Benziner Chiptuning Hop oder Top

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von MaikPapas, 20.08.2002.

  1. #1 MaikPapas, 20.08.2002
    MaikPapas

    MaikPapas Guest

    :rolleyes:

    Überlege meinen Fabia zu tunen, lohnt es sich überhaupt?
    Wie sieht es mit der Garantie aus, oder was ist mit dem TÜV danch?
    Suche Leute die Erfahrungen damit haben.

    Habe ein Angebot bei www.tuning-concept.de .
    Machen aus 55KW/75PS-63KW/86PS für 499,- € .
    Was kann passieren wenn man den Chip nicht anmeldet?

    :graus:

    Edit: Link berichtigt - KKS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 20.08.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also, in diesem Bereich gibt es genügend Antworten. Einfach mal die Suchfunktion nutzen. So steht z.B. im Posting AMB-Tuning - Das sind Profis der ganze rechtliche Hintergrund von Mickey ausführlich geschrieben. Zu den 499 € kommen noch 250 € Für die Tüveintragung, was mich dazu bewegt, diese Fa. als unseriös abzustempeln. Die Tüveintragung kostet nämlich lediglich 45 € bei der Dekra. Hier wird offensichtlich versucht, den günstigen Preis mittel Horrorpreisen beim TÜV auszugleichen.

    Zudem halte ich vom normalen Benzinertuning nicht viel, denn wo kein Turbo - da keine wesentliche Leistungsteigerung.

    Andreas :headbang:
     
  4. #3 Reverend, 20.08.2002
    Reverend

    Reverend Guest

    mmh,

    naja ist so jetzt nicht ganz richtig.

    grundsätzlich wird beim modernen motorenbau die serienstreuung der teile sehr klein gehalten. trotzdem kann es im schlimmsten fall dazu kommen, da der motor 5-10 ps mehr oder weniger hat als angegeben.

    deswegen werden die motoren so entwickelt das sie etwas mehr bums haben als später benötigt wird.
    sie werden dann nur durch das steuergerät eingebremst. so wird die streuung so gering wie möglich gehalten.

    so hat mir das mal ein techniker bei einem werks-besuch erklärt.


    bei 16v- motoren kann ausserdem durch chips die klopfgrenze etwas hochgesetzt werden. durch die sensoren im zylinderkopf kann dann der frühstmögliche zundzeitpunkt gewählt werden. mit super plus im Tank natürlich.

    so lässt sich dann auch ohne ohne turbo leistung aus den motoren holen. preis/leistung ist bei turbos natürlich unschlagbar. kann jetzt zwar nur vom calibra turbo sprechen aber +56 Ps auf knapp 260 ps und ein schöner drehmoment für 700 €, da muss man bei saugern ganz schön hinlegen, falls es überhaupt möglich ist.
     
  5. ?

    ? Guest

    Auch hier wieder ein kleiner Auszug aus der Chiptuning FAQ des Audi-Speed-Forums, wo wirklich objektiv zum Thema Chiptuning berichtet wird:

    Um es gleich vornweg zu nehmen: Nur da, wo das Werk den Spielraum gelassen hat. Glauben Sie keinem, der Ihnen weis machen will, Chiptuning wäre das Allheilmittel für jeden Fahrzeugtyp und würde in jedem Fall Mehrleistung bei weniger Verbrauch bringen.

    Schwierig ist das "Optimieren" aller Sauger, egal ob Diesel oder Benziner. Chiptuning bringt hier wenig bis gar nichts, oft auch noch weniger, als die Serie schon hat. 10-15% Mehrleistung sind ohne gleichzeitige mechanische Aufarbeitung einfach nicht drin. 3-5% sind die Wahrheit, aber auch nicht immer. Wenn Sie Pech haben, säuft Ihr Fahrzeug nachher, klingelt und hat weniger Leistung. Es ist schon vermessen, wie vollmundig manche Tuner die Werkingenieure allesamt zu Deppen erklären und ihr eigenes Gestochere in den Programmständen als den wahren Jabob in den siebten Himmel loben.

