Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch)

Diskutiere Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Octi-Freunde, ich hatte mich damals (2013) bei der Wahl meines OIII 1.8 als Neuwagen nach langem Hin und Her gegen die Anschaffung eines...

  1. #1 Banker9090, 13.03.2015
    Banker9090

    Banker9090

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octi III 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    32800
    Hallo Octi-Freunde,

    ich hatte mich damals (2013) bei der Wahl meines OIII 1.8 als Neuwagen nach langem Hin und Her gegen die Anschaffung eines DSG entschieden.

    Ich wollte das Ding ja auch sparsam bewegen und machte mir damals die Mühe, mal die Getriebeübersetzungen vom Handschalter mit den 7 Gängen des DSG in einem Getrieberechner bei bestimmten Geschwindigkeiten und den dazugehörigen Drehzahlen zu vergleichen. Mein Fazit war damals, das hier keine wesentliche Drehzahlabsenkung im z.B. 7. Gang des DSG gegenüber dem 6. Gang im HS erfolgt (waren glaube sogar 80 Umdrehungen mehr oder so...).

    Da ich ja schon mehrere Automaten hatte (waren aber Wandler im AUDI u. Ford), viel mir wieder die Eigenart ein, dass bei normaler Nutzung meistens eine höhere Drehzahl anliegt, als ich z.B. in der Stadt bei 40 oder 50 unter Nutzung 5./6. Gang manuell wählen würde... aber gut.

    Die (Werbe)Fakten sprechen ja eigentlich für das Doppelkupplungsgetriebe. Skoda gibt einen Verbrauch von 5,7 Lt./100km gegenüber den 6,1 Lt./100km beim HS an. Demnach ein klarer (Verbrauchs-)Vorteil für das DSG. Ich wollte allerdings nicht so recht glauben, dass ein Automatikgetriebe auch tatsächlich die Drehzahlen ab 1.250 (volles Drehmoment beim 1.8 !!) auch ausreizt.


    Da bei mir der Komfort jetzt nicht an erster Stelle stand und ich ohnehin kein Problem mit Schalten habe (finde es jetzt nicht nervig oder so), entschied ich mich folglich gegen die Option DSG. (Interessanterweise entsprach die Einsparung in etwa dem Aufpreis 1.4 --> 1.8).

    Nachdem ich mit meinem Autochen ja nun schon fast volle 2 Jahre zusammen bin :) und in der Zeit ca. 40tsd KM abgeritten sind wollte ich mal versuchen meine damaligen Annahmen mit realen Verbrauchsfakten zu prüfen (dem Internet sei Dank ein Kinderspiel).

    Das dabei allerdings fast das Gegenteil der offiziellen Herstellerangaben rauskommen würde hätte ich nun so nicht erwartet, seht selbst:

    Ergebnis Spritmonitor: Suchmodus Ocatavia, Benzin, 1.2, 1.4, 1.8 (jeweils HS oder DSG), ab BJ: 2013, km ab 1.500


    min. median max. Anzahl
    1.2 HS 4,34 6,04 8,6 60
    1.2 DSG 5,11 5,83 6,7 6

    1.4 HS 5,08 6,65 9,2 90
    1.4 DSG 6,1 7,12 9,64 30

    1.8 HS 6,07 7,76 10,21 17
    1.8 DSG 6,39 8,46 10,5 24


    Beim 1.2er weiß man jetzt aufgrund von nur 6 Erfassungen nicht so recht ob es hinkommt, aber im Ergebnis spricht die Verbrauchsaussage doch eindeutig gegen ein DSG und wiederlegt die Herstellerangabe (Mehrverbrauch statt Ersparnis kommt eher hin!).

    Daher meine Frage an euch, würdet ihr euch mit der o.g. Erkenntnis wieder für euer Wahlgetriebe entscheiden (insbesondere da das DSG ja falls man Pech hat auch noch ein paar zusätzliche Werkstattaufenthalte nach sich ziehen kann) und falls ja warum?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fredolf, 13.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    beim 1,8TSI mit DSG sind auch ein paar 4x4 Versionen (mit Nasskupplungs-DSG, Haldex-Kupplung und deutlich höherem Gewicht) drin, die das ganze verfälschen.
     
  4. #3 Black Amber, 13.03.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
    Ich fahre den 2.0 TDI 110kw mit 6 Gang DSG.

    Bin vorher nur Schalter gefahren (VW, BMW, Mercedes) und habe das DSG
    im Skoda nur aus Erprobungsgründen genommen, wollte einfach mall einen mit Automatik fahren.

    Ich bin begeistert von dieser Erfahrung, mein DSG läuft ohne Probleme und mein Verbrauch hat sich bei 5,7L
    eingependelt mit vielen Landstraßen Fahrten und Ortschaften. Mein nächster bekommt auch wieder ein DSG !!

