benötige hilfe in sachen verstärker für heckablage

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von M.Herrmann, 09.07.2002.

  1. #1 M.Herrmann, 09.07.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    hi leute,

    erst mal vorweg. ich bin kein audiophiler hifi-freak und möchte eigentlich nur bisschen mehr rearfill und bass. das vorhandene elegance serienboxensystem wird von meiner modifikation nicht berührt!

    habe bei RCS (früheres CarAudioDesign) eine Heckablage bestellt, die 2x 180 Watt RMS verträgt (siehe hier ).
    angetrieben werden meine bisherigen lautsprecher von einem blaupunkt san francisco rdm 169 mit 4x40 watt bzw. 4x25 rms

    das reichte bisher vollauf. doch nun benötige ich für die ablage einen verstärker. hab mich mal bei ebay umgesehen, aber das angebot dort erschlägt mich, da ich mich nicht auskenne!
    auf was muss ich achten? welche marken sind gerade noch akzeptabel? möchte nicht unbedingt mehr als 100 euro ausgeben... (kann vielleicht ne kleine ausnahme machen)

    was haltet ihr von preiswerten marken wie jackson und jensen?
    danke für eure tipps!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bo2610

    bo2610 Guest

    Also Jackson und Konsorten würd ich eher nich kaufen!! 1.tens Klingts naja, 2.tens ist die Verarbeitung absolut nix... von den günstigen Marken kann man kaufen:

    - RTO

    - Magnat (aber nur wenns sein muss ;-) )

    und was auch immer recht günstig is, is Carpower.. Die sind von den Günstigen eigentlich immer noch am brauchbarsten, Die grossen "Marken" Also Pioneer, Sony, Blaupunkt/Velocity, Alpine usw... kannst Du eigentlich immer kaufen!


    CU Boris

    PS: lass dich nur bei den "Billigendstufen" nicht von der angegebenen Wattleistung täuschen, da wird meisst viel mehr versprochen, als in wirklichkeit drinn is!!
     
  4. dan

    dan Guest

    Hi fabioso!

    bo2610 hat da teilweise schon Recht. Marken wie Collins, Jackson oder Jensen sind übelste Grabbelkistenware und selbst ihren geringen Preis nicht wert.

    Dein Problem ist IMO mit einem Budget von lediglich 100 EUR nicht lösbar.

    Für dein Soundboard wäre eine Zweikanalendstufe mit min. 2x80W bis 2x100W Sin oder eine Vierkanalendstufe mit ca. 4x50W Sin gebrückt zu ca. 2x120W Sin notwendig.

    Für halbwegs passable Endstufen dieser Leistungsklasse solltest du min 200 EUR investieren. Und selbst das wäre noch ein Schnäppchen.

    Zu empfehlen wären da z.B. die Axton C402 mit ca. 2x110W Sin für 199,- EUR oder die CAP2.200 mit etwa derselben Leistung für ca. 239,- EUR.

    Dazu kommt dann ja noch ein Stromanschlusskit mit min 10mm² Kabel (besser 16 oder 20mm²) für 40 - 50 EUR.

    Du kannst natürlich auch versuchen bei eBay eine nicht mehr ganz aktuelle Markenendstufe für deine 100 EUR zu ersteigern. Die Leistungswerte von 2x100W oder 4x50W Sin sollte aber auch diese Endstufe leisten können. Anderenfalls wirst du dir wahrscheinlich dein Soundboard schneller abrauchen als dir lieb ist.

    MfG Dan
     
  5. #4 Abductee, 09.07.2002
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    also gleich mal vorweg, ich hab meine hutablage von Jackson und mein verstärker von Collins (Baugleich mit Chrunch) und ich bin für den preis sehr zufrieden damit.
    wenn ich nen soundwettbewerb gewinnen will dann würd ich mir sowas sicher nicht kaufen, aber um den heckwischer zum klappern zum bringen reicht es allemal.

    in mein nächstes auto will ich mir dann bose system holen
    ein freund von mir hat 2 so lumpige kleine mini bose boxen drinnen und die schweine gehen sooooooooo laut und sooooooo schön vom klang her

    mfg
    Jackson+Collins Abductee
     
  6. zwuba

    zwuba Guest

    Also ich halte von den Billigstufen überhaupt nichts!! Hatte einmal eine RTO aber das Teil war von der angegebenen Leistung soooo weit entfernt das sie nicht mal 30min bei 50% Leistung nicht in den Überhitzungsschutz fuhr - also Finger weg von dem MÜLL!!