    Verlangen Sie ein echtes Leistungsdiagramm, kein nachgemaltes, wie sie oft im Internet dargestellt sind. Auf diesen Diagrammen haben z.B alle VAG-TDI immer nur die Nennleistung, obwohl fast alle in der Serie schon 10% über den Werksangaben liegen. Die durch Chiptuning erreichte "Mehrleistung" wird dann auch noch oft mit überzogenen Verlustleistungen beschönigt. Es gibt aber auch Tuner, die in ihren Angaben unter dem tatsächlich erreichten bleiben.

    Ausnahmen sind die Fahrzeuge, die vom Werk her baugleich aus versicherungstechnischen Gründen gedrosselt angeboten werden. Da kann man sich aber besser gleich die PS stärkere Version kaufen, das bessere Tuning macht allemal das Werk.


    Den kompletten Text kannst du bei audi-speed.com nachlesen.

    Gruß
    Mic
     
  6. #5 Reverend, 20.08.2002
    Reverend

    Reverend Guest

    ok, stimmt

    aber im prinzip habe ich ja auch nichts anders geschrieben.
    aber ganz so krass wie oben aufgeführt ist es doch nicht.
    meist gilt die optimierung durch chips auch nur z.b. in verbindung mit anderen nockenwellen, ventilen usw.

    aber um es auf einen nenner zu bringen
    nur chip alleine bringt nix.
     
  7. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    @Reverend

    Glaub nicht alles, was man Dir in der Werkstatt erzählt.

    Diese Vorgehensweise wäre für die Massenproduktion viel zu aufwendig. Ich war schon in mehreren Werken, u.a. bei Porsche und selbst da treibt man diesen Aufwand nicht. Es werden lediglich einige Fahrzeuge aus der laufenden Produktion herausgezogen und nachgemessen ob sie den Sollwerten entsprechen.

    Gruß Reiner
     
  8. HR1004

    HR1004 Guest

    Wer einen Sauger tunen will kommt nicht an einem Kompressor, Turbo oder Bi-Turbo Lader vorbei.
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    ... nicht zu vergessen Lachgaseinspritzung, Raketentriebwerke oder ein Katapult alà Flugzeugträger ;-)

    Nur mal als kleine reele Randnotiz, man kann Sauger auch tunen ohne zur Notlösung Zwangsbeatmung zu greifen.

    z.B.:
    Hubraumerweiterung
    Sportnockenwellen
    anderer Krümmer
    Metall-Kat
    Strömungsoptimierte Abgasanlage mit höherem Durchschnitt
    optimierung des Ansaugtracktes
    usw.
     
  10. HR1004

    HR1004 Guest

    @Daniel
    So was gibts auch ... nur teuer und wenig Leistung, ergo da kann ich mir doch gleich einen Turbolader verpflanzen !!!
     
  11. #10 Abductee, 20.08.2002
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    also zum thema saugtuning und rakete:

    Fiat Seicento BiTurbo von Novitec

    das ding bringt aus 1,2Litern 190PS und 282Nm(!)
    der fiat hat 2 ladeluftkühler 2 turbos und schafft die 100km/h in 5,8Sekunden

    das nenn ich ein wirkliches kampfschwein :beifall:

    mfg
    Abductee
     
  12. #11 Reverend, 20.08.2002
    Reverend

    Reverend Guest

    kann man schon,

    aber ohne abgestimmte elektronik, verstärkte kurbelwelle und geschmiedete stahlpleuel herabgesetzte verdichtung usw. wirst du mit turbo oder kompressor verpflanzung auch nicht lange spass haben.

    ergo kostet dich das dann auch wieder viel geld.

    ich bin eher für eine fertige lösung des herstellers mit ein klein wenig nachhilfe beim ladedruck im rahmen des möglichen.
     
  13. helli

    helli Guest

    Hi,

    ich muß jetzt auch mal wieder meinen Senf dazugeben.
    Ich hab´meinen Chip von Wetterauer, und der wurde in der hiesigen AUDI-VW Werkstatt von einem Wetterauer-Partner eingebaut.

