Benötige eure Hilfe/Rat bei Unfall/Reparatur

Diskutiere Benötige eure Hilfe/Rat bei Unfall/Reparatur im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Forum, mir ist am Freitag einer vorne rechts reingefahren (siehe Bilder). Das Fahrzeug ist bei Skoda. Diese Woche wird noch ein Gutachter...

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
10
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Kilometerstand
94000
Hallo Forum,

mir ist am Freitag einer vorne rechts reingefahren (siehe Bilder).

Das Fahrzeug ist bei Skoda. Diese Woche wird noch ein Gutachter vorbeischauen um ein Gutachten zu erstellen.

Meine Fragen an euch:

- würdet ihr den Schaden reparieren lassen und das Auto weiterfahren? Wie ist die Erfahrung bei Wiederverkauf?

- würdet ihr das Fahrzeug so wie es ist Verkaufen und das Geld der Versicherung einkassieren?

- wenn ihr euch für den Verkauf des Fahrzeuges entscheiden würdet, Privatverkauf oder Inzahlungnahme?

- was muss man bei einem Gutachten alles beachten? zB. Reifen paarweiße ersetzten usw.

Sorry für die ganzen Fragen. Das ist mein erster Unfall und bin euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel
 

Anhänge

  • IMG_7876.jpg
    IMG_7876.jpg
    711,4 KB · Aufrufe: 379
  • IMG_5466.JPG
    IMG_5466.JPG
    454,2 KB · Aufrufe: 375

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
75
Zustimmungen
17
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Hey Daniel,

Also in Normalfall unterschreibst du etwas im Autohaus, die schalten einen Anwalt ein und kümmern sich um alles.
Zwecks Gutachten hier hast du eigentlich nichts zu beachten denn die Arbeit machen ja andere es wird ein Gutachten verfasst und fals im Nachhinein noch Dinge festgestellt werden beim zerlegen/Reparatur wird das Gutachten halt erweitert.
Ich denke so wie auf dem Bild zu sehen handelt es sich hierbei um keinen schlimmen Schaden bei dem ich das Auto sofort aufstoßen würde.
Meine persönliche Meinung wäre hier am besten fährst du wenn du ihn repariert und die Wertminderung einbehälst.
Desweiteren hast du bei Skoda danach eine schöne belegbare Reparatur in der Historie!

Zwecks Wiederverkauf kann ich dir keine Tipps geben. Und Geld kassieren und anders reparieren lassen ist wenn du keine connection hast meist a nullnummer weil du keine Mehrwertsteuer bekommst bzw die nachträglich erst wieder rausholen musst, alles a ziemlich hoher Aufwand... obwohl du jetzt quasi alles erledigt bekommst bist du dein Schätzchen wieder Repariert vor dir hast ;)

Ich bin kein Experte auf dem Gebiet das sind nur gut gemeinte Tipps!

Gruß Immanuel
 

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
373
Zustimmungen
109
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Das ist doch kein Totalschaden, warum denn direkt verkaufen? Einfach reparieren lassen, Abwicklung über Anwalt und Versicherungen und das Auto sieht wieder aus wie neu.
 

silverbee

Dabei seit
12.06.2020
Beiträge
53
Zustimmungen
4
Ort
Langenhagen
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0 (Facelift)
Kilometerstand
25.000
Moin ich hatte einen ähnlichen Schaden.
Reparaturkosten 10.500€
Ich hatte Glück, dass die Achse nix abbekommen hat, aber Felge und beide Reifen (wegen Profiltiefe) wurden getauscht.
Wie schon erwähnt arbeiten die Vertragswerkstätten mit Kanzleien zusammen, die sich auf Verkehrsrecht spezialisiert haben.
Du kannst die Vollmacht vor Ort unterschreiben.
Der Anwalt informiert dich dann über sämtliches Vorgehen.
Du erhälst von der gegnerischen Versicherung eine Schadenanzeige, in der du den Unfall beschreiben sollst.
Nach den Fotos zu urteilen wird dem Gegner 100% zugeschrieben.
Sobald das Gutachten vorliegt, bekommst du es auch zu Einsicht und du kannst entscheiden, ob Reparatur oder nach GA abrechnen.
Ich persönlich würde es in der Vertragswerkstatt reparieren lassen, dann ist alles sauber dokumentiert. Dir wird auch die Werminderung nach einer Reaparatur ausgezahlt. Das ist der Betrag, der bei einem Verkauf eines reparierten Unfallwagen in Abzug gebracht wird. Bei einer Abrechnung nach GA erhälst du keine MwSt. und im GA sind Angebote für den Ankauf des beschädigten Fahrzeugs hinterlegt.
Somit würdest du die Netto Reparaturkosten + Ankaufpreis erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.530
Zustimmungen
5.527
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Meiner war schlimmer kaputt hinten, 1oder2 Monate alt, Schaden über 15tsd.

