Benzin verbrauch Fabia Combi 2.0

Diskutiere Benzin verbrauch Fabia Combi 2.0 im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich finde es gut, und Sie? [IMG] Vielen dank Manuel fur die link!

  1. Michel

    Michel Guest

    Ich finde es gut, und Sie?
    [​IMG]

    Vielen dank Manuel fur die link!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ancient motorist, 17.01.2002
    ancient motorist

    ancient motorist Guest

    Und wie hoch ist der Verbrauch auf 100km?
     
  4. #3 SkodFather, 17.01.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    @ ancient:

    wenn mich ned alles täuscht:

    100 geteilt durch die km pro liter


    wenns ned stimmt geb ich freiwillig mein abi zurück ;-)
     
  5. Michel

    Michel Guest

    around 5.8 - 5.9 on the computer.......
    But is has a deviation of +/- 10%.
    So I would say around 6.4 real liters per 100 km.
    (all in the very flat Holland with cruise control on)

    I hope this gives you enough information.

    Michel.
     
  6. #5 ancient motorist, 17.01.2002
    ancient motorist

    ancient motorist Guest

    @ fabioso: na dann hat die Schule doch was gebracht

    Mag sein das in Holland andere Werte zählen, aber mich interessiert doch eigentlich mehr der Verbrauch auf 100km, oder warum wird dieser Wert überall propagiert ?:D
     
  7. Daniel

    Daniel Guest

    Ehrlichgesagt sind 6,4 Liter für einen 2.0 Combi (is ja erstens mal ein 8V und zweitens doch ein ziemlich schweres Trum) garnet mal so schlecht.

    Natürlich muß man aber die Bergfreie Umgebung der Niederlande zugute halten.

    Ich persönlich schaffe mit meinem 1.4 16V 74kw bei normaler bis spritsparender Fahrweise gerade mal 6,8 - 7,1 Liter. Wenn ich nicht darauf achte 7,4 - 7,8 Liter. Manchmal auch 8 + x Liter.

    Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, als ich mal längere Zeit in etwas ebenerdigeren gefilden unterwegs war, der Spritverbrauch leicht unter die 7 Liter Marke zu bekommen is.
    Tja, das ist eben der Nachteil im Mittelgebirge ... immer diese verdammte Schwerkraft ;-)
     
  8. #7 swing55, 17.01.2002
    swing55

    swing55 Guest

    Also unser Combi 2.0 genemigt sich so um die 8.5l im schnitt. Bei freier Autobahn waren es aber auch schon 11,5. Der Motor ist halt nicht mehr stand der Technik.
    Er ist recht träge, dafür hat er einen guten Durchzug bei niedrigen Drehzahlen.
    Ein PD TDI mit einem ordentlichem Tuningchip wäre wohl die bessere Wahl gewesen. Aber für die Freude am Fahren steht ja noch was anderes in der Garage..... ;-)

    regards swing55
     
  9. #8 Snowball, 17.01.2002
    Snowball

    Snowball Guest

    Hallo @ all (@Michel)!

    Ich kann die Statistik nicht für Realistisch bewerten.

    Höchstens Michel fährt nie schneller als 80km/h.
    Und die ganze Tankfüllung Überland,dann kann es evtl. doch stimmen!

    Ich habe einen 2.0l Motor und keinen Kombi und habe einen Durchschnitt von ca. 8,6l auf 100 km.
    Muss aber dazu sagen das ich recht zügig fahre.

    Das ist meine persönliche Meinung und möchte nicht Deine Ehrlichkeit in Frage stellen!


    Gruß @ all
    Snowball
     
  10. #9 boomboommelli, 17.01.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Soweit ich mich noch an meine Schulzeit,speziell den Physikunterricht erinnern kann,ist es doch so,wenn ich einen Berg hochfahre und auch wieder auf das Höhenausgangsniveau hinunterfahre,ich genausoviel Energie aufwenden muß,wie wenn ich die gleiche Fahrtstrecke (muß gleich lang sein und in der selben Zeitdistanz zurückgelegt worden sein)auf völlig ebener Strecke gefahren wäre (=Energieerhaltungssatz).Einzig das Höhenniveau,auf dem ich fahre,hat Einfluß auf die Leistung> Verbrauch,da mit zunehmender Höhe in unserer Atmosphäre aufgrund des abnehmenden Luftdrucks der Sauerstoffanteil sinkt! Das macht pro 100m Höhendifferenz ca. 1 PS aus !
     
  11. Daniel

    Daniel Guest

    Das kommt ganz auf die Fahrweise an... wenn ich aber jetz nen Berg hochfahre kletert die Momentananzeige teilweise auch schonmal auf 20 Liter. Bergab spart man da auch nur, wenn man im 5. runterschieben lässt ...

