Beratung Neukauf Sportline TDI 190PS vs. TSI 272PS

Diskutiere Beratung Neukauf Sportline TDI 190PS vs. TSI 272PS im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Zur Wahl steht Superb Combi Sportline als 190PS TDI oder der 280PS TSI!? Baujahr 2018-2020, Kostenpunkt bis ca 33T€, ca 10T-12Tkm/Jahr, Stadt 50%;...

  1. Thunderstruck

    Thunderstruck

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeug:
    Superb III SL Kombi, 140kW TDI, 4x4, FL (09/2019)
    Kilometerstand:
    13500
    Dann komm ich doch nochmal auf die Eingangsfrage zurück und schmeiße nochmal 'nen anderen Aspekt in die Runde:
    Was macht bei den angegebenen Anschaffungskosten und Fahrleistungen denn die 30-40 € errechnete Differenz im Monat zwischen Diesel oder Benziner aus ? :whistling:

    Da kann doch dann nur noch das Gefühl / der Spassfaktor entscheiden - und das bekommst Du, wie bereits mehrfach angeraten, nur durch eine Probefahrt raus.

    Bzgl. der Schadenshäufigkeit kannst Du mit jedem Fahrzeug bei jeder Baugruppe Glück oder auch Pech haben. Ich denke nicht, dass sich da der Diesel oder der Benziner statistisch groß unterscheiden. Viel entscheidender erscheint mir da die pflegliche Behandlung der Maschine und Karosse durch den Vorbesitzer - und da kannst Du an Anzahl und Alter des / der Vorbesitzer sowie eigener Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs viel mehr ablesen als an jedem Posting hier... ;)
     
    michnus gefällt das.
  2. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.371
    Zustimmungen:
    3.104
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Kauf den TSI:D
    Kannst gerne auch meinen 220er Probefahren. Bist nur leider etwas weit weg.;)
     
  3. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Gröditz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    6500
    Geb ich dir Recht
    Das sagt leider garnichts aus.
    Das Auto kann auf Papa zugelassen sein damit Sohnemann in der Versicherung spart.
    Und umgekehrt,
    Ich kenne viele Rentner die quälen ihr Auto viel mehr als mancher Fahranfänger.
     
  4. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    914
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Der 272er/280er hat eine größere Bremsanlage, deshalb weniger anfällig bezüglich der gammelnden/wummernden Bremsen.
    Ist ein konzernweites Problem, aber ist auch vom Nutzungsprofil abhängig. Die Suche wirft aber dazu einiges raus.
     
  5. Thunderstruck

    Thunderstruck

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeug:
    Superb III SL Kombi, 140kW TDI, 4x4, FL (09/2019)
    Kilometerstand:
    13500
    Ja, da hast Du auch wieder recht :thumbup: Mein alter Herr beispielsweise hatte viele gute Eigenschaften - aber beim Anfahren mit seinem Kadett stets 4000 Umdrehungen bei gerade mal 4 km/h auf den Instrumenten ;( Wie die Kupplung das überhaupt jeweils solange durchgehalten hat - mir ein Rätsel ?(
     
  6. tofix

    tofix

    Dabei seit:
    24.03.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi 2.0TDi
    Der übliche Preisvorteil zwischen Diesel und Benziner errechnet sich sowohl aus dem geringeren Verbrauch , als auch aus einem niedrigeren Literpreis . Bei uns beträgt zur Zeit die Differenz zwischen Diesel und Superbenzin ca 15ct./l . Ultimate oder V-Power- Diesel schlagen gegenüber dem normalen mit bis zu 7% Pflanzennöl versetzen Diesel mit ca. 20ct mehr zu Buche .Damit ist ein Teil des vom TO errechneten Preisvorteils dahin . Meine Benziner bin ich jahrelang mit Super E5 im Kurzstreckenbetrieb ohne Probleme gefahren . Da Benziner allgemein weniger Russpartikel freisetzen ,die einem Dieselmotor im Kurzstreckenbetrieb schaden können , muss aus diesem Grund kein teureres Benzin als vorgegeben getankt werden .
     
Thema: Beratung Neukauf Sportline TDI 190PS vs. TSI 272PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb tsi oder tdi

    ,
  2. superb 280 vs 272

    ,
  3. 2.0tdi 170 vs 190 ps

    ,
  4. test skoda superb 272 ps
Die Seite wird geladen...

Beratung Neukauf Sportline TDI 190PS vs. TSI 272PS - Ähnliche Themen

  1. Schlachtung Superb 2.5 TDI 155ps

    Schlachtung Superb 2.5 TDI 155ps: Hallo zusammen, werde denächst einen Superb 2.5 V6 155 Ps schlachten, es ist alles noch vorhanden. Wer was brauch , meldet sich einfach. Gruss und...
  2. 17 oder 18 Zoll Erfahrungen (225er Reifen) mit 1.6 TDI

    17 oder 18 Zoll Erfahrungen (225er Reifen) mit 1.6 TDI: Hallo Leute, Ich fahre einen Skoda Octavia 5e Combi 116 PS mit DSG ( EZ 03/18 ). Gekauft habe ich den Wagen als Jahreswagen. Es sind aktuell...
  3. Vierte Wasserpumpe in 4 Jahren Rapid Spaceback 1,4 TDI

    Vierte Wasserpumpe in 4 Jahren Rapid Spaceback 1,4 TDI: Hallo Zusammen, ich habe einen Spaceback 1,4 TDI Bj.2015. Gestern war es wieder soweit. Die Motortemperatur steigt bei Belastung auch bis in den...
  4. Roomster TDI 1,6 66kW EZ 11/2012 - Zahnriemenwechsel bei ? km

    Roomster TDI 1,6 66kW EZ 11/2012 - Zahnriemenwechsel bei ? km: Moin, drei Fragen: 1. Wann ist der Zahnriemenwechsel fällig (km/Alter)*? 2. Welche Arbeiten müssen parallel ausgeführt werden. z.B. Wasserpumpe...
  5. Chiptuning Karoq 2,0 Liter TDI

    Chiptuning Karoq 2,0 Liter TDI: Hallo Hat hier eventuell jemand Erfahrungen bezüglich des Chiptuning. Ich fahre einen brandneuen 2 Liter TDI mit 150 PS und überlege eventuell die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden