Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat

Diskutiere Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community. Ich gebe erstmal ein paar Eckdaten raus, damit das Grobe direkt klar ist. Jährliche Fahrleistung: 15.000KM Tägliche...

  1. #1 Wormwood, 16.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2020
    Wormwood

    Wormwood

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Community.

    Ich gebe erstmal ein paar Eckdaten raus, damit das Grobe direkt klar ist.

    Jährliche Fahrleistung: 15.000KM
    Tägliche Pendelstrecke 2x18KM 70% Land und Bundesstraße, 30% Stadt
    Budget: max. 20000€
    Fahrzeugtyp:Kombi.
    Getriebe: Tendenziell eher Automatik, jedoch liest man hier viel Schlechtes über die DQ 200

    Mir ist leider mein A4 entwendet worden und da demnächst die 4Wochen Frist zur Regulierung rum ist, muss ich mir Gedanken zum Thema anderes Auto machen.
    Wie oben genannt soll es ein Kombi werden und ich habe ungefähr ein Budget von 20000€

    Bisher bin ich immer Benziner gefahren, jedoch ist aktuell die Gebrauchtwagenmarktsituation so das man Diesel bei ähnlicher Fahrleistung und Ausstattung günstiger und einfacher Bekommt als einen Vergleichbaren Benziner.
    Was meint ihr dazu, kann man einen modernen Euro6-Diesel das zumuten? In Frage kommt der 2.0TDI oder 1.4TSI

    Desweiteren stehe ich zwischen der Wahl der Superb oder Octavia. Der Superb wäre ein Aufpreis von 3000€ bei gleicher Fahrleistung Motorisierung Austattung. Beim Superb hätte ich "mehr" Auto und vermutlich eine "bessere" Verarbeitung. Jedoch wirklich den Platz aktuell brauche ich nicht. Kinderwunsch und co wäre erst in 2-3 Jahren.

    Wie ist eure Meinung dazu. Eher Benziner oder Diesel und lieber mehr für einen Superb investieren?
     
  2. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Bei 15tkm würde ich persönlich zum Benziner greifen und Handschalter.

    Das ist natürlich alles persönlicher Geschmack.

    Was ist für dich ausreichend? Ein O3 Combi ist angenehm in der Größe finde ich. Für ein Kind auch ausreichend oder 2.

    Hast du beide Modelle schon Probe gefahren?
     
    Dawid gefällt das.
  3. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Bin da eindeutig bei cairus
     
  4. #4 Elektrobonzo, 16.01.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    23
    Wenn 20 000 die Grenze ist warum 15% Aufpreis 3000€ für Superb zahlen.
    Wenn dir der Lärm vom Diesel nicht stört nimm einen Diesel, wenn es tatsächlich die selben Anschaffungskosten sind...
     
  5. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Wieso einen Diesel, bei der Laufleistung und Fahrweise finde ich diesen nicht wirtschaftlich
     
    MateuszSGE und Tuba gefällt das.
  6. #6 Lamensis, 16.01.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    91000
    Bei aktuellen Spritkosten und durchschnittlichem Verbrauch laut Spritmonitor kommt dich der diesel ~150€ günstiger pro Jahr
     
  7. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ja, und Rep Kosten weil der Diesel Kurzstrecke betrieben wird?
     
    Ravenclaw gefällt das.
  8. #8 Ravenclaw, 16.01.2020
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    116000
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Diesel wirtschaftlicher ist ?(
    Schonmal selbst einen Rechner angeworfen? Aber bedenke, Werkstattkosten sind da nicht mit drin
     
  9. #9 Rana arboreum, 16.01.2020
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    hewner, TheSmurf und Tuba gefällt das.
  10. #10 IceMan23, 16.01.2020
    IceMan23

    IceMan23

    Dabei seit:
    15.01.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    OWL
    Fahrzeug:
    Octavia RS60 TDI
    Hallo

    ...bei Deiner Laufleistung pA würde ich zum Benziner greifen.
    Der Deisel rechnet sich da mMn absolut nicht, schon alleine durch die Höheren Steuern und als wartungsintensieveres Fahrzeug.
    Handschalter oder DSG bleibt Dir (den Angeboten nach deinen Suchkriterien) überlassen.
    Ich hatte nie Probleme mit dem DSG in meinem alten O3. Das schnurrte ohne Probleme.

    Ich würd an Deiner stelle einfach mal Ausstattungsmerkmale, auf die Du nicht verzichten möchtest,
    in das Autoverkaufsportal Deines geringsten Misstrauens eingeben, Preis bis max €25.000 eintragen und
    Benzin oder Diesel, Handschalter oder DSG offen lassen.
    Dann schaust Dir die Angebote in Ruhe an und legst Dir die wirklich interessanten auf den "Parkplatz".
    Nach ein paar Telefonaten und Besichtigungsterminen weisst Du schnell wo die Reise für Dich hingehen soll :thumbup:

    BG
    Andreas
     
    chaeller84 gefällt das.
  11. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ich selbst fahre zwischen 20-25tkm und Arbeitsweg täglich 2x30km und habe trotzdem einen Benziner.

    Glaube der Diesel ist eher über 25tkm pro Jahr interessant. Meiner Meinung nach eben.

    Die Erdgas Idee finde ich persönlich auch ganz gut von @Rana arboreum
     
  12. #12 Lamensis, 16.01.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    91000
    Seit wann sind 18km Kurzstrecke? Hilfe, ich hab meinen Superb 7 Jahre und 140.000 km Kurzstrecke betrieben...
    meinst ich hab mir die Zahlen aus den Fingern gesaugt? Dafür braucht man kein Studium:
    150* verbrauch*Literpreis +kfz Steuer.
    Reparaturkosten sind nicht gleichmäßig, du kannst mit jedem Auto ins Klo greifen,egal ob mit Diesel Benzin CNG oder Katzenurin betrieben.
     
    xs650 und Lapinkulta gefällt das.
  13. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Bei 18km kommt der Diesel sicher nicht auf eine Vernünftige Betriebstemperatur meiner Meinung.