    Persönlich sind meine Erfahrungen auf jedenfall... Bergauf Berab kostet mehr Sprit als geradehin cruisen.
    Ausserdem erspart man sich auf ebenen - und kurvenarmen Strecken bremsen und beschleunigen was summiert auch am Sprit nagt.
     
  12. ?

    ? Guest

    @Snowball
    Du gibst dir doch die Antwort schon selber, dein höherer Verbrauch liegt an deinem Fahrstil, wenn du nidertourig fährst, dann wird auch der Verbrauch um einiges geringer sein. Niedertourig fahren heißt ja nicht lahm durch die Gegend zu kriechen, sondern zügig zu beschleunigen und halt früh in den nächsthöhern Gang zu schalten, wenn du dann so mit 60 bei 2.200 Umdrehungen rollst, verbraucht der Motor einiges weniger wie im niedrigerem Gang.
    Schaltfaul sollte man bei der Sache allerdings nicht sein, denn es ist viel schaltarbeit gefragt, denn aus 2.200 Umdrehungen wieder kräftig zu beschleunigen bringt nix, da muß dann der niedrigere Gang rein.

    Vielleicht hier nochmal der Hinweis, Niedertourig hat nichts mit Untertourig zu tun. Ein untertourig laufender Motor ruckelt, ein niedertourig laufender braucht einfach weniger Sprit und es schadet dem Motor nicht im geringsten.

    Gruß
    Mic
     
  13. Fäbu

    Fäbu Guest

    @boomboommelli

    Du hast schon recht, wenn Du sagst, dass es in der Theorie energetisch keinen Unterschied macht, ob ich 10km geradeaus oder 5km hinauf und 5km hinunter fahre. Der entscheidende Haken dabei ist jedoch nicht die verringerte Leistung aufgrund des Luftdrucks, sondern dass der Energieverlust nicht berücksichtigt wird. Dieser ist beim Bergauffahren weitaus kleiner als beim Bergabfahren, da die Bremsenergie, die aus der Energie entstammt, die Du beim Bergauffahren mit teurem Benzin bezahlt hast, schlicht und einfach verlorengeht, weil ja bei Verbrennungsmotoren keine Energie zurückgewonnen werden kann (Rekuperation) wie teilweise bei Elektromotoren... Ich bin zwar alles andere als Physiker, hatte aber lange Physik in der Schule und denke, dass dies schon so sein sollte - aber ich bin anderenfalls auch lernfähig ;-)

    Fäbu
     
  14. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Selber machen lassen
    Kilometerstand:
    349500
    @boomboommelli
    Gut, das mit der Physik stimmt in der theorie. Auch in der Praxsis, wenn man beim bergabfahren nicht bremsen tut (d.h. auch im Leerlauf). Das macht man aber. Und deswegen verbraucht man mehr, als auf ebenen Strecken.
    Ich wohne auch in ein Mittelgebirge. Mein Verbrauch: (zügiger Fahrweise) 8-10 Liter.
     
  15. Michel

    Michel Guest

    Hi to all,

    I did start a big discussion I noticed.
    This was not my intention, but now that it is, I want to give some extra info about my driving behavior.
    As I mentioned before, Holland is flat and the time that the car must work is when I go out of a tunnel (underneath the water) and when I accelerate.
    I drive 2 to 3 times a week 90 kilometers to my work and 90 kilometers back (2-3 times because a carpool). These trips are divided in three sections: ca 20 kilometer 80 km/h road, ca 30 kilometer 100 km/h road and ca 40 km 120 km/h road. The other trips that I make are mostly between 5 and 25 kilometer. With these trips my car uses also ca 8,0 l/100km! Also I use the cruise control whenever I can. This due to the many speeding controls in Holland. This summer I will go to your country for holiday. I’m sure that my consumption of benzin in the same as yours.

    I hope that you still have believe in me snowball !
    To make myself clear (if necessary): I didn’t put the grafik on the forum to impress somebody, only to get a impression of other Fabia 2.0 consumption.

    Gruß
    Michel
     
  16. #15 andredomin, 18.01.2002
    andredomin

    andredomin Guest

    Hallo mods,
    beim Lesen dieser Verbrauchs-postings frage ich mich immer wieder ob man nicht eine Tabelle ins Forum stellen kann in die jeder für seinen Motortyp, und eventuell sortiert nach Limo und Combi, die privaten Verbrauchswerte in l/100 km einträgt. Gemittelt über die vielen Mitglieder wäre das ein bombiger und sehr repräsentativer Wert. Sicher 10.000 mal realistischer als die in den Prospekten angegebenen EU-Drittelmix-....
    Für Kauf-Interesenten eines Fabia wäre das auch hilfreich!
    André
     
  17. ?

