Benzinverbrauch

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von sprebi, 01.10.2015.

  1. sprebi

    sprebi

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben einen neuen Octavia 1,8 mit 180 PS und DSG: Lt Hersteller soll der Verbrauch bei 5,6 Liter liegen. Jetzt sind 2500 KM drauf und der Verbrauch liegt bei 7,7 Liter. Auf Nachfrage beim Händler sagte man uns, da kann man nichts machen, spielt sich erst bei 5-10.000 ! Kilometer ein. Heizung bläst bei 21 Grad nur kalt, Händler sagt muß man halt höher einstellen. Kann mir jemand einen Rat geben was man wegen dem hohen Verbrauch tun kann ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fredolf, 01.10.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    7,7L/100km sind beim 1,8TSI laut spritmonitor völlig normal (= Durchschnitt)

    Dass man aufgrund der Angaben des NEFZ (Herstellerverbrauchsangaben) nicht auf den realen Verbrauch bei durchschnittlicher Fahrweise schließen kann, sollte doch mittlerweile eigentlich bekannt sein.
     
    OcciTSI, Pipboy216 und O3_TT gefällt das.
  4. #3 Octarius, 01.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das wäre mir auch zu kalt. Der Händler hat recht. Wenn Dir die Temperatur nicht passt kannst Du sie auf einen angenehmeren Wert einstellen.
     
  5. #4 nancy666, 01.10.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.188
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    willkommen hier im Forum unter suche findest viele antworten auf deine fragen
     
  6. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    wenn der Verbrauch zu hoch ist hilft es eine verbrauchsoptimierte Fahrweise anzuwenden.

    der angegebene Normverbrauch ist dann sogar zu unterbieten
     
  7. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Gebe spunk_ vollkommen recht! Ich unterbiete meinen NEFZ Verbrauch zB auch bei meinem Citigo, so wie spunk_ bei seinem Rapid ;D

    Ich finde aber wir haben hier zu wenige Infos,
    fährst du viel Kurzstrecke? Stehst du öfter mal länger an Ampeln? Und fährst du im Berufsverkehr morgens? Innerstädtisch?
    Wenn viel Stadtverkehr sollte man sich auch am Innerorts Verbrauch orientieren. Der Motor sollte sich aber schon "eingefahren" haben. Wäre für ein paar mehr Infos dankbar.

    Ideal ist natürlich ein Fahrzeug mit einer Momentanverbrauchanzeige. Dann siehst du in welchem Gang es am effizinestest bei wie viel Gas zu fahren ist. Hilft mir täglich sehr Sprit einzusparen ;)
    Aber hat dein KFZ bestimmt wenn er so neu ist
     
  8. #7 ShutUpAndDrive, 01.10.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Laut Spritmonitor hat keiner bisher den NEFZ des hier betroffenen Modells unterboten. Da sollte man nachschauen bevor man den Threadersteller irgendwelche Ideen in den Kopf setzt.
     
    Flitzwienix und O3_TT gefällt das.
  9. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Da gebe ich dir auch vollkommen recht.
    Entschuldigt, so war das nicht ganz gemeint.
    Ich habe aber das Gefühl dass Autos mit viel Leistung dazu neigen dass man den angegebenen Verbrauch nicht so schafft wie "schwächere" Autos. Natürlich alles bei ausreichender Motorisierung. Meine Intention lag nur darin klar zu stellen, dass da noch mehr drin ist um sich dem angegebenen Verbrauch zu nähern. Daher auch meine Bitte um ein paar mehr Infos, damit man auch Tipps geben kann ;)
     
  10. #9 ShutUpAndDrive, 01.10.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Stimmt, etwas mehr Infos wären hilfreich. Denke aber mit den 7,7 liegt er schon recht gut. Über 2 Liter mehr als die Herstellerangabe ist auf der anderen Seite auch bitter.
     
  11. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Genau :)
    Wenn wir annehmen, er fährt eher innerstädtisch ist das sogar normal, denn der ist da so mit rund 7,5 Litern angegebenm wenn ich mich jetzt nicht irre :)
    Aber genug der Spekulation, warten wir ab was der Threadersteller sagt :)
    Dass man "etwas" drüber liegt ist ja eigentlich schon klar, aber 2 Liter, kommt eben drauf an.
     
  12. #11 Octarius, 01.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich finde dass der Verbrauch gar nicht zu hoch ist für einen Wagen mitr dieser Konfiguration.
     
  13. #12 nancy666, 01.10.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.188
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    :thumbsup::D:thumbsup:
     
  14. Joflo

    Joflo

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance 103 kw TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter W&B Ellwangen/Jagst
    Erst gestern im tv:
    Verbraucht ein Auto mehr als 10% über der Hersteller Angabe so kann durchaus reklamiert bzw gewandelt werden. Dazu ist allerdings ein Gutachten auf einem Prüfstand von einem erfahrenen Mitarbeiter nötig.

    Ob das nun sein Ziel ist... Ich wage es auch zu bezweifeln
     
    OnkelRS gefällt das.
  15. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Allerdings, denn ein vergleichbares Auto würde auch nicht weniger Verbrauchen.
     
  16. #15 madahaem, 02.10.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    62000
    Natürlich kann man Spritmonitor zum Vergleich hinzuziehen - KLICK
    Da liegt der 1.8er im Schnitt bei 8,11l - der Bestwert bei 6,17l - der Max-Wert 10,54l

    Diese Werte können aufgrund unterschiedlicher Fahrweisen und Streckenprofile nur Anhaltspunkte sein, aber kein Garant, diese selbst zu erreichen.

    Wenn jemand im reinen Stadtverkehr 9l verbraucht und ein anderer bei Autobahnnutzung ebenfalls 9l verbraucht sind solche Werte eben nur bedingt vergleichbar.