    Aber wie gesagt, alles persönliche Meinung, und sagte nicht das der Diesel Schwachsinn ist. Ich finde jedoch einen Diesel für 15tkm im Jahr nicht sinnvoll.

    Fahre täglich 60km also 2x30km und fahre keinen Diesel...
     
  14. #14 Wormwood, 16.01.2020
    Wormwood

    Wormwood

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Soweit bin ich bisher nur den Octavia gefahren.

    Das mit dem Superb ist auch mehr ein Gedankenspiel, weil der Sprung zwischen den beiden Preislich nicht so gewaltig ist.

    Dann gucke ich jetzt vermehrt nach Benziner.
     
  15. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Du musst das für dich selbst entscheiden bitte. Nicht weil wir es sagen...
    Wir geben Erfahrungswerte und Tipps.
     
  16. #16 Ravenclaw, 16.01.2020
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    116000
    fahre täglich sogar 110 Kilometer außer zwei mal in der Woche, da dann 60 Kilometer. Gut mein Benziner war vorher da und somit hat sich der Verkauf und Neukauf nicht gelohnt. Okay fahre dann auch teilweise in der Fahrgemeinschaft, wenn es sich anbietet.

    Aber selbst der Benziner brauch ja gute 10 Kilometer, bis er 50 Grad anzeigt. Und ein Diesel brauch ja noch länger also naja.

    aber stimmt schon, wenn man mal auf dem Markt schaut, findet man gute Diesel Angebote teilweise , besser als Benzin, habe ich zumindest im Gefühl.
     
  17. #17 Wormwood, 16.01.2020
    Wormwood

    Wormwood

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1

    Genau ist das ist ja mein "Problem"
    Die Angebote sind halt schon verlockend. Wichtig ist mir halt persönlich gutes Licht da ich meistens im Dunkeln zur Arbeit fahre und in der Spätschicht im Dunkeln zurück, PDC vorne und hinten aufgrund der "engen" Parkplatz am Arbeitsplatz.
     
  18. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Dann würde ich das LED Licht im O3 Probefahren ob du zufrieden bist damit...
    Oder du suchst dir einen der letzten O3 VFL mit dem Bi Xenon und Kurvenlicht
     
  19. #19 Lutz 91, 16.01.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    15.955
    Zustimmungen:
    4.344
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Bei 15K im Jahr lohnt kein Diesel ... klar kann man das machen, aber es ist nicht der Sinn.

    Ob es für den TDI auch "gesund" ist, ist ja immer wieder die Frage.

    Ich für mich würde einen Superb TSI suchen. Muss ja auch kein aktueller sein, ein S2 Facelift wäre sicher auch okay.

    Und ggü. dem A4 in Sachen Platz sicher auch ein kleiner Fortschritt auch wenn du den Platz nicht unbedingt brauchst ist es ein ganz anderes Raumgefühl.
    Ich fahre selber auch meist alleine einen Superb.

    Im Octavia ist eben alles noch etwas kleiner. Aber das musst du sleber entscheiden und am besten mal Probe sitzen und fahren.
     
    Ravenclaw gefällt das.
  20. #20 Ravenclaw, 16.01.2020
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    116000
    Das LED Licht soll doch in richtiger Einstellung gut sein :thumbsup:

    Aber da kann man den TE nur raten, einmal eine Probefahrt dann damit zu machen.

    Vielleicht findest du ja auch einen Superb 3 non Facelift und der hat dann noch Bi Xenon und DLA.

    Ist halt nur bisschen doof, dass du unter Zeitdruck stehst, da man ja am besten Autos kauft ohne Zeitdruck und dann auch ein bisschen rumgucken kann und im Notfall auch mal bisschen abwarten kann bis ein gutes Angebot kommt. Oder du erhöhst auch mal deinen Suchradius und vielleicht findest du dann ja deinen Wunschgebrauchtwagen.
     
Thema:

Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat

Die Seite wird geladen...

Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat - Ähnliche Themen

  1. Leseleuchte octavia rs vorne

    Leseleuchte octavia rs vorne: Hallo, Ich wollte die Innenraumbeleuchtung auf led wechseln. Dabei ist etwas innen gebrochen in der Halterung. Jetzt gehen die leseleuchten vorne...
  2. Stromlaufplan Fahrertüre Skoda Superb 2

    Stromlaufplan Fahrertüre Skoda Superb 2: Hallo, ich habe einen Kabelbruch in der Fahrertür. Mein Reparatursatz hatte nicht die selben Farben. jetzt habe ich ein Problem. Um zu sehen...
  3. Octavia mk2 links hinten Bremse ist sehr warm

    Octavia mk2 links hinten Bremse ist sehr warm: Beide Back Break Dishes wurden vor 6 Monaten gewechselt und sehen perfekt aus. Aber wenn ich die linke Rückenpause fahre, wird es viel wärmer als...
  4. Skoda superb 2.8 Spritversorgung

    Skoda superb 2.8 Spritversorgung: Moin Moin, meine 2003 Superb 2.8 hat das Problem das er früh ab und zu mal schlecht an springt, er läuft dann manchmal für 10sec nicht auf allen 6...
  5. Roomster BJ 2009 1.2 Benziner springt nicht an

    Roomster BJ 2009 1.2 Benziner springt nicht an: Hallo miteinander, bin neu hier und hoffe auf fachkundige Hilfe. :S Bin seit 2010 begeisterter Roomster-Fahrer. Neulich war ich mit dem Wagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden