Modellübergreifend Berechnungshilfe bei Felgen / Reifen

Dieses Thema im Forum "Skoda Tuning Forum" wurde erstellt von thegrossa, 30.06.2012.

  1. #1 thegrossa, 30.06.2012
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Na ja... :thumbup: sicher nicht, sondern viel eher [​IMG] Der rechnet streng mathematisch den Kreis und das kann man vergessen denn das passt mit der Reifennormung nicht zusammen (die Normung berücksichtigt die Abplattung des Reifens) und darum passen Reifendurchmesser und-umfang nicht. Der gleiche Mist, wie alle gängigen "Reifenrechner" im weltweitenwahnsinn. Der Spaß taugt allenfalls für nen groben Vergleich...
     
  4. #3 thegrossa, 30.06.2012
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Ja, perfekt ist nichts. Jeder Reifen baut ja auch anders. Und deine Radkästen und Mindestabstände werden auch nicht berücksichtigt. Aber ebenso rechnet der Prüfer auch nicht nach, wie verändert der Abrollumfang ist, wenn der vorgeführte Reifen auf verschieden breiten Felgen vorgeführt wird und sich so ja auch die Tachoabweichung ändert. Nehmen wir es als erste Hilfe im Ansatz. ;)
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Wie immer im Leben halt, aber die Reifenrechner machen halt nen systematischen Fehler, den man nicht brauchen kann.

    Stimmt aber das geht auch nur so weit, wie es die Toleranzen in der Normung zu lassen, daher u.U. im Gutachten die Reifenfabrikatsbindung, obwohl die eigentlich nicht mehr gilt, ist aber ein Sonderfall.

    Nur ein weiterer Maluspunkt. ;)

    Braucht er auch nicht, dafür ist die Normung inkl. Toleranzen ja da. ;)

    Sag ich ja, taugt allenfalls für einen groben Vergleich.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Berechnungshilfe bei Felgen / Reifen

Die Seite wird geladen...

Berechnungshilfe bei Felgen / Reifen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  3. 18 Zoll Felgen

    18 Zoll Felgen: Hallo habe mal eine frage, ich habe bei 3....2....1....meins,Alufelgen in den Maßen 8,5x18 ET40 ersteigert nun meine Frage kann ich die ohne...
  4. 19" Kodiaq Felgen / die Alternativen

    19" Kodiaq Felgen / die Alternativen: Da die Felgenauswahl im Skoda - Konfigurator im Moment eher Bescheiden ist, alle Infos zu möglichen Alternativen hier hinein. Ich werde nach und...
  5. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...