    Meine Meinung, an so einem Komplexen Auto wie der Octi, kann nicht nur das DSG zum Problem werden und ins Geld gehen.... Wen man so eine Angst hat und sich Gedanken macht was könnte evtl Probleme bereiten, sollte man sich kein Auto kaufen.... Oder eins mit einfacher Technik. z.b einen Lada Niva :D
     
  5. #4 fredolf, 14.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Hier geht es offensichtlich nur um die Verbrauchsunterschiede zwischen Schaltgetriebe- und DSG-Varianten, wobei es sich bei den DSG-Varianten nur um die 7-Gang-Trockenkupplungsversionen handelt (handeln sollte)

    Dein 2L-TDI hat das Nasskupplungs-6-Gang-Getriebe, dass ohnehin einen deutlich schlechteren Wirkungsgrad hat, als das alternativ angebotene Schaltgetriebe. Außerdem ist die Untersetzung bei dem DSG im 6. Gang deutlich größer, als die Untersetzung im 6. Gang des 2L-TDI mit Schaltgetriebe, was dann in Summe mit dem schlechten Getriebewirkungsgrad zu keinen Einsparungen der DSG-Version gegenüber der Schaltversion bei gleichen Fahrbedingungen führen kann. Weder beim NEFZ noch in der Realität.
     
  6. #5 Black Amber, 14.03.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
    Man sollte dan den T- Titel etwas ändern...... ?(

    Du willst mir jetzt sagen 5,7 L sind nicht möglich mit dem 6 Gang DSG..... ?(
    Weil der Wirkungsgrad schlechter ist wie beim HS. Wen man einen Bleifuss hat sicher nicht......
     
  7. #6 fredolf, 14.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Man sollte den Titel und den Eingangsthread verstehen....

    kannst du das an irgendeiner Stelle heraus lesen?

    Mit 5,7L/100km wärst du bei Spritmonitor sogar noch weit von den "Spitzenplätzen" entfernt. Der Durchschnitt für 2L-TDI mit DSG liegt allerdings bei gut 6,1L/100km.

    jetzt müsste man nur noch den Unterschied zwischen technischem Wirkungsgrad und Fahrweise kennen...

    Anscheinend war das Anliegen im Eingangsthread zu komplex...daher fasse ich es noch mal zusammen:

    Dort sind O3-Motorisierungen aufgeführt, die laut NEFZ mit DSG meist etwas weniger verbrauchen sollen, als mit Schaltgetriebe.
    Real, abgebildet durch den Durchschnittsverbrauch bei spritmonitor, verbrauchen diese DSG-Versionen aber z.Teil deutlich mehr, als deren Schaltversionen.

    Das trifft für 2L-TDI's definitiv nicht zu, denn die verbrauchen in der Realität und laut Herstellerangaben mit DSG bereits ca 7% mehr Sprit und das ist bei den 2L-TDI's, im Gegensatz zu O3, die nur das 7-Gang-DSG haben, technisch leicht erklärbar.
     
  8. #7 Black Amber, 14.03.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
    Man sollte den Titel und den Eingangsthread verstehen....

    Der Titel ist ja klar auf alle bezogen: Deswegen evtl ändern

    Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch) ?( ;)
     
  9. #8 fredolf, 14.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...nicht unbedingt auf alle oder verbraucht dein TDI Benzin....?
     
  10. #9 Black Amber, 14.03.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Banker9090, 14.03.2015
    Banker9090

    Banker9090

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octi III 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    32800
    Nee, das war schon so beabsichtigt mit dem Titel "Benzinverbrauch" und nicht Diesel.

    Die anderen Threads kenne ich schon lange... allerdings gibt es ja immer mal wieder neue Erkenntnisse je länger man sein Auto fährt :)
     
  13. #11 miloh13, 18.03.2015
    miloh13

    miloh13

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre jeden Tag den exakten DrittelMix auf 80 km Strecke. Dabei verbrauche ich zw. 4,8 und 5,0 Liter, ich finde das ist ein super Wert und ich bin völlig zufrieden. Ob die HS da noch ein bisschen besser ist, spielt für mich keine Rolle.

    2 L - TDI DSG GreenTec 110 kw
     
Thema:

Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch)

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch und Getriebewahl im O3 (Erfahrungsaustausch) - Ähnliche Themen

  1. Ladekantenschutz für O3 Combi Facelift 2017

    Ladekantenschutz für O3 Combi Facelift 2017: Hallo Leute, mein neuer O3 Combi wurde endlich geliefert und nun bin ich auf der Suche nach einem Ladekantenschutz. Der :) musste mir leider...
  2. Zubehör O3 zu FL kompatibel?

    Zubehör O3 zu FL kompatibel?: Hallo, hat jemand Kennung ob das Zubehör vom letzen Modelljahr mit dem FL kompatibel ist? Ich denke mal an Seitenwindabweiser, Schmutzfänger,...
  3. Octavia III Telefonbox mit WLAN im O3 - FL

    Telefonbox mit WLAN im O3 - FL: Hallo, möchte nächte Woche meinen neuen O3 - FL bestellen und jetzt stell ich mir den mal im Internet zusammen. Aber jetzt habe ich was erblickt...
  4. O3 mit CBI oder NBU in GI oder KB

    O3 mit CBI oder NBU in GI oder KB: Hallo! Wer hat einen Octavia III (O3) mit D3S-Xenon-Brennern von Osram vom Typ Cool blue intense (CBI) oder night breaker unlimited (NBU) und...
  5. Mein Race blauer O3

    Mein Race blauer O3: Wie schon im bestell thread geschrieben ist mein O3 combi joy 1.8tsi 4x4 6gang dsg, gestern Nacht auf dem Hof beim erschien. [IMG] Und...