    Am Besten mal selbst austesten und die optimale Fahrweise herausfinden.

    PS: Es ist unter optimalen Bedingungen möglich den NEFZ zu erreichen - wenn man das möchte ;)
     
    OcciTSI gefällt das.
  17. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Stadtverkehr ist durch die geringere Geschwindigkeit ja positiv was den verbrauch angeht. kritisch ist nur wenn nicht rollend gefahren werden kann (Hindernisse durch andere Verkehrsteilnehmer oder Ampeln und Haltestellen an Vorfahrtstrassen).

    Kurzstrecke zählt ja auch nur wenn Motor jeweils aus Kaltstart die Strecke fährt - bei nur geringen Wartezeiten bleibt die Temperatur ja hoch genug um nicht als neuer kaltstart zu zählen. deswegen ist Stop-Start-Automatik ja kein Nachteil.

    ich selber fahre fast nur Stadt und andere Hälfte Überland durch viele 70er-Zonen. deswegen kann ich ja den Normverbrauch unterbieten. Langstrecke über autobahn komt eigentlich nicht vor.
     
  18. #17 fredolf, 02.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    459
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    diese über 8L/100km im Schnitt kommen dadurch zustande, dass du als Getriebeart "alle" angegeben hast. Der TE hat m.E. das kleine DSG und Frontantrieb.
    Wenn man "alle" Getriebearten angibt, dann ist das Ergebnis für den TE eher weniger brauchbar, da dann auch die anerkannten "Spritschlucker" mit den 6-Gang-DSG's und Allrad dabei sind.
    Wenn man "Doppelkupplungsgetriebe" eingibt ist das natürlich auch der Fall.

    Von daher ist der für den TE am ehesten zutreffende Vergleichswert, wenn man "Schaltgetriebe" eingibt, denn letztendlich gibt es verbrauchstechnisch (vom Wirkungsgrad) keine großen Unterschiede zwischen kleinem 7-Gang-DSG (Trockenkupplung) und 6-Gang-Handschalter.
    Dann erhält man eben die rund 7,7L/100km und das ist dann ein realer Durchschnittswert für das Auto des TE, nicht mehr und nicht weniger.
    Ob man diesen realen Durchschnittswert mehrerer Fahrer erreicht oder nicht hängt immer von individuellen Verhältnissen ab.

    In jedem Fall kann man daran erkennen, dass die 7,7L/100km des TE mit diesem Auto grundsätzlich ganz bestimmt kein Grund sind, von irgendwelchen techn. Fehlern aus zu gehen.
     
  19. DirkH

    DirkH

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia III Style 1.2 TSI Octavia III Style 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rüdiger
    Laut aktueller Statistik verbrauchen unsere neuen Autos im Durchschnitt 38% über der Herstellerverbrauchsangabe (NEFZ).
    In diesem Fall wären 7,7L eine Punktlandung! - fast genau 38% drüber! ;-)

    Ich finde auch, dass du mit 7,7L einen sehr sparsamen Gasfuß hast - kein Grund zu klagen finde ich - erst recht nicht bei einem 1.8er mit 180PS und Automatik.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ich habe den 1.4er TSI DSG. Bei mir ist der Verbrauch auch mit der Zeit gesunken. Das kann noch werden. Bei 3000km lag ich auch noch 2-3l über dem angegebenen Wert, Ich würde das erstmal beobachten. Mittlerweile, nach 15000 km brauche ich ziemlich genau das, was auch im Verkausfprospekt angegeben ist. Innerorts (Alltag) weniger, auf der Autobahn (Urlaub oder Ausflug) wenn ich längere Strecken fahre mehr. Das liegt aber an meiner Fahrweise. Im Stadtverkehr ist der 1.8er DSG mit 6,9l angegeben. Mit 2500km ist dein Motor noch nicht wirklich eingefahren. Gib ihm noch etwas Zeit.
     
  22. #20 martinst, 02.10.2015
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Man kann den 1.8TSI schon in die Nähe von 6l/100km bringen, im Flachland stundenlang bei 100-120km/h auf der Bahn cruisen, aber dafür hast Du Dir das Auto doch nicht gekauft, oder? ;)
     
Thema: Benzinverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda benzinverbrauch

    ,
  2. Oktavia 4x4 Benzinverbrauch Viel höher als Herstellerangabe

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch)

    Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch): Hallo Octi-Freunde, ich hatte mich damals (2013) bei der Wahl meines OIII 1.8 als Neuwagen nach langem Hin und Her gegen die Anschaffung eines...
  2. So tricksen Hersteller mit dem Benzinverbrauch

    So tricksen Hersteller mit dem Benzinverbrauch: Gewusst haben wirs ja schon, aber hier kommt es schwarz auf weiß: ---------- Dass Autos im Alltag immer mehr verbrauchen als im normierten Test,...
  3. benzinverbrauch

    benzinverbrauch: hallo liebe yeti fahrer ! ich besitzte meine 1,2 fsi mit 105 ps seit nunmehr 14 monaten. kilometerstand 5900 . verbrauche bei 95%...
  4. Benzinverbrauch + 10 - 20 % nach letztem Softwareupdate

    Benzinverbrauch + 10 - 20 % nach letztem Softwareupdate: Hallo zusammen. Meinem Yeti 1.2 TSI wurde beim Reifenwechsel Ende April d. J. ein Softwareupdate eingespielt. Seitdem sind die Verbrauchwerte um...
  5. Benzinverbrauch?

    Benzinverbrauch?: Hallo Fabia Fahrer!Ich habe einen Fabia Family Tsi 105 PS Combi. Bin damit soweit sehr zufrieden. Der Bordcomputer zeigt in der Regel einen...