Wurde Repariert und gut ist. Warum, sofern kein Totalschaden sollte man den Wagen verkaufen?!

Ich habe meinen immer noch privat Finanziert.
Einen neue will und wollte ich damals auch gar nicht.

Bei einem Totalschaden sicher was anderes, aber so, wie bei dir ist das da ja noch nicht ganz zerstört.
Kotflügel, Stoßstange, Haube, Scheinwerfer
 

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
10
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Kilometerstand
94000
Hallo, erstmal danke für eure Meinungen.

Habe heute mit dem Gutachter telefoniert. Er hat sich das Auto mal angeschaut (Muss noch die Dokumente unterschreiben dann kann er loslegen). Die Achse hat es auch erwischt, die komplette rechte Achshälfte muss getauscht werden. Er geht von einem Schaden aus, der mindestens 5000€ hoch ist. Totalschaden wird es keiner sein. Morgen kann er loslegen und genaueres erfahre ich spätestens am Montag.

Was mich ein wenig irritiert ist, wenn ich zb. mein Fahrzeug in die Werkstatt fahre weil zb. mein Dämpfer kaputt gegangen ist, dann wird empfohlen immer alles paarweise zu wechseln. Jetzt ist das so wenn die komplette rechte Achshälfte getauscht werden muss, warum tauscht man nicht Koppelstange, Stoßdämpfer etc. auf der linken Seite nicht mit aus. Das einzige was mit ersetzt werden muss ist der Reifen, wegen unterschiedlicher Profiltiefe.

Das Fahrzeug ist im Januar vier Jahre alt geworden. Hat jetzt ca. 95000km gelaufen. Habe den Skoda seit 06/2020, sind knapp 13000km seit dem Kauf dazu gekommen und bin bis jetzt sehr zufrieden.

Wenn ich den Schaden reparieren lassen würde, dann nur bei einer Vertragswerkstatt ganz klar.

@silverbee hast du nach der Reparatur am Fahrzeug irgendwelche Unterschiede zu vorher feststellen können?

Wenn die Werkstatt nachher etwas findet, dass defekt ist, aber nicht im Gutachten erwähnt worden ist, weil nicht ersichtlich, Folgeschäden. Wird dann das Gutachten um diese Position erweitert oder bleibe ich auf den kosten sitzen?

Viele Fragen. Aber ich danke euch vielmals für eure Antworten und halte euch auf den laufenden.
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
75
Zustimmungen
17
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Also ein Unfall vorallem wenn man nicht selbst schuld ist...geht immer mit einem gewissen finanziellen Nachteil einher. Aber das gute ist du hast nach einem gut Reparieren Schaden wieder ein schönes Auto und hattest eigentlich keinen Stress weil sich um alles gekümmert wird.

Merken wirst du nach einem richtig Instandgesetzten Fahrzeug sicherlich nichts, es fährt danach teilweise eher besser wenn die Achse danach richtig eingestellt ist (meist über die Jahre passt das alles nicht mehr so gut.. Das größte Problem ist hier eher dein Kopf und man sich einbildet wenn so was war kann das doch nicht mehr so sein wie vorher und man bildet sich womöglich noch Sachen ein^^

Zu dem Thema es kommt was dazu, wie gesagt viele Sachen sieht man ja erst wenn man am Auto dran ist...wird dann halt erweitert!