    Habe gerade vor kurzem eine geniale CADENCE Ultrashock 4 Kanal Endstufe bei ebay ersteigert um lächerliche 250 €!! Diese Stufe kann ich nur jeden weiterempfehlen ansonsten würde ich Stufen von AUDISON, SOUNDSTREAM (wirklich teuer :wow: ) oder AUDIOBANK bevorzugen!

    Wenns etwas preisgünstiger sein soll muss ich auch zugeben das die Stufen von Chrunch eine recht ansprechende Leistung bringen obwohl die Verarbeitung wirklich nicht die besste ist - musste meine schon vor einiger Zeit total erneuern innen!!

    greetz zwuba
     
  7. #6 M.Herrmann, 10.07.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    nach stundenlangen recherchen hab ich eine CAP 4.200 für 179 euro aufgetrieben! ich hoffe, ihr segnet meine entscheidung ab!?! ;-)

    nun zum nächsten problem:
    kann man so etwas als normal handwerklich begabter mensch selbst einbauen und verkabeln? wo setze ich am besten den massepunkt an? strom direkt an der batterie oder unterm lenkrad holen?

    danke für weitere hilfe!
     
  8. iceman

    iceman Guest

    Hi Fabioso,

    ich denke mal, das Du das hinkriegen solltest, wenn Du nicht gerade 4 linke Füße hast :zunge: !!

    Also Strom IMMER mit einem entsprechend starken Kabel direkt an der Baterie! (je stärker umso besser, denn dann hast Du die Option noch offen, Deine Musikanlage später mal aufzurüsten (Subwoofer z.Bsp....))
    Im Motorraum dann auch gleich noch ne Sicherung ins Stromkabel und dann sorgfältig in den Kofferraum verlegen. Genauere Infos wirst Du bestimmt von einem Fabiafahrer bekommen können, denn ich selber mit mit nem Octavia unterwegs!

    Das Massekabel kannst Du dann auch im Kofferraum an die Karosserie anschließen. Kontaktpunkt von Farbe befreien und das wars!!

    Viel Spaß
    Iceman
     
  9. #8 Abductee, 10.07.2002
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    also plus bekommst du entweder vno der batterie oder von der dauerplusleiste unterm lenkrad, von beidem hatten wir glaub ich schon vor und nachteile besprochen.
    Masse hab ich von einem der hinterem Gurtstraffer genommen (je kürzer, desto besser)
    und wenn du hilfe fürs verkabeln brauchst, schau ich einfach vorbei :polizei: die km bin ich ja schon gewohnt *gg*

    mfg
    Abductee
     
  10. dan

    dan Guest

    Hi!

    Die Plusleitung ist unbedingt mit einer Sicherung extra abgesichert an den Pluspol der Batterie anzuschließen.
    Alle Versuche das Plus irgendwo anders herzunehmen würden zumindest unvorhergesehenes Verhalten der Fahrzeugelektronik hervorrufen und im schlimmsten Fall sogar einen Kabelbrand verursachen.
    vorkonfektionierte Anschlußkits gibt es zu Hauf im Fachhandel (z.B. Mediamarkt, Promarkt und Saturn).
    Die Minusleitung kannst du an einem vorhandenen oder von dir selbst erstellten Massepunkt im Kofferraum anschließen. Wichtig ist dabei nur der möglichst saubere Kontakt zur Karosserie. Anderenfalls wird der Innenwiederstand deiner Stromversorgung zu hoch. Das hat eine Verringerung der Betriebsspannung für den Verstärker und damit eine verringerte Ausgangsleistung zur Folge. Wenn die Summe der Übergangswiederstände zu hoch wird (da zählt der Gesamtwiederstand der Plusleitung auch mit rein) kann es sogar zu einer Abschaltung des Verstärker wegen Unterspannung kommen.

    MfG Dan
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 AngelofDeath, 10.07.2002
    AngelofDeath

    AngelofDeath Guest

    ich finde es sollte mal ganz klar gesagt werden, das Masse kontakt zum METALL der KAROSSE haben MUSS und nicht zum Lack!! also am besten immer an einer schraube z. B. die durch das metall durch geht, und nicht selber irgendwo das kabel aufn lack kleben .. verzerrt sonst oder geht garnich...
     
  13. #11 AndreasD, 13.07.2002
    AndreasD

    AndreasD Guest

    Am besten das Metall an der Kontaktstelle blankschleifen, Kabel dranschrauben und dann mit Zinkspray versiegeln.
     
Thema:

benötige hilfe in sachen verstärker für heckablage

Die Seite wird geladen...

benötige hilfe in sachen verstärker für heckablage - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  4. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...
  5. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...