Berg-Anfahr-Assistent (HHC Hill Hold Control)

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von Gerhard150863, 29.07.2015.

  1. #1 Gerhard150863, 29.07.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    Hallo zusammen !

    Habe gestern mit einem Kumpel überlegt wie eigentlich die Technik beim HHC funktionieren könnte wenn aber wie beim Rapid eine mechanische Handbremse installiert ist ?
    Der Aufpreis von 76,88.-€ (welche wunderbar ungerundeter Preis :-)) lässt mich zu der Vermutung hinreissen dass da nicht viel Hardware damit bezahlt werden kann (ausser vielleicht irgendwelche Sensoren oder kleine Motörchen die die Bremse hinten anziehen).

    Oder ist die Handbremse evtl. ohnehin elektrisch und wird die Sache nur per Software freigeschalten ?

    Also meine Fragen:
    1. Ist die Handbremse wirklich mechanisch oder sieht das nur so aus ?
    2. Wer weiß wie die HHC bei einer mechanischen Handbremse technisch gelöst ist ?

    Danke für die Info,
    Gerhard
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PacmanTRT, 29.07.2015
    PacmanTRT

    PacmanTRT

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Linz, Österreich
    Fahrzeug:
    Superb II 1.8 TSI (118kW, MJ2010)
    Kilometerstand:
    80000
    Beim S2 ist das auch so. Der hat definitiv eine rein mechanische Handbremse.
    Das wird sozusagen über die ABS Hydraulik gemacht soweit ich mitbekommen habe. Die lässt dann einfach nicht los.

    Hier kann man sich das Teil ansehen: http://www.bronken.de/acc/
    Gleich das erste Bild bei "benötigte Teile".
     
  4. #3 Gerhard150863, 29.07.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    Aha, ok, also das ABS macht das ?
    Kann man die HHC eigentlich auch ausschalten oder bleiben die hinteren Bremsklötze immer zusammen wenn ich von der Bremse gehe (also auch auf der Ebene) ? Oder wird dies durch einen Neigungssensor ausgelöst und daher auf der Ebene nicht aktiviert ?

    D.h. ich gehe vielleicht ohnehin recht in der Annahme dass der Aufpreis dann eher für die Software-Freischaltung ist ?

    Denn da wird ja wohl kein extra ABS-Modul eingebaut werden deswegen ? Oder doch ?
     
  5. #4 fireball, 29.07.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Das läuft über einen Neigungssensor, der im ABS-Block sitzt. In der Vergangenheit (ich kann mich hier nur auf den O2 beziehen) wurden in der Tat unterschiedliche ABS-Blöcke verbaut. Mit DSG ist die Funktion immer vorhanden gewesen, ohne DSG gab es reichlich Mischverbau. Bei denen die im Mischvarbau das Glück hatten, den richtigen ABS-Block zu haben, konnte HillHold dann per Codierung aktiviert werden.
     
  6. #5 Gerhard150863, 29.07.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    OK, super, danke für die Antwort. Dann verstehe ich das zumindest technisch.

    Die Frage ist ob ich mir die 76.- € doch wohl eher spare weil ich denke dass ich das doch nicht brauchen werde.
    Bin ja schon älter und kann ja noch mit der Handbremse umgehen :-).
     
  7. #6 PacmanTRT, 29.07.2015
    PacmanTRT

    PacmanTRT

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Linz, Österreich
    Fahrzeug:
    Superb II 1.8 TSI (118kW, MJ2010)
    Kilometerstand:
    80000
  8. #7 fireball, 29.07.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Nein, hats nicht. Der Sensor sitzt definitiv im ABS, und auch die RDK ist kein Indiz ;)
     
  9. MBKW

    MBKW

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.0 MPI 75PS
    Kilometerstand:
    30500
    Ja, ich kenne da jemanden, der diese und andere Software für Assistenzsysteme bei einem anderen Fahrzeughersteller programmiert. Laut seiner Aussage läuft es einzig und allein übers ABS und Freischaltungen im VCDS und bei denen sind überall die gleichen Blöcke verbaut. Beim Fabia kann es auch jeder per Software freischalten. Auch mit manueller Handbremse ;)
     
  10. #9 fireball, 29.07.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Ja wie gesagt, kann gut sein dass aus Kostengründen keine Unterscheidungen mehr gemacht werden - umso besser :)
     
  11. #10 phil.Sch93, 29.07.2015
    phil.Sch93

    phil.Sch93

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle
    Fahrzeug:
    Rapid - Style Plus - 1.2 TSI - 105 PS
  12. #11 RapidSBmkk, 31.07.2015
    RapidSBmkk

    RapidSBmkk

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja, lässt sich problemlos mit VCDS aktivieren, die 77,- Euro kann man sich sparen. Ich hab ein "Sondermodell" Drive, was aber eigentlich eher dem Kassengestell ohne extras entspricht (also kein Xenon, kein RDS...).