    ? Guest

    @andredomin
    Daniel hatte auf seiner HP www.fabia.info mal eine solche Umfrage für den TDI gestartet. Wichtig dabei ist ja das die User wahrheitsgemäß antworten und das ist wiederum nicht nachprüfbar, schau dir einfach mal das Ergebnis an, ist doch verwunderlich wie groß die Schwankungen sind oder?
    Zudem werden sicher einige den Durchschnittsverbrauch den der Bordcomputer anzeigt angeben, andere den errechneten Verbrauch beim nachtanken und andere vielleicht einen errechnet Verbrauch auf das ganze Jahr bezogen. Das würde wiederum sehr unterschiedliche Werte bringen. Ich persönlich könnte durchaus Werte von 5,7 l aber auch 8 l angeben, je nachdem wo und wie ich gerade gefahren bin.

    Gruß
    Mic
     
  18. oci.fm

    oci.fm Guest

    Hallo,
    meines Wissen ist der 2.0l Motor der alte 2 Ventiler cvon VW, der auch schon in meinem seligen Passat Bj. 90 drinne war. Da hatte ich bei normaler Fahrweise einen Verbrauch von 7,8 - 8,5 l, je nach Fahrweise. Interessanterweise hatte ich den geringsten Verbrauch auf der BAB, immer max. 150 km/h (IMO 4500 U/min) und sehr vorausschauend gefahren: 7,8l auf 750 km.

    Gruss, oci.fm

    --
    Octavia TDI
    XRV750
    TE410
     
  19. #18 andredomin, 18.01.2002
    andredomin

    andredomin Guest

    @ Mic
    danke für den tipp, der war mir nicht bekannt. Das Problem mit den persönlich ermittelten Werten finde ich nicht so groß. Man sollte sich höchstens darauf einigen, ob man die MFA-Werte nimmt, was einfach wäre, aber möglicherweise ungenau. Aber, wenn man die nimmt, und hier nicht Tageswerte, sondern die die Gesamt-durchschnittswerte und dann noch alle user mitmachen, gibt das sehr "harte" Daten, die wissenschaftlich betrachtet durchaus Bestand hätten. Die Schwankungsbreite eder Verbrauhcswerte im gelinkten Ergebnis erstaunt mich nicht so sehr und sobald man hier die Anzahlen der eingegebenen Werte kennt, weiß man auch was statistisch signifikant ist und was nicht. Aber in dem gelinkten Ergebnis sieht man doch recht gut die zwei Fraktionen, d.h. Verbrauchswerte von um die 5,5 bzw. von über 6, wobei ersteres eben gemütliches Fahren und LAndstraße bedeutet und letzteres die Heizer, BAB-Fahrer schaffen. Ich finde, daß dies ein tolles Ergebnis ist und denke, daß es auch für die anderen Motorisierungen interessant wäre. Also, wenn es technisch geht, sollten wirs machen.
    ANdré
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SkodFather, 18.01.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    @andre
    leider in diesem forum technisch nicht machbar, da ich keine excel-ähnliche tabelle erzeugen kann, auf die alle user zugriff haben und von allen editiert werden kann...

    müsste also jemand aufbereiten, die zugesandten daten der auskunftswilligen eintragen und als html-seite zur verfügung stellen, dass man drauf verlinken kann!
     
  22. #20 SkodFather, 18.01.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    für die anhänger von zahlenkolonnen hab ich hier nen interessanten link zu einer schon downloadfertigen wunderschön aufbereiteten excel-vorlage, die schon alle funktionen und makros beinhaltet, die man für die verbrauchsberechnung benötigt!

    vielleicht möchte ja jemand sich die arbeit machen, von allen usern die verbräuche in diese tabelle einzugeben und dann die statistiken dazu erzeugen ;-)

    link zur verbrauchsberechnungsvorlage
     
Thema: Benzin verbrauch Fabia Combi 2.0
Die Seite wird geladen...

Benzin verbrauch Fabia Combi 2.0 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!

    Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!: Hallo liebe Skodianer, verkaufe wegen Neuanschaffung meinen geliebten Fabia Style 11480 € VHB EZ 08/2015 , 110 PS, 15800 km [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Eintragung Felgen 8.5x19 ET 30 - 1Z Combi

    Eintragung Felgen 8.5x19 ET 30 - 1Z Combi: Moin! Ich wollte mal für 'nen Kumpel von mir fragen, ob jemand mit unserem Problem schon Erfahrungen gemacht hat. Er hat sich für seinen 1Z BJ....
  3. Sprit Verbrauch 1.2 TSI

    Sprit Verbrauch 1.2 TSI: Hallo zusammen, Ich habe seit Januar einen SB mit 1.2 TSI motor 90 PS mit DSG Getriebe. Früher war ich mit einem 140ps Diesel mit Schalter...
  4. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  5. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...