Achsteile werden natürlich nur die Unfallteile ersetzt! Der Schädiger kann doch nichts für deinen Achsverschleiß, überleg doch mal was sowas kostet, da könnten ja 50% der Autos nicht mehr repariert werden weil der Wert überstiegen wird wenn immer alles ersetzt werden muss.

Aber du könntest ja die Chance nutzen und sagen wenn er eh schon repariert wird tauscht mir auf meine Rechnung die andere Seite mit (z.b. Stoßdämpfer oder Koppelstange) "nur ne Idee wenn es dir so wichtig ist"
 

silverbee

Dabei seit
12.06.2020
Beiträge
53
Zustimmungen
4
Ort
Langenhagen
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0 (Facelift)
Kilometerstand
25.000
Mit den Verschleißteilen stimme ich Fre4ser zu. Geht leider nur auf eigene Rechnung.
Du bekommst aber auch eine Wertminderung und Nutzungsausfall, falls du kein Mietfahrzeug nimmst, ausgezahlt, so dass du dieses Budget in die Verschleissteile investieren kannst.
5.000€ wird da nicht reichen.
Kotflügel,Haube,Achse, evtl. die Tür und das Innenleben unter der Haube. Sehr optimistisch vom Gutachter.
Ich merke bei der Fahrweise kein Unterschied zu vorher.
 

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
792
Zustimmungen
207
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Ich hatte schon einmal einen Vollkaskoschaden an einem Motorrad, das hat der Gutachter auch einiges übersehen. Die Werkstatt hat mich darauf aufmerksam gemacht, haben die fehlenden defekten Teile dem Getauchter incl. Foto und Reparaturkosten nachgemeldet und er hat es nachträglich ins Gutachten aufgenommen. War auch kein Problem bei der Versicherung.
 

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
10
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Kilometerstand
94000
Aber du könntest ja die Chance nutzen und sagen wenn er eh schon repariert wird tauscht mir auf meine Rechnung die andere Seite mit (z.b. Stoßdämpfer oder Koppelstange) "nur ne Idee wenn es dir so wichtig ist"
Da das Auto noch Garantie hat, habe ich damals alle Mängel beseitigen lassen. 40% der Ersatzteilkosten habe ich getragen. Das Auto war vor dem Unfall in einem technisch guten Zustand.
Mit den Verschleißteilen stimme ich Fre4ser zu. Geht leider nur auf eigene Rechnung.
Du bekommst aber auch eine Wertminderung und Nutzungsausfall, falls du kein Mietfahrzeug nimmst, ausgezahlt, so dass du dieses Budget in die Verschleissteile investieren kannst.
5.000€ wird da nicht reichen.
Kotflügel,Haube,Achse, evtl. die Tür und das Innenleben unter der Haube. Sehr optimistisch vom Gutachter.
Ich merke bei der Fahrweise kein Unterschied zu vorher.
Die 5000€ die er mir am Telefon gennant hatte, waren nur das grobe das er auf den ersten Blick feststellen konnte. Spätestens am Montag werde ich erfahren, was defekt ist und wie hoch der Schaden ist. Werde berichten.
Ich merke bei der Fahrweise kein Unterschied zu vorher.
Das ist gut zu hören. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr macht es Sinn den Wagen reparieren zu lassen.
Ich hatte schon einmal einen Vollkaskoschaden an einem Motorrad, das hat der Gutachter auch einiges übersehen. Die Werkstatt hat mich darauf aufmerksam gemacht, haben die fehlenden defekten Teile dem Getauchter incl. Foto und Reparaturkosten nachgemeldet und er hat es nachträglich ins Gutachten aufgenommen. War auch kein Problem bei der Versicherung.
Ich vermute auch, dass irgendwas noch im Nachhinein gefunden wird. Gut das sich dann ein Anwalt darum kümmert, falls die gegnerische Versicherung Probleme machen sollte.
Wollte ursprünglich alles auf eigene Faust mit der gegnerischen Versicherung klären. Gut das ich das nicht gemacht habe und mich für den Anwalt entschieden habe.