    Für die gesparten Euro erhälst du in Bulgarien bereits das aktuelle, updatefähige VCDS Diagnoseinterface samt Software.
     
  13. #12 fireball, 31.07.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    In illegal.
     
  14. #13 MiRo1971, 31.07.2015
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Und zerstörst dir damit vermutlich einige Steuergeräte. Was zur Folge hat, das man noch mehr Geld in die Hand nehmen muss, um den Wagen wieder Fahrbar zu machen. ;)

    :!: Beim Thema VCDS oder VCP sollte man schon auf das Original zurück greifen, um irreversibele Schäden zu vermeiden. Wer sich keins leisten kann, sollte auf User zurück greifen, die diese Systeme haben und sich damit auskennen. :!:
     
    DarkKnight gefällt das.
  15. #14 Gerhard150863, 03.08.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    OK, danke an alle für die mannigfaltigen Infos.

    Ich habe es getan und meinen neuen Rapid am Freitag nun ohne HHC bestellt :-).
     
  16. Huey89

    Huey89

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback TDI
    Kilometerstand:
    200
    Da ich demnächst zum "Codierer" gehen werde hätte ich noch eine Frage zu diesem HHC. Beschleunigt man dadurch seine Bremsenabnutzung? Anscheinend wird ja die Bremse für 3 Sekunden gehalten ab einem bestimmten Neigungswinkel. Wenn ich jetzt aber schon nach 2 Sekunden losfahre, bleiben meine Bremsen dann noch für eine Sekunde trotz Fahrt angezogen? Das wäre ja dann im Prinzip so wie mit angezogener Handbremse zu fahren oder Täusche ich mich da?
     
  17. unsign

    unsign

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornbirn
    Ich kenne nur ähnliche Systeme von VW und Opel (ist aber über den gleichen Weg gelöst) ... es ist komplett egal wann du losfährst, sobald sich die Räder in Bewegung setzten, werden die bremsen gelöst. Stell dir vor du musst zügig weg und die Bremsen würden aber noch 3 Sekunden gegen dich wirken ... da würden einige aber ordentlich aufschreien ;)
     
  18. Huey89

    Huey89

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback TDI
    Kilometerstand:
    200
    Das macht Sinn :D danke für die Antwort, dann lass ich mir das auch mal codieren, das tut der Kupplung auf lange Sicht bestimmt gut :thumbsup:
     
  19. #18 PolenOcti, 03.08.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Bei unserem Dienst T5 und bei meinem O2 war das aber genau so. Ich bin im kuppeln schneller als das System. Das war und ist manchmal schon nervig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. unsign

    unsign

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornbirn
    Du meinst die vollen 3 Sekunden, oder nur das grausame Gefühl im ersten Moment, wenn die Bremsen noch nicht gelöst sind?
     
  22. #20 PolenOcti, 03.08.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Ja genau, ich hab das Gefühl das die 3 sek schon sehr lang sind gerade wenn man zügig von der Ampel los möchte. Dann merkt man schon das die bremsen noch nen Moment schleifen..
     
Thema: Berg-Anfahr-Assistent (HHC Hill Hold Control)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berg anfahr assistent skoda

    ,
  2. octavia 2 Abs block mit hhc

    ,
  3. berganfahr-assistent hill-holder

    ,
  4. octavia 5e hillhold freischalten,
  5. vcds t5 bj 2011 hhc deaktivieren,
  6. t5 hill hold codieren ,
  7. codierung hill holder octavia,
  8. skoda-fabia-hill-hold,
  9. skoda octavia hill hold,
  10. skoda superb hhc,
  11. Berganfahrassistent hhc
Die Seite wird geladen...

Berg-Anfahr-Assistent (HHC Hill Hold Control) - Ähnliche Themen

  1. Fernlicht-Assistent

    Fernlicht-Assistent: Hallo Liebe Forumsmitglieder! Kurz eine Frage unter dem serienmäßigen Fernlichtassistenten beim Sportline versteht man schon das das Auto eine...
  2. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...
  3. DER BERG RUFT/ 9. Internationales Škodatreffen am 16. & 17.06.2017

    DER BERG RUFT/ 9. Internationales Škodatreffen am 16. & 17.06.2017: Hallo Škodagemeinde, am 16.06. & 17.06.2017 findet das 9. Internationale Škodatreffen in Pobershau statt. Dann heißt es wieder "DER BERG RUFT"°!!...
  4. Tote Winkel Assistent rechts

    Tote Winkel Assistent rechts: Hallo, reagiert Euer Tote Winkel Assistent rechts auch so träge bzw. manchmal gar nicht?
  5. Nach dem Starten und dann anfahren immer Geräusche

    Nach dem Starten und dann anfahren immer Geräusche: Hallöchen @ All! Ich habe folgendes Problem: Immer wenn ich gestartet habe und dann ganz normal anfahren will fängt er nach ca. 2-3 Sek. an ein...