Benötige Smartphone-Einbauhilfe für Superb Combi

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von garrit, 25.09.2014.

  1. garrit

    garrit

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    fahre meinen Superb nun schon 3 Jahre und hatte bis jetzt ein Navicon im Einsatz, was aber vor 2 Wochen den Geist aufgegeben hat. Jetzt wollte ich mir ein neues holen, da die Garantie schon abgelaufen war, jedoch wurde mir im Bekanntenkreis empfohlen, meinen alten Backstein (Nokia 6310), gegen ein Smartphone auszutauschen.
    Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht was dagegen spricht. Ist ein Smartphone aber auch ein vollwertiges Navi. Ich habe am Ende ncihts davon, wenn es nicht funktioniert.
    Die große Preisfrage wäre jetzt einmal, wie verlinkt ein iPhone (was von allen Seiten empfohlen wird) oder doch ein Android-Handy?

    Muss ich da was umbauen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marco-AR, 25.09.2014
    Marco-AR

    Marco-AR

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    2000
    Hallo,

    Einige Smartphones haben bereits eine "App" die als Navi dient. Ich habe mir für 29,99€ aus dem Appstore eine bessere Naviapp geladen und installiert, umbauen musst du dafür nichts, nur evtl ein Handyhalter und Ladegerät zur Hand haben ^^
     
  4. #3 Lamensis, 25.09.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    Soweit ich weiss ist(oder war) bei der Telekom in Kombination mit einem iPhone die Navigon App gratis(zumindest war das bei meiner Frau damals so, 4 Jahre her). Was die Funktionalität angeht habe ich sowohl von Android als auch von IOS positives gehört, hängt allerdings auch stark von der verwendeten App ab.
    Bedenke aber, dass das "von allen Seiten empfohlene" iPhone mit einer evtl. vorhandenen PFSE möglicherweise nicht funktioniert (wenn diese alt genug ist und nur rSAP unterstützt)-> in diesem Falle das alte Nokia definitiv aufheben und als Auto Handy verwenden (via Multisim o.ä.) oder ~150€ für eine neuere PFSE investieren (wie gesagt, falls überhaupt vorhanden). Zusätzlich sei noch erwähnt dass IOS8 momentan ein Problem mit Freisprecheinrichtungen hat (soll heissen -> geht nicht).Aktuelle "Lösung" von Apple ist, wieder zu IOS 7 zurückzukehren...eine entsprechende Anleitung gibts auf der HP.
    Wie Marco bereits sagte sind Handyhalter und Ladegerät notwendig (ich sage notwendig, weil sich bei vielen Smartphones im Navi-Betrieb selbst mit KFZ-Ladegerät der Akku entlädt).
     
  5. #4 Marco-AR, 25.09.2014
    Marco-AR

    Marco-AR

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    2000

    Genau deswegen hab ich mir auch eine andere Kostenpflichtige Navi App geladen. Diese App ist dann nicht nur für Auto, sondern auch für Fahrrad, Fußweg, etc. einsetzbar da sich es umschalten lässt etc.
     
  6. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Ob Android oder iPhone muss du selber wissen, da ich nicht der größte Apple Fan bin, halte ich mich da raus ;)

    Zum Thema Navi, ich habe Sygic als OFFLINE-NAVI drauf, finde ich von Funktion und Bedienung einfach klasse. Ich habe damals für Europa mit Lebenslangen Kartenupdates 29 Euro gezahlt (Sygic hat da immer wieder Angebote). Für zusätzlich ca. 12 Euro im Jahr kannst du die Live-Traffic Dienste (von TomTom) nutzen.

    Nutzt du das Navi nicht so oft, reicht Google Maps, das braucht aber eine Internetverbindung. Nutzt du es regelmäßig, frisst es ganz schön Datentraffic. Aber wenn du ein Smartphone vernünftig nutzen willst, brauchst eh einen gescheiten Vertrag oder Prepaid.

    Um das Handy in Fahrzeug zu befestigen, empfehle ich dir die Luftdüsenbefestigungen von www.brodit-shop.de.


    Bei Fragen, melden ;)
     
Thema:

Benötige Smartphone-Einbauhilfe für Superb Combi

Die Seite wird geladen...

Benötige Smartphone-Einbauhilfe für Superb Combi - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...