Ich berichte weiter sobald es was neues gibt.

Danke euch vielmals. Grüße aus Stuttgart
 

eenmeisje

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
62
Zustimmungen
291
Ort
01169 Dresden / 4561 ZD Hulst (NL)
Fahrzeug
Škoda Fabia Combi
Kilometerstand
268000
Guck doch mal beim ADAC rein, rund ums Fahrzeug, ...Schaden, Unfall... da hast du gleich mal eine grobe Übersicht, was dir alles zusteht... evtl. den Arztbesuch nicht vergessen wegen Schmerzensgeld... (Ich hatte das Pech mit einer Ölspur, die direkt hinter einer Kurve begann. Quer geschlittert über die Gegenfahrbahn, kommen lassen, Sandstreifen und wieder Grip und dann gezielt zwischen zwei Pfeilern rein in den Zaun am Wald... die Halsschmerzen inkl. 1 Woche Halskrause brachten 600,- Teuronen ein, das heruntergefallene Handy den vollen Preis für ein neues.) Toi toi toi!
 

ChrissirhC

Dabei seit
15.03.2017
Beiträge
204
Zustimmungen
133
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K
Kilometerstand
12000
. Er geht von einem Schaden aus, der mindestens 5000€ hoch ist.

Wenn ich den Schaden reparieren lassen würde, dann nur bei einer Vertragswerkstatt ganz klar.

Schaden 5.000 € halte ich für extrem optimistisch. Meiner Frau ist Anfang Januar ein Reh in ihren Audi A3 gerannt - da waren Stoßfänger, Kotflügel, Schweinwerfer und Wischwassertank die größten Posten. Die Rechnung belief sich am Ende auf 4.700 EUR.

Zum zweiten Punkt: Bei einem Unfall ist die Vertragswerkstatt nicht unbedingt meine erste Anlaufstelle. Es gibt doch sehr, sehr gute Unfallinstandsetzer und Lackierer, die sich eben genau darauf spezialisiert haben. Die Vertragswerkstätten machen das nun nicht jeden Tag. Daher sehe ich außerhalb der Garantie da die Spezialisten sogar eher im Vorteil.
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.179
Zustimmungen
1.033
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
120000
Ist noch immer kein Gutachten erstellt worden? Dann könnte man mal über Fakten sprechen.
 

alfi64

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
137
Zustimmungen
43
Fahrzeug
Skoda Superb Combi L&K 4x4 190PS TDI
Kilometerstand
10000
Merken wirst du nach einem richtig Instandgesetzten Fahrzeug sicherlich nichts, es fährt danach teilweise eher besser wenn die Achse danach richtig eingestellt ist (meist über die Jahre passt das alles nicht mehr so gut.. Das größte Problem ist hier eher dein Kopf und man sich einbildet wenn so was war kann das doch nicht mehr so sein wie vorher und man bildet sich womöglich noch Sachen ein^^
Gut beschrieben, aber genau das kann halt zum Problem werden.;)

Hatte vor Jahren bei einem Bora mal einen Unfall auf der AB wo danach die Achsteile links vorn/hinten und ich glaube auch noch rechts vorn getauscht werden mussten.
Ich hatte danach immer das Gefühl das Auto fährt nicht mehr richtig (Geradeauslauf usw.).
Klar hat der Verstand und die Werkstatt nach Prüfung gesagt da ist alles in Ordnung, aber dieses Kopfgefühl konnte ich nicht abschalten.:D
Wenn man dann jede Woche über 1000km fährt spielt so ein ungutes Gefühl schon eine nicht ganz unwichtige Rolle.

