Benzienpumpe

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von nanü, 13.01.2010.

  1. nanü

    nanü

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo...... habe vorum schon durchsucht aber nicht wirklich hilfe gefunden.
    Problem: auto ist auf der autobahn einfach stehngeblieben. wie nach fehlersuche bemerkt habe kommt kein spritt vorne an.
    sicherung sind ok, kommt aber kein strom an der benzienpumpe an (bei zündung an ) weis leider nicht wie ich die pumpe mit 12v ansteuern kann um zu testen ob pumpe kaputt ist. da sind ja 4 kabel :-) oder was kannn ich noch prüfen.

    FORMAN 135 E Bj. 93

    ich bedanke mich im voraus für hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Bei Zündung an, kommt nur ein kurzer Impuls hinten an. Der dauert nur etwa 3-5 Sekunden. Erst beim starten selbst und wenn der Motor dann läuft, bekommt die Pumpe Dauerstrom.

    Um die Stromversorgung und die Pumpe zu checken ziehst du den Stecker am Tankdeckel ab. Dazu Bank umklappen, Teppich weg und den Blechdeckel aufmachen (auf Höhe Beifaherseite).
    In den Stecker auf die äußeren beiden Kontakte ein Multimeter oder eine 12V Prüflampe. Dann mit Schlüssel Zündung auf ein. DIe Lampe muß kurz aufleuchten und wieder ausgehen, bzw muß das Multimeter für die 3-5 sek 12V anzeigen.

    Wenn das der Fall ist, so ist die Stromversorgung ok. Dann kann man davon ausgehen das die Pumpe kaputt ist.Die kannst aber auch dort zum testen an den äußeren beiden Kontakten die am Tankdeckel sind von einer Batterie 12V anlegen und die Pumpe muß dann anlaufen.

    Das trifft alles auf die Monomotronik zu.

    Bei Vergaser ist vorn eine mechanische Benzinpumpe dran.
     
  4. nanü

    nanü

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke werde ich morgen mal testen. es ist ein vergaser ;-) ach so da sind 4 kabel an der pumpe bzw. 2x2
     
  5. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Dann brauchst du das nicht testen, denn bei Vergaser hängt eine mechanische Benzinpumpe vorne am Motor ;) Im Tank ist dann keine Pumpe drin. Die Kabel die dahin gehen sind nur für Schimmerstand (also Tankanzeige) und für die Reservelampe. Also da kein Strom drauf geben ;) das könnte gefährlich sein!!!

    DIe Pumpe vorn am Motor must du dann prüfen. DIe baut man einfach ab und dann betätigt man den Stößel. Dabei muß sie schon hörbar arbeiten und auf der einen Seite einen Unterdruck erzeugen und auf der anderen Seite rauspusten.

    Bist du dir sicher das es ein Vergaer ist? Haste mal ein Motorraumbild?
     
  6. #5 Modestia01, 14.01.2010
    Modestia01

    Modestia01

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    bei den vergasermodellen geht der schlauch von der benzinpumpe zu einem gasblasenabscheider der ab und zu mal defekt ist und dann kein benzin mehr durchläst.
    testhalber einfach den schlauch der von der pumpe kommt mit dem der zum vergaser geht direkt verbinden.motor läuft auch ohne abscheider.in den schlauch der übrig ist,vom abscheider zum rücklauf einfach eine schraube m6 eindrehen dann ist der dicht
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. nanü

    nanü

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für die info. bin zum glück noch nicht zum testen gekommen :-) ist ein vergaser. du meinst das verostete runde teil am motor lol. werde mal morgen die sache unter die lupe nehmen. schliesse den schlauch von den trocken benziefilter wieder dran, weil ich ja dachte das benzien wird nach vorne gedrückt.
     
  9. #7 Helixuwe, 14.01.2010
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Bei meinem Marathon BJ.92 hatte ich öfters das Problem das er nach einer Autobahnfahrt und dann einer Pause von ca. 30 Minuten zwar wieder ansprang, aber spätestens auf dem Beschleunigungsstreifen wieder ausging. Dann hieß es 2 bis 3 Minuten warten und alles war wieder in Ordnung. Das war etwas was niemand mir bisher erklären konnte warum das so war. Wenn ich den Motor nicht sofort abstellte sondern noch ca. 20 Sekunden im Standgas laufen ließ gab es keine Probleme. Mit meinem heutigen Favorit habe ich nur Probleme wenn ich den Vergaser AU-conform eingestellt habe, also ziemlich mager. Aber das ist ja nur für maximal eine Fahrt, die zur Prüfung und zurück.
    Ich habe mir bei meinem einen Benzinfilter aus dem Motorradzubehör eingebaut den man auseinander nehmen und reinigen kann. Bei diesem kann man sofort erkennen ob Benzin gefördert wird oder nicht was bei der Störungsfindung sehr hilfreich sein kann.
    Gruß Uwe
     
Thema:

Benzienpumpe

Die Seite wird geladen...

Benzienpumpe - Ähnliche Themen

  1. Benzienpumpe / Rückschlagventil ?

    Benzienpumpe / Rückschlagventil ?: Hallo, ich habe seit längerem ein Problem mit meinem Fabia. Er springt hin und wieder nicht an. In letzter Zeit häuft sich das leider ganz schön...