Benzin in Dieselmotor und das nicht wenig...

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von cdoerter, 19.04.2015.

  1. #1 cdoerter, 19.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahre einen Skoda Octavia 2009er Diesel. Letzten Montag habe ich dummerweise,Benzin in meinen Dieselmotor getankt und es nicht bemerkt.Es war etwas Restdiesel,aber sicher 45l Benzin. Nichts ahnend bin ich losgefahren und kam ca. 15km weit.Musste kurz anhalten wegen schreiendem Baby.Wollte dann wieder starten.Das funktionierte erst nach dem vierten Versuch.Kam dann noch 1km und Motor ging während der Fahrt aus.Habe meinen Mann angerufen,weil in der Radiokonsole Low Battery - Radio Off angezeigt wurde. Kam kurz auf den Gedanken ob ich vielleicht falsch getankt habe, leider habe ich diesen Gedanken schnell verworfen. Mein Mann gab dann Starthilfe. Und da sprang er an.Wollten wieder heimfahren.Kamen noch ca. 5km weit, danach ging nichts mehr. Abschleppdienst angerufen und zur Werkstatt. Dort wurde der Fehler festgestellt. Tja, jetzt könnte ich mich in Arsch beißen. Leider wohnen wir in Norwegen und hier ist alles sehr teuer. Sie haben den Tank geleert und Auto ging wieder. Ob Filter gewechselt wurde weiß ich nicht. Werde ich morgen fragen. Dann habe ich das Auto ein paar Mal für kurze Fahrten benutzt, geht wunderbar. Letzten Donnerstag gefahren, ca.10 km und der Motor ging wieder aus. Das war kurz nach der Werkstatt. Die kamen dann und haben uns abgeschleppt. Freitag rief er an und meinte das Auto würde fahren, sie hätten einen Schlauch erneuert. Auto also abgeholt und heimgekommen. Nächster Tag 20km und Auto steht wieder. Haben Freund angerufen. Der sollte uns abschleppen, hat dann erst geschaut und den Motor wieder anbekommen. Sind dann weitergefahren, alle 5minuten stand er und ging dann nach ein paar Minuten und rumprobieren an. Fährt ganz normal, aber bevor der Motor ausgeht ruckelt es und aus ist er. Ich lasse ihn ausrollen und warte etwas,dann geht er wieder an. Was meint ihr was da los ist? Motorschaden ist es nicht sagt die Werkstatt. Mich regt es nur auf, dass die Werkstatt angeblich einen Schlauch austauscht und das Ganze soll 800€ kosten,trotzdem geht der Motor aus. Kann es sein, dass Luft im System ist oder die Einspritzdüsen kaputt sind? Meistens geht er aus wenn ich Berg runter fahre und wahrscheinlich nicht mehr so viel Gas gebe oder in vierten Gang schalte. Mittlerweile habe ich keine Lust mehr mit diesem Auto zu fahren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Wenn es ein Commonrail-TDI ist (Sprich: 2.0 TDI mit CommonRail und 140 PS oder 1.6 TDI mit 105 PS), ist mit großer Sicherheit die Einspritzpumpe defekt. Die HD-Pumpe hält Benzin nicht aus. Poste mal deinen Motorcode, der steht im Serviceheft auf Seite 1, ein 3-stelliger Code (zB BMM) oder ein 4-stelliger Code (CEGA). Dann lässt sich mehr zu möglichen Schäden sagen.

    Definitiv sollte nach Fehlbetankung der gesamte Tank, alle Leitungen gespült sein und der Dieselfilter getauscht werden.

    Grüße
    Georg
     
  4. #3 cdoerter, 19.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Gucke morgen im Heft nach und poste es. Mein Mann sagt gerade, es ist ein 1.9 TDI 105 PS. Mehr dazu morgen.

    Gruß, Lara
     
  5. #4 dllwurst, 19.04.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Das wird dann ein Pumpe-Düse sein. Es können durchaus die PD-Elemente Schaden genommen haben, vor allem bei dem hohen Benzinanteil.
     
  6. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Brauchst nicht schauen, wenn 1.9 TDI ist es ein Pumpedüse. Beim PD TDI besteht zumindest eine Chance, dass die Einspritzanlage es überlebt. Bei den moderneren Commonrail ist es in der Regel für Pumpe und Einspritzdüsen das Todesurteil.

    Interessant wäre, ob er jetzt noch Fehler im Fehlerspeicher ablegt. Und poste doch mal genau, was alles getauscht wurde.
     
  7. #6 cdoerter, 21.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Pumpe wurde beim zweiten Werkstattbesuch getauscht und Filter auch. Frage mich,warum der nicht schon beim ersten Mal getauscht wurde.Jetzt ist er in der Werkstatt.Die Einspritzdüsen wurden entfernt und zur Begutachtung/Reperatur eingeschickt.Jemand Erfahrung ob das etwas bringt?Chef meinte,er glaubt eine Düse wäre kaputt.Morgen wissen wir mehr.Kann denn der Motor schon Schaden genommen haben?

    Im Fehlerspeicher ist wohl nichts zu sehen. Ist das üblich?
     
  8. #7 turrican944, 22.04.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Der Motor an sich wird davon keinen Schaden nehmen, das ist ehr unwarscheinlich. Das irgendetwas an der Einspritzanlage kaputt geht weil durch das Benzin die schmierung fehlt ist warscheinlich. Das können die PD Elemente sein, die können zwar einiges ab, aber da ihr ja mehrfach weiter gefahren seit kann es schon sein das die kaputt sind.
     
  9. #8 cdoerter, 22.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Heute kam noch nichts raus. Wenn die Düsen wieder in Ordnung sind, kann es mir trotzdem passieren, dass der Motor während der Fahrt ausgeht? Und sollte ich demnächst Superdiesel tanken?
     
  10. #9 Octarius, 22.04.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da der Defekt nicht lokalsiert wurde kann der Fehler natürlich immer noch bestehen und es kann sehr wohl passieren dass Du erneut liegen bleibst. Premium Diesel ist keine Hilfe. Es ist daher nutzlos mehr Geld in vermeintlich besseren Diesel zu investieren.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 cdoerter, 23.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    An was kann es denn noch liegen?

    Habe immer noch nichts gehört, hier dauert alles etwas länger. Haben schon Lust das Auto zu verkaufen, da es auch noch Feuchtigkeit aufnimmt,wenn es regnet. Aber nach diesem Schaden wird es wohl niemand kaufen wollen.
     
  13. #11 cdoerter, 24.04.2015
    cdoerter

    cdoerter

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nun wurde eine Dieseldüse repariert.Bei der Probefahrt ging der Motor wieder aus. Muss man trotzdem für entstandene Kosten aufkommen, wenn es nicht funktioniert?
     
Thema: Benzin in Dieselmotor und das nicht wenig...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. commonrail hochdruckpumpe 1.6 105 ps defekt

    ,
  2. skoda octavia 1z 1.6 diesel ging einfach aus danach wieder ganz normal

Die Seite wird geladen...

Benzin in Dieselmotor und das nicht wenig... - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?

    ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?: Hallo, ich habe schon das Thema zum Anlernen einer weiteren Fernbedienung für die Standheizung gefunden. Ich habe jedoch eine etwas andere Frage...
  3. S3: Weniger Platz auf der Rückbank?

    S3: Weniger Platz auf der Rückbank?: Hallo zusammen, wir haben bei uns in Hagen in der Innenstadt ab heute bis Sonntag 'Auto-Salon', sprich: Die Innenstadt ist geflastert mit vielen...
  4. Rückruf wegen Dieselmotor

    Rückruf wegen Dieselmotor: hallo, gibt es langsam mal einen Termin für den "Rückruf"? Was ist hier zu erwarten? Zeitlich? Eine gewisse Aufwandsentschädigung? Mietwagen?...
  5. Motor dreht, startet aber nicht. Octavia 1U2 2,0 Benziner aus 2001

    Motor dreht, startet aber nicht. Octavia 1U2 2,0 Benziner aus 2001: Guten Morgen an alle, ich bin ein wenig verzweifelt, da mein Octi seit letzter Wohe nicht mehr startet. Der Motor dreht, aber er springt nicht an...