Habe das Auto dann auch nicht viel später mit 100tkm lieber verkauft, wobei dieses Kopfgefühl zugegebenerweise nur ein Punkt für diese Entscheidung war, aber trotzdem ein nicht ganz unwichtiger Punkt.
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
75
Zustimmungen
17
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Jap aber auch wenn das Kopfgefühl wirklich da ist, hat er im reparierten Zustand viel mehr Möglichkeiten. Ein Verkauf an Händler oder auch privat (wo es bekannter Maßen viel mehr Geld gibt) Jetzt kaputt kommt er in nen Pool und der Höchstbietende kriegt den Zuschlag über die Versicherung... halte ich nicht für sinnvoll, man kann eh nichts dafür und hat Geld verloren und a Auto mit dem man zufrieden war.

Im Endeffekt ist der Zeitpunkt noch viel zu früh es wurde kein richtiges Gutachten gemacht es gibt noch nicht die richtige Faktenlage die eine Entscheidung beeinflussen kann, denn wie bereits erwähnt ist hier die Kalkulation mehr als nur optimistisch ich gehe eher mal von 8000-10000 aus... wer weiß was unter dem Kotflügel los is, Achsteile kosten a schweine Geld und selbst für den Scheinwerfer wirst scho nen taui los sein.

Zu dem Thema Vertragswerkstätten hätten nicht soviel mit Unfallinstandsetzung zu tun... Wir haben genauso viele Bühnen für die Flaschnerei wie für die Werkstatt... Aber klar auf kleiner Betriebe kann das zutreffen und wenn man jemanden kennt für a älteres Auto sicherlich a Alternative und teilweise haben die vlt wirklich mehr Erfahrung, Aber die nachvollziehbare Historie spricht meiner Meinung nach immer erst mal für den Vertragshändler.
 

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
10
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Kilometerstand
94000
Guck doch mal beim ADAC rein, rund ums Fahrzeug, ...Schaden, Unfall... da hast du gleich mal eine grobe Übersicht, was dir alles zusteht... evtl. den Arztbesuch nicht vergessen wegen Schmerzensgeld... (Ich hatte das Pech mit einer Ölspur, die direkt hinter einer Kurve begann. Quer geschlittert über die Gegenfahrbahn, kommen lassen, Sandstreifen und wieder Grip und dann gezielt zwischen zwei Pfeilern rein in den Zaun am Wald... die Halsschmerzen inkl. 1 Woche Halskrause brachten 600,- Teuronen ein, das heruntergefallene Handy den vollen Preis für ein neues.) Toi toi toi!
Die Polizei hat uns empfohlen mit den Kindern ins Krankenhaus zufahren. Ich bin froh, dass es meiner Frau und unseren beiden Kinder gut geht.
Schaden 5.000 € halte ich für extrem optimistisch. Meiner Frau ist Anfang Januar ein Reh in ihren Audi A3 gerannt - da waren Stoßfänger, Kotflügel, Schweinwerfer und Wischwassertank die größten Posten. Die Rechnung belief sich am Ende auf 4.700 EUR.

Zum zweiten Punkt: Bei einem Unfall ist die Vertragswerkstatt nicht unbedingt meine erste Anlaufstelle. Es gibt doch sehr, sehr gute Unfallinstandsetzer und Lackierer, die sich eben genau darauf spezialisiert haben. Die Vertragswerkstätten machen das nun nicht jeden Tag. Daher sehe ich außerhalb der Garantie da die Spezialisten sogar eher im Vorteil.
Wie gesagt, dass ist mein erster Unfall. Die werden das schon hinbekommen. Das Fahrzeug hat noch bis Ende Juni Garantie und so lange das so ist, gehe ich zu Skoda. Habe erst letzte Woche eine Email ans Autohaus geschrieben da die Stellmotoren der Heizung/Klima schon wieder quietschen wenn diese sich bewegen. Wurden schon einmal auf Garantie getauscht.
Ist noch immer kein Gutachten erstellt worden? Dann könnte man mal über Fakten sprechen.
Nein leider noch nicht. Sollte bis spätestens Montag erledigt sein.
Gut beschrieben, aber genau das kann halt zum Problem werden.;)

Hatte vor Jahren bei einem Bora mal einen Unfall auf der AB wo danach die Achsteile links vorn/hinten und ich glaube auch noch rechts vorn getauscht werden mussten.
Ich hatte danach immer das Gefühl das Auto fährt nicht mehr richtig (Geradeauslauf usw.).
Klar hat der Verstand und die Werkstatt nach Prüfung gesagt da ist alles in Ordnung, aber dieses Kopfgefühl konnte ich nicht abschalten.:D
Wenn man dann jede Woche über 1000km fährt spielt so ein ungutes Gefühl schon eine nicht ganz unwichtige Rolle.

