Benzinverbrauch

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Maverick73, 06.04.2010.

  1. #1 Maverick73, 06.04.2010
    Maverick73

    Maverick73

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Kann das sein das der fabia II ein kleiner spritteufel ist? also mich kommt das so vor der schluckt ganz schön Fabia 1.4 86ps :love:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blame

    Blame

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahr/Schwarzwald
  4. #3 niffnaff, 06.04.2010
    niffnaff

    niffnaff

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FII
    Hängt wie bei jedem Auto ganz von der Fahrweise ab. Ich bin mit meinem 1.4 F2 bei folgenden Verbräuchen:

    Stadt (Berufsverkehr, tw. Grüne Welle): ~7,0 - 7,5l
    Stadt (Abends, Nachts): ~5,5 - 6,5l
    Landstrasse: ~5,3 - 6,0l
    Autobahn (zw 100 und 120kmh): ~6,5l
    Autobahn (zw 120 und 140kmh): ~6,9-7,4l

    Mit viel Tempomat, vorrausschauendem Fahren sowie keine Ampelspurts.
    Dafür alles noch mit Winterreifen und ohne Klima.
     
  5. #4 frankundbommel, 06.04.2010
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Diese Werte kann ich nur bestätigen. Ich liege eher noch einen halben Liter darunter. Z.B. Stuttgart-Berlin mit 110 laut Tacho und Klima mit 6,0Liter.
     
  6. #5 blauer_Fabia, 06.04.2010
    blauer_Fabia

    blauer_Fabia

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia2 Cool Edition 1.2
    "Hängt wie bei jedem Auto ganz von der Fahrweise ab."
    Auf der von vielen gehassten Seite spritmonitor.de kann man hervorragend die unterschiedlichen Verbräuche für die gleichen Fahrzeuge und Motorisierungen nachvollziehen. Ich liege mit meinem 1.2 44KW ziemlich genau bei der Werksangabe, andere fahren den gleichen Wagen mit Sage und Schreibe um die 9 Liter/100 Kilometer. Allerdings muß ich feststellen, dass Skoda im Fabia bislang nicht gerade die effizientesten Motoren des VW-Konzerns verbaut hat, aber das soll sich ja mit dem neuen Modelljahrgang ändern.
     
  7. #6 Maverick73, 27.04.2010
    Maverick73

    Maverick73

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon komisch
    bin jetzt mit einem tank 512km gefahren da ging die anzeige aus.ich traute der sache nicht ganz
    hab dann lieber wieder voll getankt :cursing:
     
  8. #7 frankundbommel, 27.04.2010
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    @Maverick73

    Laß in der Werkstatt mal deinen Thermostat überprüfen, das Ding zwischen kleinem und großem Kühlkreislauf. Sollte der nicht richtig schließen, wird der Motor nicht richtig warm und säuft. Vielleicht können die auch noch andere Möglichkeiten checken. Wenn technisch alles in Ordnung, liegts vielleicht doch an deinem Fahrverhalten. Immer vorausschauend fahren. Vor Ampeln oder Bergab die Motorbremse nutzen. Ein ausgekuppelter Einspritzer verbraucht Benzin, wenn du dagegen nur das Gas wegnimmst, schaltet die Schubabschaltung die Benzinzufuhr bis zu einer Mindestdrehzahl (liegt glaub irgendwo zwischen 1000 und 1500Umdrehungen) ab. Null Verbrauch! Beim Vergaser ist das anders. Da war auskuppeln günstiger, da Benzinverbrauch auch ohne Gasgeben von der Drehzahl abhing und es keine Schubabschaltung gab. Ansonsten sollte das Fahren wenn möglich immer eine Art dahingleiten sein. Im Fünften durch den Ort ab 45km/h kein Problem. (Natürlich nicht Bergauf) Der Motor läßt es dich spüren, wenn die Drehzahl zu niedrig ist, das lernst du mit der Zeit. Bei mir spielt sich das Meiste unter 2000 Umdrehungen ab. Oft sogar auch unter 1500. Ich habe auch schon gemerkt (hab den gleichen Motor wie du), daß er bei höherer Drehzahl, das muß noch nicht unter Sportlicher Fahrweise laufen, durstig wird. Unterm Strich, ein toler sparsamer Motor, aber nur wenn Untertourig (macht den Motor nicht kaputt) gefahren wird. Hast du keine Verbrauchsanzeige als Hilfe? Ich habe auf der A81 Stuttgart-Heilbronn neulich eine Fahrt gemacht mit ca. 90km/h. Gab einige Baustellen und dazwischen beließ ich es halt auchmal bei 90 um mal den Verbrauch zu sehen. Ich kam dabei auf 4,8 Liter im Schnitt, allerdings ohne Klima aber dafür mit Licht, war mitten in der Nacht.
    Gruß frankundbommel
     
  9. #8 Maverick73, 01.05.2010
    Maverick73

    Maverick73

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    hat sich jetzt komischerweise eingependelt
    mir ist zu höhren gekommen wenn das auto noch neu ist dann ist der verbrauch auch etwas höher bis der motor eingefahren ist
    mfg :sleeping:
     
  10. #9 Octi2007, 01.05.2010
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Nun ja, bei unserem1,2 Liter 60PS bleibt der Verbrauch unverändert hoch.
    Das wird aber vorrangig daran liegen, dass der Wagen sehr viel Kurzstrecken und Stadtverkehr zu verkraften hat....