    Kurz nach meinem Combi haben wir uns noch ´n A2 1.4 zugelegt.( Mein Schwiegervater ist Serviceleiter in der o.g. Werkstatt). Und der hat natürlich gleich mal nachgefragt, wegen Chiptuning und so.Und der "Einbaupartner" hat gleich davon abgeraten, weil er zu 99,9% schon vorher sagen kann, daß der Kunde nach dem Einbau nicht so zufrieden sein wird, wie bei ´nem TDI. Er hätte ihn natürlich auf Verlangen eingbaut (und natürlich das Geld eingesackt),aber wie gesagt, das Preis-Leistungsverhältnis steht in keiner Relation zum Turbodiesel (oder "normalem" Turbomotor wie beim TT S3 etc.).

    Ich denke,da der Motor von unserem A2 im Großen und ganzen dem des Fabi, mit ebenfalls 75PS, entspricht,es sich auch nicht lohnt.

    Gruß
    helli
     
  14. Bogge

    Bogge

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    http://www.wimmer-rennsporttechnik.de/

    Eure Meinung ??

    Basis: 85 kW
    Mehrleistung: + ca. 8 kW (11 PS)
    Mehrdrehmoment: + ca. 12 Nm
    Preis: 515,00 EURO

    "Otto- und Dieselmotoren werden heutzutage fast ausnahmslos über eine ausgeklügelte Sensorik, die bei Defekten oder der Gefahr eines Motorschadens sofort regulierend in das Motormanagement eingrifft, überwacht. Diese Sicherheits-Systeme (Notlaufprogramme) werden bei unserem Chiptuning nicht angetastet, daher ist ein Motorschaden, verursacht durch unsere Leistungsoptimierung, als ausgeschlossen anzusehen."

    "Natürlich ist immer noch etwas mehr drin. Wenn sie das ausdrücklich wünschen können wir ihnen auch diesen Gefallen tun. Aber bedenken sie, das extreme Leistungssteigerungen durch „Chiptuning die Laufleistung ihres Motors und der Nebenaggregate stark beeinflussen kann. Auch Getriebe, Kupplung und Antriebswellen sind nicht „unendlich belastbar. Mit der von uns angebotenen Varianten der Leistungssteigerungen befinden sie sich immer auf der sicheren Seite. Sollten sie dennoch mehr Leistung wünschen, bieten wir hierfür komplette Motorumbauten in verschiedenen Leistungsstufen an. Diese Leistungsstufen werden von uns, genau wie beim Chiptuning auch, in erster Linie auf Mehrleistung kombiniert mit max. Laufleistung ausgelegt."

    "Darauf gibt es ein klares „NEIN. Eine Verschlechterung des serienmäßigen Abgasverhaltens ist vom Gesetzgeber nicht zugelassen. Da wir zudem für Leistungssteigerungen ein TÜV-Gutachten erstellen lassen, wäre dies auch gar nicht möglich. Ganz im Gegenteil. In den meisten Fällen wird der Schadstoffausstoß verringert. Bei einigen Fahrzeugtypen sogar so weit, das nach der Optimierung eine höhere Abgasnorm erfüllt wird und dadurch bei der Kraftfahrzeugsteuer Ersparnisse möglich werden."
     
  15. #14 M.Herrmann, 03.11.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    was kostet eigentlich der nachträgliche einbau eines Turboladers ? Nur ma so ungefähr
     
  18. muc

    muc Guest

    So mit 3-4k€ bist du dabei!
     
Thema: Benziner Chiptuning Hop oder Top
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Chiptuning Skoda Fabia Werk

    ,
  2. chiptuning benziner skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Benziner Chiptuning Hop oder Top - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. Octavia III Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS

    Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS: Hallo, hat jemand Erfahrung mit "seriösen" Chiptuning am 1.4TSI? ... also nicht nur irgend eine Box dazwischen schalten sondern ordentlich...
  3. Skoda Favorit Top X

    Skoda Favorit Top X: Hallo zusammen. Ich suche Teile vom Skoda Favorit Top X. Stoßstangen vorne und hinten. Doppelscheinwerfer, Spoiler usw. Zustand ist egal. Ich...
  4. ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?

    ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?: Hallo, ich habe schon das Thema zum Anlernen einer weiteren Fernbedienung für die Standheizung gefunden. Ich habe jedoch eine etwas andere Frage...
  5. Fabia III Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?

    Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?: Hallo zusammen, hat sich schon jemand hier Chiptuning beim Fabia III mit 1.2 TSI 110PS-Motor einbauen lassen? Für Erfahrungsberichte wäre ich...