Habe das Auto dann auch nicht viel später mit 100tkm lieber verkauft, wobei dieses Kopfgefühl zugegebenerweise nur ein Punkt für diese Entscheidung war, aber trotzdem ein nicht ganz unwichtiger Punkt.
Das geht auch bei mir im Kopf ab. Aber der Gutachter meinte, man würde anschließend nichts merken.
Jap aber auch wenn das Kopfgefühl wirklich da ist, hat er im reparierten Zustand viel mehr Möglichkeiten. Ein Verkauf an Händler oder auch privat (wo es bekannter Maßen viel mehr Geld gibt) Jetzt kaputt kommt er in nen Pool und der Höchstbietende kriegt den Zuschlag über die Versicherung... halte ich nicht für sinnvoll, man kann eh nichts dafür und hat Geld verloren und a Auto mit dem man zufrieden war.
Das ist natürlich blöd. Und genau um das geht es ich war mega zufrieden mit dem Auto.
Im Endeffekt ist der Zeitpunkt noch viel zu früh es wurde kein richtiges Gutachten gemacht es gibt noch nicht die richtige Faktenlage die eine Entscheidung beeinflussen kann, denn wie bereits erwähnt ist hier die Kalkulation mehr als nur optimistisch ich gehe eher mal von 8000-10000 aus... wer weiß was unter dem Kotflügel los is, Achsteile kosten a schweine Geld und selbst für den Scheinwerfer wirst scho nen taui los sein.
Ich persönlich rechne mit 10000-12000€. Wenn das Gutachten da ist, werden wir es sehen.

Danke an alle
 

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
10
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Kilometerstand
94000
Also heute habe ich das Gutachten bekommen. Ich war ein bisschen geschockt.

Reparaturkosten inkl.MwSt: 16.887,22€
Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges: 19.500,00€

ist wie folgt aufgeteilt:

GESAMTSUMME ARBEITSLOHN
3 045.10€ ohne MwSt
GESAMTSUMME NEBENKOSTEN
232.75€ ohne MwSt
GESAMTSUMME LACKIERUNG INKL MATERIAL
1 940.40€ ohne MwSt
GESAMTSUMME ERSATZTEILE
8 972.69€ ohne MwSt



merkantile Wertminderung (MwSt-neutral): 500€

Instandsetzungsdauer 7 Tage.

Nutzungsausfallentschädigung pro Tag: 65€

Was sagt ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Ne Menge Holz und verdammt wenig Wertminderung...
Bedenke auch das du entweder oder Ausfallentschödigung bekommst. Also entweder Ersatzwagen oder eben die Ausfallentschädigung. Dercrest ist halt wie er ist.
 
Thema:

Benötige eure Hilfe/Rat bei Unfall/Reparatur

Benötige eure Hilfe/Rat bei Unfall/Reparatur - Ähnliche Themen

Neuwagen mit Transportschaden: Liefe Forumsgemeinde, mein neuer Skoda Fabia Kombi Monte Carlo wurde vorgestern zum Händler geliefert (NP: Liste ca. 23.000, mit Rabatten...
Brauch dringend euren Rat!!!!!!!!!: Hallo Community. Hatte vorige Woche Freitag nen Unfall mit meinem Kleinen. Ein paar Daten: 1,4 16 V 55 kw EZ 05/03 Black Magic 44000 km tiefer...
Skoda Superb Gas-Umrüstung in Tschechei (CZ) und Polen (PL): Hilfe, Erfahrungen und Hinweise ???: Hallo sehr geehrte Skoda-Gemeinde ! :gruenwink: Nach langjähriger „Diesel-Karriere“ hab ich mich nun nach reiflicher Überlegung entschlossen...
Oben