    Aber das mit dem Thermostat ist vielleicht mal eine Option...

    Gruß
    Octi2007
     
  11. #10 treff2000, 05.05.2010
    treff2000

    treff2000

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8020 Graz
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 159 1.9 JTDM
    Werkstatt/Händler:
    Vogl & Co Graz
    Kilometerstand:
    245000
    meine mutter fährt einen fabia II mit 69PS Ambiente Kombi.

    Das Auto ist zwei Jahre alt und hat so um die 15000km auf dem Buckel.



    Der Durschnittsverbrauch liegt bei ihr bei ca. 8l. Also doch relativ hoch.

    Habe einmal komplett vollgetankt und bin dann anschließend eine lange Strecke (80% Autobahn) gefahren und siehe da, mit dem vollen Tank hab ich gerade einmal knappe 600 kilometer geschafft. Bin aber "normal" gefahren. Dieser Verbrauch ist schon krass, gut, meine Mutter fährt wenig damit, von daher ist es egal, wäre es aber mein Auto, ich würde durchdrehn.
     
  12. ian

    ian

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.2 44kW
    600 km mit maximal 40 Litern (Tank incl. Reserve sind beim benziner 42l wenn ich richtig informiert bin) macht ganz grob höchstens 6,5l/100 km.
    Finde ich für so nen kleinen Motor doch recht anständig auf der Bahn, oder bist du max. 90-100 km/h gefahren? Dann könnte man tatsächlich noch etwas weniger erwarten.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Sowas hängt maßgeblich vom Farhstil ab. Ich kann meinen 1.4er auch mit über 9l fahren - kann. Aber auch unter 6l sind drin bei entsprechender Fahrweise. Im Schnitt brauch ich 7l und das bei 80% Stadt. Völlig ok meines Erachtens weil ich oft im Berufsverkehr unterwegs bin und auch nicht gerade zurückhaltend fahre. ^^ Bitte nicht mit rasen verwechseln!
     
  15. #13 Fabia-Power, 31.05.2010
    Fabia-Power

    Fabia-Power

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ich will ja niemanden beleidigen, aber bei nem 60PS wagen oder 69PS Kombi ist man schnell mal bei nem hohen Verbrauch wenn man
    a) nicht vorausschauend fährt (und schaltet)
    b) zu oft das Gaspedal durchdrückt

    bzw. c) weil man einfach weniger PS unter der haube hat und dann saufen die motoren halt etwas mehr wenn man 130 fahren will.

    Das macht mein 77PS Fiat Grande Punto auch. Wenn ich 100 fahre braucht der grade mal vll 5l ... aber wenn ich 130 fahre, bzw. beschleunigen muss (was etwas dauern kann im 5. gang) dann säuft er auch und geht auf 7-8l.
    Im Schnitt halte ichs jedoch auf 6.6l (auch auf der Autobahn!).

    Spritsparen will gelernt sein.
    Vll haben andere die Klima an oder bei 70+ km/h die Fenster offen oder andere Verbraucher sind da am Werk.

    Man muss alles betrachten. Die Bordcomputer sagen eh meistens nicht richtig aus, wieviel man verbraucht!
    Bei mir wird das zb. nur anhand des Gaspedals berechnet ;) je mehr ich drück desto mehr steht da. ^^
     
Thema:

Benzinverbrauch

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Benzinverbrauch

    Benzinverbrauch: Wir haben einen neuen Octavia 1,8 mit 180 PS und DSG: Lt Hersteller soll der Verbrauch bei 5,6 Liter liegen. Jetzt sind 2500 KM drauf und der...
  2. Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch)

    Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch): Hallo Octi-Freunde, ich hatte mich damals (2013) bei der Wahl meines OIII 1.8 als Neuwagen nach langem Hin und Her gegen die Anschaffung eines...
  3. So tricksen Hersteller mit dem Benzinverbrauch

    So tricksen Hersteller mit dem Benzinverbrauch: Gewusst haben wirs ja schon, aber hier kommt es schwarz auf weiß: ---------- Dass Autos im Alltag immer mehr verbrauchen als im normierten Test,...
  4. benzinverbrauch

    benzinverbrauch: hallo liebe yeti fahrer ! ich besitzte meine 1,2 fsi mit 105 ps seit nunmehr 14 monaten. kilometerstand 5900 . verbrauche bei 95%...
  5. Benzinverbrauch + 10 - 20 % nach letztem Softwareupdate

    Benzinverbrauch + 10 - 20 % nach letztem Softwareupdate: Hallo zusammen. Meinem Yeti 1.2 TSI wurde beim Reifenwechsel Ende April d. J. ein Softwareupdate eingespielt. Seitdem sind die Verbrauchwerte um...