen, da meine beiden FFBs momentan im ar... in einem unbrauchbaren Zustand sind (die eine leuchtet dauerhaft rot und tut nix, die...
  3. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  4. Ahk starr oder abnehmbar Parksensor

    Ahk starr oder abnehmbar Parksensor: Hallo zusammen, ich bin schon länger Leser des Forums, habe nun aber selbst ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt. Ich wollte für...
  5. Die Versionsnummer und Nachrüstung originaler Räder

    Die Versionsnummer und Nachrüstung originaler Räder: Auch wenn TubaOPF bereits im März schrieb, dass das Thema ausgelutscht sei, möchte ich doch einen eigenen Thread hierzu eröffnen. Ich habe einen...